Ines Goldfisch Duo – Konzert mit Liedern und Chansons am 1.8.

“…und man möchte zuhören, bis der Morgen graut“.

Der Kritiker, der das schrieb, war offensichtlich hin und weg von Ines Goldfisch. Die in München lebende Sängerin verfügt über ein sicheres Gespür dafür, was den Charakter eines Stückes ausmacht. Bei Chansons ist die Goldfisch ganz in ihrem Element und findet für sie sie ehrliche, charmante und kraftvolle Töne.

Aufgewachsen ist die Sängerin in Ostdeutschland mit Britpop und Arbeiterliedern. Bevor sie sich der Musik verschrieb, studierte sie BWL. Bei ihrem Konzert in der Kultur-Etage Messestadt interpretiert sie neben Stücken aus dem Schatz alter und aktueller deutscher Chanson- und Popkultur auch Eigenkompositionen. Davide Roberts begleitet sie dabei kongenial am Klavier.

Das Konzert der beiden beginnt Samstag, 1. August 2020, um 20 Uhr. Eintritt ist 14 Euro und ermäßigt 10 Euro.

Hinweis: Die Veranstaltungen der Kultur-Etage unterliegen den aktuellen Abstands- und Hygiene-Regeln, wie der Eigenverantwortlichkeit der Besucherinnen und Besucher. Die 50 Plätze sind auf Abstand über den gesamten Veranstaltungsraum verteilt und werden den Besucherinnen und Besuchern zugewiesen. Am Sitzplatz darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Die Besucher/innen tragen selbst Verantwortung für ihren Gesundheitszustand. Sollten sie sich krank fühlen, können sie das Konzert nicht besuchen. Die eigene Gesundheit, sowie die Gesundheit aller anderen Konzertbesucher, hat Vorrang. Karten empfiehlt es sich, schon im Vorfeld auf der Website der Kultur-Etage zu buchen (www.kultur-etage.de, der Link zur Reservierung ist neben der jeweiligen Veranstaltung). Die Konzertdauer ist auf 60 Minuten beschränkt. Es gibt keinen Ausschank von Getränken.