Speakers Corner im Quax

Ihr habt neue Ideen? Wünsche aller Art? Oder soll was anders laufen? Im Speakers Corner habt ihr die Möglichkeit, uns mal die Meinung zu sagen und was zu ändern!!! Der Workshop zur Planungsbeteiligung des ECHO e.V. für und mit Jugendlichen findet im Jugendcafé des Quax am Freitag, dem 4. Oktober 2019 von 18 bis 19 Uhr statt. Jede*r ist aufgerufen, mal seine Meinung zu sagen, um zusammen etwas verändern zu können!

Freitag, 4.10., 18:00 – 19:00

für Jugendliche ab 12 Jahren, ohne Anmeldung, kostenlos

Ort: Quax – Jugendcafé, Helsinkistr. 100

5. Oktober: Heavy Night im Quax

Am Samstag, 5. Oktober steigt in der Halle des Quax die Heavy Night: ein Konzert mit drei Bands! „Mission in Black“, „Still Awake“ und „Leonic“ heizen ein mit Metall, Melodic Rock und Melodic Metall!

Einlass ist ab 19 Uhr, die Tickets sind an der Abendkasse im Quax erhältlich und kosten 10 Euro.

 

Grünwerkstatt-Malkurs „Herbstliche Farben in Acryl“

Am Samstag, dem 5. Oktober sind kunstbegeisterte und künstlerisch begabte Erwachsene tagsüber in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, eingeladen, einen Malkurs zum Thema „Herbstliche Farben in Acryl“ mitzugestalten.

In dem Kurs von 10 bis 11.30 Uhr führt die Künstlerin Monica Kiss von Habsburg in verschiedene Acrylmaltechniken ein. Gemeinsam fangen die Kursteilnehmer*innen stimmungsvolle Herbstimpressionen ein. Beim Kurs werden Papier und Farbe gestellt, Haarpinsel sollen, falls vorhanden, mitgebracht werden.

Der Malkurs von ECHO e.V. kostet 3 Euro, die Anmeldung ist unter: office@echo-ev.de oder 089 – 94 30 48 45 erforderlich.

Das Kursprogramm für Erwachsene rund ums Thema Ökologie und Nachhaltigkeit ist ein Teil der „Grünen Akademie“ in der Grünwerkstatt, die Plattform rund um das Grün in der Messestadt Riem.

SPH-Bandcontest: Regio-Finale im Quax

Am Freitag, dem 4. Oktober heißt es in der Halle des Quax:

Deine Bühne. Dein Sound. Deine Chance.

Im Regio-Finale des legendären SPH Bandcontests treten die Jugend-Bands „Ambers“, „Cano Cake“, „Dimonic“, „Flame or Redemption“, „Lonesome Crowd“, „Peter the Pirate“ und „Rette mein Pferd“ gegeneinander an. Welcher Act wird wohl mit seiner Musik und Show überzeugen und ins große Finale kommen?

Einlass ist um 18 Uhr, die Tickets kosten 10 Euro.

Ort: Quax – Halle, Helsinkistr. 100

Weitere Infos und Tickets unter: www.sph-music-masters.de

Coole Sache: Jugendcafé im Quax

Bock auf Freunde treffen in gemütlicher Atmosphäre? Auf Billard spielen und kickern? Auf kostenloses Surfen im Internet? Oder Lust, sich einfach mal zurückzuziehen, zu tanzen und zu quatschen? Das alles kannst du im Quax-Jugendcafé! Und zwar fast jeden Tag:

Dienstag         16:00 – 19:00
Mittwoch        16:00 – 19:00
Donnerstag   16:00 – 19:00
Freitag            16:00 – 22:00
Samstag          14:00 – 19:00

Einfach mal vorbeischauen und testen!
Kommen können alle Jugendlichen ab 12 Jahren!

Alle Infos zu den aktuellen Veranstaltungen am Jugendcafé-Infopoint.

Große Krimiwoche im Quax

Junge Krimifans aufgepasst! In den Herbstferien lädt ECHO e.V. ein zur großen Krimi-Woche im Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, unter dem Motto: „Ohne Krimi geht der Timmy nie ins Bett!“.

Zum Einstieg in die Krimi-Woche knistert die Spannung bei der „Lesenacht superspezial“ rund um das Thema „Krimi“. Am Freitag, dem 25. Oktober schmökern sich junge Leseratten im Quax Kinderhaus durch Kriminalliteratur, die ihre Nerven kitzeln wird. Die Lesenacht für Kinder von 8 bis 14 Jahren startet um 19.30 und endet um 22 Uhr. Eine Anmeldung zur kostenlosen Veranstaltung ist bis zum 24.10. um 12:00 Uhr erforderlich unter 089 – 94304845 oder office@echo-ev.de.

Vom 28. bis 31. Oktober heißt es dann vier Tage lang: „Krimi total!“. In der Ferienbetreuung können alle Acht- bis Vierzehnjährigen von jeweils 8 bis 16 Uhr ein Krimi-Hörbuch produzieren, eine Krimikurzgeschichte verfassen und vieles mehr. Gänsehaut garantiert! Die Anmeldung zur Ferienbetreuung läuft bis spätestens 14.10. unter 089 – 94304845 oder office@echo-ev.de. Die Kosten pro Kind inklusive Verpflegung betragen 74 Euro, bei mittlerem und geringerem Einkommen ermäßigt sich der Preis auf 32 Euro, bei Leistungsbezug auf 14 Euro.

Am Samstag, 2. November gehen dann „Riemer Detektive auf Spurensuche“. Zum krönenden Abschluss der Krimi-Woche startet eine Krimi-Jagd durch den Stadtteil. Die jungen Riemer Detektive können ab 17 bis 21 Uhr zum Quax Kinderhaus kommen und von dort aus mit den Geheiminformationen durchgängig zur Spurensuche an den Stationen starten. Aufgerufen sind alle Kinder und Jugendlichen von 8 bis 14 Jahren. Die Krimi-Jagd ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wichtiger Hinweis: Da die Kinder selbstständig zwischen den Stationen in der Messestadt unterwegs sind und es abends im November bereits dunkel ist, ist es bei Kleineren ratsam, dass die Eltern zur Krimi-Jagd mitkommen!

ECHO-Spielbus am JuKi-Festival

Das JuKi-Festival ist ein bunter Mitmachtag für die ganze Familie. Über 100 Organisationen präsentieren ihre Angebote rund um Sport, Freizeit, Kreativität, Kunst, Basteln, Spielen, Bildung, gesunde Ernährung, neue Medien, Umwelt, Tiere und vieles, vieles mehr. Der ECHO-Spielbus ist auch dieses Jahr wieder mit seinem Zirkusmitmachprogramm beim Kinder- und Jugendfestival dabei. Infos zum Festival gibt’s unter www.juki-festival.de

Sonntag, 6.10., 11:00 – 17:00

für alle Altersgruppen, ohne Anmeldung, kostenlos

Ort: Werksviertel direkt am Ostbahnhof (Atelierstr/Speicherstr.)

Buchclub/Lesenacht im 65°Ost: “Bandenbücher”

Im BuchClub am Freitag, dem 27. September, können alle Kinder ab 6 Jahren von 18.30 bis 19.30 Uhr (eine Stunde vor der Lesenacht) einfach im 65°Ost, dem Spielraum für Kids in der Astrid-Lindgren-Str. 65, einer Filiale des Quax, vorbeikommen, gemeinsam schmökern, Bücher ausleihen oder ihre Lieblingsbücher mitbringen und, wenn sie wollen, auch vorstellen. Es ist keine Anmeldung notwendig und das Angebot ist kostenlos.

Im Anschluss an den BuchClub findet von 19.30 bis 22 Uhr wieder die beliebte Lesenacht statt. Das Thema der Lesenacht im September sind „Bandenbücher Bayerischer Kinderbuchautoren“. Dabei schmökern sich die jungen Leseratten durch spannende Bandenbücher wie zum Beispiel „Geheimbund M2“, „Die 3 Ausrufezeichen“ oder „Die Unsichtbaren“.

Das Programm ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Eine Anmeldung zur Lesenacht ist erforderlich bis zum Vortag am 26.9.2019 um 12 Uhr unter 089 – 94 30 48 45 oder office@echo-ev.de. Der Eintritt ist frei!!!

Die BuchClubs und Lesenächte finden einmal im Monat abwechselnd im 65° Ost und im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, statt. Die nächste Lesenacht superspezial “Ohne Krimi geht der Timmy nie ins Bett” findet am 25.10. im Quax Kinderhaus statt.

Filmvortrag Remo Largo: Was bestimmt den Lernerfolg?

Eine Schule für Alle in Bayern e.V. lädt  Sie und Ihre Mitglieder herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung ein.

Filmvortrag Remo Largo: Was bestimmt den Lernerfolg?
mit anschließender Diskussion / Gesprächsrunde

30. September 2019, 19:00 – ca. 21:30

Ort: Kurt-Mahler Saal im Kulturzentrum Giesinger Bahnhof, Bahnhofplatz 1, München

Eintritt frei.

Anmeldung unter info@eine-schule.de

Weitere Informationen: https://www.eine-schule.de/termine/remo-largo-filmvortrag-und-diskussion/  oder auch auf Facebook unter https://www.facebook.com/events/494288691318259/

Hintergrund:

Seit Jahren diskutieren Politiker, Fachleute und Eltern darüber, welche Schulform die beste für unsere Kinder ist. Aus den Augen verloren haben sie dabei die Schüler selbst, ihre Individualität, ihre unterschiedliche Entwicklung – und ihre Motivation, die den Schulerfolg maßgeblich bestimmt.

In seinem Vortrag geht der renommierte Kinderarzt und Entwicklungsspezialist den Fragen nach, was den Lernerfolg eines Kindes tatsächlich ausmacht. Wie funktioniert kindgerechtes Lernen? Der Vortrag wurde 2013 im Rahmen von ‚Theater träumt Schule‘ in den Münchner Kammerspielen aufgezeichnet. Seine Erkenntnisse sind brandaktuell und sind fundamental für eine Diskussion, was Schule sein soll, was sie leisten kann und was Bildung überhaupt ist.

Im Anschluss an den Filmvortrag wollen wir mit Euch ins Gespräch kommen und z.B. über folgende Fragestellungen diskutieren:

  • Wie können wir die Schüler/Kinder ins Zentrum ihrer Bedürfnisse rücken?
  • Welche Verantwortung haben Schulen, Eltern, LehrerInnen dabei?
  • Können wir unsere Kinder im jetzigen Schulsystem individuell fördern?

Capoeira-Großevent in der Messestadt

Capoeira Union München e.V. veranstaltet ein dreitägiges internationales Treffen vom 20. bis 22. September in der Messestadt und in Alt-Riem. Der Höhepunkt dieses Großevents ist die Batizado, das portugiesische Wort für „Taufe“. In der öffentlichen Veranstaltung verleiht ein brasilianischer Capoeira-Meister den Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenenschülern einen neuen Gürtel mit höherer Graduierung. Die Batizado findet am 21.9. von 13 bis 16 Uhr im großen Saal der Kultur-Etage in den Riem Arcaden, Erika-Cremer-Str. 8, statt.

Dabei wartet auf das Publikum ein erstklassiger Capoeira-Auftritt von Gast-Lehrern aus ganz Europa und aus Brasilien, der von viel Akrobatik, Musik und feierlicher Stimmung begleitet wird. Das Thema der Veranstaltung lautet „Integration und Toleranz“, das durch Bühnenauftritte die Vielfalt des Stadtviertels sowie die brasilianische Kampfkunst als kulturell übergreifende Mittel der Integration adressiert. Bei trockenem Wetter erfolgt nach der Batizado eine Capoeira-Show auf dem Willy-Brandt-Platz vor den Riem Arcaden um 17 bis 18 Uhr.

Eingebettet wird die Batizado in eine Reihe von Workshops, die am 20.9. im Christophorus-Schulverein, Leibengerstr. 16, und vom 21. bis 22.9. in der Sporthalle der Städtischen Berufsschule, Astrid-Lindgren-Str. 1, stattfinden. Erwartet werden ca. 100 Teilnehmer, die neben den eigenen Vereinsmitgliedern aus ganz Deutschland und Europa anreisen, um vom Meister und anderen Lehrern zu lernen und mitzutrainieren. Diese Trainingseinheiten werden ebenfalls für Zuschauer frei zugänglich sein. Weitere Information zur Veranstaltung gibt es unter: www.capoeira-union-muenchen.de