Beiträge

“Tom Sawyer”: Lesenacht im Quax am 27.11.

Lausbubenstreiche und haarsträubende Abenteuer erleben die beiden Freunde Tom Sawyer und Huckleberry Finn an den Ufern des Mississippi. Die weltberühmten Jugendbücher des amerikanischen Schriftstellers Mark Twain, der vor 110 Jahren starb, stehen im Mittelpunkt der Lesenacht am Freitag, dem 27. November 2020 in der großen Quax-Halle. Zur Lesenacht sind Kinder ab 6 Jahren im Quax in die Helsinkistr. 100 herzlich willkommen! Start ist um 19.30 Uhr, Ende gegen 22 Uhr. An der Lesenacht, die Teil des Kinderprogramms von ECHO e.V. ist, können die Leseratten kostenlos teilnehmen, es ist aber eine Anmeldung bis zum 26.11. um 12 Uhr unter 089/94304845 oder office@echo-ev.de erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen begrenzt und es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln! Bitte Sitzkissen und eine warme Kuscheldecke mitbringen!

Die nächste und für 2020 letzte Lesenacht von ECHO e.V. wird dann kurz vor Weihnachten am Freitag, dem 18. Dezember zum Thema „Der kleine Prinz“ im 65 Grad Ost stattfinden.

 

“Gruselgeschichten im Quax”: Lesenacht am 30. Oktober

Ende Oktober beginnen bereits die finsteren Wintertage – für Kinder kein Grund, sich hinter dem Ofen zu verkriechen! Denn wenn es ihnen langweilig ist, können sie im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung vorbeikommen! Für knisternde Spannung sorgt dort am Freitag, dem 30. Oktober die beliebte Lesenacht von ECHO e.V. – diesmal, passend zur Jahreszeit, zu einem finsteren Thema: Gruselgeschichten!

Für diese spezielle Lesenacht brauchen die jungen Leseratten Nerven wie Drahtseile! Denn die Kinder schmökern sich durch unheimliche Gruselgeschichten – Gänsehaut garantiert! Beginn ist um 19.30 Uhr, Ende gegen 22 Uhr. Mitgruseln dürfen Kinder ab 6 Jahren, wegen der Abstandsregeln ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung zur Lesenacht bitte bis 29.10. um 12 Uhr unter Telefon 089 – 94304845 oder per E-Mail unter: office@echo-ev.de. In der großen Quax-Halle in der Helsinkistr. 100 gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln. Die Kinder dürfen sich eine warme Kuscheldecke mitbringen! Der Eintritt für die Grusel-Lesenacht ist frei.