Konzerte

“Schräger die Glocken nie klingen” – der etwas andere Weihnachtsmarkt im Kopfbau

Es ist bunt, es ist etwas verrückt, es ist ungewöhnlich: Der Echo e.V. lädt zu seinem etwas anderen Weihnachtsmarkt „Schräger die Glocken nie klingen“ im Kopfbau vom 15. bis 17 Dezember ein! Tagsüber ab 15 Uhr (Freitag) bzw. 13 Uhr (Samstag und Sonntag) können die Besucher*innen über den mit Christbäumen und Holzhüten dekorierten Vorplatz der …

“Schräger die Glocken nie klingen” – der etwas andere Weihnachtsmarkt im Kopfbau Weiterlesen »

“Schräger die Glocken nie klingen” – der etwas andere Weihnachtsmarkt im Kopfbau

Der etwas andere Weihnachtsmarkt vom Echo e.V. hat allerhand Verschiedenes zu bieten. Nicht nur die klassischen Stände mit Glühwein, kulinarischen Klassikern und kreativen Weihnachtsgeschenken locken die Besucher*innen in die alten Mauern der ehemaligen Kassenhalle des alten Flughafen Riems. Auch die Abendveranstaltung bieten von Musik, Varieté und schrägen Bühnenlesungen für jeden Geschmack die passende Vorweihnachtsstimmung.  Zudem …

“Schräger die Glocken nie klingen” – der etwas andere Weihnachtsmarkt im Kopfbau Weiterlesen »

offener WERK-RAUM im Kopfbau

Im WERK-Raum wird der Kopfbau in einer offenen Ateliersituation zu einer Plattform für  wechselnde Ausstellungen, Konzerte, Schattenperformances, Lesungen und Workshops. Die in der Messestadt ansässige Künstlerin Gisela Oberbeck (go) /edition go und der Kunstmaler Tamás Petresy werden den Raum in eine Werkstatt umwandeln, in der Besucher*innen zu jeder Zeit willkommen sind. Täglich von 12 bis …

offener WERK-RAUM im Kopfbau Weiterlesen »

offener WERK-RAUM im Kopfbau

Im WERK-Raum wird der Kopfbau in einer offenen Ateliersituation zu einer Plattform für  wechselnde Ausstellungen, Konzerte, Schattenperformances, Lesungen und Workshops. Die in der Messestadt ansässige Künstlerin Gisela Oberbeck (go) /edition go und der Kunstmaler Tamás Petresy werden den Raum in eine Werkstatt umwandeln, in der Besucher*innen zu jeder Zeit willkommen sind. Täglich von 12 bis …

offener WERK-RAUM im Kopfbau Weiterlesen »

offener WERK-RAUM im Kopfbau

Im WERK-Raum wird der Kopfbau in einer offenen Ateliersituation zu einer Plattform für  wechselnde Ausstellungen, Konzerte, Schattenperformances, Lesungen und Workshops. Die in der Messestadt ansässige Künstlerin Gisela Oberbeck (go) /edition go und der Kunstmaler Tamás Petresy werden den Raum in eine Werkstatt umwandeln, in der Besucher*innen zu jeder Zeit willkommen sind. Täglich von 12 bis …

offener WERK-RAUM im Kopfbau Weiterlesen »

offener WERK-RAUM im Kopfbau

Im WERK-Raum wird der Kopfbau in einer offenen Ateliersituation zu einer Plattform für  wechselnde Ausstellungen, Konzerte, Schattenperformances, Lesungen und Workshops. Die in der Messestadt ansässige Künstlerin Gisela Oberbeck (go) /edition go und der Kunstmaler Tamás Petresy werden den Raum in eine Werkstatt umwandeln, in der Besucher*innen zu jeder Zeit willkommen sind. Täglich von 12 bis …

offener WERK-RAUM im Kopfbau Weiterlesen »

offener WERK-RAUM im Kopfbau

Im WERK-Raum wird der Kopfbau in einer offenen Ateliersituation zu einer Plattform für  wechselnde Ausstellungen, Konzerte, Schattenperformances, Lesungen und Workshops. Die in der Messestadt ansässige Künstlerin Gisela Oberbeck (go) /edition go und der Kunstmaler Tamás Petresy werden den Raum in eine Werkstatt umwandeln, in der Besucher*innen zu jeder Zeit willkommen sind. Täglich von 12 bis …

offener WERK-RAUM im Kopfbau Weiterlesen »

offener WERK-RAUM im Kopfbau

Im WERK-Raum wird der Kopfbau in einer offenen Ateliersituation zu einer Plattform für  wechselnde Ausstellungen, Konzerte, Schattenperformances, Lesungen und Workshops. Die in der Messestadt ansässige Künstlerin Gisela Oberbeck (go) /edition go und der Kunstmaler Tamás Petresy werden den Raum in eine Werkstatt umwandeln, in der Besucher*innen zu jeder Zeit willkommen sind. Täglich von 12 bis …

offener WERK-RAUM im Kopfbau Weiterlesen »

WERK-RAUM im Kopfbau: Performance mit Limpe Fuchs

Im WERK-Raum wird der Kopfbau in einer offenen Ateliersituation zu einer Plattform für  wechselnde Ausstellungen, Konzerte, Schattenperformances, Lesungen und Workshops. Das Gesamtprogramm zu WERK-Raum finden Sie hier. Im WERK-RAUM am Sonntag, 5. März wird Limpe Fuchs, Komponistin akustischer und visueller Ereignisse, Performance und Klangkünstlerin, eine Konzert-Performance mit Percussion, Geige und Gesang geben und kurzen Einspielungen …

WERK-RAUM im Kopfbau: Performance mit Limpe Fuchs Weiterlesen »

Nach oben scrollen