Gartenstele töpfern

Ein Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem soll die Grünwerkstatt, die Plattform rund um das Grün, mit ihrem regelmäßigen Programmangebot sein. Im Kursprogramm für Erwachsene, der „Grünen Akademie“, bietet ECHO e.V. dieses Jahr einen Töpferworkshop an. Die Keramikkünstlerin Gabriella Eger gibt im Kurs „Gemeinsam grenzenlos töpfern“ überraschende Einblicke in die Arbeit mit dem faszinierenden Material und Anregungen aus der modernen Kunst (Niki de Saint Phalle, Keith Haring). Zwei aufeinander folgende Einheiten sind einem Werkstück gewidmet.

Die Töpferkurse im Juni widmen sich der Gestaltung einer Gartenstele. Am 08. Juni 2018, 19:00 bis 21:00 Uhr, stellen die TeilnehmerInnen in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57. ihre eigene Skulptur für den Garten her. Im Anschlusskurs am 15. Juni 2018, ebenfalls 19:00 bis 21:00 Uhr, werden die individuellen Gartenstelen dann retuschiert und glasiert.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter office@echo-ev.de oder Tel.: 089-94304845. Der Teilnehmerbetrag beträgt 10,00 € / Tag.

Unsere Veranstaltungsreihe „Gemeinsam grenzenlos töpfern“ findet immer freitags, 19:00 – 21:00 Uhr, in der Grünwerkstatt statt.

Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.  Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

Echo e.V. kooperiert mit FOM Hochschule

Am 17.5.2018 unterzeichneten Vertreter der FOM Hochschule und des ECHO e.V. München/Dachau im Hochschulzentrum München einen modellhaften Kooperationsvertrag, speziell für den neuen dualen BA-Studiengang „Soziale Arbeit“ am Standort München.

Der Vertrag regelt unter anderem die Zusammenarbeit bei Mitarbeiterqualifizierung (z.B. im dualen Studium), fachlichem Austausch (z.B. in Form gemeinsame Tagungen), durch inhaltliche Inputs (z.B.: Vorlesungen, Lehrveranstaltungen, Praxisexkursionen), bei Werbung und Öffentlichkeitsarbeit sowie im Personalrecruiting.

 

 

Die FOM Hochschule (früher Fachhochschule für Oekonomie und Management) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Hauptsitz in Essen, die hauptsächlich betriebswirtschaftliche und ingenieurwissenschaftliche sowie gesundheitswissenschaftliche und sozialwirtschaftliche Studiengänge für Berufstätige und Auszubildende anbietet.

Die FOM ist die größte private Hochschule in Deutschland.

ECHO e.V. möchte als renommierter regionaler Anbieter kultureller Bildung mit dieser Kooperation auch dazu beitragen, dem Fachkräftemangel gerade in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit wirkungsvoll entgegenzuwirken und in den eigenen Einrichtungen jungen Menschen die Chance zum praxisnahen dualen Studium zu geben.

Bei der Vertragsunterzeichnung im Hochschulzentrum in der alten Hopfenpost in München wurde die FOM vertreten durch Prof. Dr. Gerhard H. Mann, den wissenschaftlichen Gesamtstudienleiter und den stellvertretenden Gesamt-Geschäftsleiter Thomas Schweigler.
Für ECHO e.V. waren Jenny Götz, Leitung des offenen Kinderbereiches und Koordinatorin der Projektwerkstatt Planspiel und Geschäftsführer Karl-Michael Brand erschienen.

Musikspielbus in der Messestadt

Der Spielbus des Echo e.V. ist zur Begrüßung des Sommers auf großer Tour durch die Messestadt Riem! In den Pfingstferien macht das mobile Team des Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100, am 28. und 29. Mai 2018, 14:00 – 18:00 Uhr, Halt am Orangen Würfel an der Ruth-Beutler-Straße und am 30. Mai 2018, 14:00 – 18:00 Uhr, an der Widmannstraße (Grünfläche bei Nr. 36-40).

Der 28. Mai ist der Weltspieltag, das Jubiläumsmotto des Deutschen Kinderhilfswerkes „Lasst uns draußen spielen“! Auch der Echo-Spielbus ist natürlich dabei, wenn wir gemeinsam für mehr Freiräume für das Draußenspiel eintreten. Dies wollen wir ab dem Weltspieltag gleich an drei Tagen ausgiebig zelebrieren – mit „Echo on Tour in Dur“. Alle Kinder können sich mit verschiedensten Spielgeräten an der frischen Luft austoben. Das Besondere: das Spielbus-Team öffnet sein Klanglabor! Kinder können Instrumente bauen, mit Tönen, Geräuschen und Klängen experimentieren, ein Hörspiel aufnehmen und natürlich sehr viel spielen!

Geöffnet sind Klanglabor und Spielstationen am Montag, Dienstag und Mittwoch für Kinder aller Altersstufen, von 14:00 – 18:00 Uhr. Die Veranstaltungen finden nur bei gutem Wetter statt und die Teilnahme ist kostenlos.

Lesenacht: Abenteuergeschichten

Am 18. Mai 2018 findet von 19:30 bis 22:00 Uhr im 65°Ost, Spielraum für Kids in der Astrid-Lindgren-Str. 65, einer Filiale des Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, wieder die beliebte Lesenacht statt. Ab diesem Jahr bietet ECHO e.V. die Lesenacht im 65°Ost jeden letzten Freitag im Monat (außer Ferien) an!

Das Thema der Lesenacht im Mai: „Ubique Terrarum – Abenteuergeschichten von Herbert Kranz“. Für seine Romanreihe „Ubique Terrarum“ schrieb Herbert Kranz 10 Bände. Sie beschreibt die Abenteuer und Erlebnisse einer sechsköpfigen Gruppe von Männern (ein Engländer, ein Ire, zwei Franzosen, zwei Deutsche und ab Band 6 ein Inder). Das Team wird zu Expeditionen in alle Welt geschickt, teils um nach Bodenschätzen zu suchen, öfter aber, um Menschen in einer Notlage zu helfen.

Das Programm geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Die Anmeldung wird erbeten bis 17.05.2018, 12:00 Uhr, unter 089-94304845 oder office@echo-ev.de. Der Eintritt ist frei!

Obst und Gemüse trocknen sowie Gemüsebrühe herstellen

Ein Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem soll die Grünwerkstatt, die Plattform rund um das Grün, mit ihrem regelmäßigen Programmangebot sein. In der Grünen Akademie, dem Kursprogramm für Erwachsene, widmen wir uns 2018 in unserem Kochkurs „Traditionell und modern natürlich kochen“ traditionellen Techniken des Haltbarmachens in der Küche.

Die Reihe zeigt, wie u.a. mit „althergebrachten Techniken aus Omas Küche“ die Schonung natürlicher Ressourcen mit einem exklusiven Geschmackserlebnis verbunden werden kann. Am 25. Mai 2018 von 19:00 bis 21:00 Uhr findet in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 100, der nächste Kurs zum Thema „Obst und Gemüse trocknen sowie Gemüsebrühe herstellen“ statt. Christian Messerklinger (Spitzenkoch) gibt im Kurs viele praktische Tipps und Tricks an die Hand.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter office@echo-ev.de oder Tel.: 089-94304845. Der Teilnehmerbetrag beträgt 10,00 € / Kurs.

Unsere Veranstaltungsreihe „Traditionell und modern natürlich kochen“ findet immer freitags, 19:00 – 21:00 Uhr, in der Grünwerkstatt statt. Die nächsten Termine sind:

25.05. Obst und Gemüse trocknen sowie Gemüsebrühe herstellen
29.06. Pürees und Suppen

Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.  Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

Aktuelles aus der Messestadt: Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Immer wissen, was los ist in der Messestadt!

Ab sofort gibt es auf unserer Seite die Möglichkeit, sich die aktuellesten Meldungen per E-Mail schicken zu lassen! Abonnieren Sie unseren Newsletter! Sie können sich ganz einfach ganz unten auf der Homepage eintragen!

Kostenlos und jederzeit mit einem Klick kündbar.

Sie erhalten Nachrichten zu allen Rubriken: „Kinder“, „Jugend“, „Senioren“, „Kultur“, „Bildung“, „Natur“, „Sport“...

ODER: Stellen Sie Ihren individuellen Newsletter zusammen! Schließen Sie Themenbereiche aus, die Sie nicht interessieren, indem Sie die entsprechenden Häckchen entfernen. So erhalten Sie nur die Nachrichten, die Sie auch erhalten wollen!

 

Lesereise für Kinder im Nachbarschaftstreff

Am Dienstag den 08. Mai werden wir von 17:00-18:00 Uhr gemeinsam in die Welt der Bücher eintauchen (Kinder bis 6 Jahre). Es wird gelesen, entdeckt, gebastelt und gespielt.

Bringt einfach einen Erwachsenen mit und kommt gemeinsam im Nachbarschafstreff Oslostraße 10 vorbei. Die Aktion findet im Rahmen der Woche der Münchner Nachbarschaftstreffs statt. Ihr habt zudem die Möglichkeit, den Treff und unsere Kinderbibliothek kennenzulernen.

Das Angebot ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht nötig.

Wir freuen uns auf euch.

Ferienfreizeit: Kunst und Abenteuer in Italien

Es gibt noch freie Plätze für die Ferienfreizeit „Kunst, dass die Fetzen fliegen – eine Abenteuerreise nach Italien“ in den Pfingstferien des Echo e.V. für Kinder und Jugendliche nach Umbrien/Italien. Wir haben entschieden, dass wir die Kreativreise schon für 10-Jährige anbieten (nicht erst ab 12 Jahren):

Wir wohnen gemeinsam auf einem einsamen, alten Olivengut in den umbrischen Hügeln nahe dem Lago Trasimeno. (Bilder gibt’s hier: http://www.urlaub-anbieter.com/Agrotourismo-Monticchio.htm). Vor Ort besuchen wir die bekanntesten Kunststätten (Assisi, Perugia, Castiglione – bei Interesse auch andere Orte) und lassen uns inspirieren, aber geistern auch in den umbrischen Hügeln umher, um die Landschaft in unsere bildnerischen Experimente einzubeziehen. Gerne besuchen wir auch einmal ein Museum.

Auf dem Hof versuchen wir dann mit verschiedenen Techniken (Zeichnen, Malen, Modellieren, Fotografieren, Collagieren etc.), unsere eigenen künstlerischen Erfahrungen zu machen. Wir reisen mit jeder Menge Material und verschiedenen Vorschlägen an und entscheiden als Gruppe gemeinsam, wann wir etwas anschauen und was in der Werkstatt passiert.

Am Hof gibt’s viel Platz für alle möglichen Spiel- und Sportaktionen oder einfach nur zum Rumhängen – überarbeiten wollen wir uns natürlich auch nicht. Ein Pool ist vorhanden, aber auch den See können wir zum Baden nutzen. Wir kochen gemeinsam – möglichst italienisch. In Castiglione gibt es einen tollen Markt, den wir sicher auch besuchen.

Die Ferienfreizeit „Kunst, dass die Fetzen fliegen – eine Abenteuerreise nach Italien“ für Kinder von 10 (neu!!!) – 15 Jahren findet statt in den Pfingstferien vom 28.05. – 02.06.2018. Die Kosten betragen €275,00 inkl. Anreise, Übernachtung, Vollpension (Ermäßigung: €111,90 bei mittlerem/geringem Einkommen, €42,00 bei Leistungsbezug). Die Anreise erfolgt mit eigenen Kleinbussen (Abfahrt ab dem Quax, Heslinkistr. 100).

Die Anmeldung zur Kreativ- und Abenteuerreise ist unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 möglich.

Gemeinsam grenzenlos töpfern – Töpferworkshop

Ein Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem soll die Grünwerkstatt, die Plattform rund um das Grün, mit ihrem regelmäßigen Programmangebot sein. Im Kursprogramm für Erwachsene, der „Grünen Akademie“, bietet ECHO e.V. dieses Jahr einen Töpferworkshop an. Die Keramikkünstlerin Gabriella Eger gibt im Kurs „Gemeinsam grenzenlos töpfern“ überraschende Einblicke in die Arbeit mit dem faszinierenden Material und Anregungen aus der modernen Kunst (Niki de Saint Phalle, Keith Haring). Zwei aufeinander folgende Einheiten sind einem Werkstück gewidmet.

Der zweite Teil des Töpferworkshops für Erwachsene findet am 02. März 2018, 19:00 bis 21:00 Uhr, in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, statt. Das Thema ist „Brot-Topf töpfern“. Unter Anleitung werden gemeinsam individuelle Brot-Töpfe gestaltet. Im Anschlusskurs am 09. März 2018, ebenfalls 19:00 bis 21:00 Uhr, in der Grünwerkstatt können diese dann retuschiert und glasiert werden.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter office@echo-ev.de oder Tel.: 089-94304845. Der Teilnehmerbetrag beträgt 10,00 € / Tag.

Unsere Veranstaltungsreihe „Gemeinsam grenzenlos töpfern“ findet immer freitags, 19:00 – 21:00 Uhr, in der Grünwerkstatt statt. Die nächsten Termine sind:

02.03. Brot-Topf töpfern
09.03. Brot-Topf Retusche und Glasieren
04.05. Feuerschalen aus Raku
11.05 Raku-Brand (dauert länger als zwei Stunden!)
08.06. Gartenstele töpfern
15.06. Gartenstele Retusche und Glasieren

Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.  Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

Speakers Corner am 2.3.

Im Jugendcafé des Quax findet am 02. März 2018 von 19:00 – 20:00 Uhr wieder Speakers Corner statt. Im Planungsbeteiligungsworkshop des ECHO e.V. für und mit Jugendlichen können Ideen und Wünsche jeglicher Art vorgebracht und diskutiert werden. Jeder ist aufgerufen, mal seine Meinung zu sagen, um zusammen etwas verändern zu können!

Speakers Corner findet regelmäßig jeden ersten Freitag im Monat von 19:00 – 20:00 Uhr im Jugendcafé statt. Das Angebot im Jugendcafé des Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100, ist geeignet für Jugendliche ab 12 Jahren, bedarf keiner Anmeldung und ist kostenlos.