Beiträge

2. FAK Jugend-Fußballcup 2019

Turnierdatum:  11.10.2019; 15:00 – 19:30

Check-in: 14:30

Turnierort: „Haki-Bolzplatz“ an der Ecke Kreillerstr./Virgilstr.,  U-Bahn Haltstelle: Josephsburg

Altersgruppe:  Gespielt wird in 2 Altersgruppen:

  •    U16 (Jahrgänge 2003 – 2007)
  •    U21 (Jahrgänge 1998 – 2002)

Teams: Am Turnier können sowohl Jungen- als auch Mädchenteams und gemischte Teams teilnehmen! Eine Mannschaft besteht aus 4 Spieler*innen + 1 Torhüter*in und max. 3 Ersatzspieler*in.
Jedes Team muss eine*n Kapitän*in als Ansprechperson ernennen und eine Namensliste der Spieler*innen beim Check in angeben (siehe Vorlage). Eine spätere Nachbenennung ist dann nicht mehr möglich.

Auszeichnung: Jede Mannschaft, die bis zum Ende des Turniers bleibt, erhält einen Lederfußball.

Die Plätze 1 bis 3 erhalten eine extra Auszeichnung bei der Siegerehrung.

Anmeldung: Die Teams melden sich bitte mit Team-Namen, Namen der Spieler*innen und Geburtsdatum bis Mittwoch, 9.10.2019 bei Viktor Wahlandt an.
E-Mail: zeugnerhof@kjr-m.de,  Fax: 089 – 43109944

Die Anmeldeliste wird an die Einrichtungen verschickt.

Eine kurzfristige Anmeldung ist noch bis 11.10.2019, 14:30 Uhr möglich.

Spielsystem: Der Turnier-Ablauf wird kurz vor Turnierbeginn bekannt gegeben. Der Turniermodus hängt von der Anzahl der angemeldeten Teams ab.

Regeln: Es gelten die allgemeinen Fußballregeln des Bayerischen Fußballverbandes, mit Änderungen.
Die Liste der Regeln wird gesondert mitgeschickt und hängt während des Turniers aus.

Verpflegung: Jedes Team erhält kostenfrei ein Verpflegungspaket, das je eine Breze und eine Flasche Wasser (0,5 Liter) für jede*n Spieler*in beinhaltet. Um die restliche Versorgung kümmert sich bitte jede*r Spieler*in selbst!

Umkleiden: Vor Ort gibt es keine Umkleiden! Die Spieler*innen sollen bitte bereits in Sportkleidung kommen. Eine warme Jacke für die Speipause und ein Handtuch sind sinnvoll.

Toiletten: Mit Begleitung eines Erwachsenen (z.B. eine*r der Organisator*innen) können die Toiletten im Café/Bar „Kreiller’s“ verwendet werden.