Beiträge

Gesund, aktiv und kompetent in Riem – Qualifizierung zur Gesundheitslotsin 

Im Rahmen eines Projekts zur Gesundheitsförderung und Prävention in Riem werden ab sofort Teilnehmerinnen für eine Qualifizierung als Gesundheitslotsin gesucht.

Gesundheitslotsinnen sind Multiplikatorinnen für Gesundheitsförderung und Prävention für junge Frauen, schwangere Frauen und Mütter mit kleinen Kindern in Riem und Messestadt Riem.

Gesundheitslotsinnen …

… stärken ihre Gesundheitskompetenz
… arbeiten vorsorgend
… nutzen ihre Ortskenntnisse im Stadtteil
… knüpfen und pflegen Kontakte
… sind vertrauensvolle Ansprechpartnerinnen
… ermuntern andere Frauen, die eigene Gesundheitskompetenz zu stärken
… arbeiten zusammen mit Gesundheitseinrichtungen und sozialen Einrichtungen
… werden geschult und erhalten ein Zertifikat

Wir suchen

  • Junge Frauen
  • Schwangere Frauen
  • Mütter mit Kindern

Die Teilnahme von ALG-II-Bezieherinnen wird vom Jobcenter begrüßt.

Ihre Einsatzmöglichkeiten mit dem Zertifikat Qualifizierte Gesundheitslotsin

  • Einsatz als Multiplikatorin in verschiedenen Einrichtungen im Stadtteil
  • Nutzung der vorhandenen Ressourcen im Quartier zur Gesundheitsförderung
  • Wissen an andere weitergeben
  • Unterstützung von anderen Frauen in der Förderung der Gesundheitskompetenz
  • Eigenverantwortliche Kontaktaufnahme zu Einrichtungen
  • Eigenverantwortliches Durchführen von Angeboten und Anleiten von Gruppen
  • Bezahlung als Honorarkraft

Dauer

Der theoretische und praktische Unterricht findet vom 8. Dezember 2020 bis 6. März 2021 dienstags und samstags von 9.30 bis 12.45 Uhr statt. Kinderbetreuung ist möglich.

Informationen zur Anmeldung

Für ein ausführliches Informations- und Aufnahmegespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin mit Frau Achtner unter Telefon: 0176 40 70 02 48 oder per E-Mail: riemgl@donnamobile.org

Projektleitung: Julia Achtner

Donna Mobile AKA e.V.
Landsberger Straße 45a
80339 München
089 50 50 05