Beiträge

In den ganzen Sommerferien: Action bound-Rallye!

Summer time – action bound time! Die neue interaktive Schnitzeljagd mit lustigen Multimedia-Spielen auf einer neuen Route durch den Riemer Park läuft noch während der gesamten Sommerferien! Wie kann man mitmachen? Auf www.actionbound.com gehen, die kostenlose App aufs Smartphone runterladen – und los geht die multimediale Erlebnistour! Startpunkt ist das Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, in der Helsinkistr. 100. Dort steht eine Hinweistafel für alle Schnitzeljäger bereit – mit einer Anleitung und dem QR-Code für das verrückte Abenteuer!

Worum geht’s? Der renomierte Schneckenforscher Professor Arthur von Weinberg hat eine sensationelle Entdeckung gemacht. Die Welt der Wissenschaft ist gespannt: Auf einer Tagung will er zum ersten Mal seine Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Schneckenkunde präsentieren. Doch als er auf die Bühne gerufen wird, ist er spurlos verschwunden! Nur ein Brief an seinen Freund Franz Flossenfuß gibt einen Hinweis auf das rätselhafte Verschwinden des Schneckenforschers. Wer wissen will, was mit Professor von Weinberg passiert ist, muss den Hinweisen im Brief folgen – und geht dann auf eine spannende Weltreise…

Die gesamte Rallye mit allen Aufgaben dauert etwa eineinhalb bis zwei Stunden. Mitmachen können alle Familien, Eltern und Kinder ab 6 Jahren, die ein Smartphone mit gutem Akku oder einer Powerbank haben. Starten kann jeder, wann er mag, damit nicht zu viele Spieler auf einem Haufen sind – die Rallye ist bis zum Ende der Sommerferien aktiv! Eine Anmeldung für die kostenlose Rallye ist nicht nötig. Wichtig: Alle Teilnehmer können nur in Kleingruppen mitmachen und müssen die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einhalten!

ECHO e.V.  hat die neue multimediale Rallye fürs Smartphone extra für die Sommerferien auf der Online-Plattform für KinderKultur www.kiku-online.net aufgelegt und freut sich auf viele Schnitzeljäger!

„Action bound“ – neue Rallye in den Sommerferien!

Das wird garantiert ein vergnüglicher Start in die Sommerferien: Am letzten Schultag beginnt eine nigelnagelneue interaktive Schnitzeljagd mit vielen lustigen Rätseln und Multimedia-Spielen – und zwar auf einer neuen Route quer durch den Riemer Park! Nach dem großen Erfolg der ersten Staffel in den Pfingstferien hat ECHO e.V. auf der Online-Plattform für KinderKultur www.kiku-online.net eine neue multimediale Rallye fürs Smartphone aufgelegt – extra für die Sommerferien! Wie kann man mitmachen? Auf www.actionbound.com gehen, die kostenlose App aufs Smartphone runterladen – und los geht die multimediale Erlebnistour! Startpunkt ist das Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, in der Helsinkistr. 100. Dort steht ab 24. Juli um 14.00 Uhr eine große Tafel für alle Schnitzeljäger bereit – mit einer Anleitung und dem QR-Code für das verrückte Abenteuer!

Worum geht’s? Der renomierte Schneckenforscher Professor Arthur von Weinberg hat eine sensationelle Entdeckung gemacht. Die Welt der Wissenschaft ist gespannt: Auf einer Tagung will er zum ersten Mal seine Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Schneckenkunde präsentieren. Doch als er auf die Bühne gerufen wird, ist er spurlos verschwunden! Nur ein Brief an seinen Freund Franz Flossenfuß gibt einen Hinweis auf das rätselhafte Verschwinden des Schneckenforschers. Wer wissen will, was mit Professor von Weinberg passiert ist, muss den Hinweisen im Brief folgen – und geht dann auf eine spannende Weltreise…

Als zusätzlicher Clou können die Schnitzeljäger echte Schauspieler „live“ im Riemer Park treffen, die ihnen kniffelige Aufgaben stellen, um dem verschwundenen Schneckenforscher auf die Spur zu kommen. Die „lebenden Stationen“ sind an folgenden Tagen im Riemer Park in Action: Freitag, 24. Juli bis Mittwoch, 29. Juli 2020 jeweils von 14 bis 18 Uhr (letzter Start: 17.30 Uhr). Bei Regenwetter fallen die „lebenden Stationen“ aus. Die gesamte Rallye mit allen Aufgaben dauert etwa eineinhalb Stunden.

Mitmachen können alle Familien, Eltern und Kinder ab 6 Jahren, die ein Smartphone mit gutem Akku oder einer Powerbank haben. Starten kann jeder, wann er mag, damit nicht zu viele Spieler auf einem Haufen sind – die Rallye ist bis zum Ende der Sommerferien aktiv! Eine Anmeldung für die kostenlose Rallye ist nicht nötig. Wichtig: Alle Teilnehmer können nur in Kleingruppen mitmachen und müssen die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einhalten!
Alle Infos und Details zum Ablauf sind im Internet nachzulesen unter: www.kiku-online.net.

Das Team von ECHO e.V. freut sich auf viele Schnitzeljäger!

„Action bound“ – Rallye im Riemer Park bis 28. Juni verlängert

Action bound geht in die Verlängerung! Die interaktive Schnitzeljagd quer durch den Riemer Park, die ECHO e.V. für die Online-Plattform für KinderKultur als Pfingstferien-Special entwickelt hatte, war mit über 1500 Teilnehmern so erfolgreich, dass sie bis 28. Juni 2020 verlängert wird! Wie man bei der multimedialen Rallye fürs Smartphone mitmachen kann? Auf www.actionbound.com gehen, die kostenlose App aufs Smartphone runterladen – und los geht die multimediale Erlebnistour! Startpunkt ist das Quax, das Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, in der Helsinkistr. 100. Dort hängt eine Anleitung für alle Schnitzeljäger und dem QR-Code für das verrückte Abenteuer!

Worum geht’s? Das fiese Florona-Virus hat den Computer von Starregisseur Karl Klappe befallen und bringt seine kompletten Drehbücher durcheinander. Die Filmwelt ist verzweifelt! Helft mit, den Virenscanner wiederherzustellen und den Film von Regisseur Karl Klappe zu retten! Mit von der Partie im Kampf gegen das fiese Virus: ein Cowboy, eine Knusperhexe, ein durchgeknallter Geheimagent, ein Naturforscher und ein gewiefter Pirat.

Die gesamte Rallye mit allen Aufgaben dauert etwa eineinhalb Stunden. Mitmachen können alle Familien, Eltern und Kinder ab 6 Jahren, die ein Smartphone mit gutem Akku oder einer Powerbank haben. Starten kann jeder, wann er mag, damit nicht zu viele Spieler auf einem Haufen sind. Eine Anmeldung für die kostenlose Rallye ist nicht nötig. Wichtig: Alle Teilnehmer können nur in Kleingruppen mitmachen und müssen die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einhalten!

Das Team von ECHO e.V. freut sich auf viele Schnitzeljäger!

Pfingstferien-Special: „Action bound“ – Rallye durch die Messestadt

Die Pfingstferien sind da! Wer hat Lust auf eine interaktive Schnitzeljagd mit vielen lustigen Rätseln und Multimedia-Spielen quer durch den Riemer Park? ECHO e.V. hat auf der Online-Plattform für KinderKultur www.kiku-online.net – extra für die Ferien! – eine multimediale Rallye fürs Smartphone entwickelt. Wie kann man mitmachen? Auf www.actionbound.com gehen, die kostenlose App aufs Smartphone runterladen – und los geht die multimediale Erlebnistour! Startpunkt ist das Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, in der Helsinkistr. 100. Dort steht ab 2. Juni um 9.00 Uhr eine große Tafel für alle Schnitzeljäger bereit – mit einer Anleitung und dem QR-Code für das verrückte Abenteuer!

Worum geht’s? Das fiese Florona-Virus hat den Computer von Starregisseur Karl Klappe befallen und bringt seine kompletten Drehbücher durcheinander. Die Filmwelt ist verzweifelt! Helft mit, den Virenscanner wiederherzustellen und den Film von Regisseur Karl Klappe zu retten! Mit von der Partie im Kampf gegen das fiese Virus: ein Cowboy, eine Knusperhexe, ein durchgeknallter Geheimagent, ein Naturforscher und ein gewiefter Pirat.

Als zusätzlicher Clou können die Schnitzeljäger echte Schauspieler „live“ am Set im Riemer Park treffen, die ihnen kniffelige Aufgaben zur Rettung des Films stellen. Die „lebenden Stationen“ sind an folgenden Tagen im Riemer Park in Action: Dienstag, 2. Juni bis Freitag, 5. Juni sowie Montag, 8. Juni und Dienstag, 9. Juni 2020, jeweils von 14 bis 18 Uhr (letzter Start: 17.30 Uhr). Bei Regenwetter entfallen die „lebenden Stationen“ im Park. Die gesamte Rallye mit allen Aufgaben dauert etwa eineinhalb Stunden.

Mitmachen können alle Familien, Eltern und Kinder ab 6 Jahren, die ein Smartphone mit gutem Akku oder einer Powerbank haben. Starten kann jeder, wann er mag, damit nicht zu viele Spieler auf einem Haufen sind. Eine Anmeldung für die kostenlose Rallye ist nicht nötig. Wichtig: Alle Teilnehmer können nur in Kleingruppen mitmachen und müssen die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einhalten! Alle Infos und Details zum Ablauf sind im Internet nachzulesen unter: www.kiku-online.net.

Das Team von ECHO e.V. freut sich auf viele Schnitzeljäger!

Vortrag: Lehrer*innen, Eltern, Schüler*innen – Auf die Beziehung kommt es an

LehrerInnen, Eltern, SchülerInnen – Auf die Beziehung kommt es an
Vortrag von Andreas Reinke mit anschließender Diskussion / Gesprächsrunde

21. November 2019,
19:00 – ca. 21:30

Wo? Gepäckhalle im Kulturzentrum Giesinger Bahnhof, Bahnhofplatz 1, München

Eintritt frei

Weitere Informationen: https://www.eine-schule.de/termine/vortrag-andreas-reinke-auf-die-beziehungen-kommt-es-an/  oder auch auf Facebook unter https://www.facebook.com/events/525915454837412/

Hintergrund:
Auch in der Schule gilt: Alle Menschen haben das Bedürfnis, als diejenigen gesehen und respektiert zu werden, die sie sind. Unabhängig davon, wie alt sie sind und welche Rollen sie ausfüllen. In gleichwürdigen Subjekt-Subjekt-Beziehungen werden die persönlichen Grenzen, Werte, Bedürfnisse, Gefühle (persönliche Integrität) aller Menschen respektiert und „gesehen”. Stabile und konstruktive Beziehungen schaffen Vertrauen. Und Vertrauen – so die Überzeugung des Referenten Andreas Reinke (Lehrer, familylab-Seminarleiter, Autor) – ist die wohl beste Voraussetzung, um in einer Schul-Gemeinschaft zu wachsen und zu lernen. Indessen beklagen nicht wenige Lehrer*innen, Eltern und Schüler*innen mangelnden Respekt, übergriffiges Verhalten und fehlende Empathie. Können und wollen wir uns in einem Kontext, der (auch) geprägt ist von Leistungsdruck, Zeitnot und von zum Teil deutlich voneinander abweichenden Erwartungshaltungen wertschätzend und „auf Augenhöhe” begegnen? Über diese und andere Fragen möchte Andreas Reinke (Lehrer, familylab-Seminarleiter, Autor) am 21.11.2019 sprechen und mit den Anwesenden in den Dialog gehen.

 

Schwungvoll ins Wochenende ein fabi-Kurs im SOS-Familienzentrum Riem

Eine Spiel- und Bewegungsstunde für Eltern und Großeltern mit Kindern von 1 -3 Jahren findet am Samstag, den 17. November und den 24. November 2018 von 10:30 – 11:30 Uhr im SOS-Familienzentrum Riem, (in der Mittbacher Straße 15) statt.

Im Kurs erleben Eltern und Kinder gemeinsam spielerische Aktionen und  Anregungen, um Bewegungen spielerisch zu erleben und mehr Sicherheit zu erlangen. Lassen Sie sich überraschen: Ob das gemeinsame Toben, das Krabbeln durch den Tunnel, das Becken bunter Bälle oder die  “Elefantentrampelparade” – großer Spaß ist in jedem Fall garantiert!

Kosten: 13,20- Euro, eine Ermäßigung ist auf Anfrage möglich. Anmeldungen bitte direkt beim fabi, Tel.089 – 99 84 80 – 40, E-Mail: info@fabi-muenchen.de oder im SOS-Familienzentrum, Tel.089 – 93 38 148-20, E-Mail: fz-riem@sos-kinderdorf.de

Kinderkochstudio „Ratatouille“ am 5.10.

Am 05. Oktober 2018 findet wieder das beliebte Kinderkochstudio „Ratatouille“ im Rahmen des freitäglichen Kinderprogramms „Kaba Club“ des Echo e.V. im Quax-Kinderhaus, Helsinkistr. 100, statt. Wir schnibbeln, kochen und schlemmen gemeinsam von 15:00-17:00 Uhr. Gerne können sich auch Eltern dazu anmelden und mitmachen!

Die Anmeldung ist bis zum Vortag, den 04.10. (bis 12 Uhr), unter 089/94304845 oder office@echo-ev.de notwendig, da wir genügend Zutaten für unsere Menüs einkaufen müssen!

Das Programm ist geeignet für Kinder (mit oder ohne Eltern) ab 6 Jahren und kostenlos.

Die nächsten Termine für unser Kochstudio im Quax sind wie folgt:  26.10. / 30.11. / 14.12., jeweils 15:00-17:00 Uhr.

Schwungvoll ins Wochenende – ein fabi-Kurs im SOS-Familienzentrum Riem

Ein Spiel- und Bewegungsstunde für Eltern und Großeltern mit Kindern von 1½ -3 Jahren findet am Samstag, den 05. Mai 2018 von 10:00 – 12:00 Uhr im SOS-Familienzentrum Riem (in der Mittbacher Straße 15) statt.

Im Kurs erleben Eltern und Kinder gemeinsam spielerische Aktionen und erhalten Anregungen, um Bewegungen achtsam wahrzunehmen und mehr Sicherheit zu erlangen. Lassen Sie sich überraschen: Ob das gemeinsame Toben, das Krabbeln durch den Tunnel, das Becken bunter Bälle oder die  “Elefantentrampelparade” – großer Spaß ist in jedem Fall garantiert!

Kosten 13,20- Euro, eine Ermäßigung ist auf Anfrage möglich. Anmeldungen bitte direkt beim fabi, Tel.089 – 99 84 80 – 40, E-Mail: info@fabi-muenchen.de oder im SOS-Familienzentrum, Tel.089 – 93 38 148-20, E-Mail: fz-riem@sos-kinderdorf.de

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien