Lügenbaron Münchhausen: Lesenacht am 31.1. im 65°Ost

Wer kennt nicht den berüchtigten Lügenbaron Münchhausen und seine verrückten Lügengeschichten? Der Schriftsteller würde heuer seinen 300. Geburtstag feiern. Zu diesem Jubiläum stehen seine haarsträubenden Flunkereien auf dem Programm der Lesenacht am Freitag, dem 31. Januar 2020. Dann können alle Leseratten ab 6 Jahren von 19.30 bis 22 Uhr im 65°Ost in der Astrid-Lindgren-Str. 65, der Zweigstelle des Quax, vorbeikommen! Dort wird dann geschmökert, was das Zeug hält! Bitte bis zum 30.1. um 12 Uhr unter 089 – 94304845 oder office@echo-ev.de anmelden! An der Lesenacht, die Teil des Kinderprogramms von ECHO e.V. ist, können alle Kinder kostenlos teilnehmen.

Die nächste Lesenacht wird dann wieder im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helskinistr. 100 stattfinden: am Freitag, 21. Februar geht es dann ums Thema „Anne FrankJugend und Kindheit im Dritten Reich“.