Beiträge

Diskussionsveranstaltung am 18.2. „Messestadt 2030“

Der GRÜNE Ortsverband der Messestadt Riem lädt ein zu einer Diskussionsveranstaltung „DIE GRÜNEN im DIALOG – Messestadt 2030“, am 18.2.2020 ab 19 Uhr ins Wohnzimmer3Null in der Heinrich-Böll-Straße 75.

Langjährig engagierte MessestädterInnen – Brigitte Sowa, Susanne Weiß, Semira Tas, Elise und Gabriel Pouvreau, Michael Lapper und Christoph Miller – berichten über ihr Leben und ihre Aktivitäten in der Messestadt und wie sie sich ihren Stadtteil perspektivisch 2030 vorstellen. Darauf folgt eine breite Diskussion über die Wünsche und Interessen der MessestädterInnen zur Zukunft ihres Stadtteils.

OV-Vorstandssprecherin Alexandra Nürnberger: „Die GRÜNEN wollen den guten langjährigen DIALOG mit den MessestädterInnen auch im Jahr 2020 fortsetzen und in der Bezirksausschussarbeit 2020 – 2026 verstärkt berücksichtigen.“

In den nächsten 6 Jahren stehen zahlreiche wichtige Projekte in der Messestadt an, z.B. der Bildungs- und Sportcampus, die Neugestaltung des Willy-Brandt-Platzes und im Osten der Elisabeth-Castonier-Platz, der 5. Bauabschnitt und ggfs. weitere Bauprojekte.

Stadtrat und BA-Fraktionssprecher Herbert Danner: „Wir GRÜNE wollen in diesem dynamischen Entwicklungsprozess die MessestädterInnen frühzeitig mitnehmen und beteiligen, frühzeitige Bürgerbeteiligung sehr ernst nehmen. Am 18.2. ist dazu eine gute Gelegenheit.“