MIT – Veranstaltungsreihe des KopfbauT e.V.

MITeinander  MITmensch  MIThelfen  MITmachen  MITfeiern  MITspieler  MITgestalten  MITteilen  MITeinbeziehen  MITmischen  MITkriegen  MITreißen

MIT – einander: In diesem Projektzeitraum möchten wir charakterisiert durch das kleine Wörtchen „MIT“ zeigen, wozu man gemeinsam fähig ist, was man gemeinsam bewirken kann. Es soll zu einem Miteinander unterschiedlicher Kulturen und Generationen kommen. Der Kopfbau soll zu einem Treffpunkt werden, in dem Vielfalt erlebt, respektiert und akzeptiert wird.

MIT – mensch: Im Kopfbau soll Vielfalt erlebt, respektiert und akzeptiert werden. Nur durch ein soziales Miteinander können gemeinsame Perspektiven entwickelt werden. Ein Miteinander, welches generationenübergreifend und über nationale Zugehörigkeiten integrativ angelegt ist.

MIT – helfen/wirken: Mithelfen kann jede*r in unserem von Anfang an beliebten Café und der Bar, sei es durch die Vorbereitung eines Kuchens im Hintergrund oder der Präsenz hinter der Bar. Kochen und Essen verbindet auch international: so können auch Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern angeboten werden.

MIT – machen: Mit Workshops sollen die Besucher*innen zum Mitmachen angeregt werden. Hier möchten wir Angebote auf breiter Ebene anbieten. Neben Workshops aus dem gestalterischen Bereich möchten wir auch Tanzworkshops anbieten. Hierdurch hoffen wir weitere Interessentenkreise anzusprechen. Step-in-Kurse zu Tango, Salsa oder Poppin & Lockin machen neugierig und bringen ihr eigenes Klientel.

MIT – feiern: Der Spaß darf beim Miteinander nicht zu kurz kommen. Durch Happy Hour und Konzerte können sich beim lockeren Beisammensein Menschen kennen lernen.

MIT – spieler: Gesellschaftsspiele, die im Gebäude angeboten werden, oder Spiele wie Boule im Außenbereich, erweitern den Kreis der Besucher*innen. Durch den Aufbau einer Carrera-Bahn werden neben den Kindern bestimmt auch viele Erwachsene angesprochen.

MIT – gestalten: Durch Vorzeigeprojekte wie Food Hub in Giesing, Food-Sharing, Solawi Filme wie „Unsere kleine große Farm“ und Upcycling-Workshops möchten wir Anregungen geben, die Zukunft positiv mitzugestalten.

MIT – teilen: Jungen Menschen möchten wir eine Plattform für Ihre Kunst bieten. Hier nehmen wir verstärkt Kontakt zu dieser Gruppe auf.

MIT – einbeziehen: Viele der Künstler*innen, Vortragenden und Helfenden kommen aus der näheren Umgebung. Diese möchten wir wieder verstärkt einbeziehen, z.B. bei den philosophischen Gesprächen, den Darbietungen oder den Ausstellungen. So möchten wir auch das Gymnasium Riem für eine Aufführung gewinnen.

MIT – mischen: Für Veranstaltungen zum z.B. dem sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln, den Tanzveranstaltungen, suchen wir die Kooperationen zu Initiativen und Vereinen mit diesen Schwerpunkten wie z.B. Food Hub in Giesing, Unverpacktläden, SolaWi (Neufahrn oder Grafing), Ballett in Riem, Nachbarschaftswerk e.V., Interkulturelles Muslimisches Forum.

MIT – kriegen: Wir hoffen, dass durch Werbung und Bekanntmachung der Veranstaltungen auf unterschiedlichsten Kanälen möglichst viele Menschen davon erfahren und wir so unterschiedliche Bevölkerungsgruppen MIT – reißen können, so dass wir durch ein soziales Miteinander gemeinsamen Perspektiven entgegensehen.

 

Wie auch die letzten Male werden die Veranstaltungen schwerpunktmäßig an den Wochenenden stattfinden:

Donnerstagabend öffnet bereits die Bar, die dann am Freitagabend zusammen mit der Happy Hour das Wochenende einläutet. Samstags und Sonntags laden wir durch das Nachbarschaftscafé von 14.00 bis 18.00 Uhr zu Kaffee und Kuchen ein. Hier würde an einigen Tagen auch wieder live Kaffeehausmusik gespielt. Aufführungen auf der Bühne finden mehrheitlich Freitag-, Samstag– oder Sonntagabend statt. Unter der Woche werden gerne Workshops oder Vorträge angenommen.

Die Ausstellungen sind zu den Öffnungszeiten zu besichtigen.gute

Datum

22.07.2024

Uhrzeit

8:00 - 22:00

Weitere Informationen

Mehr lesen

Standort

Kopfbau
Kopfbau
Werner-Eckert-Str. 1, 81829 München
Webseite
http://www.kopfbau-riem.de

Veranstalter

KopfbauT e.V.
KopfbauT e.V.
Telefon
01577 0601 239
E-Mail
post@kopfbaut.de
Webseite
https://www.kopfbaut.de/impressum/
Mehr lesen
QR Code
Nach oben scrollen