Veranstaltungen

Schorsch Herrmannsdorfer – „Greta und das Murmeltier oder Fridays for future – der Rest für Kommerz“

Der Kabarettist Schorsch Herrmannsdorfer kommt im zweiten Anlauf und mit neuem Programm. Es geht um Greta Thunberg und Umweltschutz. Für Umwelt- und Naturschutz sind schließlich alle. Auch die Fridays for future sind voll ok, aber leben wollen wir ja auch: deshalb die restliche Woche Ramba Zamba und Kommerz. Klar ist: Greta Thunberg ist unsere Jeanne d’Arc, die die Erde rettet. Aber was macht das Murmeltier in dieser Geschichte? Kann es womöglich die Zukunft voraussagen wie einst Krake Paul? Dieses Geheimnis lüftet Herrmannsdorfer erst am Ende des Abends.

Eintritt: 12 €, ermäßigt 8 €

„Höhepunkte zwischen Sex und 60“

Reifes freches Kabarett von und mit Angelika Beier

ZuschauerInnen sind reif für einen Angelika Beier Abend, wenn sie das Kamasutra gegen Sodoku getauscht haben oder von wildem Sex auf dem Küchentisch träumen, dort aber leider der Thermomix steht. „Höhepunkte – Zwischen Sex und 60“ heißt das neue Programm der Beier. Klar, es geht um das eine, das die Welt antreibt, und es versammelt neben neuem Material satirische Höhepunkte aus früheren Programmen. Angelika Beier schlüpft in viele Rollen: Da ist Fanny, die lieber mit schmerzendem Hintern ins Tantra-Seminar geht, als „immer die gleiche fade Leberwurst“ zu erleben. Sie ist aber auch deren beste Freundin Gisa, die „Shades of Grey“ inspiriert ihren Willi fesselt, der dann von der Feuerwehr gerettet werden muss. Oder auch die listige alte Tante Else, die ein Faible für Callboys entwickelt. – Doch in welcher Rolle auch immer, am Ende ist sie immer „die Beier“. Wenn die über die Bühne wirbelt, tanzt und singt, erinnert sie Alte („Alte“) wie Junge daran, dass Spaß niemals aufhören muss.       

Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €