Beiträge

Konzert Jack McBannon am 25.9. fällt leider aus!

Bitte beachten: Das Konzert des Singer-Songwriters Jack McBannon (alias Willer) am kommenden Freitag, dem 25. September in der Kultur-Etage Messestadt muss leider abgesagt werden. Infos bitte unter: www.kultur-etage.de

„In Dialogues … Poetry Album“: Klavierabend mit Masako Ohta

Masako Ohta ist eine eine faszinierende Künstlerin. Besonderes interessieren die klassisch ausgebildete Pianistin und Komponistin Projekten, die „dazwischen“ liegen: zwischen verschiedenen Kulturen, zwischen verschiedenen Genres, zwischen verschiedenen Künsten. Mitunter reichen sie bis in den Bereich hinein, den man als Performance-Kunst bezeichnet. Mit ihrer Arbeit ist sie gleichermaßen auf großen Bühnen und internationalen Festivals zu Hause wie auch in kleinen Häusern. In der Kultur-Etage lädt Ohta zu einer etwas anderen Art von Klavierabend ein.

Vor zwei Jahren hat die Künstlerin für das renommierte Label Winter und Winter das „Poetry Album“ aufgenommen. Musik für Klavier aus verschiedenen Epochen, von Johann Sebastian Bach bis Arvo Pärt, von Robert Schumann bis György Kurtág. Den Stücken gemeinsam ist, dass sich hinter jedem von ihnen eine Liaison versteckt. An diesem Abend spielt Ohta Stücke aus dem Album. Dabei sucht sie stets nach Wegen, in die tieferen Schichten der Musik vorzudringen. Sie tritt in den Dialog mit den Kompositionen und spielt sie mitunter nach ihrem Ende improvisierend weiter, und sie erzählt dem Publikum, welche Geschichten hinter den Stücken stecken.

Das Konzert in der Kultur-Etage Messestadt am Sonntagnachmittag, dem 16. August 2020, verspricht eine ungewöhnliche Begegnung mit einer außergewöhnlichen Künstlerin. Beginn ist bereits um 15 Uhr! Der Eintritt beträgt 14 Euro und ermäßigt 10 Euro.

Hinweis: Die Veranstaltungen der Kultur-Etage unterliegen den aktuellen Abstands- und Hygiene-Regeln wie der Eigenverantwortlichkeit der Besucherinnen und Besucher. Die 50 Plätze sind auf Abstand über den gesamten Veranstaltungsraum verteilt und werden den Besucherinnen und Besuchern zugewiesen. Am Sitzplatz darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Die Besucher/innen tragen selbst Verantwortung für ihren Gesundheitszustand. Sollten sie sich krank fühlen, können sie das Konzert nicht besuchen. Die eigene Gesundheit, sowie die Gesundheit aller anderen Konzertbesucher, hat Vorrang. Karten empfiehlt es sich, schon im Vorfeld auf der Website der Kultur-Etage zu buchen (www.kultur-etage.de, der Link zur Reservierung ist neben der jeweiligen Veranstaltung). Die Konzertdauer ist auf 60 Minuten beschränkt. Es gibt keinen Ausschank von Getränken.

Capoeira-Großevent in der Messestadt

Capoeira Union München e.V. veranstaltet ein dreitägiges internationales Treffen vom 20. bis 22. September in der Messestadt und in Alt-Riem. Der Höhepunkt dieses Großevents ist die Batizado, das portugiesische Wort für „Taufe“. In der öffentlichen Veranstaltung verleiht ein brasilianischer Capoeira-Meister den Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenenschülern einen neuen Gürtel mit höherer Graduierung. Die Batizado findet am 21.9. von 13 bis 16 Uhr im großen Saal der Kultur-Etage in den Riem Arcaden, Erika-Cremer-Str. 8, statt.

Dabei wartet auf das Publikum ein erstklassiger Capoeira-Auftritt von Gast-Lehrern aus ganz Europa und aus Brasilien, der von viel Akrobatik, Musik und feierlicher Stimmung begleitet wird. Das Thema der Veranstaltung lautet „Integration und Toleranz“, das durch Bühnenauftritte die Vielfalt des Stadtviertels sowie die brasilianische Kampfkunst als kulturell übergreifende Mittel der Integration adressiert. Bei trockenem Wetter erfolgt nach der Batizado eine Capoeira-Show auf dem Willy-Brandt-Platz vor den Riem Arcaden um 17 bis 18 Uhr.

Eingebettet wird die Batizado in eine Reihe von Workshops, die am 20.9. im Christophorus-Schulverein, Leibengerstr. 16, und vom 21. bis 22.9. in der Sporthalle der Städtischen Berufsschule, Astrid-Lindgren-Str. 1, stattfinden. Erwartet werden ca. 100 Teilnehmer, die neben den eigenen Vereinsmitgliedern aus ganz Deutschland und Europa anreisen, um vom Meister und anderen Lehrern zu lernen und mitzutrainieren. Diese Trainingseinheiten werden ebenfalls für Zuschauer frei zugänglich sein. Weitere Information zur Veranstaltung gibt es unter: www.capoeira-union-muenchen.de

Veranstaltungen

„Die Musik, die wir sind” – persisch‐deutscher Lyrikvortrag mit Musik

„Die Musik, die wir sind” ist ein persisch‐deutscher Lyrikvortrag und Vertonungen mit Werken von Rumi, Hafez, Saadi und Goethe. Ein geglückter Brückenschlag zwischen den Kulturen: Vier außergewöhnliche Künstlerinnen und Künstler vertonen und verbinden Sufi-Dichtung mit Gedichten von Goethe.

mit Ruth Geiersberger (Text und Interpretation), Arash Sasan (Musik und Komposition), Josef Reßle (Klavier), Omid Niavarani (Percussions)

Freitag, 14. August 2020, 20:00

Eintritt: 14 €, ermäßigt 10 €

Hinweis: Die Veranstaltungen der Kultur-Etage unterliegen den aktuellen Abstands- und Hygiene-Regeln wie der Eigenverantwortlichkeit der Besucherinnen und Besucher. Die 50 Plätze sind auf Abstand über den gesamten Veranstaltungsraum verteilt und werden den Besucherinnen und Besuchern zugewiesen. Am Sitzplatz darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Die Besucher/innen tragen selbst Verantwortung für ihren Gesundheitszustand. Sollten sie sich krank fühlen, können sie das Konzert nicht besuchen. Die eigene Gesundheit, sowie die Gesundheit aller anderen Konzertbesucher, hat Vorrang. Karten empfiehlt es sich, schon im Vorfeld auf der Website der Kultur-Etage zu buchen (www.kultur-etage.de, der Link zur Reservierung ist neben der jeweiligen Veranstaltung). Die Konzertdauer ist auf 60 Minuten beschränkt. Es gibt keinen Ausschank von Getränken.

 

Musical-Night mit Leona und Stefan Kellerbauer

Die größten Hits aus Evita, Phantom der Oper, My Fair Lady u.v.a.m. – zwei schöne Stimmen mit den größten Hits aus der Welt des Musicals!

Musical-Night mit Leona Kellerbauer (Sopran), Stefan Kellerbauer (Tenor), Florian Markel (Klavier)

Freitag 7. August 2020, 20:00

Eintritt: 14 €, ermäßigt 10 €

Hinweis: Die Veranstaltungen der Kultur-Etage unterliegen den aktuellen Abstands- und Hygiene-Regeln wie der Eigenverantwortlichkeit der Besucherinnen und Besucher. Die 50 Plätze sind auf Abstand über den gesamten Veranstaltungsraum verteilt und werden den Besucherinnen und Besuchern zugewiesen. Am Sitzplatz darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Die Besucher/innen tragen selbst Verantwortung für ihren Gesundheitszustand. Sollten sie sich krank fühlen, können sie das Konzert nicht besuchen. Die eigene Gesundheit, sowie die Gesundheit aller anderen Konzertbesucher, hat Vorrang. Karten empfiehlt es sich, schon im Vorfeld auf der Website der Kultur-Etage zu buchen (www.kultur-etage.de, der Link zur Reservierung ist neben der jeweiligen Veranstaltung). Die Konzertdauer ist auf 60 Minuten beschränkt. Es gibt keinen Ausschank von Getränken.