Beiträge

Kostenlose Patientenberatung in der Messestadt und in Riem

Beratung zu:

  • Rechte als Patient*in
  • Verdacht auf Behandlungsfehler
  • Probleme mit der Krankenkasse
  • Fragen zum Versicherungsschutz
  • Ärger mit Ärzten oder Krankenhäusern
  • Privat zu zahlende Leistungen
  • Zuzahlungen und Härtefallregelungen
  • Probleme beim Zahnarzt, Zahnersatz oder Kosten
  • Orientierung im Gesundheitswesen

Alle Beratungen werden anonym und datengeschützt behandelt.
______________________________________________________________

In der Messestadt jeden 4. Dienstag im Monat von 10 bis 13 Uhr:
27.7.2021
24.8.2021
28.9.2021
26.10.2021
23.11.2021

Wir bitten um telefonische Anmeldung: 089 – 18913724. Keine Kosten!

Ort: Nachbarschaftstreff Heinrich trifft Böll, Heinrich-Böll-Str. 69, 81829 München
Anfahrt: U-Bahnhof Messestadt Ost Bus 190 Richtung Riem bis Haltestelle Mutter Theresa Straße

Ansprechpartnerinnen für die Messestadt:
für den Gesundheitsladen München e.V.:
Adelheid Schulte-Bocholt, E-Mail: adelheid.schulte-bocholt@gl-m.de
für den Nachbarschaftstreff:
Frau Angela Pritschet, Tel.: 089 – 23 17 16 – 7970

______________________________________________________________

in Riem jeden 2. Dienstag im Monat von 10 bis 13 Uhr
13.7.2021
10.8.2021
14.9.2021
12.10.2021
9.11.2021
14.12.2021

Wir bitten um telefonische Anmeldung: 089 – 18913724 Keine Kosten!

Ort: Familien- und Beratungszentrum Riem
, Mittbacher Straße 15 81829 München
Anfahrt: Sie finden uns nur 3 Minuten von der S-Bahn-Station Riem entfernt

Unser Beratungs-Angebot in der Riem ist eine Kooperation mit dem Familien- und Beratungszentrum Riem und dem Projekt der Landeshauptstadt München “München – gesund vor Ort”.

Ansprechpartnerinnen für Riem:
für den Gesundheitsladen München e.V:
Adelheid Schulte-Bocholt, E-Mail: adelheid.schulte-bocholt@gl-m.de
für das Familienzentrum: Frau Anita Arndt, Tel.: 089 – 9438 148 – 20

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veranstalter: Gesundheitsladen München e.V.
Astallerstr. 14, 80339 München, http://www.gl-m.de/

Mit Unterstützung der Landeshauptstadt München, Gesundheitsreferat

Atemmeditations-Kurs 2021 wird verschoben!!!

Leider muss der Kurs Atemmeditation wegen des Lockdowns verschoben werden!!

„Quantum Light Breath“ nennt sich eine Methode der Atemmeditation, die der kalifornische Mystiker Jeru Kabbal aus der Vipassana-Meditation entwickelt hat. Mit diesen Atemübungen, die man am frühen Morgen vor dem Frühstück macht, kann man körperliche, geistige und seelische Blockaden lösen. Durch abwechselnde Phasen von langen, tiefen Atemzügen mit schnellerer Atmung kann sie zudem hoch energetisierend wirken. Diese Atemübung ist für alle Menschen geeignet, die sich mehr innere Freiheit, Verbundenheit und Energie wünschen. Kursleiterin und Therapeutin Michaela Fischer unterstützt das bewusste Atmen in den Sitzungen mit der Original-CD von Jeru Kabbal, inspirierender Musik und als Ansprechpartnerin. Bitte je nach Bedarf Sitzkissen oder Unterlage mitbringen, Stühle sind vorhanden. Weitere Infos zur Atem-Meditation unter: www.michaela-fischer.net

ECHO e.V. bietet diesen achtteiligen Kurs für Erwachsene in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, erstmals in der Messestadt Riem an. Die 75-minütigen Sitzungen, die immer montags und donnerstags stattfinden, sind allerdings nichts für Langschläfer: Start ist um 7.30 Uhr, und zwar auf nüchternen Magen! Termine: 18.1., 21.1., 25.1., 28.1., 1.2., 4.2., 8.2., 11.2. Die Kosten für alle acht Kurstermine betragen 67 Euro, die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 6 Personen. Die Anmeldung ist unter: office@echo-ev.de oder 089 – 94304845 möglich.

Die Atemmeditation läuft unter der Reihe „Grüne Akademie“, dem Kursprogramm in der Grünwerkstatt rund um das Thema Ökologie der Erfahrung.

Atemmeditation „Quantum Light Breath“

„Quantum Light Breath“ nennt sich eine Methode der Atemmeditation, die der kalifornische Mystiker Jeru Kabal aus der Vipassana-Meditation entwickelt hat. Mit diesen Atemübungen, die man am frühen Morgen vor dem Frühstück macht, kann man körperliche, geistige und seelische Blockaden lösen. Durch abwechselnde Phasen von langen, tiefen Atemzügen mit schnellerer Atmung kann sie zudem hoch energetisierend wirken. Diese Atemübung ist für alle Menschen geeignet, die sich mehr innere Freiheit, Verbundenheit und Energie wünschen. Kursleiterin und Therapeutin Michaela Fischer unterstützt das bewusste Atmen in den Sitzungen mit der Original-CD von Jeru Kabal, inspirierender Musik und als Ansprechpartnerin. Bitte je nach Bedarf Sitzkissen oder Unterlage mitbringen, Stühle sind vorhanden.

ECHO e.V. bietet diesen achtteiligen Kurs für Erwachsene in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, erstmals in der Messestadt Riem an. Die 60-minütigen Sitzungen, die immer dienstags und freitags stattfinden, sind allerdings nichts für Langschläfer: Start ist um 7.30 Uhr, und zwar auf nüchternen Magen! Termine: 6.10., 9.10., 13.10., 16.10., 20.10., 23.10., 27.10., 30.10. Die Kosten für alle acht Kurstermine betragen 67 Euro, die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 6 Personen. Die Anmeldung ist unter: office@echo-ev.de oder 089 – 94304845 möglich.

Die Atemmeditation läuft unter der Reihe „Grüne Akademie“, dem Kursprogramm in der Grünwerkstatt rund um das Thema Ökologie der Erfahrung.

Kompott und Marmelade herstellen

Ein Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem soll die Grünwerkstatt, die Plattform rund um das Grün, mit ihrem regelmäßigen Programmangebot sein. In der Grünen Akademie, dem Kursprogramm für Erwachsene, widmen wir uns 2018 in unserem Kochkurs „Traditionell und modern natürlich kochen“ traditionellen Techniken des Haltbarmachens in der Küche.

Die Reihe zeigt, wie u.a. mit „althergebrachten Techniken aus Omas Küche“ die Schonung natürlicher Ressourcen mit einem exklusiven Geschmackserlebnis verbunden werden kann. Am 06. April 2018 von 19:00 bis 21:00 Uhr findet in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 100, der nächste Kurs zum Thema „Kompott und Marmelade“ statt. Christian Messerklinger (Spitzenkoch) gibt im Kurs viele praktische Tipps und Tricks an die Hand.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter office@echo-ev.de oder Tel.: 089-94304845. Der Teilnehmerbetrag beträgt 10,00 € / Kurs.

Unsere Veranstaltungsreihe „Traditionell und modern natürlich kochen“ findet immer freitags, 19:00 – 21:00 Uhr, in der Grünwerkstatt statt. Die nächsten Termine sind:

06.04. Kompott und Marmelade
25.05. Obst und Gemüse trocknen sowie Gemüsebrühe herstellen
29.06. Pürees und Suppen

Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.  Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.