Noch Plätze frei!!! Pfingstferien-Angebot für Familien: Kräuterbeet/Wildbienenhotel

Die Grünwerkstatt, die Plattform rund um das Grün in der Messestadt München, bietet in den Pfingstferien allen Familien, die selbst keinen eigenen Garten haben, zwei neue Programme auf der Kinder-Online-Plattform www.kiku-online.net an: An vier Tagen in der Ferien können sich ein bis zwei Familien oder bis zu vier Kinder für Termine anmelden, um an der frischen Luft mit viel Abstand und dem Quax-Team ihren grünen Daumen auszuleben und im Garten zu werkeln!

Beim Projekt „Kräuterbeet“ können alle, die die Natur vermissen, in der Grünwerkstatt ein Kräuterbeet aus Europaletten bauen. Die Anleitung dazu inklusive einer Materialliste finden Interessierte auf der Online-Plattform unter: „Eins zu eins“/Garten.

 

Im Projekt „Wildbienenhotel“ am 5.6. bauen die Teilnehmer unter Anleitung der Wildbienen-Expertin Kristin Böhm von der Deutschen Wildtier Stiftung mit einfachen Mitteln eine Nistdose, die dann am eigenen Balkon aufgehängt werden kann. Außerdem pflanzt Kristin Böhm mit den Teilnehmern im Garten der Grünwerkstatt bienenfreundliche Stauden und gibt praktische Tipps für eine Bienen-Bepflanzung am Balkon zuhause. Am 12.6. legt dann das Team vom Quax-Team mit den Familien Wildbienenhotels an.

Die Grünwerkstatt öffnet ihren Garten exklusiv nur für angemeldete Familien bzw. Kinder. Sie sollen eine Chance haben, mal ein paar schöne Momente im geschützten Umfeld erleben zu können. Wer Interesse hat, meldet sich bitte per E-Mail und fragt unter Angabe des Betreffs „Eins zu eins Kräuterbeet“ oder „Eins zu eins Bienenhotel“ einen Termin an unter: einszueins@kiku-online.net

An folgenden Tagen sind jeweils zwei Termine am Nachmittag möglich:
Termin 1: 14:00 – 15:30
Termin 2: 16:00 – 17:00

Kräuterbeet: Mi, 3.6.20
Wildbienen: Fr, 5.6.20
Kräuterbeet: Mi, 10.6.20
Wildbienen: Fr, 12.6.20

Für den Besuch gelten die allgemeinen Regeln zum Infektionsschutz! Das heißt: Ein Termin gilt jeweils nur für zwei Familien oder bis zu vier Kinder. Freunde und Verwandte treffen, die nicht mit den Familien leben, ist leider nicht möglich! Die Teilnehmer sollen bestätigen, dass sie in den letzten 14 Tagen wissentlich keinerlei Kontakt zu Covid-19-Erkrankten hatten. Nach der Bestätigung des Termins werden die Familien bei der Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57 bitte mit Mundschutz (!) abgeholt. Das Angebot beschränkt sich nur auf den Garten der Grünwerkstatt. Leider ist die Benutzung der sanitären Anlagen dort oder im Quax nicht möglich! Bitte pünktlich zum Termin dasein und die Buchungszeit nicht überziehen: Danke!

Das Team vom Quax mit dem grünen Daumen freut sich auf zahlreichen Besuch von allen kleinen und großen Gärtnerinnen und Gärtnern!

Pfingstferien-Special: „Action bound“ – Rallye durch die Messestadt

Die Pfingstferien sind da! Wer hat Lust auf eine interaktive Schnitzeljagd mit vielen lustigen Rätseln und Multimedia-Spielen quer durch den Riemer Park? ECHO e.V. hat auf der Online-Plattform für KinderKultur www.kiku-online.net – extra für die Ferien! – eine multimediale Rallye fürs Smartphone entwickelt. Wie kann man mitmachen? Auf www.actionbound.com gehen, die kostenlose App aufs Smartphone runterladen – und los geht die multimediale Erlebnistour! Startpunkt ist das Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, in der Helsinkistr. 100. Dort steht ab 2. Juni um 9.00 Uhr eine große Tafel für alle Schnitzeljäger bereit – mit einer Anleitung und dem QR-Code für das verrückte Abenteuer!

Worum geht’s? Das fiese Florona-Virus hat den Computer von Starregisseur Karl Klappe befallen und bringt seine kompletten Drehbücher durcheinander. Die Filmwelt ist verzweifelt! Helft mit, den Virenscanner wiederherzustellen und den Film von Regisseur Karl Klappe zu retten! Mit von der Partie im Kampf gegen das fiese Virus: ein Cowboy, eine Knusperhexe, ein durchgeknallter Geheimagent, ein Naturforscher und ein gewiefter Pirat.

Als zusätzlicher Clou können die Schnitzeljäger echte Schauspieler „live“ am Set im Riemer Park treffen, die ihnen kniffelige Aufgaben zur Rettung des Films stellen. Die „lebenden Stationen“ sind an folgenden Tagen im Riemer Park in Action: Dienstag, 2. Juni bis Freitag, 5. Juni sowie Montag, 8. Juni und Dienstag, 9. Juni 2020, jeweils von 14 bis 18 Uhr (letzter Start: 17.30 Uhr). Bei Regenwetter entfallen die „lebenden Stationen“ im Park. Die gesamte Rallye mit allen Aufgaben dauert etwa eineinhalb Stunden.

Mitmachen können alle Familien, Eltern und Kinder ab 6 Jahren, die ein Smartphone mit gutem Akku oder einer Powerbank haben. Starten kann jeder, wann er mag, damit nicht zu viele Spieler auf einem Haufen sind. Eine Anmeldung für die kostenlose Rallye ist nicht nötig. Wichtig: Alle Teilnehmer können nur in Kleingruppen mitmachen und müssen die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einhalten! Alle Infos und Details zum Ablauf sind im Internet nachzulesen unter: www.kiku-online.net.

Das Team von ECHO e.V. freut sich auf viele Schnitzeljäger!

Ein voller Erfolg: Corona-Nothilfe-Pakete

Fast wie Weihnachten dürfte es für diejenigen Familien gewesen sein, die ihr Corona-Nothilfe-Paket für Spielen und Lernen abholen konnten. Kostenlose Künstlerpackerl, prall gefüllt mit Buntstiften, Pinseln, Fingerfarben, Tonpapier, Scheren, Malblöcken und anderen hochwertigen Materialien. Die Hilfsaktion für alle, die sich das Material für häusliche Kunst- und Bastelaktionen nicht leisten können, ist eine Initiative der Online-Plattform für KinderKultur www.kiku-online.net. Sie will damit allen Kindern in der Corona-Krise zuhause schnell und unbürokratisch helfen. Geschnürt werden konnten die Pakete dank der großzügigen Unterstützung durch das Deutsche Kinderhilfswerk. Die Vergabe der begehrten Pakete erfolgte über die Online-Plattform für Kinder auf schriftliche Anforderung. Sie konnten an folgenden drei Orten abgeholt werden: im Quax (Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, Helsinkistr. 100, München), im LEO 61 (Leopoldstraße 61) und im DAKS (Dachauer Kreativschmiede, Klagenfurter Platz 3, Dachau). Der Inhalt der Pakete soll allen Kindern ermöglichen, die Basteltipps und Kunstideen von www.kiku-online.net mit vollem Eifer mitzumachen.

Das Online-Portal KiKu ist eine Gemeinschaftsproduktion von ECHO e.V. und PA/SPIELkultur e.V. im Auftrag des Stadtjugendamts der Landeshauptstadt München und in Kooperation mit der Stadt Dachau.

Eins zu eins mit den Tieren: Pfingstferien-Angebot für Familien!

Liebe Kinder, liebe Eltern,

ihr vermisst unsere Ziegen und Kaninchen? Ihr habt keinen eigenen Garten, wollt aber mal wieder mit eurer Familie unbeschwert rauskommen? Ihr habt Lust, zu klettern, zu schaukeln, Ball zu spielen – aber alle Spielplätze sind geschlossen? Dann hat die Online-Plattform “Kinderkultur ggen Lagerkoller” vielleicht die Lösung für euch!

Das Team von Quax/ECHO e.V. sperrt die Tore des Abenteuerspielplatzes exklusiv nur für euch auf! Damit ihr mit eurer Familie mal wieder ein paar schöne Momente im geschützten Umfeld erleben könnt. Interessiert? Was müsst ihr tun?

Schreibt uns an: einszueins@kiku-online.net
Mit dem Betreff: Eins zu eins mit den Tieren

Und fragt einen Termin bei uns an! Buchungszeiten sind – auch in den Pfingstferien:
Montag bis Donnerstag, 14:30 – 15:30
Montag bis Donnerstag, 16:00 – 17:00
Ort: Abenteuerspielplatz neben dem Quax. Helsinkistr. 100

Bitte beachtet: Es ist gelten die allgemeinen Regeln zum Infektionsschutz!
Das heißt: Das Angebot gilt zunächst jeweils nur für eine Familie (inklusive im Haushalt lebender Personen).

Aufgrund der Lockerungen können ab Montag, 18. Mai auch zwei Familien das Angebot nutzen! Bitte bei der Anmeldung dann gleich beide Familien zusammen anmelden.  Freunde und Verwandte treffen, die nicht bei euch leben, ist aber leider nicht möglich! Bitte bestätigt uns, dass ihr in den letzten 14 Tagen wissentlich keinerlei Kontakt zu Covid-19-Erkrankten hattet!

Ihr werdet dann nach Terminbestätigung von uns am Gartentor (bitte mit Mundschutz!) abgeholt und eingelassen. Und könnt dann eine schöne Stunde mit Spielen und den Tieren verbringen. Gerne dürft ihr natürlich ein bisschen Picknick mitbringen und natürlich Karotten für die Ziegen 😊😊

Das Angebot beschränkt sich nur auf den Bereich des Abenteuerspielplatzes.
Leider ist die Benutzung der sanitären Anlagen im „Quax“ nicht möglich!

Bitte kommt pünktlich zu eurem Termin und überzieht nicht ungefragt die Buchungszeit. Wir brauchen ein bisschen Zeit zwischen den Terminen, um die Spielgeräte zu desinfizieren, und möchten vermeiden, dass ihr am Tor mit anderen Familien warten müsst.

Die Tiere Zementa, Hanni, Beppo, Paluna, Teddy, Karim und Ivy –
und natürlich der Frank und das gesamte ASP-Team freuen sich auf euch!

 

Lasst uns eine Steinschlange legen! Freitag, 29. Mai

Auch in bzw. vor den Messestädter Nachbarschaftstreffs wird die Woche der Münchner Nachbarschaftstreffs gefeiert! Hier schon ein kleiner Vorgeschmack – wir freuen uns, wenn viele mitmachen:

Freitag, 29. Mai ab 15:00 Uhr: Lasst uns eine Steinschlange legen!

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

auch in diesen Zeiten können wir aktiv und kreativ sein und etwas Gemeinschaftliches schaffen!

Ihr könnt während der ganzen Woche der Nachbarschaftstreffs Steine zu Hause bemalen und vorbei bringen. Vielleicht treffen wir uns – mit Abstand – auch auf öffentlichen Plätzen im Viertel, wenn wir mit dem Lastenrad, Steinen und Stiften  unterwegs sind… oder Ihr kommt am Freitag, dem 29.5. direkt zum Malen und Steinschlange legen vor die Nachbarschaftstreffs.

Wir verbinden mit der Schlange Heinrich trifft Böll und  GaleriaTreff und legen weiter Richtung Treff Oslostraße und zeigen damit symbolisch, wie verbunden und vernetzt die Nachbarschaft im Quartier ist. Mach mit!

Liebe Grüße von den Treffteams Heinrich trifft Böll und  GaleriaTreff

www.nachbarschaftstreff-muenchen.de

Fit for fun! Sportübungen von Kindern – für Kinder zuhause!

🤸‍♀️ Wer rastet, rostet! Das gilt auch für Kids zuhause! 🤸‍♂️ Wir haben Abhilfe: Fit for fun! Kinder machen Sport für Kinder! Sie zeigen lustige Übungen, die jeder daheim mitmachen kann! Mach mit und bleib fit – ab Mittwoch, 22. April um 16 Uhr – online auf www.kiku-online.net 🤸‍♀️🤸‍♂️🤸‍♀️🤸‍♂️

Quax: bis 14. Juni zu!

neue Online-Plattform für Kinder gegen Lagerkoller!

Seit 3. April gibt es ein neues Online-Angebot: KinderKultur online! Schulkinder sitzen ja nicht nur in der Münchner Messestadt wegen Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus jetzt schon seit langen Wochen zuhause. Auch in den Osterferien sollen sie ja möglichst das Haus hüten und keine Freunde treffen. Und das Quax, ihr Kinder-Kulturzentrum in der Messestadt, muss wegen der Krise auch erst mal geschlossen bleiben – also leider keine Veranstaltungen, kein Ferienprogramm! Da kommt schnell Langeweile auf. Was tun gegen den Lagerkoller? Hilfe kommt von ECHO e.V. und PA/Spielkultur:

www.kiku-online.net

eine neue, pädagogische, künstlerische und interaktive Plattform für Kinder bietet Allerlei zum Zeitvertreib, im Kampf gegen den Corona-Blues!

Was wird bei www.kiku-online.net geboten? Unter „Mach selbst!“ bekommen Kinder Anleitungen für eigene Aktivitäten und können bei Wettbewerben mitmachen (Trickfilmstudio, Gartenwerkstatt, Kunst- und Basteltipps für „Junge Meister“, Kinderkochstudio, Geschichtenwerkstatt,…). Im Live-Stream kann man bei „Mach mit!“ in Mitmachangebote aus unseren Einrichtungen reinschnuppern (z.B. Kunstwerkstatt, Zirkusschule Krullemuck, LiteraTour, Tanz- und Sportangebote, Osterzeugs-Improtheater). Im Menüpunkt „Zeig her, was du kannst!“ können Kinder eigene Werke online ausstellen (virtuelle Kunstgalerie, Fototagebuch, Podcasts oder Kurzfilme). Bei „Geschichten- und Rätselkiste“ können sie zuhören und mitraten (Hörspiel-Podcasts, Lach- und Sachgeschichten, Vorlese-Podcasts, Rätsel und Forscherbögen). Unter „Eins zu eins“ bietet das Team der Quax-„Gripsothek“ Gesprächs-, Beratungs- und Nachhilfeangebote, Lern- und Konzentrationstraining. Eine Briefkastentante beantwortet drängende Kinderfragen. Unter „Weiteres im Netz“ empfiehlt eine Liste pädagogisch wertvolle Linkadressen für Kinder.

Die neue Gemeinschaftsproduktion von ECHO e.V. und PA/Spielkultur wünscht allen Kindern in München kurzweilige Ferien mit kiku-online und viel Vergnügen beim Erkunden, Mitmachen und Ausprobieren!