Beiträge

Neues Schuljahr: ab 17. September startet wieder Nightball!

Lust auf Fußball und Basketball um Mitternacht? Im neuen Schuljahr findet ab Freitag, 17. September 2021 endlich wieder Nightball statt! Und zwar jeden Freitag von 22:00 bis 24:00 Uhr, außer in den Ferien. Treffpunkt ist um 21:45 Uhr im Jugendcafé des Quax. Wir spielen in der Turnhalle der Schule an der Lehrer-Wirth-Straße 31. Beim Nightball können alle Jugendlichen ab 14 Jahren kostenlos mitmachen, der Eintritt ist frei!

In den Räumlichkeiten muss eine medizinische Maske getragen werden, beim Spielen darf sie dann abgenommen werden. Im Quax und der Turnhalle gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln! Bitte einen gültigen Nachweis über 3-G (geimpft, getestet, genesen) mitbringen!

Wir freuen uns auf alle Nightballer!

 

Ab 18. Juni endlich wieder da: Nightball!!

Lust auf Fußball und Basketball um Mitternacht? Ab 18. Juni 2021 findet wieder Nightball statt! Und zwar jeden Freitag von 22:00 bis 24:00 Uhr, außer in den Ferien. Treffpunkt ist um 21:45 Uhr im Jugendcafé des Quax. Wir spielen in der Turnhalle der Schule an der Lehrer-Wirth-Straße 31. Beim Nightball können alle Jugendlichen ab 14 Jahren mitmachen!

Aufgrund der aktuellen Lage ist eine Anmeldung erwünscht unter zerfass@echo-ev.de; der Eintritt ist frei! Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Spieler*innen pro Hallenhälfte beschränkt und die aktuelle Hygiene- und Abstandsregeln sind zu beachten! In den Räumlichkeiten ist Maskenpflicht, beim Spielen darf sie dann abgenommen werden! Zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion müssen wir eine Liste führen: bitte daher Ausweis mitbringen und Kontaktdaten (Name, Vorname, Handynummer oder E-Mail) vor Ort eintragen! Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach einem Monat vollständig gelöscht! Bei Krankheitssymptomen bitte nicht zum Nightball kommen.

Wir freuen uns auf alle Nightballer!

Ab 2.10. wieder da: Nightball!!

Lust auf Fußball und Basketball um Mitternacht? Ab 2. Oktober 2020 findet wieder Nightball statt! Und zwar jeden Freitag von 22:00 bis 24:00 Uhr, außer in den Ferien. Treffpunkt ist um 21:45 Uhr im Jugendcafé des Quax. Wir spielen in der Turnhalle der Schule an der Lehrer-Wirth-Straße 31. Beim Nightball können alle Jugendlichen ab 14 Jahren mitmachen!

Es ist aufgrund der aktuellen Lage eine Anmeldung erwünscht unter zerfass@echo-ev.de; der Eintritt ist frei! Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und die aktuelle Hygiene- und Abstandsregeln sind zu beachten! In den Räumlichkeiten ist Maskenpflicht, beim Spielen darf sie dann abgenommen werden! Zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion müssen wir eine Liste führen: bitte daher Ausweis mitbringen und Kontaktdaten (Name, Vorname, Handynummer oder E-Mail) vor Ort eintragen! Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach einem Monat vollständig gelöscht!

Zockerabend für Jugendliche

Bock auf Zocken? Das Jugendcafé-Team des Quax – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – lädt alle Jugendlichen ab 12 Jahren ein in die Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 (neben dem Quax), zum Jugendcafé-Special am Freitag, dem 22. November 2019 von 16 bis 22 Uhr.

Dieses Mal steht die Playstation 4 bereit und wartet auf alle FIFA’19-Zocker. An unserem Zockerabend spielen wir aber nicht nur Fußball: Alle, die Lust haben, können auch ihre eigenen Spiele für die PS4 mitbringen.

Es ist keine Anmeldung erforderlich und natürlich ist das Programm kostenlos!

Im Jugendcafé-Special des ECHO e.V. ist einmal im Monat Zeit für spontane Ideen! Vom Kochen über Tanzworkshops bis hin zum Kicker-Turnier ist im Jugendcafé-Special des ECHO e.V. alles möglich. Jeder kann das Programm mitgestalten!

2. FAK Jugend-Fußballcup 2019

Turnierdatum:  11.10.2019; 15:00 – 19:30

Check-in: 14:30

Turnierort: „Haki-Bolzplatz“ an der Ecke Kreillerstr./Virgilstr.,  U-Bahn Haltstelle: Josephsburg

Altersgruppe:  Gespielt wird in 2 Altersgruppen:

  •    U16 (Jahrgänge 2003 – 2007)
  •    U21 (Jahrgänge 1998 – 2002)

Teams: Am Turnier können sowohl Jungen- als auch Mädchenteams und gemischte Teams teilnehmen! Eine Mannschaft besteht aus 4 Spieler*innen + 1 Torhüter*in und max. 3 Ersatzspieler*in.
Jedes Team muss eine*n Kapitän*in als Ansprechperson ernennen und eine Namensliste der Spieler*innen beim Check in angeben (siehe Vorlage). Eine spätere Nachbenennung ist dann nicht mehr möglich.

Auszeichnung: Jede Mannschaft, die bis zum Ende des Turniers bleibt, erhält einen Lederfußball.

Die Plätze 1 bis 3 erhalten eine extra Auszeichnung bei der Siegerehrung.

Anmeldung: Die Teams melden sich bitte mit Team-Namen, Namen der Spieler*innen und Geburtsdatum bis Mittwoch, 9.10.2019 bei Viktor Wahlandt an.
E-Mail: zeugnerhof@kjr-m.de,  Fax: 089 – 43109944

Die Anmeldeliste wird an die Einrichtungen verschickt.

Eine kurzfristige Anmeldung ist noch bis 11.10.2019, 14:30 Uhr möglich.

Spielsystem: Der Turnier-Ablauf wird kurz vor Turnierbeginn bekannt gegeben. Der Turniermodus hängt von der Anzahl der angemeldeten Teams ab.

Regeln: Es gelten die allgemeinen Fußballregeln des Bayerischen Fußballverbandes, mit Änderungen.
Die Liste der Regeln wird gesondert mitgeschickt und hängt während des Turniers aus.

Verpflegung: Jedes Team erhält kostenfrei ein Verpflegungspaket, das je eine Breze und eine Flasche Wasser (0,5 Liter) für jede*n Spieler*in beinhaltet. Um die restliche Versorgung kümmert sich bitte jede*r Spieler*in selbst!

Umkleiden: Vor Ort gibt es keine Umkleiden! Die Spieler*innen sollen bitte bereits in Sportkleidung kommen. Eine warme Jacke für die Speipause und ein Handtuch sind sinnvoll.

Toiletten: Mit Begleitung eines Erwachsenen (z.B. eine*r der Organisator*innen) können die Toiletten im Café/Bar „Kreiller’s“ verwendet werden.

Pädagoge/in im Bereich Sport gesucht

Für die Betreuung des pädagogisch betreuten Sportprogramms “Nightball” des ECHO e.V. in der Messestadt Riem suchen wir ab sofort eine pädagogische Fachkraft.

Beim Nightball-Projekt Messestadt-Riem powern sich junge Menschen von 14 bis 27 Jahren bei Hallenfußball und/oder Basketball freitagabends von 22 bis 24 Uhr in der Sporthalle der Lehrer-Wirth-Mittelschule in der Messestadt Riem aus (Das Programm findet nicht in den Ferien statt).

Nightball München (ehemals BuM – Basketball um Mitternacht) ist ein Angebot zur Gewaltprävention der Münchner Jugendarbeit, das vom Sozialreferat der Landeshauptstadt München / Stadtjugendamt finanziell getragen wird. Ziel des Projekts ist es, Jugendlichen ein Erfahrungsfeld zu bieten, in dem sie Erfolg, Selbstbestätigung, Anerkennung und positive Gruppenerfahrungen erleben.

Für einen friedlichen und spaßigen Verlauf sorgen unsere pädagogischen Fachkräfte sowie Trainerinnen und Trainer. Wir suchen ab sofort eine weitere pädagogische Fachkraft (abgeschlossene pädagogische Ausbildung) zur Betreuung vor Ort.

Vergütung: steuerfreie Aufwandsentschädigung

Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail unter mail2jugendcafe@echo-ev.de bei der Projektleiterin Frau Stephanie Zerfaß.

Großer Sport auf dem Platz der Menschenrechte!

Neun Straßenfußballteams verwandelten den Platz der Menschenrechte in der Messestadt in eine Sportstätte und spielten um den 1. FAK-Jugend-Fußballcup.

Immer wieder tummelten sich neue Zuschauer rund um die aufgebaute Fußball-Arena auf dem Platz der Menschenrechte in der Messestadt Riem und feuerten die Teams auf dem Spielfeld an. Insgesamt  neun Mannschaften mit je sechs Jugendlichen und jungen Erwachsenen spielten in den Altersgruppen „U16“ und „U21“ auf dem Streetsoccer-Court um den 1. FAK-Jugend-Fußballcup.

Der REGSAM-Facharbeitskreis Jugend der Stadtbezirke 14 und 15 (Berg am Laim/Messestadt Riem/Trudering) entschied sich dafür, 2018 erstmals ein großes gemeinsames Projekt zu realisieren. Das Straßenfußballturnier wurde mit dem Jugendpflege-Budget des Stadtjugendamtes finanziert. Am Freitagnachmittag, den 12.10.2018, sicherten sich bei schönstem Herbstwetter die Teams „The Rangers“ und „Blue Lions“ in ihren Altersklassen den ersten Platz. Im Spielmodus „Jeder gegen jeden“ konnten die bunt gemischte Truppe aus Jugendlichen der Messestadt und das Team des  Kinder- und Jugendtreffs Zeugnerhof die goldenen Pokale mit nach Hause nehmen. Trotz hundertprozentigem Einsatz aller Spieler war es ein ruhiger Nachmittag für die beiden Schiedsrichter – schließlich galt Fairplay als oberstes Gebot. Bei harten Tacklings und Regelverstößen folgten ein Aufhelfen und der unabdingbare Handschlag als Entschuldigung. Als fairstes Team wurde „XY“ vom KJT Zeugnerhof gekürt.

Auch das Rahmenprogramm sorgte für reichlich Nervenkitzel. Beim Getränkekastenklettern mit den Erlebnispädagog*innen vom Verein „Bayerns beste Gipfelstürmer“ konnten Kinder und Jugendliche an ihre eigenen Grenzen gehen, Ängste überwinden und ihr Selbstbewusstsein steigern. Zwei Mädchen kletterten auf 19 Bierkästen, was einer Höhe von knapp sechs Metern entspricht.

Zudem informierten die verschiedenen Träger des Facharbeitskreises über ihre Angebote und die Jugendbeamten über ihre Präventionsprojekte. Vor dem Streetwork-Bus boten ehrenamtliche Helfer*innen selbstgemachte Speisen für alle Turnierteilnehmer an.

Unter Flutlicht und tosendem Beifall wurden um 19:15 Uhr alle Mannschaften zudem mit einem Fußball und einer Urkunde und die Kletterköniginnen mit einem MC-Donalds-Gutschein geehrt. Der 1. FAK-Jugend-Fußballcup auf dem Platz der Menschenrechte war ein voller Erfolg.

Besonderer Dank für die tatkräftige Unterstützung gilt: REGSAM e.V., den Jugendbeamten der Polizei, dem Kinder- und Jugendtreff Zeugnerhof (Kreisjugendring München), der Streetwork (Stadtjugendamt), dem Quax (Echo e.V.), dem Projekt Messestadt Riem (startSTARK gGmbH in Kooperation mit Condrobs e.V.), dem Verein für Jugend und Familienhilfen e.V., der Schulsozialarbeit MS Echar-dinger Grünstreifen und SFZ Innsbrucker Ring (Stadtjugendamt), Bayerns besten Gipfelstürmern e.V., AKIM (Landeshauptstadt München, Sozialreferat) und allen weiteren (ehrenamtlichen) Helfer*innen.

Autor: Benedikt Wingert

Ferienfahrten für Jugendliche: Blombergbahn, Skylinepark, Isarrafting und vieles mehr

In den Sommerferien 2018 bietet ECHO e.V. wieder spannende Ferienfreizeiten und Tagesausflüge an. Ganz neu im Programm haben wir die Tagesausflüge „Erlebt was!“ für Jugendliche! Die letzte Augustwoche vom 27. bis zum 31. August 2018 können Münchner Jugendliche von 12 bis 15 Jahren an den Fahrten in und um München teilnehmen. Wir starten mit dem Bus jeweils um 08:00 Uhr am Quax – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Helsinkistr. 100 und kommen zwischen 16:00 und 17:00 Uhr je nach Ausflug und Verkehrslage wieder dorthin zurück.

Die Kosten pro Ausflug bzw. Tag betragen €8,00 ohne Verpflegung. Eine Ermäßigung ist möglich: €4,85 / Tag bei mittlerem/geringem Einkommen, €3,50 / Tag bei Leistungsbezug. Bitte beachten Sie: Die vom Stadtjugendamt München geförderten Tagesfahrten richten sich nur an Jugendliche, die aus dem Münchner Stadtgebiet stammen.

Anmelden kann man sich unter der E-Mail-Adresse des Jugendcafés im Quax mail2jugendcafe@echo-ev.de oder unter 089 / 94304845 (Da das Büro im Quax Mitte August nicht besetzt ist, kann man seine Anmeldung auf den Anrufbeantworter sprechen, der regelmäßig abgehört wird). Der Anmeldeschluss ist der 24. August 2018.

Ausflugsziele:

Montag, 27.8.: Fahrt nach Österreich zum Hexenwasser Hochsöll, Gondelfahrt auf den Berg, Erlebniswanderung mit verschiedenen Mitmachstationen (www.hexenwasser.at)

Dienstag, 28.8.: Fahrt zur Blombergbahn (längste Sommerrodelbahn Europas) in Bad Tölz: Sommerrodeln und Hochseilgarten (www.blombergbahn.com)

Mittwoch, 29.8.: Fahrt in den Skylinepark nach Rammingen (www.skylinepark.de)

Donnerstag, 30.8.: Vormittags: Fußballgolf spielen (eine neue Fun-Sportart, bei der man so eine Art Minigolf mit Fußbällen spielt) bei Soccergolf in Zorneding (www.soccergolf-muenchen.de)
Nachmittags: Schwimmen am Steinsee oder Riemer See

Freitag, 31.8.: Isarrafting in Bad Tölz im Action & Fun Outdoorcenter (www.action-funtours.de)

Auch in den Herbstferien bietet Echo e.V. die Tagesausflüge „Erlebt was!“ für Münchner Jugendliche an. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.echo-ev.de.