Beiträge

In den Herbstferien abholen: kostenlose Künstler-Pakete für Kids und Jugendliche!

Jung, Künstler, keine Kohle? Was machen kreative Kids und Jugendliche, die sich künstlerisch austoben wollen, aber kein Geld haben, sich das nötige Material zu beschaffen? ECHO e.V. und PA/SPIELkultur e.V. haben Abhilfe: kostenlose Corona-Nothilfe-Pakete für junge Künstler*innen in München und Dachau! Die Künstler-Pakete sind mit hochwertigen Materialien gefüllt – dank der großzügigen Unterstützung des Deutschen Kinderhilfswerks (DKHW). Was da alles drin ist? Brush Pens für alle, die gerne illustrieren, Comics zeichnen oder sich in der Kunst des Handlettering üben wollen. Aquarellstifte, die mehr als nur Buntstifte sind, weil man damit auch interessante Aquarelle gestalten kann. Mit Bleistiften und Zeichenblock lässt sich ein ganz persönliches Zeichentagebuch gestalten. Und die Acrylfarben sind der Hammer zum Malen und Mischen!

Wie man an die kostenlosen Künstlerpakete kommt? Kinder und junge Erwachsene in München und Dachau mit Bedarf schreiben bitte an: info@kiku-online.net. Sie bekommen dann Bescheid, wann sie ihr Künstlerpaket in den Herbstferien abholen können. Ein Versand ist leider nicht möglich. Die Ausgabe erfolgt, solange der Vorrat reicht, zu abgesprochenen Zeiten an folgenden Orten: im Quax, Helsinkistr. 100 (Messestadt Riem), im LEO 61, Leopoldstraße 61 (Schwabing), und im DAKS, der Dachauer Kreativschmiede, Klagenfurter Platz 3 in Dachau. Natürlich gelten auch beim Abholen die allgemeinen Regeln zum Infektionsschutz.

Die Corona-Nothilfe-Pakete sind eine Aktion zur schnellen und unbürokratischen Unterstützung von Familien, aber auch Vereinen, Institutionen, Beratungsstellen und sozialen Einrichtungen in München und Dachau. Das Angebot soll es Kindern und Jugendlichen besonders in Pandemie-Zeiten ermöglichen, die vielfältigen Kunstangebote der Online-Plattform www.kiku-online.net auch von zuhause aus zu nutzen. Mit dem Material können sie die online vorgestellten Kunst- und Bastelprojekte künstlerisch umsetzen und sich kreativ austoben!

Pädagogische Fachtagung „MITWELT “ auf April 2022 verschoben!

Lokal, global, sozial – mir doch egal!? Auf der Fachtagung „MITWELT – Miteinander Welt gestalten“, die auf den 28. bis 30. April 2022 verschoben wurde, können pädagogische Fachkräfte in München an einem abenteuerlichen Diskurs teilnehmen: Die Teilnehmenden bekommen als Held*innen eine große gemeinsame Aufgabe. Ausgestattet mit ganz persönlichen Fertigkeiten, die sie aus ihrem jeweiligen Arbeitsumfeld mitbringen, wird eine Gemeinschaftsaufgabe gelöst. Durch die Befragung von erfahrenen Expert*innen und der Teilnahme an künstlerisch-kreativen Trainingsstunden wird über praktische Reiserouten die Aufgabe gelöst. Am Ende stehen eine gemeinsame Kampagne, eine neue Mitweltverfassung oder Spielregeln des Alltags.

Spielerisch-kreativ sollen die Teilnehmenden sich kreativ und interaktiv mit Themen beschäftigen wie: Resilienzbildung durch kulturelle Bildung, Demokratie und Teilhabe, Wahrnehmung und Wahrheit, Umwelt und globale Verantwortung, soziale Gerechtigkeit, Werte und Digitalität. Dabei dürfen sie in ein konstruktives Miteinander eintauchen, Erfahrungen sammeln und sich und ihre Arbeit qualifizieren.

Die dreitägige Fachtagung startet am Donnerstag, dem 28. April um 14.30 Uhr in den Räumen des Quax (Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung) in der Helsinkistraße 100, 81829 München. Am Freitag ist ein Pen&Paper-Abend geplant und die Tagung endet dann am Samstag, dem 30. April um 13 Uhr. Die reguläre Teilnahmegebühr (inkl. vegetarischer Verpflegung) beträgt 100 Euro, der ermäßigte Beitrag für Studierende und Auszubildende liegt bei 80 Euro. Anmeldung und Tagungsprogramm unter: www.spielkultur.de/mitwelt bzw. per E-Mail unter: info@spielkultur.de.

Veranstaltet wird die Fachtagung von PA/SPIELkultur e.V. in Kooperation mit ECHO e.V. im Auftrag des Stadtjugendamts/Sozialreferats der Landeshauptstadt München.

Die maximale Anzahl der Teilnehmenden beträgt aktuell 30 Personen, um für eine inspirierende Tagung sichere und flexible Rahmenbedingungen zu schaffen.

Herbstferien-Special: Comics, Cartoons, Trickfilm und Rollenspiel im Quax

Kids, habt ihr in den Herbstferien Lust auf eine Reise raus aus dem trüben München? Ihr dürft selbst entscheiden: entweder nach „Toontown oder Moktedeira – wo soll die Reise hingehen…?“ So lautet das Motto unserer Spezial-Ferienbetreuung vom 2. bis 5. November 2021, die von PA/SPIELkultur e.V. und ECHO e.V. angeboten wird.

Was euch da erwartet? Block A ist für alle Kids, die auf Theater und Rollenspiel stehen. Im Mittelpunkt die geheimnisvolle Geschichte „Der Schatz von Moktedeira“: Mitten im Quaxmeer liegt die sagenumwobene Insel Moktedeira und wartet auf mutige Entdecker*innen. Alte Geschichten erzählen von dem verzauberten Schatz, der auf der Insel verborgen liegt. Doch die Geister der Insel prüfen alle Suchenden genau. Nur wenn ihr die zahlreichen Abenteuer und Prüfungen gemeinsam besteht, werdet ihr den Schatz finden. Taucht ein in ein mystisches Rollenspiel, meistert zusammen Gefahren und Rätsel und haucht der Insel Moktedeira neuen Lebensgeist ein!

Block B richtet sich an alle jungen Comic-, Cartoon- und Trickfilmfans. Sie sind herzlich willkommen in den „Toontown Studios“! Am Festland gegenüber der Insel Moktedeira liegt die berühmte Stadt Toontown mit ihren zahlreichen Aufnahme- und Produktionsstudios. Dort könnt ihr euren eigenen Fantasien Bilder geben! Und mit etwas Glück lernen die dann auch noch laufen. Sprich: Ihr denkt euch zuerst selber lustige, schräge oder spannende Comics und Cartoons aus. Daraus entsteht dann unter Anleitung von Profis euer eigener Trickfilm, der vor Ort in einer Premiere uraufgeführt wird.

Ihr müsst euch also entscheiden: Block A oder B? Beide Blocks laufen zeitgleich von Dienstag, 2.11. bis Freitag, 5.11.2021 jeweils von 8 bis 16 Uhr im Quax, Helsinkistr. 100 und der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57. Mitmachen können Münchner Kinder von 6 bis 12 Jahren, die Kosten betragen 74 Euro inklusive Verpflegung, ermäßigt 32 Euro bei mittlerem/geringen Einkommen und 14 Euro bei Leistungsbezug. Eine Anmeldung für Block A oder B ist bis 18.10. möglich unter: office@echo-ev.de. Bitte vollständigen Namen und Alter, Adresse und Telefonnummer angeben. In beiden Räumlichkeiten gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln!

Das Ferienprogramm wird vom Stadtjugendamt München gefördert, daher können leider nur Kinder aus dem Münchner Stadtgebiet teilnehmen.

Openair-Kindertheater „WANTED: Helden gesucht!” am 10.9. im Quax

Wann ist man ein Held oder eine Heldin? Wenn man einen Drachen besiegt, einen Prinzen befreit, einen traurigen Königssohn zum Lachen bringt? Oder wenn man einem alten Vater die richtige Medizin bringt? Wenn man viele Muskeln hat und kampfbereit ist? Oder wenn man schlau und schalkhaft ist? Oder nur faul und schläfrig und die anderen die Arbeit machen lässt? Fragen, die ein besonderes Openair-Theaterstück für Kinder beantwortet, das am letzten Freitag in den Sommerferien in der Messestadt-Riem läuft.

Unter dem Motto WANTED: Helden gesucht! Geschichten von mutigen Mädchen & Jungs“ erzählen und spielen die beiden Schauspielerinnen und Regisseurinnen Gabi Altenbach und Ines Honsel auf lebendige und witzige Weise abenteuerliche, schräge und gefährliche Geschichten von Heldinnen und Helden. Und zwar bei ECHO e.V. am Freitag, dem 10. September von 15 bis 16 Uhr draußen im Garten des Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100.

Kinder ab 6 Jahren und ihre Familien können kostenlos an der einstündigen Aufführung teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln. Bei schlechtem Wetter wird das Theaterstück in die Quax-Halle verlegt. Für diesen Fall bitte Masken mitbringen!

„WANTED: Helden gesucht“ findet im Rahmen der Aktion „Sommer-Theater(Spiel)Welten 2021“ statt, die Münchner Kids dazu einlädt, Kinder- und Jugendtheater zu erleben und zu entdecken. Sommer-Theater(Spiel)Welten ist ein Projekt von PA/SPIELkultur e.V. in Kooperation mit dem Verband freier Kinder- und Jugendtheater Bayern e.V. sowie dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Kostenlose Künstler-Pakete für Kinder und Jugendliche

Jung, Künstler, keine Kohle? Was machen kreative Kids und Jugendliche, die sich künstlerisch austoben wollen, aber kein Geld haben, sich das nötige Material zu beschaffen? ECHO e.V. und PA/SPIELkultur e.V. haben Abhilfe: kostenlose Corona-Nothilfe-Pakete für junge Künstler*innen in München und Dachau! Die Künstler-Pakete sind mit hochwertigen Materialien gefüllt – dank der großzügigen Unterstützung des Deutschen Kinderhilfswerks (DKHW). Was da alles drin ist? Brush Pens für alle, die gerne illustrieren, Comics zeichnen oder sich in der Kunst des Handlettering üben wollen. Aquarellstifte, die mehr als nur Buntstifte sind, weil man damit auch interessante Aquarelle gestalten kann. Mit Bleistiften und Zeichenblock lässt sich ein ganz persönliches Zeichentagebuch gestalten. Und die Acrylfarben sind der Hammer zum Malen und Mischen!

Wie man an die kostenlosen Künstlerpakete kommt? Kinder und junge Erwachsene in München und Dachau mit Bedarf schreiben bitte an: info@kiku-online.net. Sie bekommen dann Bescheid, wann sie ihr Künstlerpaket abholen können. Ein Versand ist leider nicht möglich. Die Ausgabe erfolgt, solange der Vorrat reicht, zu abgesprochenen Zeiten an folgenden Orten:

  • im Quax, Helsinkistr. 100 (Messestadt Riem)
  • im LEO 61, Leopoldstraße 61 (Schwabing)
  • im DAKS (Dachauer Kreativschmiede), Klagenfurter Platz 3 in Dachau.

Natürlich gelten auch beim Abholen die allgemeinen Regeln zum Infektionsschutz.

Die Corona-Nothilfe-Pakete sind eine Aktion zur schnellen und unbürokratischen Unterstützung von Familien, aber auch Vereinen, Institutionen, Beratungsstellen und sozialen Einrichtungen in München und Dachau. Das Angebot soll es Kindern und Jugendlichen besonders in Pandemie-Zeiten ermöglichen, die vielfältigen Kunstangebote der Online-Plattform www.kiku-online.net auch von zuhause aus zu nutzen. Mit dem Material können sie die online vorgestellten Kunst- und Bastelprojekte künstlerisch umsetzen und sich kreativ austoben!

 

 

Noch Corona-Nothilfe-Pakete für Kinder und Jugendliche mit Bedarf

Langeweile im Lockdown? Nicht für Kinder und Jugendliche, die in Corona-Krisenzeiten auf der Online-Plattform www.kiku-online.net ein äußerst vielfältiges Angebot finden: Mitmach-Ideen, Live-Streams, Podcasts – und natürlich jede Menge Kunst- und Bastelprojekte für zuhause! Was aber machen die, die zwar gerne die Tipps und Anleitungen künstlerisch nachmachen wollen, sich aber das Material dafür nicht leisten können? Zur schnellen und unbürokratischen Unterstützung von Familien, aber auch Vereinen, Institutionen, Beratungsstellen und sozialen Einrichtungen in München und Dachau können ECHO e.V. und PA/SPIELkultur e.V. wieder Corona-Nothilfe-Pakete für Spielen und Lernen schnüren – dank der tatkräftigen finanziellen Unterstützung des Deutschen Kinderhilfswerks (DKHW)! Im Paket für die jungen Künstler*innen sind diesmal unter anderem hochwertige Wasserfarben, Brush-Pens, Acrylfarben, Öl-Stifte und Pinsel, die vom Künstlerbedarf Schachinger München zur Verfügung gestellt werden.

Familien in München und Dachau mit Bedarf, die ein Materialpaket für Kunst- und Bastelprojekte für ihre Kinder oder jungen Erwachsenen benötigen, schreiben bitte an: info@kiku-online.net und geben Bescheid. Wir teilen ihnen dann mit, wann sie ihr kostenloses Künstlerpackerl abholen können! Ein Versand ist leider nicht möglich. Die Ausgabe erfolgt, solange der Vorrat reicht, zu abgesprochenen Zeiten an folgenden Orten:

Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung
Helsinkistr. 100
81829 München

LEO 61
Leopoldstraße 61 (hinter der HVB im Rückgebäude)
80802 München

Dachauer Kreativschmiede DAKS (Kinder- und Jugendkunstschule)
Klagenfurter Platz 3
85221 Dachau

Natürlich gelten auch beim Abholtermin die allgemeinen Regeln zum Infektionsschutz.

Den jungen Künstler*innen aus München wünschen wir kreatives Austoben mit den Paketen!

Noch Plätze frei: Ferienbetreuung Filmwerkstatt für Kinder

In den Herbstferien wird im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, der rote Teppich ausgerollt: für das große Filmfest „CineQuax – die FilmWerkStatt“ für Kinder und Jugendliche!

Bei der Ferienbetreuung vom 2. bis 6. November 2020 sehen Münchner Kinder von 8 bis 15 Jahren in der großen Quaxhalle spannende Kinderfilme – und drehen und produzieren dann in kleinen Gruppen eigene Filme unter Anleitung von Medienpädagogen! Zum Abschluss gibt’s dann eine große Premiere der selbstproduzierten Filme! Die CineQax Ferienprogramm startet jeweils um 8 Uhr und endet um 16 Uhr, die Filmpremiere ist am Freitag, 6.11. um 15 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldung läuft bis spätestens 19.10. unter: office@echo-ev.de oder 089-94304845.

Die Kosten pro Kind belaufen sich auf € 92,50 inklusive Verpflegung (Ermäßigung: € 40 bei mittlerem/geringem Einkommen, € 17,50 bei Leistungsbezug). Bei der Ferienbetreuung im Quax, Helsinkistr. 100, gelten die aktuellen Hygieneregeln!

Das CineQuax-„Paket“, das PA/SPIELkultur e.V. und ECHO e.V. gemeinsam veranstalten, besteht neben der Ferienbetreuung für Kinder auch aus einer Filmpremiere mit dem Dokumentarfilm zum Kinderzirkus Krullemuck (Samstag, 7.11.) sowie einer Filmwerkstatt für Jugendliche in der Grünwerkstatt (6./7.11.).

 

Open Air Tanztheater “Die dumme Augustine”

Augustine lebt mit ihrer Familie im Zirkus, ihr Mann, der „dumme August“, ist dort Clown. Eines Tages muss er zum Zahnarzt und kann in der Manege nicht auftreten. Da hat Augustine, die sich sonst um den Haushalt kümmert, eine revolutionäre Idee…

„Die dumme Augustine“ ist eine spaßige Geschichte mit Happy End nach dem Kinderbuch-Klassiker von Otfried Preußler – am Freitag, dem 25. September wird sie für Kinder als Open Air Tanztheater hinter dem Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Messestadt Riem, aufgeführt werden! Judith Seibert, Expertin für Regie, Choreografie und Tanz, bringt das Stück für Kinder ab 4 Jahren im Freien lustig, aber auch gefühlvoll auf die Bühne. In der Reihe Sommertheater SPIELWELTEN bieten die Veranstalter PA/SPIELkultur e.V. und ECHO e.V. am 25.9. aber nicht nur das unterhaltsame Tanztheater an. Im Anschluss gibt es für die jungen Zuschauer die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und beim Schnupperworkshop als Schauspieler und Tänzer mitzumachen. Die Aufführung am Gelände hinter dem Quax in der Helsinkistr. 100 beginnt um 16 Uhr, der Schnupperworkshop Tanztheater um 17 Uhr. Beide Angebote sind kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung der Kinder erfolgt durch die Eltern vor Ort, indem sie einen Anmeldezettel ausfüllen (Vorlage auf: www.echo-ev.de). So können im Falle einer Covid-19-Infektion Kontaktpersonen ermittelt werden. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Veranstaltungen

pädagogische Fachtagung „MITWELT – Miteinander Welt gestalten“

Lokal, global, sozial – mir doch egal!? Die Teilnehmenden bekommen als Held*innen eine große gemeinsame Aufgabe. Ausgestattet mit ganz persönlichen Fertigkeiten, die sie aus ihrem jeweiligen Arbeitsumfeld mitbringen, wird eine Gemeinschaftsaufgabe gelöst. Durch die Befragung von erfahrenen Expert*innen und der Teilnahme an künstlerisch-kreativen Trainingsstunden wird über praktische Reiserouten die Aufgabe gelöst. Am Ende stehen eine gemeinsame Kampagne, eine neue Mitweltverfassung oder Spielregeln des Alltags.

Spielerisch-kreativ sollen die Teilnehmenden sich kreativ und interaktiv mit Themen beschäftigen wie: Resilienzbildung durch kulturelle Bildung, Demokratie und Teilhabe, Wahrnehmung und Wahrheit, Umwelt und globale Verantwortung, soziale Gerechtigkeit, Werte und Digitalität. Dabei dürfen sie in ein konstruktives Miteinander eintauchen, Erfahrungen sammeln und sich und ihre Arbeit qualifizieren.

Do. 28.4., 14:30 – 21:00 

Fr. 29.4., 9:00 – 18:00 + Pen&Paper-Abend

Sa. 30.4., 9:00 – 13:00 

Teilnahmegebühr: 100 € Regulär, 80 € Ermäßigt (inkl. Verpflegung)

Anmeldung und Information unter: www.spielkultur.de/mitwelt

Ort: Quax – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, Helsinkistraße 100, 81829 München

Veranstalter: PA/SPIELkultur e.V. mit ECHO e.V., im Auftrag des Stadtjugendamts/ Sozialreferats der Landeshauptstadt München

 

 

pädagogische Fachtagung „MITWELT – Miteinander Welt gestalten“

Lokal, global, sozial – mir doch egal!? Die Teilnehmenden bekommen als Held*innen eine große gemeinsame Aufgabe. Ausgestattet mit ganz persönlichen Fertigkeiten, die sie aus ihrem jeweiligen Arbeitsumfeld mitbringen, wird eine Gemeinschaftsaufgabe gelöst. Durch die Befragung von erfahrenen Expert*innen und der Teilnahme an künstlerisch-kreativen Trainingsstunden wird über praktische Reiserouten die Aufgabe gelöst. Am Ende stehen eine gemeinsame Kampagne, eine neue Mitweltverfassung oder Spielregeln des Alltags.

Spielerisch-kreativ sollen die Teilnehmenden sich kreativ und interaktiv mit Themen beschäftigen wie: Resilienzbildung durch kulturelle Bildung, Demokratie und Teilhabe, Wahrnehmung und Wahrheit, Umwelt und globale Verantwortung, soziale Gerechtigkeit, Werte und Digitalität. Dabei dürfen sie in ein konstruktives Miteinander eintauchen, Erfahrungen sammeln und sich und ihre Arbeit qualifizieren.

Do. 28.4., 14:30 – 21:00 

Fr. 29.4., 9:00 – 18:00 + Pen&Paper-Abend

Sa. 30.4., 9:00 – 13:00 

Teilnahmegebühr: 100 € Regulär, 80 € Ermäßigt (inkl. Verpflegung)

Anmeldung und Information unter: www.spielkultur.de/mitwelt

Ort: Quax – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, Helsinkistraße 100, 81829 München

Veranstalter: PA/SPIELkultur e.V. mit ECHO e.V., im Auftrag des Stadtjugendamts/ Sozialreferats der Landeshauptstadt München

 

 

pädagogische Fachtagung „MITWELT – Miteinander Welt gestalten“

Lokal, global, sozial – mir doch egal!? Die Teilnehmenden bekommen als Held*innen eine große gemeinsame Aufgabe. Ausgestattet mit ganz persönlichen Fertigkeiten, die sie aus ihrem jeweiligen Arbeitsumfeld mitbringen, wird eine Gemeinschaftsaufgabe gelöst. Durch die Befragung von erfahrenen Expert*innen und der Teilnahme an künstlerisch-kreativen Trainingsstunden wird über praktische Reiserouten die Aufgabe gelöst. Am Ende stehen eine gemeinsame Kampagne, eine neue Mitweltverfassung oder Spielregeln des Alltags.

Spielerisch-kreativ sollen die Teilnehmenden sich kreativ und interaktiv mit Themen beschäftigen wie: Resilienzbildung durch kulturelle Bildung, Demokratie und Teilhabe, Wahrnehmung und Wahrheit, Umwelt und globale Verantwortung, soziale Gerechtigkeit, Werte und Digitalität. Dabei dürfen sie in ein konstruktives Miteinander eintauchen, Erfahrungen sammeln und sich und ihre Arbeit qualifizieren.

Do. 28.4., 14:30 – 21:00 

Fr. 29.4., 9:00 – 18:00 + Pen&Paper-Abend

Sa. 30.4., 9:00 – 13:00 

Teilnahmegebühr: 100 € Regulär, 80 € Ermäßigt (inkl. Verpflegung)

Anmeldung und Information unter: www.spielkultur.de/mitwelt

Ort: Quax – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, Helsinkistraße 100, 81829 München

Veranstalter: PA/SPIELkultur e.V. mit ECHO e.V., im Auftrag des Stadtjugendamts/ Sozialreferats der Landeshauptstadt München

 

 

Openair-Kindertheater „WANTED: Helden gesucht!“

Wann ist man ein Held oder eine Heldin? Wenn man einen Drachen besiegt, einen Prinzen befreit, einen traurigen Königssohn zum Lachen bringt? Oder wenn man einem alten Vater die richtige Medizin bringt? Wenn man viele Muskeln hat und kampfbereit ist? Oder wenn man schlau und schalkhaft ist? Oder nur faul und schläfrig und die anderen die Arbeit machen lässt? Abenteuerliche, schräge und gefährliche Geschichten von mutigen Mädchen und Jungs spielen und erzählen die Schauspielerinnen und Regisseurinnen Gabi Altenbach und Ines Honsel auf lebendige und witzige Weise.

Fr, 10.9, 15:00 – 16:00

Kinder ab 6 Jahren und Familien, kostenlos, ohne Anmeldung

beschränkte Teilnehmerzahl, es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln
bei schlechtem Wetter in der Quax-Halle verlegt. Dann bitte Masken mitbringen!

Ort: Garten des Quax, Helsinkistr. 100

Veranstalter: PA/SPIELkultur e.V. + Verband freier Kinder- und Jugendtheater Bayern e.V. + Kulturreferat der Landeshauptstadt München