Beiträge

„Barrierefreies Wohnen“: Ausstellung ab 16.11. in der Messestadt Riem

Am 16. November wird in der Messestadt Riem eine besondere Ausstellung für die Öffentlichkeit eröffnet werden: „Barrierefreies Wohnen“! Auf über 450 qm Fläche werden dort in einer Dauerausstellung zum Beispiel Bad-Lösungen vorgestellt, von der einfachen Anpassung bis zum Komplettumbau. Es geht um Lösungen für Wohnen und Schlafen, für das „Pflegezimmer zu Hause“ und für die Alltagsmobilität drinnen und draußen. Ein Planungs-Tool stellt „Rollende Wände“ vor: im 1:1 Maßstab kann man z.B. mit flexiblen Räumen und Dummies die Einrichtung und Ausstattung ausprobieren und planen. Digitale Technik und Lösungen für Zuhause präsentieren verschiedene „Smart Home“-Systeme. Daneben gibt es eine Café-Ecke, Recherche-Möglichkeiten, eine „Toilette für Alle“ sowie einen Showroom und einen öffentlichen Service für Betroffene.

In Süddeutschland ist die Ausstellung das einzige herstellerneutrale Informationsangebot dieser Art, das den Bürger*innen kostenfrei zur Verfügung steht. Die Ausstellung ist barrierefrei und rollstuhlgerecht gestaltet.
Die Toilette für Alle ist während unserer Öffnungszeiten ein öffentlich zugänglicher Service für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen.

Die Ausstellung ist an drei Tagen in der Woche und an jedem ersten Samstag im Monat geöffnet. Neben den allgemeinen Öffnungszeiten gibt es Einzelberatungstermine. Zusätzlich werden Führungen und ein Rahmenprogramm angeboten. Der Eintritt ist frei. Träger ist der Verein Stadtteilarbeit e.V.


Ausstellung „Barrierefreies Wohnen“

Kompetenzzentrum Barrierefreies Wohnen
Konrad-Zuse-Platz 11 / 1.Stock
81829 München

Öffnungszeiten ab 16.11.2020:
Montag 9:00 bis 14:00
Mittwoch 14:00 bis 19:00
Freitag 9:00 bis 14:00
zusätzlich jeden 1. Samstag im Monat von 10:00 bis 16:00


Infos und Hintergründe zur Ausstellung und dem Projekt finden Sie hier:

 

 

 

 

 

 

Beuys-Akademie in den Faschingsferien im Quax

In den Faschingsferien 2020 bietet ECHO e.V. eine spannende Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche mit Schwerpunkt Kunst an – die Beuys-Akademie! Hier können junge Künstler*innen im Alter von 6 bis 12 Jahren eine Woche lang mit Profi-Künstlern zusammenarbeiten. Zum Schluss gibt es eine Ausstellung von allen Kunstwerken, die dabei entstanden sind!

Die Beuys-Akademie startet am Rosenmontag, 24.2. und geht bis Freitag, 28.2., jeweils von 8 bis 16 Uhr. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder aus dem Münchner Stadtgebiet, die sich bis spätestens 3.2. unter office@echo-ev.de bzw. 089/94304845 anmelden müssen. Die Kosten für die Ferienbetreuung belaufen sich auf 92,50 Euro inklusive Verpflegung. Mögliche Ermäßigung: 40 Euro bei mittlerem bzw. geringem Einkommen und 17,50 Euro bei Leistungsbezug.

Noch sind Plätze frei!

Die Beuys-Akademie findet im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistraße 100 (Messestadt Riem) statt und wird gefördert durch das Stadtjugendamt München.

Zurück auf Anfang – Vernissage/Ausstellung von Kathrin Lichtenberger

Vernissage: Montag 9. September 2019 / 19:00 Uhr /
Kultur-Etage Messestadt/ Eintritt frei
Ausstellung bis 27. September

Die Bilder von Kathrin Lichtenberger zwischen nichtgegenständlicher Malerei, Collage und Grafik sind für die Künstlerin ein Neuanfang in einer schweren Erkrankung.

Fein abgestufte Farben auf der einen Seite, dagegen kräftige Kontraste. Abstrakte Formen, dazwischen gemalte Worte wie Parolen. Halbübermalte Zeitungsausschnitte. – Geschickt bewegt sich die Malerin Kathrin Lichtenberger zwischen nichtgegenständlicher Malerei, Collage und Grafik.

Gemalt und gezeichnet hat Kathrin Lichtenberger schon als Kind gern. Als Grafikerin hat sie auch nach einem Studium in London mehrere Jahre gearbeitet. Später bereiste sie als Flugbegleiterin die Welt. Ihre Erkrankung an Multipler Sklerose brachte sie zurück auf Anfang, zurück zur Malerei. Die Kultur-Etage freut sich, mit Kathrin Lichtenbergers Werken, die neue Saison 2019/2020 zu eröffnen und lädt alle Interessierten zur Vernissage ein.

Die beginnt am Montag, den 9. September 2019, um 19 Uhr, in den Räumen der Kultur-Etage Messestadt. Die Ausstellung wird bis zum 27. September 2019 zu sehen sein.
Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9:00 bis 12:00, 13:00 bis 16:00 und 18:00 bis 21:00 Uhr, dienstags und donnerstags auch 16:00 bis 18:00 Uhr

Aktionsausstellung zur Meeresschildkröte

Ein Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem soll die Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, mit ihrem regelmäßigen Angebot sein. Mitte September hat die Grünwerkstatt ein ganz besonderes Programm für Kinder: eine Ausstellung über den Schutz der Meeresschildkröten. Zur Ausstellung, in die das Meeresschildkröten-Maskottchen „Agathe“ selbst einführt, wird auch ein Spiel- und Bastelprogramm angeboten:

Das Münchner Projekt gegen Straßenmüll „Rein Münchnerisch“ und die Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V. laden am 14.09.2018, 14:00 – 17:00 Uhr und am 15.09., 11:00 – 17:00 Uhr, zur Kinder-Ausstellung in die Grünwerkstatt. Die Kinder lernen die Lebensbedingungen der Tiere kennen. Sie erfahren, warum Meeresschildkröten vom Aussterben bedroht sind und wie jeder Einzelne von uns zu ihrem Schutz beitragen kann, direkt beim Urlaub am Niststrand, aber auch zu Hause in Deutschland. Dazu werden kreative Spiele, eine Bastelstation und eine Stofftaschen-Malaktion für Kinder angeboten. Die Besucher sind eingeladen, möglichst eine eigene (gebrauchte) Stofftasche mitzubringen.

Die Veranstaltung ist geeignet für alle Altersgruppen. Es ist keine Anmeldung notwendig und der Eintritt ist frei!

Die Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V. setzt sich seit 30 Jahren auf internationalen Ebene für den Erhalt von bedrohten Tier- und Pflanzenarten und deren Lebensräume ein. Rein Münchnerisch wurde im 2018 als Initiative gegen Vermüllung gegründet und führt kreative Sensibilisierungsaktionen zu diesem Thema durch.

Das regelmäßige Programmangebot der Grünwerkstatt richtet sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene. Seit 2016 ist ECHO e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.  Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

Veranstaltungen

Beuys Akademie Faschingsferien 2021

Künstler*innen arbeiten mit Kindern und zum Schluss gibt es eine Ausstellung.

Mo, 15.2. – Fr, 19.2.
, jeweils 8:00 – 16:00

für Münchner Kinder von 6 – 12 Jahren

Anmeldung erforderlich bis 25.1.2021 unter: 089/94304845 oder office@echo-ev.de

Kosten: € 92,50 inkl. Verpflegung, Ermäßigung: € 40 bei mittlerem / geringem Einkommen, € 17,50 bei Leistungsbezug

Ort: Quax, Helsinkistr. 100

 

Beuys Akademie Faschingsferien 2021

Künstler*innen arbeiten mit Kindern und zum Schluss gibt es eine Ausstellung.

Mo, 15.2. – Fr, 19.2.
, jeweils 8:00 – 16:00

für Münchner Kinder von 6 – 12 Jahren

Anmeldung erforderlich bis 25.1.2021 unter: 089/94304845 oder office@echo-ev.de

Kosten: € 92,50 inkl. Verpflegung, Ermäßigung: € 40 bei mittlerem / geringem Einkommen, € 17,50 bei Leistungsbezug

Ort: Quax, Helsinkistr. 100

 

Beuys Akademie Faschingsferien 2021

Künstler*innen arbeiten mit Kindern und zum Schluss gibt es eine Ausstellung.

Mo, 15.2. – Fr, 19.2.
, jeweils 8:00 – 16:00

für Münchner Kinder von 6 – 12 Jahren

Anmeldung erforderlich bis 25.1.2021 unter: 089/94304845 oder office@echo-ev.de

Kosten: € 92,50 inkl. Verpflegung, Ermäßigung: € 40 bei mittlerem / geringem Einkommen, € 17,50 bei Leistungsbezug

Ort: Quax, Helsinkistr. 100

 

Beuys Akademie Faschingsferien 2021

Künstler*innen arbeiten mit Kindern und zum Schluss gibt es eine Ausstellung.

Mo, 15.2. – Fr, 19.2.
, jeweils 8:00 – 16:00

für Münchner Kinder von 6 – 12 Jahren

Anmeldung erforderlich bis 25.1.2021 unter: 089/94304845 oder office@echo-ev.de

Kosten: € 92,50 inkl. Verpflegung, Ermäßigung: € 40 bei mittlerem / geringem Einkommen, € 17,50 bei Leistungsbezug

Ort: Quax, Helsinkistr. 100

 

Beuys Akademie Faschingsferien 2021

Künstler*innen arbeiten mit Kindern und zum Schluss gibt es eine Ausstellung.

Mo, 15.2. – Fr, 19.2.
, jeweils 8:00 – 16:00

für Münchner Kinder von 6 – 12 Jahren

Anmeldung erforderlich bis 25.1.2021 unter: 089/94304845 oder office@echo-ev.de

Kosten: € 92,50 inkl. Verpflegung, Ermäßigung: € 40 bei mittlerem / geringem Einkommen, € 17,50 bei Leistungsbezug

Ort: Quax, Helsinkistr. 100

 

Vernissage: Siglinde Berndt

st das etwas Abstraktes? – Nein, der erste Blick täuscht. Es sind Menschen, Gegenstände, die Siglinde Berndt mit scheinbar geringem malerischem und zeichnerischem Aufwand auf Papier oder Leinwand bringt. Wenige ausgewählte Farben und sparsam, aber wohlgesetzte Linien und Striche genügen ihr für spannungsvolle Bildergebnisse. Scheinbar Skizzenhaftes kann beim Betrachten Gefühle oder ganze Geschichten in Gang bringen. So ist es nicht verwunderlich, dass Siglinde Berndt für diese Kunst mehrfach mit Preisen und Förderungen ausgezeichnet wurde. Die Kultur-Etage freut sich, die Künstlerin in ihren Räumen begrüßen zu dürfen.
Ausstellung bis 20. März, mo bis fr von 9-12, 13 bis 16 und 18 bis 21 Uhr, di und do auch 16 bis 18 Uhr.

Eintritt frei

Beuys Akademie: Ferienbetreuung

Beuys Akademie: Künstler arbeiten mit Kindern und zum Schluss gibt es eine Ausstellung!

Mo – Fr, 24.2. – 28.2.
, jeweils 8:00 – 16:00

für Münchner Kinder von 6 – 12 Jahren

Anmeldung erforderlich bis 3.2.2020 unter: 089/94304845 oder office@echo-ev.de

Kosten: € 92,50 inkl. Verpflegung, Ermäßigung: € 40 bei mittlerem/geringem Einkommen,
€ 17,50 bei Leistungsbezug.

Ort: Quax, Helsinkistr. 100

Beuys Akademie: Ferienbetreuung

Beuys Akademie: Künstler arbeiten mit Kindern und zum Schluss gibt es eine Ausstellung!

Mo – Fr, 24.2. – 28.2.
, jeweils 8:00 – 16:00

für Münchner Kinder von 6 – 12 Jahren

Anmeldung erforderlich bis 3.2.2020 unter: 089/94304845 oder office@echo-ev.de

Kosten: € 92,50 inkl. Verpflegung, Ermäßigung: € 40 bei mittlerem/geringem Einkommen,
€ 17,50 bei Leistungsbezug.

Ort: Quax, Helsinkistr. 100