Beiträge

“Kindheit im Dritten Reich”: Lesenacht am 21.2. im Quax

Die Lesenacht am Freitag, dem 21. Februar 2020 im Quax widmet sich dieses Mal einem spannenden, aber ernsten Thema. Wie war es, als Kind im Dritten Reich in einer Diktatur aufzuwachsen und groß zu werden? Kinder ab 8 Jahren können das hautnah erfahren – zum Beispiel am fesselnden Tagebuch von Anne Frank, die als jüdischen Mädchen verfolgt wurde und jahrelang versteckt in einem Hinterhaus leben musste.

Oder am Beispiel der Geschichte von Anna im Kinderbuch „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ von Judith Kerr, das mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde.

Zur Lesenacht können Kinder ab 8 Jahren ins Quax Kinderhaus in die Helsinkistr. 100 kommen. Start ist um 19.30 Uhr, Ende um 22 Uhr. An der Lesenacht, die Teil des Kinderprogramms von ECHO e.V. ist, können die Kinder kostenlos teilnehmen, es ist aber eine Anmeldung bis zum 20.2. um 12 Uhr unter 089/94304845 oder office@echo-ev.de erforderlich.

Die nächste Lesenacht wird dann nach den Osterferien im 65 Grad Ost, der Filiale des Quax in der Astrid-Lindgren-Str. 65 stattfinden: am Freitag, 24. April geht es dann ums Thema „Nonsense-Geschichten: Greg & Olchis“.

 

Lügenbaron Münchhausen: Lesenacht am 31.1. im 65°Ost

Wer kennt nicht den berüchtigten Lügenbaron Münchhausen und seine verrückten Lügengeschichten? Der Schriftsteller würde heuer seinen 300. Geburtstag feiern. Zu diesem Jubiläum stehen seine haarsträubenden Flunkereien auf dem Programm der Lesenacht am Freitag, dem 31. Januar 2020. Dann können alle Leseratten ab 6 Jahren von 19.30 bis 22 Uhr im 65°Ost in der Astrid-Lindgren-Str. 65, der Zweigstelle des Quax, vorbeikommen! Dort wird dann geschmökert, was das Zeug hält! Bitte bis zum 30.1. um 12 Uhr unter 089 – 94304845 oder office@echo-ev.de anmelden! An der Lesenacht, die Teil des Kinderprogramms von ECHO e.V. ist, können alle Kinder kostenlos teilnehmen.

Die nächste Lesenacht wird dann wieder im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helskinistr. 100 stattfinden: am Freitag, 21. Februar geht es dann ums Thema „Anne FrankJugend und Kindheit im Dritten Reich“.

BuchClub/Lesenacht: Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens

Die dunklen Wintertage sind da – für Kinder kein Grund, sich hinter dem Ofen zu verkriechen! Denn wenn es ihnen langweilig ist, können sie ins Quax, das Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung kommen! Dort erwartet sie im Dezember wieder die beliebte Lesenacht mit BuchClub!

Im BuchClub am Freitag, dem 13. Dezember 2019 können alle Kinder ab 6 Jahren eine Stunde vor der Lesenacht, also von 18.30 bis 19.30 Uhr einfach in der Grünwerkstatt neben dem Quax in der Helsinkistraße 57 vorbeikommen. Dort können sie gemeinsam schmökern, Bücher ausleihen oder ihre Lieblingsbücher mitbringen und, wenn sie wollen, auch vorstellen. Es ist keine Anmeldung notwendig und das Angebot ist kostenlos.

Im Anschluss findet dann von 19.30 bis 22 Uhr die Lesenacht statt. Klar, dass die was mit Weihnachten zu tun hat, denn diesmal schmökern wir uns durch die Weihnachtsgeschichte des englischen Schriftstellers Charles Dickens, dem Autor weltbekannter Jugendromane wie „Oliver Twist“ und „David Copperfield“. Eingeladen sind Kinder ab 6 Jahren, die sich bitte bis zum 12.12. um 12 Uhr unter 089/94304845 oder office@echo-ev.de anmelden müssen. Auch die Lesenacht ist ohne Eintritt.

Lesenacht im 65°Ost: „Erich Kästner“

Am Freitag, dem 22. November findet von 19:30 bis 22:00 Uhr im 65°Ost, im Spielraum für Kids in der Astrid Lindgren Str. 65, wieder die beliebte Lesenacht statt: „Zum 120. Geburtstag von Erich Kästner“ lautet das Motto der Lesenacht von ECHO e.V. im November. Der berühmte Schriftsteller würde heuer seinen 120. Geburtstag feiern. Zu seinem Jubiläum stehen zum Beispiel die spannenden Abenteuer von Emil und den Detektiven, die Geschichten vom doppelten Lottchen oder „Das fliegende Klassenzimmer“ auf dem Programm.Das Programm ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Die Anmeldung zur Lesenacht bis zum 21.11. um 12 Uhr unter 08131-275186 oder 089-94304845 oder office@echo-ev.de. Der Eintritt ist frei!

Ort: 65°Ost, Astrid-Lindgren-Straße 65

Lesenacht “Erich Kästner” im 65°Ost

Am Freitag, dem 22. November findet in der Messestadt München im 65°Ost, im Spielraum für Kids in der Astrid Lindgren Str. 65, wieder die beliebte Lesenacht statt: „Zum 120. Geburtstag von Erich Kästner“ lautet das Motto der Lesenacht im November. Der berühmte Schriftsteller würde heuer seinen 120. Geburtstag feiern. Zu seinem Jubiläum stehen zum Beispiel die spannenden Abenteuer von Emil und den Detektiven, die Geschichten vom doppelten Lottchen oder „Das fliegende Klassenzimmer“ auf dem Programm.

Das Programm ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Die Anmeldung zur Lesenacht bis zum 21.11. um 12 Uhr unter 089-94304845 oder office@echo-ev.de. Der Eintritt ist frei!

Lesenacht „Zum 120. Geburtstag von Erich Kästner“
Freitag, 22.11., 19:30 – 22:00

65°Ost – Spielraum für Kinder
Astrid-Lindgren-Straße 65
81829 München

Buchclub/Lesenacht im 65°Ost: “Bandenbücher”

Im BuchClub am Freitag, dem 27. September, können alle Kinder ab 6 Jahren von 18.30 bis 19.30 Uhr (eine Stunde vor der Lesenacht) einfach im 65°Ost, dem Spielraum für Kids in der Astrid-Lindgren-Str. 65, einer Filiale des Quax, vorbeikommen, gemeinsam schmökern, Bücher ausleihen oder ihre Lieblingsbücher mitbringen und, wenn sie wollen, auch vorstellen. Es ist keine Anmeldung notwendig und das Angebot ist kostenlos.

Im Anschluss an den BuchClub findet von 19.30 bis 22 Uhr wieder die beliebte Lesenacht statt. Das Thema der Lesenacht im September sind „Bandenbücher Bayerischer Kinderbuchautoren“. Dabei schmökern sich die jungen Leseratten durch spannende Bandenbücher wie zum Beispiel „Geheimbund M2“, „Die 3 Ausrufezeichen“ oder „Die Unsichtbaren“.

Das Programm ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Eine Anmeldung zur Lesenacht ist erforderlich bis zum Vortag am 26.9.2019 um 12 Uhr unter 089 – 94 30 48 45 oder office@echo-ev.de. Der Eintritt ist frei!!!

Die BuchClubs und Lesenächte finden einmal im Monat abwechselnd im 65° Ost und im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, statt. Die nächste Lesenacht superspezial “Ohne Krimi geht der Timmy nie ins Bett” findet am 25.10. im Quax Kinderhaus statt.

BuchClub und Lesenacht “Wummelies wunderbare Welt”

Im BuchClub am 12. Juli 2019, eine Stunde vor der Lesenacht (18.30 – 19.30 Uhr), können alle Kinder ab 6 Jahren einfach im Quax-Kinderhaus, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, in der Helsinkistraße 100 vorbeikommen, gemeinsam schmökern, Bücher ausleihen oder ihre Lieblingsbücher mitbringen und, wenn sie wollen, auch vorstellen. Es ist keine Anmeldung notwendig und das Angebot ist kostenlos.

Im Anschluss findet dann von 19.30 bis 22 Uhr im Quax-Kinderhaus wieder die beliebte Lesenacht statt. Das Thema der Lesenacht im Juli: „Wummelies wunderbare Welt“. Wummelie ist eine selbstbewusst freche Heldin auf Welterkundungstour – mit ihrem Hausboot. Immer auf der Suche nach ihren Eltern, von denen sie eines Nachts wegen einer gelösten Leine getrennt wurde, fährt sie flussauf und -ab. Dabei begegnet sie anderen Kindern, mit denen sie über das Dasein philosophiert, Abenteuer magisch anzieht und ihr eigenes Leben lebt. Sie ist eine moderne Pippi Langstrumpf, die Selbstbewusstsein schenkt und eine große Portion Lebensfreude…

Dieses Programm ist geeignet für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Die Anmeldung zur Lesenacht ist nötig bis zum Vortag, dem 11.7. um 12 Uhr unter 089 – 94304845 oder office@echo-ev.de.
Der Eintritt ist frei!

Die monatlichen Lesenächte des ECHO e.V. werden seit Anfang 2019 durch einen Buchclub ergänzt und finden abwechselnd im 65° Ost, der Quax-Filiale in der Astrid-Lindgren-Straße 65, und im Quax, Helsinkistraße 100, statt!

Lesenacht zu “Die unendliche Geschichte” im 65° Ost

Im BuchClub am 28. Juni 2019, eine Stunde vor der Lesenacht (18.30 – 19.30 Uhr), können alle Kinder ab 6 Jahren einfach im 65° Ost, Spielraum für Kinder in der Astrid-Lindgren-Straße 65, einer Filiale des Quax – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, vorbeikommen – gemeinsam schmökern, Bücher ausleihen oder ihre Lieblingsbücher mitbringen und, wenn sie wollen, auch vorstellen. Es ist keine Anmeldung notwendig und das Angebot ist kostenlos.

Im Anschluss findet dann von 19.30 bis 22 Uhr im 65° Ost wieder die Lesenacht des ECHO e.V. statt. Das Thema der Lesenacht im Juni: Die unendliche Geschichte“. Das Buch von Michael Ende, das 1979 erstmals erschien, gehört mittlerweile schon zu den Kinder- und Jugendliteratur-Klassikern. Die Geschichte handelt von der Parallelwelt Phantásien, die durch das Nichts immer weiter zerstört wird. Große Teile des Reiches verschwinden ganz einfach. Eine Hauptperson ist der kleine Junge Bastian Balthasar Bux aus der Menschenwelt, der immer mehr in diese Phantasiewelt abdriftet …

Dieses Programm ist geeignet für Kinder von 6 – 12 Jahren. Die Anmeldung zur Lesenacht ist nötig bis zum Vortag, dem 27.06., 12 Uhr, unter 089 – 94304845 oder office@echo-ev.de. Der Eintritt ist frei! 

Die monatlichen Lesenächte des ECHO e.V. werden seit Anfang 2019 durch einen Buchclub ergänzt und finden abwechselnd im 65° Ost, der Quax-Filiale in der Astrid-Lindgren-Straße 65, und im Quax, Helsinkistraße 100, statt!

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien