Quax Abenteuerspielplatz ab 18. März wieder ohne Anmeldung

Am Abenteuerspielplatz neben dem Quax in der Messestadt können ab dem 18. März alle Kinder und Eltern „ihre“ Kaninchen und Ziegen samt neuem Nachwuchs wieder ohne Anmeldung besuchen! Am Gelände neben dem Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100, können sie dann wieder nach Herzenslust Tiere streicheln, Ball spielen, klettern, schaukeln und werkeln!

Ab Donnerstag, 18. März dürfen sich nach den aktuellen Bestimmungen (bei einem Inzidenzwert von unter 100) bis zu 20 Kinder und Erwachsene gleichzeitig auf dem ASP-Gelände aufhalten. Alle kleinen (und großen) Gäste bekommen dann eine der abgezählten Eintrittsklammern. Wenn alle 20 Klammern weg sind, müssen folgende Besucher*innen erstmal solange warten, bis wieder Klammern frei werden. Natürlich gelten auch im ASP die aktuellen Regeln zum Infektionsschutz, Kinder und Erwachsene mit Covid-19-Symptomen dürfen den ASP nicht betreten.

Bitte beachten: Falls der Inzidenzwert in München über 100 steigen sollte, gilt wieder eine Anmeldepflicht mit Terminvergabe über: einszueins@kiku-online.net.

Das kostenlose Angebot von ECHO e.V. beschränkt sich nur auf den Bereich des Abenteuerspielplatzes. Leider ist die Benutzung der sanitären Anlagen im Quax nicht möglich! Die Öffnungszeiten des ASP sind Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 15 bis 17 Uhr. Alle Ziegenkinder, Ziegenmütter und Hasen sowie das gesamte ASP-Team freuen sich auf alle Besucher*innen!

Tierischer Nachwuchs am ASP

Am Abenteuerspielplatz neben dem Quax in der Messestadt hat es tierischen Nachwuchs gegeben: Drei kleine, schwarz-weiße Zicklein haben Anfang März das Licht der Welt erblickt! Ludwig und Hannah sind am 3. März geboren, Lily am 6. März. Die drei sind putzmunter und turnen schon ganz keck durchs Gehege. Klar, dass da die beiden Ziegen-Mütter Luna und Hermine mächtig stolz sind – und natürlich auch das ganze Team von ECHO e.V.!

Wer die Ziegenkinder am Abenteuerspielplatz besuchen will, muss sich dafür anmelden. Einfach eine E-Mail schreiben an: einszueins@kiku-online.net mit dem Betreff „Eins zu eins mit den Tieren“ und einen Termin anfragen! Die Buchungszeiten sind Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 15 bis 16 Uhr und von 16 bis 17 Uhr. Wichtig: Es gelten natürlich auch im ASP die aktuellen Regeln zum Infektionsschutz! Das heißt: Das Angebot gilt seit dem 8. März immer nur für maximal zwei Haushalte, die sich gemeinsam anmelden müssen. Wir bitten um eine Bestätigung, dass die Besucher in den letzten 14 Tagen wissentlich keinerlei Kontakt zu Covid-19-Erkrankten hatten!

Nach der Terminbestätigung werden die Gäste von uns am Gartentor (bitte mit Mundschutz!) abgeholt und eingelassen. Und können dann eine schöne Stunde mit den großen und kleinen Ziegen und mit Spielen verbringen. Gerne dürfen sie natürlich Karotten für die Ziegen mitbringen. Das Angebot beschränkt sich nur auf den Bereich des Abenteuerspielplatzes und die Benutzung der sanitären Anlagen im „Quax“ ist leider nicht möglich. Alle angemeldeten Familien sollen bitte pünktlich zum Termin kommen und die Buchungszeit nicht ungefragt überziehen. Die Ziegen und das ASP-Team freuen sich auf alle Besucher!

Freiwillige gesucht: Frühlings-Ramadama im Riemer Park

Der Frühling steht trotz Corona vor der Tür – und gerade in Zeiten der Pandemie ist heuer ein Frühlingsputz mehr denn je angesagt: Frühlings-Ramadama im Riemer Park! Am Samstag, dem 13. März 2021 lädt der AK Ökologie mit Unterstützung vom Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) wieder von 10 bis 12 Uhr zum Ramadama in den Riemer Park ein. Eine schöne Tradition, aktiv gegen den Müll in der Messestadt!

Gemeinsam soll wieder der Unrat im Park, in den Grünfingern und auf der Promenade beseitigt werden. Die freiwilligen Helfer*innen werden mit Arbeitshandschuhen, Müllgreifern und Müllsäcken ausgerüstet. Treffpunkt ist der orangefarbenen Container gegenüber vom Quax und Grünwerkstatt, Helsinkistr. 100 (Messestadt West). Mitmachen kann die ganze Familie und alle Nachbar*innen, eingeladen sind alle Messestädter und Messestädterinnen!

Mehr Weitsicht für die Messestadt – Aussichtsfernrohr für den Berg im Riemer Park

Der Rodelhügel im Riemer Park wird ganzjährig von vielen Bewohner*innen aus der Messestadt, Riem und Trudering gerne besucht. Aufgrund der tollen Aussicht ist der „Gipfel“ des Rodelhügels ein häufig gewähltes Ziel von Spaziergänger*innen, Familien, Jogger*innen und Radfahrer*innen. Dieses Freizeiterlebnis soll nach Plänen des Bezirksausschusses 15 durch ein kostenloses Aussichtsfernrohr intensiviert und erweitert werden und auch zur Information aller Besucher dienen. Ein entsprechender Antrag wurde vom des Ausschuss an die Stadt München gestellt.

Eine App soll Besuchern neben dem Bergpanorama und der Stadtsilhouette auch die unmittelbare Umgebung erläutern. Über das Smartphone soll sie aktuelle Informationen zum jeweils betrachteten Objekt in optisch ansprechender Weise übermitteln: den Riemer Park, die Messe München und die Messestadt als junges, dynamisches, multikulturelles und bezahlbares Wohnviertel.

Die App soll aber auch die frühere Nutzung als Flughafen und davor für die Landwirtschaft, die Entstehungsgeschichte und Bedeutung dieser Orte erklären. So können Auswärtige, Schulklassen und auch Anwohner*innen die historische Entwicklung einordnen. Erwähnt werden soll auch der Einsatz von Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern während des 2. Weltkriegs. Die App soll den Nutzern ohne direkte Gebühren gratis zur Verfügung gestellt werden. Ein am Fernrohr angebrachter QR-Code soll den Download ermöglichen.

 

Eins zu eins mit den Tieren: Angebot für Familien im Lockdown!

Liebe Kinder, liebe Eltern,

was machen Kinder im Lockdown, die mit ihrer Familie mal wieder an die frische Luft zum Spielen wollen? Die „ihre“ Ziegen am Abenteuerspielplatz neben dem Quax in der Messestadt vermissen? Die Lust haben, zu klettern, zu schaukeln, Ball zu spielen? Für sie hat das Team von ECHO e.V. die Lösung!

Das Team von Quax/ECHO e.V. sperrt die Tore des Abenteuerspielplatzes exklusiv für euch auf! Damit ihr mit eurer Familie mal wieder ein paar schöne Momente im geschützten Umfeld erleben könnt. Interessiert?
Was müsst ihr tun?

Schreibt uns an: einszueins@kiku-online.net
Mit dem Betreff: Eins zu eins mit den Tieren

Und fragt einen Termin bei uns an! Buchungszeiten sind:
Dienstag, Donnerstag und Freitag, 15:00 – 16:00
Dienstag, Donnerstag und Freitag, 16:00 – 17:00
Ort: Abenteuerspielplatz neben dem Quax. Helsinkistr. 100

Bitte beachtet: Es ist gelten die allgemeinen Regeln zum Infektionsschutz! Das heißt: Das Angebot gilt jeweils nur für einen Haushalt. Freunde und Verwandte treffen, die nicht bei euch leben, ist aber leider nicht möglich! Bitte bestätigt uns, dass ihr in den letzten 14 Tagen wissentlich keinerlei Kontakt zu Covid-19-Erkrankten hattet!

Ihr werdet dann nach Terminbestätigung von uns am Gartentor (bitte mit Mundschutz!) abgeholt und eingelassen. Und könnt dann eine schöne Stunde mit Spielen und den Tieren verbringen. Gerne dürft ihr natürlich Karotten für die Ziegen mitbringen 😊😊

Das Angebot beschränkt sich nur auf den Bereich des Abenteuerspielplatzes. Leider ist die Benutzung der sanitären Anlagen im „Quax“ nicht möglich!

Bitte kommt pünktlich zu eurem Termin und überzieht nicht ungefragt die Buchungszeit. Wir brauchen ein bisschen Zeit zwischen den Terminen, um die Spielgeräte zu desinfizieren, und möchten vermeiden, dass ihr am Tor mit anderen Familien warten müsst.

Die Tiere und natürlich der Frank und das gesamte ASP-Team freuen sich auf euch!

 

Neues Jahr – neue Programme ECHO e.V. für 2021!

Die neuen Programmhefte des ECHO e.V. sind da –
für den Zeitraum Januar bis März 2021:

Quax
– Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Messestadt Riem

Ferienprogramm – von den Faschings- bis zu den Herbstferien 2021

Grünwerkstatt – Plattform rund ums Grün in der Messestadt

Spielbus – Fahrplan München 2021

PlanSpiel – mobile Projektwerkstatt

Für Kinder und Jugendliche ist von Kunst- über Literatur- und Ökologieprogrammen bis hin zu Zirkus-, Theater- und Musikangeboten alles dabei! Unsere Ferienbetreuungen 2021 bieten abwechslungsreiche Themen wie die Elemente-Ferienwerkstatt „Elektrizität“ und „Fliegen“, jede Menge Kunst, Naturerfahrung und spannende Tagesausflüge.

Und Erwachsene finden im Programm der „Grünen Akademie“ in der Grünwerkstatt aktuelle Veranstaltungen rund um die Ökologie der Erfahrung. Einfach mal reinschauen und gleich anmelden!

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Infektionslage können sich jederzeit Programmpunkte kurzfristig ändern! Hier können Sie sich online aktuell am Laufenden halten: www.echo-ev.de

HIER HERUNTERLADEN:


             QUAX 1/2021                                     Ferienprogramm 2021
              

     Grünwerkstatt 1/2021                      PLANSPIEL 1/2021

                   

                                          Spielbus 2021                                              

 

                                 

 

 

Reparaturcafe am 21.11. entfällt!!!

Leider kann das Reparaturcafé des ECHO e.V. am Samstag, dem 21. November 2020 in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 aufgrund der aktuellen Hygien- und Abstandsregeln leider nicht stattfinden! Ob der nächste Termin des Reparaturcafés am Samstag, 12.12.20 von 15 bis 17 Uhr möglich ist, werden wir rechtzeitig bekannt geben. Wir bitten um Verständnis!

 

Kochkurs „Fusion Kitchen“ am 20.11. entfällt

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens muss der für 20.11. geplante Kochkurs für Erwachsene leider entfallen!!! Wir planen aber für 2021 neue Termine in der Reihe „Wie kocht die Welt?“.

Ein Blick in fremde Kochtöpfe lohnt sich! In unserem Spezial-Kochkurs „Wie kocht die Welt?“ am Freitag, dem 20. November 2020 lernen interessierte Köche, wie in anderen Ländern gekocht wird. Sie testen neue, raffinierte Gerichte verschiedener Nationen aus, probieren ausgefallene Kombinationen und kochen dabei so nachhaltig und ressourcenschonend wie möglich! Im November stammen die Koch-Anregungen für alle Sinne vom anderen Ende der Erde! Bei „Yummi New Zealand“ lernen die Hobbyköche nämlich die neuseeländische „Fusion Kitchen“ kennen. Erwachsene können dazu am Freitag, 20. November von 18 bis 20 Uhr in der Küche im Quax, Helsinkistr. 100 vorbeikommen. Die Kochkurse von ECHO e.V. werden von Olivia Hartig geleitet.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: office@echo-ev.de oder Telefon 089-94304845. Der Teilnehmerbetrag beträgt 10 Euro pro Kurs. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, damit die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können. Bitte zum Kurs eine Frischhaltedose mitbringen, um Gekochtes auch mit nach Hause zu nehmen!

Der Kochkurs ist ein Angebot der „Grünen Akademie“, dem regelmäßigen Programmangebot für Erwachsene der Grünwerkstatt, dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit im Riemer Park und Plattform rund um das Grün. Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.