Beiträge

Frühling in der Grünwerkstatt

Auch in der Messestadt Riem kehrt langsam, aber sicher der Frühling ein. In der Grünwerkstatt, dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Helsinkistr. 57, herrschen trotz Baugerüst und Dacharbeiten Frühlingsgefühle! Rings um die Insektennisthilfen auf dem Gelände von Grünwerkstatt und Quax, die im letzten Jahr in Kooperation mit der Deutschen Wildtierstiftung eingerichtet wurden, summt und brummt es: Die ersten Wildbienen sind eingezogen! Pelzige kleine Mauerbienen holen Pollen und legen in den Röhren im Holz ihre Nester an. Wichtig für sie: eine passende Bepflanzung mit vielen Frühblühern wie Lerchensporn, Traubenhyazinthe und Schlüsselblume, damit sie genug Futter finden.

 

Neu dazu kamen nun weitere Nistkästen für verschiedene Vogelarten: ein „Reihenhaus“ für Sperlinge, mehrere Kobel für Blau- und Kohlmeisen, eine Halbhöhle für Rotkehlchen, Bachstelze und Zaunkönig sowie ein Schlafkasten für Fledermäuse. Am Dach des Quax lädt ein Spezialkasten Turmfalken zum ungestörten Brüten ein. Futterstationen für Eichhörnchen ergänzen das Angebot für Wildtiere – sowie kleine Holzkästen mit Moos, Blättern und Zweigen, als Unterschlupf für Florfliegen, Ohrwürmer und Co. Im Herbst ist eine Igelwerkstatt in Kooperation mit dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) geplant, wo eine Igelburg angelegt wird.

 

Ein weiterer Saisonstart: Die OIKOS-Naturvermittler-Ausbildung, die nach einem internen Testdurchlauf mit verschiedenen Partnern (u.a. Deutsche Wildtierstiftung und Gut Aiderbichl Akademie) in Serie gehen soll, hatte Mitte April ihren ersten richtigen Programmtag.

Frühjahrsprogramm ECHO e.V. für 2021!

Die neuen Programmhefte des ECHO e.V. sind da –
für den Zeitraum April bis Juni 2021:

Quax
– Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Messestadt Riem

DAKS – Dachauer Kreativschmiede – in Dachau

Grünwerkstatt – Plattform rund ums Grün in der Messestadt

Spielbus – Fahrplan München 2021

PlanSpiel – mobile Projektwerkstatt

Für Kinder und Jugendliche ist von Kunst- über Literatur- und Ökologieprogrammen bis hin zu Zirkus-, Theater- und Musikangeboten alles dabei! Unsere Ferienbetreuungen 2021 bieten abwechslungsreiche Themen wie die Elemente-Ferienwerkstatt „Elektrizität“ und „Fliegen“, jede Menge Kunst, Naturerfahrung und spannende Tagesausflüge. Die aktuellen Ferienangebote finden Sie im Quax-Programmflyer.

Und Erwachsene finden im Programm der „Grünen Akademie“ in der Grünwerkstatt aktuelle Veranstaltungen rund um die Ökologie der Erfahrung. Einfach mal reinschauen und gleich anmelden!

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Infektionslage können sich jederzeit Programmpunkte kurzfristig ändern! Hier können Sie sich online aktuell am Laufenden halten: www.echo-ev.de

HIER HERUNTERLADEN:


         QUAX 2/2021                              DAKS 2/2021

              

 

     Grünwerkstatt 1/2021                      PLANSPIEL 2/2021

                   

                                            Spielbus 2021                                              

                                 

 

 

Neues Jahr – neue Programme ECHO e.V. für 2021!

Die neuen Programmhefte des ECHO e.V. sind da –
für den Zeitraum Januar bis März 2021:

Quax
– Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Messestadt Riem

Ferienprogramm – von den Faschings- bis zu den Herbstferien 2021

Grünwerkstatt – Plattform rund ums Grün in der Messestadt

Spielbus – Fahrplan München 2021

PlanSpiel – mobile Projektwerkstatt

Für Kinder und Jugendliche ist von Kunst- über Literatur- und Ökologieprogrammen bis hin zu Zirkus-, Theater- und Musikangeboten alles dabei! Unsere Ferienbetreuungen 2021 bieten abwechslungsreiche Themen wie die Elemente-Ferienwerkstatt „Elektrizität“ und „Fliegen“, jede Menge Kunst, Naturerfahrung und spannende Tagesausflüge.

Und Erwachsene finden im Programm der „Grünen Akademie“ in der Grünwerkstatt aktuelle Veranstaltungen rund um die Ökologie der Erfahrung. Einfach mal reinschauen und gleich anmelden!

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Infektionslage können sich jederzeit Programmpunkte kurzfristig ändern! Hier können Sie sich online aktuell am Laufenden halten: www.echo-ev.de

HIER HERUNTERLADEN:


             QUAX 1/2021                                     Ferienprogramm 2021
              

     Grünwerkstatt 1/2021                      PLANSPIEL 1/2021

                   

                                          Spielbus 2021                                              

 

                                 

 

 

Atemmeditations-Kurs 2021 wird verschoben!!!

Leider muss der Kurs Atemmeditation wegen des Lockdowns verschoben werden!!

„Quantum Light Breath“ nennt sich eine Methode der Atemmeditation, die der kalifornische Mystiker Jeru Kabbal aus der Vipassana-Meditation entwickelt hat. Mit diesen Atemübungen, die man am frühen Morgen vor dem Frühstück macht, kann man körperliche, geistige und seelische Blockaden lösen. Durch abwechselnde Phasen von langen, tiefen Atemzügen mit schnellerer Atmung kann sie zudem hoch energetisierend wirken. Diese Atemübung ist für alle Menschen geeignet, die sich mehr innere Freiheit, Verbundenheit und Energie wünschen. Kursleiterin und Therapeutin Michaela Fischer unterstützt das bewusste Atmen in den Sitzungen mit der Original-CD von Jeru Kabbal, inspirierender Musik und als Ansprechpartnerin. Bitte je nach Bedarf Sitzkissen oder Unterlage mitbringen, Stühle sind vorhanden. Weitere Infos zur Atem-Meditation unter: www.michaela-fischer.net

ECHO e.V. bietet diesen achtteiligen Kurs für Erwachsene in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, erstmals in der Messestadt Riem an. Die 75-minütigen Sitzungen, die immer montags und donnerstags stattfinden, sind allerdings nichts für Langschläfer: Start ist um 7.30 Uhr, und zwar auf nüchternen Magen! Termine: 18.1., 21.1., 25.1., 28.1., 1.2., 4.2., 8.2., 11.2. Die Kosten für alle acht Kurstermine betragen 67 Euro, die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 6 Personen. Die Anmeldung ist unter: office@echo-ev.de oder 089 – 94304845 möglich.

Die Atemmeditation läuft unter der Reihe „Grüne Akademie“, dem Kursprogramm in der Grünwerkstatt rund um das Thema Ökologie der Erfahrung.

Kochkurs „Fusion Kitchen“ am 20.11. entfällt

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens muss der für 20.11. geplante Kochkurs für Erwachsene leider entfallen!!! Wir planen aber für 2021 neue Termine in der Reihe „Wie kocht die Welt?“.

Ein Blick in fremde Kochtöpfe lohnt sich! In unserem Spezial-Kochkurs „Wie kocht die Welt?“ am Freitag, dem 20. November 2020 lernen interessierte Köche, wie in anderen Ländern gekocht wird. Sie testen neue, raffinierte Gerichte verschiedener Nationen aus, probieren ausgefallene Kombinationen und kochen dabei so nachhaltig und ressourcenschonend wie möglich! Im November stammen die Koch-Anregungen für alle Sinne vom anderen Ende der Erde! Bei „Yummi New Zealand“ lernen die Hobbyköche nämlich die neuseeländische „Fusion Kitchen“ kennen. Erwachsene können dazu am Freitag, 20. November von 18 bis 20 Uhr in der Küche im Quax, Helsinkistr. 100 vorbeikommen. Die Kochkurse von ECHO e.V. werden von Olivia Hartig geleitet.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: office@echo-ev.de oder Telefon 089-94304845. Der Teilnehmerbetrag beträgt 10 Euro pro Kurs. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, damit die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können. Bitte zum Kurs eine Frischhaltedose mitbringen, um Gekochtes auch mit nach Hause zu nehmen!

Der Kochkurs ist ein Angebot der „Grünen Akademie“, dem regelmäßigen Programmangebot für Erwachsene der Grünwerkstatt, dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit im Riemer Park und Plattform rund um das Grün. Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.

„Wie kocht die Welt?“: Spezialitäten aus Israel am 23.10.

Ein Blick in fremde Kochtöpfe lohnt sich! In unserem Spezial-Kochkurs „Wie kocht die Welt?“ am Freitag, dem 23. Oktober 2020 lernen interessierte Köche, wie in anderen Ländern gekocht wird. Sie testen neue, raffinierte Gerichte verschiedener Nationen aus, probieren ausgefallene Kombinationen und kochen dabei so nachhaltig und ressourcenschonend wie möglich! Die Koch-Anregung für alle Sinne startet im Oktober mit Spezialitäten aus Israel unter dem Motto „Levante-Küche“. Erwachsene können dazu am Freitag, 23. Oktober 2020 von 18 bis 20 Uhr in der Küche im Quax, Helsinkistr. 100 vorbeikommen. Die Kochkurse von ECHO e.V. werden von Olivia Hartig geleitet.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: office@echo-ev.de oder Telefon 089-94304845. Der Teilnehmerbetrag beträgt 10 Euro pro Kurs. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, damit die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können. Bitte zum Kurs eine Frischhaltedose mitbringen, um Gekochtes auch mit nach Hause zu nehmen!

Beim nächsten Spezial-Kochkurs aus der Reihe „Wie kocht die Welt?“ am Freitag, dem 20.11. heißt das Motto: „Yummi New Zealand – Fusion Kitchen!“.

 

Der Kochkurs ist ein Angebot der „Grünen Akademie“, dem regelmäßigen Programmangebot für Erwachsene der Grünwerkstatt, dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit im Riemer Park und Plattform rund um das Grün. Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.

Töpferkurs für Erwachsene muss leider entfallen!

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens müssen wir leider die beiden Töpferkurse für Erwachsene am Montag, 9.11 und 23.11.2020 in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 absagen.

Kreativ töpfern – im Rahmen des Kursprogramms der „Grünen Akademie“ für Erwachsene bietet ECHO e.V. Töpferworkshops an. Die Keramikkünstlerin Renata Messing gibt in ihren Kursen „Gemeinsam grenzenlos töpfern“ überraschende Einblicke in die Arbeit mit dem faszinierenden Material Ton. Die Teilnehmer*innen holen sich Anregungen aus moderner Kunst und Inspiration aus Bildern. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

 

 

Atemmeditation „Quantum Light Breath“

„Quantum Light Breath“ nennt sich eine Methode der Atemmeditation, die der kalifornische Mystiker Jeru Kabal aus der Vipassana-Meditation entwickelt hat. Mit diesen Atemübungen, die man am frühen Morgen vor dem Frühstück macht, kann man körperliche, geistige und seelische Blockaden lösen. Durch abwechselnde Phasen von langen, tiefen Atemzügen mit schnellerer Atmung kann sie zudem hoch energetisierend wirken. Diese Atemübung ist für alle Menschen geeignet, die sich mehr innere Freiheit, Verbundenheit und Energie wünschen. Kursleiterin und Therapeutin Michaela Fischer unterstützt das bewusste Atmen in den Sitzungen mit der Original-CD von Jeru Kabal, inspirierender Musik und als Ansprechpartnerin. Bitte je nach Bedarf Sitzkissen oder Unterlage mitbringen, Stühle sind vorhanden.

ECHO e.V. bietet diesen achtteiligen Kurs für Erwachsene in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, erstmals in der Messestadt Riem an. Die 60-minütigen Sitzungen, die immer dienstags und freitags stattfinden, sind allerdings nichts für Langschläfer: Start ist um 7.30 Uhr, und zwar auf nüchternen Magen! Termine: 6.10., 9.10., 13.10., 16.10., 20.10., 23.10., 27.10., 30.10. Die Kosten für alle acht Kurstermine betragen 67 Euro, die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 6 Personen. Die Anmeldung ist unter: office@echo-ev.de oder 089 – 94304845 möglich.

Die Atemmeditation läuft unter der Reihe „Grüne Akademie“, dem Kursprogramm in der Grünwerkstatt rund um das Thema Ökologie der Erfahrung.