Beiträge

Lesenacht im 65°Ost: „Erich Kästner“

Am Freitag, dem 22. November findet von 19:30 bis 22:00 Uhr im 65°Ost, im Spielraum für Kids in der Astrid Lindgren Str. 65, wieder die beliebte Lesenacht statt: „Zum 120. Geburtstag von Erich Kästner“ lautet das Motto der Lesenacht von ECHO e.V. im November. Der berühmte Schriftsteller würde heuer seinen 120. Geburtstag feiern. Zu seinem Jubiläum stehen zum Beispiel die spannenden Abenteuer von Emil und den Detektiven, die Geschichten vom doppelten Lottchen oder „Das fliegende Klassenzimmer“ auf dem Programm.Das Programm ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Die Anmeldung zur Lesenacht bis zum 21.11. um 12 Uhr unter 08131-275186 oder 089-94304845 oder office@echo-ev.de. Der Eintritt ist frei!

Ort: 65°Ost, Astrid-Lindgren-Straße 65

Buchclub/Lesenacht im 65°Ost: “Bandenbücher”

Im BuchClub am Freitag, dem 27. September, können alle Kinder ab 6 Jahren von 18.30 bis 19.30 Uhr (eine Stunde vor der Lesenacht) einfach im 65°Ost, dem Spielraum für Kids in der Astrid-Lindgren-Str. 65, einer Filiale des Quax, vorbeikommen, gemeinsam schmökern, Bücher ausleihen oder ihre Lieblingsbücher mitbringen und, wenn sie wollen, auch vorstellen. Es ist keine Anmeldung notwendig und das Angebot ist kostenlos.

Im Anschluss an den BuchClub findet von 19.30 bis 22 Uhr wieder die beliebte Lesenacht statt. Das Thema der Lesenacht im September sind „Bandenbücher Bayerischer Kinderbuchautoren“. Dabei schmökern sich die jungen Leseratten durch spannende Bandenbücher wie zum Beispiel „Geheimbund M2“, „Die 3 Ausrufezeichen“ oder „Die Unsichtbaren“.

Das Programm ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Eine Anmeldung zur Lesenacht ist erforderlich bis zum Vortag am 26.9.2019 um 12 Uhr unter 089 – 94 30 48 45 oder office@echo-ev.de. Der Eintritt ist frei!!!

Die BuchClubs und Lesenächte finden einmal im Monat abwechselnd im 65° Ost und im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, statt. Die nächste Lesenacht superspezial “Ohne Krimi geht der Timmy nie ins Bett” findet am 25.10. im Quax Kinderhaus statt.