„Talk im Kopfbau“: Braucht die Messestadt mehr Sicherheit?

Im Sommer 2022 wurde ein Jugendlicher nach einem missglückten Drogendeal in der Messestadt getötet. Seitdem sorgt die Sicherheit im Viertel für Debatten in der Nachbarschaft. Vorfälle wie Böller im Quax-Jugendcafé oder Drogenfunde machen Senioren, Jugendlichen und Sozialarbeitern Angst, hie und da wird der Wunsch geäußert, hier wegzuziehen. In der Diskussionsrunde mit Messestädtern geht es um die Frage: “Braucht die Messestadt mehr Sicherheit?” Das Ziel ist eine konstruktive Aussprache, bei der Probleme klar benannt, aber auch Lösungen gesucht werden. Am Podium (angefragt): Vertreter von Polizei, Jugend, Senioren, Sozialarbeit, Integrationsförderung, Konfliktmanagement.

Moderation: Hans Häuser, Chefredakteur Take Off!

Do, 9.3., 19:00 – 21:00
Eintritt frei

die Diskussionsrunde wird auf: www.unsere-messestadt.de live gestreamt und dort zum Download angeboten. Alle Teilnehmenden erklären sich automatisch mit Filmaufnahmen einverstanden.

Ort: Kopfbau, Werner-Eckert-Str.1, 81829 München

Veranstalter: Take Off! & Stadtteilportal „Unsere Messestadt“

 

Datum

09.03.2023

Uhrzeit

19:00 - 21:00
Kopfbau

Standort

Kopfbau
Werner-Eckert-Str. 1, 81829 München
Webseite
http://www.kopfbau-riem.de
Take Off! Magazin

Veranstalter

Take Off! Magazin
Telefon
(089) 99 88 68 931
E-Mail
redaktion@takeoff-magazin.de
Webseite
https://takeoff-magazin.de/

Weitere Veranstalter

Echo e.V.
Telefon
089-94304845
E-Mail
office@echo-ev.de
Webseite
www.echo-ev.de
QR Code
Scroll to Top