Selbstverteidigungskurs für Mädchen und junge Frauen

Wie Mädchen und Frauen ihre Achtsamkeit schulen, Widerstand leisten und Selbstsicherheit gewinnen, können sie in den Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskursen lernen, die von ECHO e.V. für Mädchen und junge Frauen kostenlos anbietet.

Der nächste Termin ist am Samstag, 29. Februar 2020 im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung. Für Mädchen von 8 bis 12 Jahren geht der Kurs von 14.30 bis 15.30 Uhr, für junge Frauen von 13 bis 18 Jahren im Anschluss von 16 bis 17 Uhr.

Der Kurs ist kostenlos, es ist aber eine Anmeldung bis 27.2. um 12 Uhr unter: 089/94304845 oder office@echo-ev.de nötig. Der Kurs findet in der Halle vom Quax in der Helsinkistraße 100 statt.

Diskussionsrunde “100 Jahre Frauen für Geschlechtergerechtigkeit”

Der Nachbarschaftstreff Oslostraße lädt am Mittwoch, dem 19. Februar 2020 ein zur Diskussionsrunde zum Thema Frauen und Geschlechtergerechtigkeit. Seit 100 Jahren kämpfen Frauen für Geschlechtergerechtigkeit in der Arbeitswelt und im Privatleben. Längst haben sie von der Politik Recht bekommen und von (fast) allen Seiten bekommen sie täglich eine Menge Respekt. Dennoch sind soziale Benachteiligung und Übergriffe auf Frauen immer noch alltäglich. Die Geschlechterrollen entfalten in unserer fortschrittlichen Gesellschaft weiter eine große Wirkung. Dabei kommt man nicht als Frau oder Mann auf die Welt, “man wird dazu gemacht” (nach Simone de Beauvoir). Darüber soll am Mittwoch, dem 19. Februar 2020 von 18:15 bis 20:00 Uhr diskutiert werden. Infos und Anmeldung unter: nachbar.schaft@web.de oder einfach vorbeikommen im Nachbarschaftstreff Oslostraße 10.

 

Reparaturcafé am 22.2. in der Grünwerkstatt

Ihr Pürierstab oder Toaster ist defekt? Die Bremse am Fahrrad muss repariert werden? Ihre gute Hose hat ein Loch und braucht einen Flicken? Dann ab ins Reparaturcafé des ECHO e.V.! Am Samstag, 22. Februar 2020 von 15 bis 17 Uhr geben in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 Experten Anleitung zur Selbsthilfe!

Denn: Wer alte Dinge repariert, anstatt sie wegzuwerfen und etwas Neues anzuschaffen, der schont wertvolle Ressourcen und vermeidet Müll! Wie das genau funktioniert, zeigt das Reparaturcafé. Denn manchmal ist es kinderleicht, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß, wie es geht und einem dann Tipps sowie das passende Werkzeug an die Hand gibt. Das Reparatur-Expertenteam hilft vor Ort dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden. Dabei kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden. Und eine Expertin für Schneider- und Näharbeiten weiß, wie man alte Kleidungsstücke in Schuss hält.

Nächste Termine des Reparaturcafes 2020: Samstag 21.3.2020

Die Veranstaltung ist kostenlos, es ist keine Anmeldung notwendig! Das Reparaturcafé wird freundlicherweise unterstützt von der Deutschen Postcode Lotterie.

Diskussionsveranstaltung am 18.2. „Messestadt 2030“

Der GRÜNE Ortsverband der Messestadt Riem lädt ein zu einer Diskussionsveranstaltung „DIE GRÜNEN im DIALOG – Messestadt 2030“, am 18.2.2020 ab 19 Uhr ins Wohnzimmer3Null in der Heinrich-Böll-Straße 75.

Langjährig engagierte MessestädterInnen – Brigitte Sowa, Susanne Weiß, Semira Tas, Elise und Gabriel Pouvreau, Michael Lapper und Christoph Miller – berichten über ihr Leben und ihre Aktivitäten in der Messestadt und wie sie sich ihren Stadtteil perspektivisch 2030 vorstellen. Darauf folgt eine breite Diskussion über die Wünsche und Interessen der MessestädterInnen zur Zukunft ihres Stadtteils.

OV-Vorstandssprecherin Alexandra Nürnberger: „Die GRÜNEN wollen den guten langjährigen DIALOG mit den MessestädterInnen auch im Jahr 2020 fortsetzen und in der Bezirksausschussarbeit 2020 – 2026 verstärkt berücksichtigen.“

In den nächsten 6 Jahren stehen zahlreiche wichtige Projekte in der Messestadt an, z.B. der Bildungs- und Sportcampus, die Neugestaltung des Willy-Brandt-Platzes und im Osten der Elisabeth-Castonier-Platz, der 5. Bauabschnitt und ggfs. weitere Bauprojekte.

Stadtrat und BA-Fraktionssprecher Herbert Danner: „Wir GRÜNE wollen in diesem dynamischen Entwicklungsprozess die MessestädterInnen frühzeitig mitnehmen und beteiligen, frühzeitige Bürgerbeteiligung sehr ernst nehmen. Am 18.2. ist dazu eine gute Gelegenheit.“

Das Leben gezeichnet … – Zeichenkurs am 18.2.

Im Februar bietet die Künstlerin und Ökopädagogin Monica Kiss von Habsburg wieder einen Grundkurs im Freihandzeichnen: Bis zu bis zu 8 Teilnehmer*innen schulen ihr Auge zur genauen Beobachtung und Wiedergabe von Motiven aus Natur und Alltag mit weichen Bleistiften (ab 3B) auf Papier und erlernen im weiteren Kursverlauf verschiedene Techniken. Dazu gehören die räumliche Darstellung eines Gegenstandes, der Einsatz von Licht und Schatten sowie Zeichenutensilien wie Kohle, Rötel, Buntstifte, Kugelschreiber oder Tusche. Das Material wird gestellt.

Dienstag, 18.2., 13:30 – 15:30

Anmeldung erforderlich unter office@echo-ev.de oder 089/94304845

Teilnehmerbeitrag: € 5
pro Einheit
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57

nächster Termin: Dienstag, 24.3., 13:30 – 15:30

Infostand “DIE GRÜNEN im Dialog”: RiemArcaden am 7.2.

Der GRÜNE Ortsverband der Messestadt Riem lädt ein zum Infostand auf dem Willy-Brand-Platz vor den RiemArcaden am kommenden Freitag, dem 7.2.2020 von 14:00 bis 18:00 Uhr.

„DIE GRÜNEN im DIALOG – Messestadt“, kommen Sie mit uns ins Gespräch! Treffen Sie Kandidierende für den Stadtrat und Bezirksausschuss 15 Trudering-Riem!

OV-Vorstandssprecherin Alexandra Nürnberger: „Die GRÜNEN wollen den guten langjährigen DIALOG mit den MessestädterInnen auch im Jahr 2020 fortsetzen und in der Bezirksausschussarbeit 2020 – 2026 verstärkt berücksichtigen.“ In den nächsten 6 Jahren stehen zahlreiche wichtige Projekte in der Messestadt an, z.B. der Bildungs- und Sportcampus, die Neugestaltung des Willy-Brandt-Platzes und im Osten der Elisabeth-Castonier-Platz, der 5. Bauabschnitt und ggfs. weitere Bauprojekte. Stadtrat und BA-Fraktionssprecher Herbert Danner: „Wir GRÜNE wollen in diesem dynamischen Entwicklungsprozess die MessestädterInnen frühzeitig mitnehmen und beteiligen, frühzeitige Bürgerbeteiligung sehr ernst nehmen.“

Mit einer starken BA-Fraktion wollen wir GRÜNE den Stadtteil Messestadt mitgestalten und qualitätsvolle Wohnquartiere mit möglichst vielen bezahlbaren Wohnungen sowie wertvollen und vernetzten Frei- und Grünräumen bewahren und neu schaffen.

V.i.S.d.P GRÜNE OV Berg am Laim/Trudering/Messestadt Riem, Michael Seyfried, michael@seyfried.de

Spielewerkstatt für Kinder: am 14.2. im Quax!

Spielen, Spielen, Spielen! Am Freitag, dem 14. Februar 2020 von 15 bis 17 Uhr findet wieder die Spielewerkstatt für Kinder statt! Endlich auch mal wie die Großen nach Herzenslust Billiard spielen und kickern, das ist hier möglich! Aber nicht nur das – die Kinder können auch alle möglichen Brett- oder Kartenspiele ausprobieren. Das offene Programm ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren und kostenlos. Es ist keine Anmeldung notwendig.

Achtung:
die Spielewerkstatt findet 2020 nicht wie im Programm angegeben im 65° Ost statt, sondern im Quax-Kinderhaus in der Helsinkistr. 100! 

Beautytag für Girls am 30.1. im Quax

Mädchen ab 12 Jahren aufgepasst! Wollt ihr mit Make-up experimentieren und Beautygeheimnisse austauschen? Euch stylen, mit Schönheitsmasken verwöhnen oder Schmuck herstellen?

Dann kommt zum „Beautytag“ ins Quax!

Wann? Am Donnerstag, 30. Januar 2020 von 17 bis 19 Uhr! Dann geht es im Jugendcafé des Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100, allein um das innere und äußere Schönheitsempfinden.

Für das offene Angebot ist keine Anmeldung erforderlich und natürlich ist das Programm kostenlos!