Veranstaltungen

„Lichter der Nacht – Magie und Realismus“

Fotografien von Reinhardt Steinöder

In der Nacht sind alle Katzen grau, aber nicht Menschen, Plätze, Gebäude und Dinge. Vor allem nicht, wenn Licht auf sie fällt aus Scheinwerfern, von Straßenlampen, Feuerstellen, Lichtreklamen oder Lichterketten. In seiner Ausstellung präsentiert der Münchner Fotograf Reinhardt Kleinöder Aufnahmen, die bei Nacht oder in der Dämmerung entstanden sind. Auf ihnen zu sehen, sind Menschen in Städten, auf belebten Plätzen und in stillen Straßen. Er zeigt den Zauber, das Festliche und Gesellige mancher Nacht genauso wie die Stunden, wenn Müdigkeit oder Ernüchterung eintreten und Dunkelheit die Menschen umfängt. 

Vernissage: Montag, 24.6., 19.00 Uhr

Ausstellung bis zum 12. Juli, mo bis fr von 9 – 12, 13 – 16 und 18 – 21 Uhr, di und do auch 16 – 18 Uhr und zu den Veranstaltungen geöffnet.

Eintritt frei