Neues Quax-Programm Herbst 2020

Der Herbst steht vor der Tür – damit bei kürzeren Tagen und Nebelwetter keine trübe Stimmung aufkommt, hält das neue Herbstprogramm von ECHO e.V. von Oktober bis Dezember 2020 jede Menge Überraschungen bereit. Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, in der Messestadt Riem vorbeizukommen: ins Quax, das Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung (Helsinkistr. 100), in die Filiale 65 Grad Ost (Astrid-Lindgren-Str. 65) und in die Grünwerkstatt (Helsinkistr. 65). Dort erwarten sie vielfältige Live-Angebote von Theater und Kunst über Medien und Literatur bis hin zu Ökologie und Spielaction! Highlight im Herbst: CineQuax, die Filmwerkstatt in den Herbstferien. Hier können Kinder und Jugendliche unter Anleitung von Medienpädagogen selbst die Filmregie übernehmen – und dann ihre eigene Filmpremiere gestalten!

Auch für sein neues Herbstprogramm hat ECHO e.V. für alle Einrichtungen ein Sicherheits- und Hygienekonzept zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie parat: nur kleine Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl und Anmeldelisten, damit bei jeder Veranstaltung alle Kontaktpersonen der Teilnehmer im Falle nachvollziehbar sind. Außerdem achten wir auf regelmäßiges Händewaschen und das Einhalten des vorgeschriebenen Mindestabstands. Mithilfe dieser Maßnahmen sollen unsere Gäste, die Kinder und Jugendlichen, aber auch unser Team gesund bleiben!

Durch das Infektionsgeschehen können kurzfristig jederzeit Änderungen im Programm notwendig sein. Bitte informieren Sie sich darüber aktuell auf unserer Homepage! Und für den Fall, dass Ihre Kinder doch mal zuhause bleiben müssen, sorgt unsere Online-Plattform für KinderKultur www.kiku-online.net  für Abwechslung und Spaß!

Bestimmt ist im neuen Programm auch für Ihren Nachwuchs etwas dabei!

HIER HERUNTERLADEN:


QUAX 4/2020                                         Online-Plattform KiKu
               

 

Grünwerkstatt 2/20

Reparaturcafe am 19.9.in der Grünwerkstatt

Kinderleicht kann es sein, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß wie`s geht! Wissen tun das die Fachleute im Reparaturcafé von ECHO e.V., das am Samstag, dem 19. September 2020 in der Grünwerkstatt, dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem stattfindet. Die Reparaturexperten geben nicht nur Tipps, sondern auch das passende Werkzeug an die Hand und helfen vor Ort gerne dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden. Von 15 bis 17 Uhr können alle Reparierlustigen mit defekten Geräten in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 vorbeikommen, um sich von Fachleuten Hilfe zur Selbsthilfe zu holen. Bei schönem Wetter kann auch im Freien repariert werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und natürlich müssen die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln beachtet werden!

Und wozu das ganze? Wer alte Dinge nicht wegwirft, sondern sie repariert, statt etwas Neues zu kaufen, schont wertvolle Ressourcen, entlastet seinen eigenen Geldbeutel und schützt die Umwelt durch Vermeidung von Müll. Reparieren ist praktizierte Nachhaltigkeit! Auf der Agenda im Reparaturcafé stehen nicht nur Pürierstäbe, Toaster, sondern auch andere elektronische Geräte sowie kleinere Reparaturen an Fahrrädern. Dabei kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden. Auch mit von der Partie: unsere Expertin für Schneider- und Näharbeiten!

Das Reparaturcafe ist eine kostenlose Veranstaltung von ECHO e.V. ohne Anmeldung. Alle, die am 19.9. keine Zeit haben, können an den folgenden Samstagen in die Grünwerkstatt kommen: 10.10., 21.11. und 12.12.2020.

Naturkosmetik- und Seifenwerkstatt

Naturkosmetik selber machen? Badekugeln, Lippenbalsam oder Seife aus natürlichen Zutaten und dazu aus eigener Hand? All das ist möglich in der Naturkosmetik- und Seifenwerkstatt des ECHO e.V. in der Grünwerkstatt.

Mit natürlichen, hochwertigen Rohstoffen und Düften passend zur Jahreszeit können Sie unter Anleitung von Gabriella Eger mit ganz einfachen Mitteln naturnah und nachhaltig eigene Rezepturen für Seifen, Badekugeln und andere Naturkosmetikprodukte wie z.B. Lippenbalsam entwickeln!

Die Naturkosmetikwerkstatt findet am Samstag, 26. September 2020 von 14 bis 17 Uhr in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, statt. Die Kosten betragen 10 Euro pro Teilnehmer plus Materialkosten. Es ist eine Anmeldung unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 notwendig.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln!

Die Grünwerkstatt bietet Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit im Riemer Park. Ihr regelmäßiges Programmangebot richtet sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene. Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.

„Spätsommerliche Blumen und Wildfrüchte“: Kräuterwanderung im Riemer Park am 18.9.

Unter dem Motto: „Spätsommerliche Blumen und Wildfrüchte“ lädt ECHO e.V. am Freitag, dem 18. September Pflanzenliebhaber in die Grünwerkstatt ein. In dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt treffen sich botanische interessierte Erwachsene, um sich mit Pflanzenexpertin Michaela Fischer auf eine Kräuterwanderung in den Riemer Park zu begeben. Dort blühen zum Ende des Sommers immer noch Schafgarbe, Dost, Wilde Möhre und andere interessante Wildblumen. Und an Sträuchern reifen bereits herbstliche Früchte wie Kornellkirsche, Pfaffenhütchen und Schlehen. Es gibt viele floristische Überraschungen zu entdecken! Michaela Fischer würzt ihre pflanzenkundlichen Führungen mit Pflanzengedichten und -liedern – als Zugabe für angehende Alchemist*innen und Kräuterhexen!

Die dreistündige Kräuterwanderung am 18. September beginnt um 16 Uhr, Treffpunkt ist die Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57. Eine Anmeldung ist unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 15 Euro pro Person. Bei der Kräuterwanderung werden die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln beachtet.

                                                                       Foto: Ruben Bagues/Unsplash

Botanische Kostbarkeiten im Riemer Park: Kräuterwanderung am 7.8.

Am Freitag, dem 7. August lädt ECHO e.V. botanische interessierte Erwachsene in die Grünwerkstatt ein. In dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt treffen sich die Pflanzenliebhaber, um sich dann mit Pflanzenexpertin Michaela Fischer auf eine Kräuterwanderung in den Riemer Park zu begeben unter dem Motto: „Botanische Kostbarkeiten im Riemer Park“. In stillen Winkeln wächst dort nämlich ein Reichtum an besonderen Pflanzen und Wildkräutern, den man in einem Park gar nicht vermuten würde: zum Beispiel die Ästige Graslilie, die Schwalbenwurz oder der Bergziest. Michaela Fischer würzt ihre pflanzenkundlichen Führungen mit Pflanzengedichten und -liedern – als Zugabe für angehende Alchemist*innen und Kräuterhexen!

Die dreistündige Kräuterwanderung am 7. August beginnt um 17 Uhr, Treffpunkt ist die Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57. Eine Anmeldung ist unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 15 Euro pro Person. Bei der Kräuterwanderung werden natürlich die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln beachtet.

In der Reihe ist am Freitag, dem 18.9. eine weitere Kräuterwanderungen geplant mit Schwerpunkt spätsommerliche Blumen und Wildfrüchte.

Grünwerkstatt: Ökologie für die ganze Familie – Programm fürs 2. Halbjahr

Die Grünwerkstatt bleibt auch trotz Pandemie ein Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem! Auch im zweiten Halbjahr können sich Erwachsene, aber auch Kinder und Jugendliche dort zu verschiedensten “grünen” Themen weiterbilden: von Wildbienen über Naturkosmetik, Kräuterwanderungen im Riemer Park, Töpfer- und Kochkurse und Reparaturcafés bis hin zu Kursen für achtsameres Leben mit Taiji oder Yoga.

Schauen Sie doch einfach mal rein, ob auch für Sie etwas dabei ist!

Johanniskraut, Königskerze und Co: Kräuterwanderung am 17.7.

Am Freitag, dem 17. Juli startet eine neue Veranstaltungsreihe von ECHO e.V. in der Grünwerkstatt, dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt. Dann lädt Pflanzenexpertin Michaela Fischer botanisch interessierte Erwachsene ein zu einer Kräuterwanderung im Riemer Park unter dem Motto: „Johanniskraut, Königskerze und Co“. Im Riemer Park wächst nämlich ein Reichtum an Pflanzen, von denen erstaunlich viele Wildkräuter essbar und von großem Wert für unsere Gesundheit sind. Michaela Fischer würzt ihre pflanzenkundlichen Führungen mit Pflanzengedichten und -liedern – als Zugabe für angehende Alchemist*innen und Kräuterhexen!

Die dreistündige Kräuterwanderung am 17. Juli beginnt um 17 Uhr, Treffpunkt ist die Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57. Eine Anmeldung ist unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 15 Euro pro Person. Bei der Kräuterwanderung werden natürlich die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln beachtet.

In der Reihe sind weitere Kräuterwanderungen geplant: am Freitag, 7.8. zum Thema „Botanische Kostbarkeiten im Riemer Park“ und am Freitag, 18.9. mit Schwerpunkt spätsommerliche Blumen und Wildfrüchte.

Neues Quax-Programm ab Juli 2020

Die neuen Programmhefte des ECHO e.V. sind da –
für den Zeitraum Juli bis September 2020:

Quax
– Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Messestadt Riem
inklusive aktuelles Programm für die Sommerferien 2020

PlanSpiel – mobile Projektwerkstatt

Wir sind stolz, Ihnen trotz Corona für Juli bis September 2020 ein neues Programm anbieten zu können! Denn ECHO e.V. hat für seine Einrichtungen Quax, 65 Grad Ost und die Grünwerkstatt sowie alle Ferienangebote ein Sicherheits- und Hygienekonzept zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie parat: nur kleine Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl und Anmeldelisten, damit bei jeder Veranstaltung alle Kontaktpersonen der Teilnehmer im Falle nachvollziehbar sind. Außerdem achten wir auf regelmäßiges Händewaschen und das Einhalten des vorgeschriebenen Mindestabstands. Mithilfe dieser Maßnahmen sollen unsere Gäste, die Kinder und Jugendlichen, aber auch unser Team gesund bleiben!

Durch das Infektionsgeschehen können sich natürlich kurzfristig jederzeit Änderungen im Programm ergeben. Bitte informieren Sie sich darüber aktuell auf unserer Homepage! Und für den Fall, dass Ihre Kinder doch mal zuhause bleiben müssen, lässt unsere Online-Plattform für KinderKultur www.kiku-online.net bestimmt keine Langeweile aufkommen!

Im neuen Programm: vielfältige Angebote von Kunst über Literatur bis hin zu Ökologie und Spielaction! Auch unsere Sommerferien-Betreuungen 2020 haben es in sich: vom Reisebüro Sonnenschein über spannende Abenteuerausflüge bei Camp Halbstark bis hin zum Zirkuscamp!

Einfach mal reinschauen und gleich anmelden … 

HIER HERUNTERLADEN:


QUAX 3/2020                                         PlanSpiel
              

Online-Plattform KiKu