Beiträge

Raku-Werkstatt im Herbst 2021

„Raku“ (楽焼) nennt sich eine spezielle Brenntechnik für Keramik aus Japan, die besonders für die traditionelle Teezeremonie entwickelt wurde. Dabei werden Werkstücke aus Ton zur Glasur in einem Gasbrennofen gebrannt. Die noch glühende Ware wird frisch aus dem Ofen in einen Behälter mit organischem Material wie Laub, Stroh oder Sägespänen gelegt. Durch den Rauch und den Sauerstoffentzug entstehen einzigartige und unvorhersehbare Farbeffekte!

Eine Einführung in die faszinierende Raku-Technik für Erwachsene bietet ECHO e.V. im Rahmen des Kursprogramms der „Grünen Akademie“ in der Grünwerkstatt. Die Künstler und Kunstpädagogen Olivia Hartig und Karl-Michael Brand geben an drei Freitagen im Herbst in ihrem Raku-Kurs Einblicke in die japanische Tonbrenn-Tradition. Beim ersten Termin der Raku-Werkstatt am Freitag, 24. September wird getöpfert, am zweiten Termin am 22. Oktober glasiert und am 26. November dann gebrannt.

Die drei Raku-Workshops finden jeweils freitags von 18 bis 20 Uhr in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter office@echo-ev.de. Die Teilnehmergebühr beträgt 15 Euro pro Kurs. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Falls die Inzidenz in München vor den Terminen über 100 liegen und die Corona-Notbremse wirksam werden sollte, werden die Kurse verschoben.

Die Grünwerkstatt ist ein Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem. Ihr regelmäßiges Programm bietet eine Plattform rund um das Grün. Seit 2016 ist ECHO e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.

Zocken, bis die Playstation raucht!: Jugendcafé Special am 10.9.

Zocken, bis die Playstation raucht! Dazu lädt das Jugendcafé-Team des Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, alle Jugendlichen ab 12 Jahren ein ins Quax Jugendcafé, Helsinkistr. 100: am Freitag, dem 10. September 2010 von 16 bis 22 Uhr ist Zocker-Abend!

Zum Ende der Sommerferien steht die Playstation 4 bereit und wartet auf alle FIFA’19-Zocker und Minecrafter. An unserem Zockerabend spielen wir aber nicht nur Fußball oder Minecraft: Alle, die Lust haben, können auch ihre eigenen Spiele für die PS4 mitbringen. Es ist keine Anmeldung erforderlich für das kostenlose Programm, die Teilnehmerzahl ist wegen der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln aber begrenzt. Alle Teilnehmer müssen bitte einen Ausweis mitbringen und ihre Kontaktdaten (Name, Handynummer, E-Mail) vor Ort in eine Liste eintragen, damit wir im Fall einer Infektion Kontaktpersonen informieren können. Die Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nach einem Monat vollständig gelöscht.

Im Jugendcafé-Special des ECHO e.V. ist einmal im Monat Zeit für spontane Ideen! Quatschen, Tanzen, Billard, Brett- und Kartenspiele, Kicker-Turnier  – im Jugendcafé-Special des ECHO e.Vist . alles möglich. Jeder kann das Programm mitgestalten!

 

 

NEU: Raku-Werkstatt im Sommer 2021

„Raku“ (楽焼) nennt sich eine spezielle Brenntechnik für Keramik aus Japan, die besonders für die traditionelle Teezeremonie entwickelt wurde. Dabei werden Werkstücke aus Ton zur Glasur in einem Gasbrennofen gebrannt. Die noch glühende Ware wird frisch aus dem Ofen in einen Behälter mit organischem Material wie Laub, Stroh oder Sägespänen gelegt. Durch den Rauch und den Sauerstoffentzug entstehen einzigartige und unvorhersehbare Farbeffekte!

Eine Einführung in die faszinierende Raku-Technik für Erwachsene bietet ECHO e.V. im Rahmen des Kursprogramms der „Grünen Akademie“ in der Grünwerkstatt. Die Künstler und Kunstpädagogen Olivia Hartig und Karl-Michael Brand geben an drei Freitagen im Frühjahr in ihrem Raku-Kurs Einblicke in die japanische Tonbrenn-Tradition. Im ersten Termin der Raku-Werkstatt am Freitag, 21. Mai wird getöpfert, am zweiten Termin am 18. Juni glasiert und am 30. Juli gebrannt.

Die drei Raku-Workshops finden jeweils freitags von 18 bis 20 Uhr in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter office@echo-ev.de oder Telefon: 089-94304845. Die Teilnehmergebühr beträgt 15 Euro pro Kurs. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Falls die Inzidenz in München vor den Terminen über 100 liegen und die Corona-Notbremse wirksam werden sollte, werden die Kurse verschoben.

Die Grünwerkstatt ist ein Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem. Ihr regelmäßiges Programm bietet eine Plattform rund um das Grün. Seit 2016 ist ECHO e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.

Winterspecial im Abenteuerspielplatz am 1. Dezember

Winterzeit am Abenteuerspielplatz: Wenn die Luft draußen frisch und knackig kalt ist und vielleicht sogar Schneeflocken rieseln und Bäume und Ziegen einzuckern, laden wir alle Kinder und Familien herzlich ein – zum Winterspecial im ASP! Am Dienstag, 1. Dezember 2020 öffnet der Abenteuerspielplatz (ASP) von ECHO e.V. von 15 bis 18:30 Uhr in der Messestadt Riem seine Tore. Alle Kinder und Erwachsenen dürfen dann im Gelände neben dem Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung der Helsinkistr. 100 vorbeikommen, um bei knisterndem Lagerfeuer Musik und Kinderpusch zu genießen. Da werden die nicht nur die Hasen und Ziegen Augen machen!

Für das offene Winterspecial ist keine Anmeldung notwendig, die Teilnehmerzahl auf dem Gelände ist aber aufgrund Infektionsschutzes beschränkt. Natürlich gelten auch im ASP die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln, Kinder und Erwachsene mit Covid19-Symptomen dürfen den ASP nicht betreten. Bei schlechtem Wetter fällt das Winterspecial leider aus!

Unsere neuen Ziegen und das gesamte ASP-Team freuen sich auf alle Besucher!

 

Zocken, bis die Playstation raucht!

Zocken, bis die Playstation raucht! Dazu lädt das Jugendcafé-Team des Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, alle Jugendlichen ab 12 Jahren ein ins Quax Jugendcafé, Helsinkistr. 100: am Freitag, dem 27. November 2010 von 16 bis 22 Uhr ist Zocker-Abend!

Dieses Mal steht die Playstation 4 bereit und wartet auf alle FIFA’19-Zocker. An unserem Zockerabend spielen wir aber nicht nur Fußball: Alle, die Lust haben, können auch ihre eigenen Spiele für die PS4 mitbringen. Es ist keine Anmeldung erforderlich für das kostenlose Programm, die Teilnehmerzahl ist wegen der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln aber begrenzt. Alle Teilnehmer müssen bitte einen Ausweis mitbringen und ihre Kontaktdaten (Name, Handynummer, E-Mail) vor Ort in eine Liste eintragen, damit wir im Fall einer Infektion Kontaktpersonen informieren können. Die Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nach einem Monat vollständig gelöscht.

Im Jugendcafé-Special des ECHO e.V. ist einmal im Monat Zeit für spontane Ideen! Vom Kochen über Tanzworkshops bis hin zum Kicker-Turnier ist im Jugendcafé-Special des ECHO e.V. alles möglich. Jeder kann das Programm mitgestalten!