Veranstaltungen

Circus Krullemuck – Zirkusgala als Film: entfällt!!!

Leider müssen die beiden geplanten Filmvorführungen zur “Zirkusschule Krullemuck” aus Gründen des Infektionsschutzes ausfallen!

Manege frei! Normalerweise präsentieren die jungen Artisten der Zirkusschule Krullemuck zum Ende des Wintersemesters ihr Können immer in einer Abschlussaufführung im Quax. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens zeigen wir ihre Kunststücke als mitreißenden Film, der seine Premiere beim CineQuax-Filmfest am 7.11. hatte.

Filmvorführung Circus Krullemuck
Sa, 5.12., 15:00 – ca. 16:30  entfällt!!!
So, 6.12., 15:00 – ca. 16:30 entfällt!!!

Kinder, Jugendliche und Eltern, kostenlos, begrenzte Teilnehmerzahl

Anmeldung unter: office@echo-ev.de oder 089 – 94304845

Ort: Quax Halle

 

Circus Krullemuck – Zirkusgala als Film: entfällt!!!

Leider müssen die beiden geplanten Filmvorführungen zur “Zirkusschule Krullemuck” aus Gründen des Infektionsschutzes ausfallen!

Manege frei! Normalerweise präsentieren die jungen Artisten der Zirkusschule Krullemuck zum Ende des Wintersemesters ihr Können immer in einer Abschlussaufführung im Quax. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens zeigen wir ihre Kunststücke als mitreißenden Film, der seine Premiere beim CineQuax-Filmfest am 7.11. hatte.

Filmvorführung Circus Krullemuck
Sa, 5.12., 15:00 – ca. 16:30  entfällt!!!
So, 6.12., 15:00 – ca. 16:30 entfällt!!!

Kinder, Jugendliche und Eltern, kostenlos, begrenzte Teilnehmerzahl

Anmeldung unter: office@echo-ev.de oder 089 – 94304845

Ort: Quax Halle

 

CineQuax – die FilmWerkStatt für Jugendliche

FilmWerkStatt für Jugendliche

Selber mal Regie führen und einen eigenen Film drehen? Wer dazu Lust hat, ist richtig beim großen Filmfest für Jugendliche in den Herbstferien! Was dort läuft? In der Grünwerkstatt jede Menge kultige Kurzfilme ansehen! Und in der FilmWerkStatt unter Anleitung von Filmprofis selbst Filme machen! Als Höhepunkt gibt es eine Filmpremiere – die jungen Filmemacher führen ihre selbstgedrehten Streifen dem Publikum vor!

Fr, 6.11., 19:00: get together
Sa, 7.11., 11:00 – 19:00: Film-Werkstatt
Sa, 7.11., 19:00 Filmpremiere

für Jugendliche ab 15 Jahren, begrenzte Teilnehmerzahl, ohne Anmeldung, kostenlos

zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion müssen wir eine Liste führen: bitte daher Ausweis mitbringen und Kontaktdaten (Name, Vorname, Handynummer oder E-Mail) vor Ort eintragen! Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach einem Monat vollständig gelöscht!

Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57

Veranstalter: PA/SPIELkultur e.V. + ECHO e.V.

 

CineQuax – die FilmWerkStatt für Jugendliche

FilmWerkStatt für Jugendliche

Selber mal Regie führen und einen eigenen Film drehen? Wer dazu Lust hat, ist richtig beim großen Filmfest für Jugendliche in den Herbstferien! Was dort läuft? In der Grünwerkstatt jede Menge kultige Kurzfilme ansehen! Und in der FilmWerkStatt unter Anleitung von Filmprofis selbst Filme machen! Als Höhepunkt gibt es eine Filmpremiere – die jungen Filmemacher führen ihre selbstgedrehten Streifen dem Publikum vor!

Fr, 6.11., 19:00: get together
Sa, 7.11., 11:00 – 19:00: Film-Werkstatt
Sa, 7.11., 19:00 Filmpremiere

für Jugendliche ab 15 Jahren, begrenzte Teilnehmerzahl, ohne Anmeldung, kostenlos

zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion müssen wir eine Liste führen: bitte daher Ausweis mitbringen und Kontaktdaten (Name, Vorname, Handynummer oder E-Mail) vor Ort eintragen! Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach einem Monat vollständig gelöscht!

Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57

Veranstalter: PA/SPIELkultur e.V. + ECHO e.V.

 

CineQuax Filmpremiere für Kinder am 7.11.

CineQuax Filmpremiere für Kinder

Erstmalige Vorführung des Dokumentar-Films zum Kinderzirkus Krullemuck, der im Sommer 2020 mit jungen Artisten gedreht wurde!

Sa, 7.11., 15:00 – ca. 16:00

für Kinder und Eltern, begrenzte Teilnehmerzahl, kostenlos

Anmeldung: office@echo-ev.de oder 089-94304845

Es gelten die aktuellen Hygieneregeln!

Ort: Quax, Helsinkistr. 100

CineQuax – die FilmWerkStatt für Jugendliche

FilmWerkStatt für Jugendliche

Selber mal Regie führen und einen eigenen Film drehen? Wer dazu Lust hat, ist richtig beim großen Filmfest für Jugendliche in den Herbstferien! Was dort läuft? In der Grünwerkstatt jede Menge kultige Kurzfilme ansehen! Und in der FilmWerkStatt unter Anleitung von Filmprofis selbst Filme machen! Als Höhepunkt gibt es eine Filmpremiere – die jungen Filmemacher führen ihre selbstgedrehten Streifen dem Publikum vor!

Fr, 6.11., 19:00: get together
Sa, 7.11., 11:00 – 19:00: Film-Werkstatt
Sa, 7.11., 19:00 Filmpremiere

für Jugendliche ab 15 Jahren, begrenzte Teilnehmerzahl, ohne Anmeldung, kostenlos

zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion müssen wir eine Liste führen: bitte daher Ausweis mitbringen und Kontaktdaten (Name, Vorname, Handynummer oder E-Mail) vor Ort eintragen! Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach einem Monat vollständig gelöscht!

Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57

Veranstalter: PA/SPIELkultur e.V. + ECHO e.V.

 

Jugendcafé-Special: Kino-Abend in der Grünwerkstatt

Heute holen wir uns den roten Teppich in die Grünwerkstatt: Wir sehen uns Blockbuster auf der Leinwand an! Popcorn darf natürlich auch nicht fehlen. Film ab!

Fr, 6.3., 16:00 – 22:00

Für Jugendliche ab 12 Jahren, ohne Anmeldung, kostenlos

Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57

 

Film: DIE KINDER DER UTOPIE

DIE KINDER DER UTOPIE
Filmvorführung mit anschließender Diskussion/Gesprächsrunde

3. Dezember 2019 von 19:00 – ca. 22:00

Wo? Inklusive Montessori Schule an der Balanstraße, Balanstr. 73, Eingang über Claudius-Keller-Str. 9, 81541 München

Eintritt frei

Weitere Informationen: https://www.eine-schule.de/termine/die-kinder-der-utopie/ oder auch auf Facebook unter https://www.facebook.com/events/2443175149338284/

Am 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Wir nehmen deshalb den 3. Dezember zum Anlass, den Film DIE KINDER DER UTOPIE zu zeigen und wollen über die Notwendigkeit von Teilhabe und Inklusion mit Euch im Anschluss in Austausch gehen.

Zum Film: DIE KINDER DER UTOPIE zeigt sechs junge Erwachsene – drei mit und drei ohne Behinderung, die sich zwölf Jahre nach ihrer Grundschulzeit wiedertreffen. Schon einmal hat der Regisseur Hubertus Siegert die Mädchen und Jungen porträtiert: sein Film KLASSENLEBEN (2005) erzählte von einer Berliner Grundschulklasse, in der Kinder mit und ohne Behinderungen und mit sehr unterschiedlichen Begabungen gemeinsam lernten. Das war vor 14 Jahren noch außergewöhnlicher als heute. Nun begegnen sie sich wieder und blicken auf ihr eigenes Leben und auf das der anderen. Sie sind entschlossen, ihre Zukunft anzupacken, und sind dabei voller Träume und Zweifel – und voller Respekt füreinander. Die gemeinsame Schulzeit hat die jungen Menschen geprägt, und wir erleben, wie die Generation Y heute die Inklusion lebt. Sie sind DIE KINDER DER UTOPIE.