Für Jugendliche im Quax: Tablet-Kunst am 18.5. + Girls Club am 20.5.

Am iPad oder Smartphone digitale Collagen und Poster erstellen und Fotos verfremden – das ist „Tablet Art“, das monatliche Special in der neuen wöchentlichen Reihe „Quax Kult: Kunst & Style“. Hier können sich Jugendliche ab 12 Jahren selbst als Künstler*innen ausprobieren und mit Tablets abgefahrene Digital-Kunst gestalten! Beim Termin am Dienstag, dem 18. Mai steht digitale Aquarellmalerei auf dem Programm. In einfachen Schritten erklärt das Team vom ECHO e.V., wie man digital fließende Wasserfarbeneffekte auf dem Tablet hinbekommt und damit geheimnisvolle Unterwasserwelten gestalten kann. Benutzt wird das kostenlose Programm Adobe Fresco, iPads werden vor Ort gestellt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Quax Kult ist im Quax Jugendraum in der Helsinkistr. 100 geplant. Falls es wegen der Corona-„Notbremse“ nicht live stattfinden kann (falls der Inzidenzwert über 100 liegt), können die Jugendlichen mit ihrem Smartphone online auf: www.kiku-online.net mitmachen!

Im Girls Club Special am Donnerstag, dem 20. Mai können Mädchen mit der „Heldenreise“ eine spannende Story schreiben – klar: für Heldinnen! Das Schema unserer „Heldinnenreise“ ist die Basis sämtlicher erfolgreicher Hollywood-Filme wie z.B. Harry Potter. Im Mittelpunkt steht die Heldin, die sich aufmacht in ein Abenteuer, weil sie mit ihrer Alltagswelt nicht zufrieden ist. Die Bewährungsprobe ihrer Reise endet immer in einer entscheidenden Prüfung. Dieser Wendepunkt der Geschichte bringt die größte Veränderung mit sich, die auch nicht rückgängig gemacht werden kann. Am Ende folgt eine Belohnung und die Integration des Gelernten in den Alltag der Heldin.

Im monatlichen Girls Club Special Filmworkshop können Mädchen ab 12 Jahren selbst Regie führen, ein eigenes Drehbuch schreiben oder einen Film analysieren. Sie lernen dann auch Methoden wie Stop-Motion oder Schwarz-Weiß-Fotografie. Falls das Girls Club Special wegen Corona nicht live im Quax stattfinden kann (falls der Inzidenzwert über 100 liegt), können alle Mädchen online auf: www.kiku-online.net mitmachen.

Für beide Jugendveranstaltungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt, es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln! Zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion müssen wir eine Liste führen: bitte eine (FFP2-)Maske tragen, Ausweis mitbringen und Kontaktdaten (Name, Vorname, Handynummer oder E-Mail) vor Ort eintragen! Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach einem Monat vollständig gelöscht! Beide Jugendveranstaltungen sind im Quax Jugendraum in der Helsinkistr. 100 geplant. Falls sie wegen der Corona-„Notbremse“ nicht live stattfinden können (falls der Inzidenzwert über 100 liegen sollte), können die Jugendlichen mit ihrem Smartphone online auf: www.kiku-online.net mitmachen!