Veranstaltungen

Ashika – Poppig und jazzig. Innig und spirituell

Ashika bedeutet „Geliebte“, „eine ohne Sorgen“. Das drückt die Sängerin und Pianistin mit sanften Melodien, tiefgehenden Texten und der klanglichen Schönheit ihrer Stimme aus. Ashikas Musik will die Hörerinnen und Hörer im tiefsten Herzen berühren. Ihre Kompositionen sind vielseitig verpackt: vom kraftvollen Popsong über sanfte Jazzharmonien bis hin zu lyrischen Klängen. Charakteristisch sind überraschende Wendungen und der sprachliche Wechsel zwischen Deutsch und Englisch. – Inniger Gesang und eine Musik, die sich als spirituell versteht und ins Ohr und in die Seele geht.

Eintritt: 14 €, ermäßigt 10 €

Klangland – Musikalische Reisen ins Immer-wieder-Neue

Bei der Reise ins Klangland darf man sich gleichermaßen auf die selbstverständliche Musikalität großartiger Solisten und Solistinnen wie auch auf den warmen Charme des Bandleaders und Schlagzeugers Harald Rüschenbaum freuen. Gespielt wird hochklassiger Jazz. In der Mischung aus genauem konzentriertem Zusammenspiel und purer Freude und Lust an der Musik entsteht Erstaunliches. Dabei kommt es auch zu überraschenden Interaktionen im und mit dem Publikum. Doch am Ende geht es für alle im Raum nur um eins: Einfach dabei zu sein!

Eintritt: 14 €, ermäßigt 10 €

Elwood & Reßle – Mühelos, traumwandlerisch, phantasievoll

Mit Natalie Elwood (Gesang, Kalimba, Melodika, Loop-Machine), Josef Reßle (Klavier). Die Sängerin und der Pianist gehören zum Einfallsreichsten, was Klavier, Stimme und Jazz zu bieten haben, wobei „Jazz“ dabei eine ungefähre Bezugsgröße ist. Wie nur wenige andere kann Elwood ihre Stimme überzeugend auch nach Soul oder Folk klingen lassen. Josef Reßle, Preisträger des BMW Welt Young Artist Jazz Awards 2016, daneben vermag auf jede Stimmung und jede Idee seiner Partnerin einzugehen. Traumwandlerisch, von lyrisch bis temperamentvoll spielen, improvisieren und singen sich die beiden mit enormer musikalischer Vorstellungskraft durch eigene Kompositionen und die anderer. – Natalie Elwood und Josef Reßle live sind immer ein aufregendes Erlebnis.

Eintritt: 14 €, ermäßigt 10 €

Drachenfest im Riemer Park 2021

Wenn im Herbst der Wind die Blätter von den Bäumen pustet, ist wieder Drachenzeit. Auf dem Programm stehen Drachen- und Bumerangbauen, Basteln von Fluggeräten aller Art aus Papier und lustige Wind- und Wetterspiele. Organisiert wird das Drachenfest von Kultur & Spielraum e.V. Der Äktschn-Spielbus von ECHO e.V. ist dieses Jahr wieder mit von der Partie mit seinem lustigen Spiel- und Spaßprogramm für Klein und Groß.

Sa, 25.9., 12:00 – 17:00
So, 26.9., 12:00 – 17:00

für alle Altersgruppen, ohne Anmeldung, kostenlos

Ort: Rodelhügel im Riemer Park

Äktschn am Würfel in den Sommerferien

Zum Beginn der Sommerferien ist nochmal voll „Äktschn“ angesagt – im ECHO-Spielbus dreht sich, je nach Wetter, alles rund ums Spielen, Musik – oder um Wasser! Wer will basteln, malen und spielen, was das Zeug hält? Wer will Musikinstrumente bauen, mit Klängen experimentieren und ein Hörspiel aufnehmen? Oder lieber bei Sommerhitze ab ins kühle Nass und ausprobieren, was man mit Wasser so alles anstellen kann – mit unserer tollen Wasserrutsche? Im Spielbus ist alles möglich!

Mo, 2.8. – Di, 3.8., jeweils 14:00 -18:00

für Kinder ab 6 Jahren, kostenlos, ohne Anmeldung

Ort: Ruth-Beutler-Straße am Orangen Würfel

Äktschn am Würfel in den Sommerferien

Zum Beginn der Sommerferien ist nochmal voll „Äktschn“ angesagt – im ECHO-Spielbus dreht sich, je nach Wetter, alles rund ums Spielen, Musik – oder um Wasser! Wer will basteln, malen und spielen, was das Zeug hält? Wer will Musikinstrumente bauen, mit Klängen experimentieren und ein Hörspiel aufnehmen? Oder lieber bei Sommerhitze ab ins kühle Nass und ausprobieren, was man mit Wasser so alles anstellen kann – mit unserer tollen Wasserrutsche? Im Spielbus ist alles möglich!

Mo, 2.8. – Di, 3.8., jeweils 14:00 -18:00

für Kinder ab 6 Jahren, kostenlos, ohne Anmeldung

Ort: Ruth-Beutler-Straße am Orangen Würfel

Lesenacht „Catweazle, Pan Tau und Co“ (Zaubergeschichten)

Salmei, Dalmei, Adomei! Welches Kind würde nicht auch gerne zaubern können? So wie Catweazle, der schrullige Hexenmeister, den sein Zaubertrunk auf eine Zeitreise in die Zukunft katapultiert. Oder wie Pan Tau, der nur seine magische Melone antippen muss – und schwuppdiwupp selbst und auch andere verwandeln kann!

Fr, 24.9.,
19:30 – 22:00

für Kinder ab 6 Jahren, Anmeldung zur Lesenacht bis zum 23.9. um 12 Uhr erforderlich unter 089 – 94304845 oder office@echo-ev.de, kostenlos

begrenzte Teilnehmerzahl, es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln!

Ort: Quax, Helsinkistr. 100

Lesenacht „Madita und Pims“ von Astrid Lindgren

Die Lausmädchen-Streiche der siebenjährigen Madita und ihrer kleinen Schwester Pims auf Gut Birkenlund in Schweden: Die pfiffige Madita möchte zwar ein artiges Mädchen sein, aber sie ist einfach zu abenteuerlustig: Sie klettert auf Bäume, fliegt Flugzeug und springt von Dächern! Und sie beobachtet die Welt und sieht auch alle Ungerechtigkeiten…

Fr, 23.7., 19:30 – 22:00

für Kinder ab 6 Jahren, Anmeldung zur Lesenacht bis zum 22.7. um 12 Uhr erforderlich unter 089 – 94304845 oder office@echo-ev.de, kostenlos

begrenzte Teilnehmerzahl, es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln!

Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57!!!