Beiträge

Konzert des Machado Quartetts am 30.7.: „Viergefühl“ und „klassische Unterhaltung

Gitarren und Ferien: mit dem Konzert des fabelhaften Machado Quartetts verabschiedet sich die Kultur-Etage in die Sommerferien: Neues und Gewohntes beim Machado Quartett! Neu: Die Musiker sind stolze Preisträger des Global-Music-Awards 2020. Und ebenfalls neu: neben Ingo Veit, Bernhard Prüflinger und Perry Schack an den Gitarren ist Anna Prüflinger neu dabei. Geblieben ist: Der neuartige Zugang zur klassischen Gitarre! Nach wie vor trauen sie sich die Musiker Dinge, auf die man erstmal kommen muss – ganz zur Freude, Verblüffung, Überraschung ihrer Zuhörerinnen und Zuhörer! Das Konzert findet am Freitag, dem  30. Juli 2021 um 20 Uhr statt, der Eintritt beträgt 14 €, ermäßigt 10 €.

Das Team der Kultur-Etage und die Vorstände des Bürgerforums Messestadt wünschen Ihnen schöne Ferien.
Kommen Sie gesund durch den Sommer!

Veranstaltungen

animato münchner orchester Symphoniekonzert mit Beethoven & Schubert

Ein Stück großer Gefühle ist Ludwig van Beethovens 5. Klavierkonzert. Beethoven schöpft darin musikalische Ausdrucksmöglichkeiten von sanft-lyrisch bis fröhlich-tänzerisch aus. Solist ist Peter Chukhnóv: Der 26-jährige Pianist studierte in Moskau und München und wurde in den vergangenen Jahren bei mehreren internationalen Wettbewerben ausgezeichnet.Tiefe Gefühle gibt es auch mit Gustav Holsts „Zwei Lieder ohne Worte“ zu Beginn des Konzerts. Den stimmungsvollen Abschluss bildet Franz Schuberts 3. Sinfonie, ein echter Geniestreich. In nur neun Tagen schrieb der 18-jährige das Werk, das geradezu sprüht vor jugendlichem Überschwang. Die Leitung des Orchesters hat seit Herbst 2019 Viktor Jugovic. Der junge Dirigent – der schon als Pianist Erfolge feierte – führt das Ensemble mit großer Souveränität und Energie sowie außergewöhnlichem musikalischem Gespür.

Eintritt: 12 €, ermäßigt 8 Euro