Beiträge

Theaterwerkstatt Mimikriii 2020: “Erich Kästner”

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir unsere Theaterwerkstatt Mimikriii zum Mitmachen als Schulklassenprogramm auch im neuen Jahr nochmal an! Vom 22. bis 24. Januar 2020 dreht sich beim Theater zum „Selberspielen“ im Quax alles rund um die Kinderbuchklassiker von Erich Kästner!
Das Mitmachprogramm für die 2. bis 4. Klassen findet vom Mittwoch, 22.1. bis Freitag, 24.1.2020 jeweils von 9 bis 12 Uhr in der Quax-Halle statt. Die Kosten betragen pro Schüler*in  3,50 Euro, Begleitpersonen sind frei. Die Anmeldung ist ab sofort unter 089/94 30 48 45 oder office@echo-ev.de möglich.
Theaterwerkstatt – das bedeutet, einmal auf der Bühne stehen und in fantasievollen Kostümen die Welt des Theaters entdecken! Im Rahmen des theaterpädagogischen Programms Mimikriii von ECHO e.V. nähern sich die Schulkinder den theatralen Stoffen in spielerischer Weise und in theatergerechter Atmosphäre, um das Ergebnis dann einem staunenden Publikum zu präsentieren. Lampenfieber, Spannung und Spaß garantiert!

Theatissimo für Schulklassen am 15.11.

Vorhang auf, Bühne frei! heißt es am Freitag, 15. November 2019 für Schülerinnen und Schüler im Quax-Kinderhaus: Willkommen zu Theatissimo, der Theateraufführung zum Anschauen!

Freitag, 15.11., 10 – 11 Uhr: Schulklassenprogramm

Zielgruppe: 1. bis 4. Jahrgangsstufe

Kosten:
€ 3,50 pro Schüler*in, Begleitpersonen frei

Anmeldung:
ab sofort unter 089-94304845 oder office@echo-ev.de

Ort: Quax-Halle, Helsinkistr. 100

Das Theater Kunstdünger präsentiert am 15.11. das Stück „Wenn ich groß bin, werd ich Seehund“ von Nikolaus Heidelbach für Kinder ab 5 Jahren. Gemeinsam tauchen die Kinder ein in eine wundervolle Unterwasser-Märchenwelt. Das Theaterstück lebt von seinen Bildern der Über- und Unterwasserwelten und seiner oft nur leise angedeuteten Geschichte. Die Wirklichkeit wird immer wieder fantastisch durchbrochen und bekommt dadurch etwas Magisches und Vielschichtiges. Die Geschichte strahlt Selbstvertrauen in sich und das Leben auf seine kleinen und großen Zuschauer aus:

Obwohl Mama nie ins Wasser geht, weiß sie, was es unter Wasser alles gibt: Neunaugen, Hofdugongs, Tintenprinzen, Meertrolle und Heringskönige. Und Seehunde, die an Land gehen, ihr Fell abstreifen und Menschen werden. Das Fell hüten sie wie einen Schatz, damit sie wieder zurück ins Meer können, wenn sie genug Mensch gewesen sind. Als das Mädchen plötzlich ein Seehundfell unter dem Sofa entdeckt, glaubt sie, sein Papa ist ein Seehund. Doch eines Morgens ist Mama weg…

(Foto: Tobel/Theater Kunstdünger)

 

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien