Atemmeditation „Quantum Light Breath“

„Quantum Light Breath“ nennt sich eine Methode der Atemmeditation, die der kalifornische Mystiker Jeru Kabal aus der Vipassana-Meditation entwickelt hat. Mit diesen Atemübungen, die man am frühen Morgen vor dem Frühstück macht, kann man körperliche, geistige und seelische Blockaden lösen. Durch abwechselnde Phasen von langen, tiefen Atemzügen mit schnellerer Atmung kann sie zudem hoch energetisierend wirken. Diese Atemübung ist für alle Menschen geeignet, die sich mehr innere Freiheit, Verbundenheit und Energie wünschen. Kursleiterin und Therapeutin Michaela Fischer unterstützt das bewusste Atmen in den Sitzungen mit der Original-CD von Jeru Kabal, inspirierender Musik und als Ansprechpartnerin. Bitte je nach Bedarf Sitzkissen oder Unterlage mitbringen, Stühle sind vorhanden.

ECHO e.V. bietet diesen achtteiligen Kurs für Erwachsene in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, erstmals in der Messestadt Riem an. Die 60-minütigen Sitzungen, die immer dienstags und freitags stattfinden, sind allerdings nichts für Langschläfer: Start ist um 7.30 Uhr, und zwar auf nüchternen Magen! Termine: 6.10., 9.10., 13.10., 16.10., 20.10., 23.10., 27.10., 30.10. Die Kosten für alle acht Kurstermine betragen 67 Euro, die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 6 Personen. Die Anmeldung ist unter: office@echo-ev.de oder 089 – 94304845 möglich.

Die Atemmeditation läuft unter der Reihe „Grüne Akademie“, dem Kursprogramm in der Grünwerkstatt rund um das Thema Ökologie der Erfahrung.