Beiträge

Grünwerkstatt und Quax: Wildbienenfreundlich!

Rund um die Grünwerkstatt, dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem, soll es in Zukunft noch mehr summen und brummen: Hier gibt es jetzt neuen Wohnraum für Wildbienen! Von diesen einzelgängerischen Verwandten unserer Honigbiene haben Forscher alleine in München 210 verschiedene Arten nachgewiesen. Der Trägerverein ECHO e.V. hat gemeinsam mit der Deutschen Wildtier Stiftung ein Maßnahmenpaket umgesetzt, um die Außenanlagen bienenfreundlicher zu gestalten:

In einem Workshop haben Bewohner*innen der Messestadt mit Holz, Stängeln und Lehm ein großes Wildbienenhotel gestaltet. Das hängt nun im Garten der Helsinkistraße 65 – Messestädtler können dort vorbeikommen und den emsigen Bienen persönlich beim Nestbauen zusehen. Zu dem „Hotel“ kommt im Oktober ein über zwei Meter hoher Niststamm dazu, als Wohnraum für den Wildbienen-Nachwuchs.

Der Garten der Grünwerkstatt wurde mit Färberkamille, Glockenblumen, Natternkopf, Lerchensporn, Minze und Kugellauch „aufgerüstet“: als Nektar- und Pollenversorgung für hungrige Wildbienen. Krokusse und Traubenhyazinthen sollen im Frühjahr den ersten Fliegern Nahrung bieten.

Am Flachdach des benachbarten Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, wurde in einem Pilotprojekt ein Sandbiotop für Bienen, die am Boden nisten, angelegt. Diese können am begrünten Dach nun ungestört ihre Niströhren im Sand graben. Zusätzlich informieren große Tafeln die Besucher von Quax und Grünwerkstatt über die interessanten und äußerst nützlichen Insekten.

All diese Maßnahmen, die auch vom Bezirksausschuss begrüßt wurden, sollen die Messestadt Riem attraktiver für geflügelte Besucher machen – ein nachhaltiger Beitrag zur Artenvielfalt, damit „München floriert!“.

Dartturnier für Jugendliche im Garten der Grünwerkstatt

AUFGEPASST: Wir suchen die Meister der Wurfpfeile! Das Jugendcafé des Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, lädt alle Jugendlichen ab 12 Jahren ein zum großen Dartturnier! Dann können sie zeigen, wie treffsicher sie auf der Dartscheibe sind. Das Jugendcafé Special findet gleich in der ersten Woche nach den Sommerferien statt: am Samstag, 12. September 2020 von 14 bis 19 Uhr, und zwar an der frischen Luft im Garten der Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57. Alle jungen Dart-Werfer können einfach dort vorbeikommen und austesten, wer am besten ins Bull´s Eye trifft!

Zum kostenlosen Dartturnier von ECHO e.V. ist keine Voranmeldung nötig. Bitte aber Ausweis mitbringen, denn zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion müssen wir eine Liste führen. Einfach Kontaktdaten (Name, Vorname, Handynummer oder E-Mail) vor Ort eintragen! Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach einem Monat vollständig gelöscht!