Beiträge

Gesund, aktiv und kompetent in Riem – Qualifizierung zur Gesundheitslotsin 

Im Rahmen eines Projekts zur Gesundheitsförderung und Prävention in Riem werden ab sofort Teilnehmerinnen für eine Qualifizierung als Gesundheitslotsin gesucht.

Gesundheitslotsinnen sind Multiplikatorinnen für Gesundheitsförderung und Prävention für junge Frauen, schwangere Frauen und Mütter mit kleinen Kindern in Riem und Messestadt Riem.

Gesundheitslotsinnen …

… stärken ihre Gesundheitskompetenz
… arbeiten vorsorgend
… nutzen ihre Ortskenntnisse im Stadtteil
… knüpfen und pflegen Kontakte
… sind vertrauensvolle Ansprechpartnerinnen
… ermuntern andere Frauen, die eigene Gesundheitskompetenz zu stärken
… arbeiten zusammen mit Gesundheitseinrichtungen und sozialen Einrichtungen
… werden geschult und erhalten ein Zertifikat

Wir suchen

  • Junge Frauen zwischen 21 und 29 Jahren
  • Schwangere Frauen
  • Mütter mit Kindern bis 4 Jahre

Die Teilnahme von ALG-II-Bezieherinnen wird vom Jobcenter begrüßt.

Ihre Einsatzmöglichkeiten mit dem Zertifikat Qualifizierte Gesundheitslotsin

  • Einsatz als Multiplikatorin in verschiedenen Einrichtungen im Stadtteil
  • Nutzung der vorhandenen Ressourcen im Quartier zur Gesundheitsförderung
  • Wissen an andere weitergeben
  • Unterstützung von anderen Frauen in der Förderung der Gesundheitskompetenz
  • Eigenverantwortliche Kontaktaufnahme zu Einrichtungen
  • Eigenverantwortliches Durchführen von Angeboten und Anleiten von Gruppen
  • Bezahlung als Honorarkraft

Dauer

Der theoretische und praktische Unterricht findet im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2020 statt. Die Unterrichtstage und die Uhrzeiten werden noch bekanntgegeben. Kinderbetreuung ist möglich.

Informationen zur Anmeldung

Für ein ausführliches Informations- und Aufnahmegespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin mit Frau Achtner unter Telefon: 0176 40 70 02 48 oder per E-Mail: riemgl@donnamobile.org

Projektleitung: Julia Achtner

Donna Mobile AKA e.V.
Landsberger Straße 45a
80339 München
089 50 50 05

Osterferien: hier gibt es noch Plätze!

In den Osterferien 2019 bietet ECHO e.V. wieder spannende Ferienfreizeiten und Tagesausflüge für Kinder und Jugendliche an. Bei folgenden Betreuungsangeboten sind noch Plätze frei:

Für alle Osterferienprogramme sollte die Anmeldung unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 erfolgen!

Feuer, Wasser, Erde und Luft – eine Ferienwerkstatt zu den Elementen
Mit den Elementen kann man Verschiedenes machen: Vielleicht experimentieren wir, vielleicht gehen wir zirzenisch damit um oder auch theatral, vielleicht aber auch künstlerisch oder wir machen dazu viele Spiele oder einfach alles, was uns einfällt… Wir werden auf jeden Fall einen Riesenspaß haben!
23.04. – 26.04., jeweils 08:00 – 16:00
für Münchner Kinder von 6 – 12 Jahren
Kosten: €74,00 inkl. Verpflegung, Ermäßigung: €32,00 bei mittlerem / geringem Einkommen, €14,00 bei Leistungsbezug
Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, und Abenteuerspielplatz am Quax, Helsinkistr. 100, 81829 München
Bitte beachten Sie: Diese Ferienfreizeit ist gefördert vom Stadtjugendamt München, d.h. sie richtet sich nur an Kinder aus dem Münchner Stadtgebiet!

Be:treff Natur – Die Bärlauchbande
Wir säen und pflanzen gemeinsam im Bauerngarten und durchstreifen die Natur rund um den Schafflerhof auf der Suche nach leckeren Frühlingspflanzen. Dann wird gemeinsam gekocht und am Lagerfeuer gegessen.
25.04. und 26.04., jeweils 08:00 – 16:00
für Kinder und Jugendliche von 6 – 14 Jahren
Kosten: €8,00 / Tag
Ort: Naturstation Schafflerhof bei Petershausen – nur noch Eigenanreise
Das Programm ist gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.echo-ev.de.