Beiträge

Beautytag für Mädchen im Quax

Am Donnerstag, den 28. Februar 2019, heißt es im Jugendcafé des Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100, von 17-19 Uhr Beautytime! Da geht es allein um das innere und äußere Schönheitsempfinden. Alle Mädchen ab 12 Jahren können mit Make-up experimentieren, Beautygeheimnisse austauschen, sich stylen wie mit Masken verwöhnen oder auch Schmuck herstellen und vieles mehr.

Für das offene Angebot ist keine Anmeldung erforderlich und natürlich ist das Programm kostenlos!

Noch Plätze: Skaten am 23.02.

Es gibt noch Plätze im Skateboardkurs am Samstag, den 23.02., 14-17 Uhr, im Quax, Helsinkistr. 100! Also gleich noch anmelden!

Die nächsten Termine der Skateworkshops im Quax sind:

SA 23.02., 14-17 Uhr
DO 28.02., 15-18 Uhr
SA 09.03., 14-17 Uhr
SA 23.03., 14-17 Uhr

Die Kurse sind für Kinder und Jugendliche von 6 – 12 Jahren aus dem Stadtbezirk Trudering / Riem. Es ist eine Anmeldung notwendig unter office@echo-ev.de oder 089/94304845!

Die Kosten pro Kurstag betragen 25,00€.

In den Skateboardkursen für Anfänger und Fortgeschrittene bekommen Kinder die Möglichkeit, unter Anleitung und Hilfestellung von echten Profis die Grundlagen des Skatens zu erlernen. Das Equipment (Profi-Skateboards, Schoner und Helme) wird kostenlos beim Kurs verliehen. Die TeilnehmerInnen dürfen aber gerne ihre eigenen Sachen mitbringen. Unterstützt werden die Kinder von den TomCat und seiner Frau Dara.
Mehr Infos unter http://www.tomcatskate.com/.

Naturwerkstatt für Kinder

Am Freitag, den 22. Februar 2019, 15-17 Uhr, findet wieder die Naturwerkstatt für Kinder in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, statt. Wir schauen, wie sich die Pflanzen- und Tierwelt im endenden Winter verändert und beschäftigen uns mit der Um- und Ausgestaltung des Grünwerkstattgartens.

Das Programm richtet sich an Kinder ab 6 Jahren, es ist keine Anmeldung erforderlich und es ist kostenlos!
Die nächsten Termine für unsere Werkstatt für kleine Gärtner sind: 03.05. und 28.06., jeweils 15-17 Uhr.

Die Grünwerkstatt bietet Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit im Riemer Park. Ihr regelmäßiges Programmangebot richtet sich sowohl an Kinder und Jugendliche als auch an Erwachsene. Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.  Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

Kunstwerkstatt, BuchClub und Lesenacht am 22.02. im 65° Ost

Im 65° Ost, Spielraum für Kinder in der Astrid-Lindgren-Str. 65, einer Filiale des Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, ist am nächsten Freitag, den 22. Februar 2019, ein voller und bunter Tag zu den Themen Kunst und Literatur im Programm.

Von 15-17 Uhr findet die Kunstwerkstatt „Pfuschen, Kneten, Ausprobieren“ des ECHO e.V. statt. Hier können Kinder kreativ sein und ungewöhnliche Kunstaktionen mit Alltagsmaterialien starten.
Das offene Programm, geeignet für Kinder ab 6 Jahren, ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung notwendig.

Weiter geht es mit BuchClub und Lesenacht:

Im BuchClub am 22. Februar 2019, eine Stunde vor der Lesenacht (18.30 – 19.30 Uhr), können alle Kinder ab 6 Jahren einfach im 65°Ost vorbeikommen, gemeinsam schmökern, Bücher ausleihen oder ihre Lieblingsbücher mitbringen und, wenn sie wollen, auch vorstellen. Hierfür ist ebenfalls keine Anmeldung notwendig und das Angebot ist kostenlos.

Von 19.30 bis 22 Uhr findet dann im 65°Ost wieder die beliebte Lesenacht statt. Das Thema der Lesenacht im Februar: „50 Jahre Neues vom Räuber Hotzenplotz“. Otfried Preußler startet den zweiten Band des Kinderbuchklassikers über den Räuber mit den sieben Messern damit, dass der er aus dem Spritzenhaus entkommt, indem er den Oberwachtmeister Dimpfelmoser vorspielt, eine „Blinddarmverrenkung“ zu haben. Der Räuber flüchtet in der Uniform des Polizisten …

Dieses Programm ist geeignet für Kinder von 6 – 12 Jahren. Die Anmeldung ist nötig bis zum Vortag, den 21.02., 12 Uhr, unter 089 – 94304845 oder office@echo-ev.de. Der Eintritt ist frei!

 Die monatlichen Lesenächte des ECHO e.V. werden seit 2019 durch einen Buchclub ergänzt und finden abwechselnd im 65° Ost, der Quax-Filiale in der Astrid-Lindgren-Straße 65, und im Quax, Helsinkistraße 100, statt!

Grünwerkstatt: Kochen, zeichnen, töpfern – Kurse für Erwachsene

Der Kochkurs für Erwachsene „Traditionell und modern natürlich kochen“ in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, widmet sich am Freitag, den 15. Februar 2019, 19-21 Uhr, einem Gericht, das ein bisschen Abwechslung in den Kochalltag bringen kann: Unter professioneller Anleitung kochen die TeilnehmerInnen gemeinsam ein mildes Curry aus Saisongemüse.

Weitere Termine /Themen:
22.03., 19-21 Uhr Veganes Kochen „Peace Food“
17.05., 19-21 Uhr Kochen mit Wildkräutern
15.06., 18-20 Uhr Marmeladen und Gelees
29.06., 18-20 Uhr Likörwerkstatt

Eine Anmeldung ist erforderlich unter office@echo-ev.de oder Tel.: 089-94304845. Der Teilnehmerbetrag beträgt €5,00 / Kurs.

Am Wochenende darauf starten am Samstag, den 23.02., dann der Freihandzeichenkurs und der Töpferworkshop für Erwachsene mit den ersten Terminen des Jahres:

Das Leben gezeichnet …
ECHO e.V. und Monica Kiss von Habsburg (Künstlerin und Ökopädagogin)
Freihandzeichnen, Grundkurs, 5 Termine: Wir schulen unser Auge zur genauen Beobachtung und Wiedergabe von Motiven aus Natur und Alltag mit weichen Bleistiften (ab 3B) auf Papier und erlernen im weiteren Kursverlauf verschiedene Techniken. Dazu gehören die räumliche Darstellung eines Gegenstandes, der Einsatz von Licht und Schatten sowie Zeichenutensilien wie Kohle, Rötel, Buntstifte, Kugelschreiber oder Tusche.
Material wird gestellt, bis zu 8 Teilnehmer/innen
23.02., 14-15.30 Uhr
30.03., 14-15.30 Uhr
04.05., 13.30-15 Uhr
(evtl. im Freien)
01.06., 14-15.30 Uhr
(im Freien)
06.07., 14-15.30 Uhr
(im Freien)
Anmeldung unter office@echo-ev.de oder 089/94304845
Teilnehmerbeitrag: €3,00 pro Einheit
Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57

Gemeinsam grenzenlos töpfern
ECHO e.V. und Gabriella Eger (Keramikkünstlerin)
Ein Töpferworkshop, der überraschende Einblicke in die Arbeit mit einem faszinierenden Material und Anregungen aus der modernen Kunst (Niki de Saint Phalle, Keith Haring) gibt.
23.02. und 02.03., 16.30-18.30 Uhr
30.03. und 06.04., 16.30-18.30 Uhr
04.05. und 11.05., 16.30-18.30 Uhr
25.05. und 01.06., 16.30-18.30 Uhr
Zwei aufeinanderfolgende Einheiten sind einem Werkstück gewidmet.
Anmeldung unter office@echo-ev.de oder 089/94304845
Teilnehmerbeitrag: €5,00 pro Doppeleinheit
Ort: Grünwerkstatt

Seit 2016 ist ECHO e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57. Sie soll mit ihrem regelmäßigen Programmangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem sein. Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

Jugendcafé-Special: Fifa ´19 auf der Konsole

Am 15. Februar 2019 findet wieder das Jugendcafé-Special des ECHO e.V. von 16 bis 22 Uhr statt: Einmal im Monat ist Zeit für spontane Ideen! Vom Kochen über Tanzworkshops bis hin zum Kicker-Turnier ist im Jugendcafé-Special alles möglich. Jeder kann das Programm mitgestalten!

Dieses Mal machen wir einen Zockerabend im Café im Quax – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – Helsinkistr. 100. Auf großer Leinwand spielen wir Fifa ´19 auf der Konsole – mit und gegeneinander.

Das Programm richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren. Es ist keine Anmeldung erforderlich und natürlich ist das Programm kostenlos!

Kinderkochstudio „Ratatouille“ am Freitag

Am 15. Februar 2019 findet wieder das Kinder-Elternkochstudio „Ratatouille“ im Rahmen des freitäglichen Kinderprogramms „Kaba Club“ des ECHO e.V. im Quax-Kinderhaus, Helsinkistr. 100, statt. Wir schnibbeln, kochen und schlemmen gemeinsam von 15-17 Uhr. Dieses Mal kochen wir gemeinsam ein mildes Curry mit Gemüse der Saison! Gerne können sich auch Eltern dazu anmelden und mitmachen! Und jeder sollte eine Butterdose mitbringen, falls er Gekochtes mit nach Hause nehmen will!
Die Anmeldung ist bis zum Vortag, den 14.02. (bis 12 Uhr), unter 089/94304845 oder office@echo-ev.de notwendig, da wir genügend Zutaten für unsere Menüs einkaufen müssen!

Das Programm ist geeignet für Kinder (mit oder ohne Eltern) ab 6 Jahren und kostenlos. Der nächste Termin für unser Kochstudio im Quax ist:  15.03. Thema: Veganes Kochen, 15-17 Uhr.

Modell des Streetball-Platzes überreicht

Am Dienstag, den 06.02.2019, ging eine Etappe eines langen Weges zu Ende: Mitarbeiter von ECHO e.V. / Quax  – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – überreichten im Beisein und durch Vermittlung von Herrn Friedrich Graffe, ehemaliger Sozialreferent und Vertreter der Stiftung StartStark, die Ergebnispräsentation eines Partizipationsworkshops für und mit Jugendlichen aus der Messestadt Riem an den MRG-Geschäftsführer Helmut Aschl zur weiteren Realisierung. Und zwar: das Modell für Jugendunterstand und Streetball-Platz im Riemer Park.

Mit dieser Übergabe ging ein Weg durch die Instanzen vorläufig zu Ende, der mit Unterbrechungen seit 2004 immer wieder auf Wunsch immer neuer Jugendlicher neu beschritten wurde:
Seit rund sieben Jahren kämpfen Jugendliche aus der Messestadt Riem mithilfe des Quax-Teams um einen Streetball-Platz mit einem Unterstand ohne pädagogische Dauerpräsenz. Im Partizipationsworkshop, den der Verein ECHO e.V. zusammen mit Kollegen von Condrobs im November im Quax, Helsinkistr. 100,  und in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, durchgeführt hatte, sammelte der Ingenieur Philipp Tardt Ideen und Wünsche aller interessierten Jugendlichen und zeichnete darauf aufbauende Pläne, die zum übergebenen Modell führten.

Wäre schön, wenn ein alter Traum endlich wahr werden könnte!

Selbstverteidigungskurse für Mädchen und Frauen mit der Weltmeisterin

Leider sind gerade Mädchen und Frauen immer wieder bedrohlichen Situationen ausgesetzt, wenn sie beispielsweise abends alleine unterwegs sind. Und wenn Gefahr droht, ist jede zuerst einmal überfordert. Wie sollen Frauen, wenn sie bedroht werden, reagieren?

Die richtigen Verhaltensweisen können trainiert werden. Wie Mädchen und Frauen ihre Achtsamkeit schulen, lernen Widerstand zu leisten und Selbstsicherheit gewinnen, können sie in den neu angebotenen Selbstverteidigungs- bzw. Kickbox-Kursen im Quax – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Helsinkistraße 100 lernen.

Kursleiterin ist die 29-jährige Yasemin Karabazar. Sie ist 2-fache bayerische Meisterin in Muay Thai und mehrfache deutsche Meisterin, 4-fache Weltmeisterin in K1. Außerdem ist sie amtierende Deutsche Meisterin und Europa Meisterin PRO AM der ISKA. Gerne möchte Karabazar nach zehn Jahren Erfahrung im Kampfsport ihr Wissen an Mädchen und Frauen weitergeben.

Die ersten Kurstermine zum Hineinschnuppern sind:

FR 15.02., 17-18.30 Uhr – für Frauen ab 16 Jahren
FR 22.02., 16-16.45 Uhr – für Mädchen von von 8 – 15 Jahren sowie
17-18.30  Uhr – für Frauen ab 16 Jahren
FR 01.03., 16-16.45 Uhr – für Mädchen von von 8 – 15 Jahren sowie
17-18.30  Uhr – für Frauen ab 16 Jahren 

Zu den Kursen ist eine Anmeldung erforderlich unter office@echo-ev.de oder Tel.: 089-94304845. Die Termine für Mädchen sind kostenlos. Der Teilnehmerinnenbetrag für den Kurs ab 16 Jahren beträgt 10 €. Die erste Kursteilnahme ist kostenlos.

Veranstaltungen

Reparaturcafé in der Grünwerkstatt

Alte Dinge zu reparieren, anstatt sie wegzuwerfen und etwas Neues anzuschaffen – so können wertvolle Ressourcen geschont werden, was den Geldbeutel schont und unserer Umwelt durch Vermeidung von Müll hilft. Gemeinsam reparieren macht Spaß!
Manchmal ist es kinderleicht, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß wie`s geht und dann Tipps sowie das passende Werkzeug an die Hand gibt. Unsere Fachleute im Reparaturcafé helfen vor Ort dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden, und geben gerne Anleitung zur Selbsthilfe. Dabei kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden.
Auch mit von der Partie: unsere Expertin für Schneider- und Näharbeiten! Also nicht nur Pürrierstäbe, Toaster oder andere elektronische Geräte, sondern auch alte Kleidungsstücke stehen im Reparaturcafé auf der Agenda!

26.01., 15:00 – 17:00
16.03., 15:00 – 17:00
13.04., 15:00 – 17:00
29.06., 15:00 – 17:00
20.07., 15:00 – 17:00

ohne Anmeldung, kostenlos
Ort: Grünwerkstatt

Reparaturcafé in der Grünwerkstatt

Alte Dinge zu reparieren, anstatt sie wegzuwerfen und etwas Neues anzuschaffen – so können wertvolle Ressourcen geschont werden, was den Geldbeutel schont und unserer Umwelt durch Vermeidung von Müll hilft. Gemeinsam reparieren macht Spaß!
Manchmal ist es kinderleicht, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß wie`s geht und dann Tipps sowie das passende Werkzeug an die Hand gibt. Unsere Fachleute im Reparaturcafé helfen vor Ort dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden, und geben gerne Anleitung zur Selbsthilfe. Dabei kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden.
Auch mit von der Partie: unsere Expertin für Schneider- und Näharbeiten! Also nicht nur Pürrierstäbe, Toaster oder andere elektronische Geräte, sondern auch alte Kleidungsstücke stehen im Reparaturcafé auf der Agenda!

26.01., 15:00 – 17:00
16.03., 15:00 – 17:00
13.04., 15:00 – 17:00
29.06., 15:00 – 17:00
20.07., 15:00 – 17:00

ohne Anmeldung, kostenlos
Ort: Grünwerkstatt

Reparaturcafé in der Grünwerkstatt

Alte Dinge zu reparieren, anstatt sie wegzuwerfen und etwas Neues anzuschaffen – so können wertvolle Ressourcen geschont werden, was den Geldbeutel schont und unserer Umwelt durch Vermeidung von Müll hilft. Gemeinsam reparieren macht Spaß!
Manchmal ist es kinderleicht, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß wie`s geht und dann Tipps sowie das passende Werkzeug an die Hand gibt. Unsere Fachleute im Reparaturcafé helfen vor Ort dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden, und geben gerne Anleitung zur Selbsthilfe. Dabei kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden.
Auch mit von der Partie: unsere Expertin für Schneider- und Näharbeiten! Also nicht nur Pürrierstäbe, Toaster oder andere elektronische Geräte, sondern auch alte Kleidungsstücke stehen im Reparaturcafé auf der Agenda!

26.01., 15:00 – 17:00
16.03., 15:00 – 17:00
13.04., 15:00 – 17:00
29.06., 15:00 – 17:00
20.07., 15:00 – 17:00

ohne Anmeldung, kostenlos
Ort: Grünwerkstatt

Reparaturcafé in der Grünwerkstatt

Alte Dinge zu reparieren, anstatt sie wegzuwerfen und etwas Neues anzuschaffen – so können wertvolle Ressourcen geschont werden, was den Geldbeutel schont und unserer Umwelt durch Vermeidung von Müll hilft. Gemeinsam reparieren macht Spaß!
Manchmal ist es kinderleicht, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß wie`s geht und dann Tipps sowie das passende Werkzeug an die Hand gibt. Unsere Fachleute im Reparaturcafé helfen vor Ort dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden, und geben gerne Anleitung zur Selbsthilfe. Dabei kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden.
Auch mit von der Partie: unsere Expertin für Schneider- und Näharbeiten! Also nicht nur Pürrierstäbe, Toaster oder andere elektronische Geräte, sondern auch alte Kleidungsstücke stehen im Reparaturcafé auf der Agenda!

26.01., 15:00 – 17:00
16.03., 15:00 – 17:00
13.04., 15:00 – 17:00
29.06., 15:00 – 17:00
20.07., 15:00 – 17:00

ohne Anmeldung, kostenlos
Ort: Grünwerkstatt