Beiträge

ECHO e.V. und Bildungswerkstatt e.V. ab 1.8.2020 zwei eigenständige Vereine

In den letzten 10 Jahren hat ECHO e.V. neben seinem Kerngeschäft der kulturellen Bildung einen neuen Geschäftsbereich gegründet und weiterentwickelt: die Bildungswerkstatt. In dieser Abteilung werden folgende Servicemaßnahmen für Schulen und Sachaufwandsträger angeboten: Zum einen inklusive, im Rahmen der offenen Ganztagsschule qualifizierte Betreuungsangebote am Nachmittag für Schüler und Schülerinnen von Grund-, Förder- und weiterführenden Schulen, zum anderen Kursangebote, Blockprogramme und Exkursionen für die gebundene Ganztagsschule aller Schultypen.

Dieser wichtige Bereich ist mittlerweile sehr groß geworden und hat mit dem Kerngeschäft des Vereins, nämlich der außerschulischen kulturellen Bildung und Inklusion, organisatorisch und inhaltlich immer weniger gemein. Aus diesem Grund war es an der Zeit, hier einen wohlüberlegten strukturellen Schnitt zu machen, der beiden Teilen eine gezieltere inhaltliche Ausrichtung und eine schlankere und effizientere Organisationsstruktur ermöglicht. Mit Wirkung zum 1.8.2020 wurde daher der Geschäftsbereich Bildungswerkstatt des ECHO e.V. in einen eigenständigen Träger Bildungswerkstatt e.V. ausgegründet, der ab sofort völlig selbständig agiert.

Das Kerngeschäft von ECHO e.V. – dazu gehört der Betrieb der Einrichtungen Quax und Grünwerkstatt in der Messestadt, der Betrieb der Dachauer Kreativschmiede (DAKS) in Dachau, der kulturpädagogische Dienst Planspiel inklusive eines vielseitigen Ferienangebotes für Münchner Kinder, der Betrieb der Stadtteilplattform „Unsere Messestadt“, die Dachauer Sommerspielaktion und die Konzipierung von Blockprogrammen der kulturellen Bildung für Schulen – ist davon ebenso wenig betroffen wie die qualifizierte Mittags- und Nachmittagsbetreuung im Quax in der Messestadt.

Der neue Verein Bildungswerkstatt e.V. ist ab 1.8.2020 hier erreichbar:

Bildungswerkstatt e.V.
Astrid-Lindgren-Str. 16
Telefon: 089 – 94 46 68 71
Fax: 089 – 85 63 67 44
E-Mail: office@bws-ev.de
Homepage: www.bws-ev.de

 

19. Juni: Lesenachmittag + Kinder-Kunstwerkstatt online

Freitag, der 19. Juni 2020 wird für Kinder zuhause ein „zauberhafter“ Lesenachmittag – auf www.kiku-online.net! Die interaktive Online-Plattform für KinderKultur bietet am 19.6. den „Zauberer von Oz, Teil 2“, einen weiteren Lesenachmittag mit dem Team von ECHO e.V. an. Kathrin und K.-M. lesen um 17.30 Uhr die Fortsetzung des bekannten Kinderklassikers von Frank Baum: die Geschichte vom Mädchen Dorothy, ihrem Hund Toto und ihren merkwürdigen Begleitern: der Vogelscheuche, die gerne Verstand hätte, dem Blechmann, dem das Herz fehlt, und dem feigen Löwen, dem der Mut fehlt. Dorothy besteht mit Hilfe des Zauberers von Oz viele Abenteuer gegen Hexen, geflügelte Affen, Spinnen, Kampfbäume und Hammerköpfe. Spannend, was Dorothy im Land der Mümmler, in der Smaragdstadt und im Palast der bösen Hexe alles erlebt! Das Online-Angebot ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Der Lesenachmittag wird auf www.kiku-online.net unter der Rubrik „Mach mit!“/ Mitmachprogramme am 19.6. ab 17.30 Uhr freigeschaltet und ist auch danach zum Nachhören verfügbar.

Ebenfalls am Freitag, 19. Juni wird auf KinderKultur von 15 bis 17 Uhr online „Pfuschen, Kneten, Ausprobieren“ live übertragen, die beliebte Kunstwerkstatt für Kinder aus der Dachauer Kreativschmiede DAKS! Kinder ab 6 Jahren können sich zu der ungewöhnlichen Kunstaktion mit Alltagsmaterialien vorab ganz einfach anmelden: Wer eine E-Mail schickt an: einszueins@kiku-online.net, erhält den direkten Zugang zum Programm, das um 15 Uhr startet, und eine Materialliste mit allem, was man zum Mitmachen braucht. Dann können alle angemeldeten Kinder unter dem Motto „Besuch bei Herrn van Gogh!“ mitmalen und mitexperimentieren!

Das Online-Portal KiKu ist eine Gemeinschaftsproduktion von ECHO e.V. und PA/SPIELkultur e.V. im Auftrag des Stadtjugendamts der Landeshauptstadt München und in Kooperation mit der Stadt Dachau.