„Hochsommerflora“: Kräuterwanderung im Riemer Park am 6. August

Sommerzeit – jetzt grünt und blüht es im Riemer Park in voller Pracht! Unter dem Motto: „Hochsommerflora“ lädt Michaela Fischer am Freitag, dem 6. August 2021  Pflanzenliebhaber*innen in die Grünwerkstatt ein. In dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt treffen sich botanische interessierte Erwachsene, um mit Pflanzenexpertin Michaela Fischer auf eine Kräuterwanderung in den Riemer Park zu starten. Dort geht es diesmal um die hochsommerliche Blütenwelt von Wildkräutern und Stauden wie Königskerze, Schafgarbe, Malven und Johanniskraut. Michaela Fischer weiß auch, wo im Park noch botanische Raritäten wie Bergziest und Graslilie zu finden sind. Sie würzt ihre pflanzenkundlichen Führungen mit Pflanzengedichten und -liedern – als Zugabe für angehende Alchemist*innen und Kräuterhexen!

Die dreistündige Kräuterwanderung am Freitag, dem 6. August beginnt um 17 Uhr, Treffpunkt ist die Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57. Eine Anmeldung ist unter michaela.fischer@posteo.de oder 0176 / 38381592 erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 15 Euro pro Person. Bei der Kräuterwanderung gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Die nächste Kräuterwanderung im Riemer Park mit Michaela Fischer ist am 17. September zum Thema „Spätsommerliche Blüten und Früchte“ geplant.

Kinder, ab in den Garten – zur Naturwerkstatt am 16. Juli!

Wo können Kinder an heißen Sommertagen ihre Zeit besser verbringen als draußen im kühlen Garten? Wo sie sich die Hände schmutzig machen und im Erdboden herumwühlen dürfen und das sommerliche Grün und die Blüten genießen können. Alle Kinder, die das gerne tun, können am Freitag, dem 16. Juli 2021 von 15 bis 17 Uhr in die Naturwerkstatt kommen.

Im Garten der Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57 dürfen sie garteln, das erste Obst und Gemüse ernten, im Freien werkeln und sich von der Natur inspirieren lassen! Gemeinsam mit Gärtner*innen von ECHO e.V. werden die Kinder selbst Hand anlegen, um den Garten der Grünwerkstatt Stück für Stück zu verschönern.

Das kostenlose Programm von ECHO e.V. richtet sich an Kinder ab 6 Jahren, es ist keine Anmeldung erforderlich! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es gelten aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

 

Reparaturcafe am 10. Juli in der Grünwerkstatt

Kinderleicht kann es sein, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß wie`s geht! Wissen tun das die Fachleute im Reparaturcafé von ECHO e.V., das am Samstag, dem 10. Juli 2021 in der Grünwerkstatt, dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem stattfindet. Die Reparaturexperten geben nicht nur Tipps, sondern auch das passende Werkzeug an die Hand und helfen vor Ort gerne dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden. Von 15 bis 17 Uhr können alle Reparierlustigen mit defekten Geräten in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 vorbeikommen, um sich von Fachleuten Hilfe zur Selbsthilfe zu holen. Bei schönem Wetter kann auch im Freien repariert werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und natürlich müssen die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln beachtet werden!

Und wozu das Ganze? Wer alte Dinge nicht wegwirft, sondern sie repariert, statt etwas Neues zu kaufen, schont wertvolle Ressourcen, entlastet seinen eigenen Geldbeutel und schützt die Umwelt durch Vermeidung von Müll. Reparieren ist praktizierte Nachhaltigkeit! Auf der Agenda im Reparaturcafé stehen nicht nur Pürierstäbe, Toaster, sondern auch andere elektronische Geräte sowie kleinere Reparaturen an Fahrrädern. Dabei kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden.

Das Reparaturcafé ist eine kostenlose Veranstaltung von ECHO e.V. ohne Anmeldung. Alle, die am 10.7. keine Zeit haben, können am Samstag, 11.9. wieder in die Grünwerkstatt kommen.

Sommer-/Herbstprogramm ECHO e.V. für 2021!

Die neuen Programmhefte des ECHO e.V. sind da –
für den Zeitraum Juli bis September 2021:

Quax
– Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Messestadt Riem

Grünwerkstatt – Plattform rund ums Grün in der Messestadt

PlanSpiel – mobile Projektwerkstatt

Für Kinder und Jugendliche ist von Kunst- über Literatur- und Ökologieprogrammen bis hin zu Zirkus-, Theater- und Musikangeboten alles dabei! Unsere Ferienbetreuungen 2021 bieten abwechslungsreiche Themen wie die Abenteuerferien Camp Halbstark, KinderZirkusAttraktionen, jede Menge Kunst, Naturerfahrung und spannende Tagesausflüge. Die aktuellen Ferienangebote finden Sie im Quax-Programmflyer.

Und Erwachsene finden im Programm der „Grünen Akademie“ in der Grünwerkstatt aktuelle Veranstaltungen rund um die Ökologie der Erfahrung. Einfach mal reinschauen und gleich anmelden!

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Infektionslage können sich jederzeit Programmpunkte kurzfristig ändern! Hier können Sie sich online aktuell am Laufenden halten: www.echo-ev.de

HIER HERUNTERLADEN:


         QUAX 3/2021                              Grünwerkstatt 2/2021

              

 

              PLANSPIEL 3/2021

                

                                                                                    

                                 

 

 

„Sommerflora“: Kräuterwanderung im Riemer Park am 9. Juli

Sommerzeit – jetzt grünt und blüht es im Riemer Park in voller Pracht! Unter dem Motto: „Sommerflora“ lädt ECHO e.V. am Freitag, dem 9. Juli Pflanzenliebhaber*innen in die Grünwerkstatt ein. In dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt treffen sich botanische interessierte Erwachsene, um mit Pflanzenexpertin Michaela Fischer auf eine Kräuterwanderung in den Riemer Park zu starten. Dort geht es diesmal um die sommerliche Blütenwelt von Wildkräutern und Stauden wie Königskerze, Schafgarbe, Malven und Johanniskraut. Michaela Fischer weiß auch, wo im Park noch botanische Raritäten wie Bergziest und Graslilie zu finden sind. Sie würzt ihre pflanzenkundlichen Führungen mit Pflanzengedichten und -liedern – als Zugabe für angehende Alchemist*innen und Kräuterhexen!

Die dreistündige Kräuterwanderung am Freitag, dem 9. Juli beginnt um 17 Uhr, Treffpunkt ist die Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57. Eine Anmeldung ist unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 15 Euro pro Person. Bei der Kräuterwanderung gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Die nächste Kräuterwanderung im Riemer Park mit Michaela Fischer ist am 17. September zum Thema „Spätsommerliche Blüten und Früchte“ geplant.

 

NEU: „Johanniskrautöl und Tinkturen herstellen“ – Workshop am 3. Juli

Interessieren Sie sich für Kräutersammeln und Pflanzenheilkunde? Dann hat ECHO e.V. ein neues Angebot für Sie: Im Workshop Johanniskrautöl und Tinkturen herstellen“ von ECHO e.V. lernen Sie, wie man altbewährte Heilkräuter nutzt? Wie erkennen und sammeln Sie richtig? Im Workshop stellen die Teilnehmer*innen unter Anleitung von Kräuterexpertin Michaela Fischer aus Johanniskraut das rubinrote Johannisöl her. Dieses entfaltet eine starke, tiefenwirksame Heilkraft bei Muskelschmerzen, Ischias, Hexenschuss oder Schlaflosigkeit. Im Riemer Park werden auch andere Heilpflanzen gesammelt, um daraus Tinkturen zuzubereiten: etwa Spitzwegerich gegen Husten oder Gundermann gegen langwierige Krankheiten.

Der Workshop Johanniskrautöl und Tinkturen herstellen“ findet am Samstag, dem 3. Juli von 10 bis 14 Uhr in der Grünwerkstatt, dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem, Helsinkistr. 57 statt. Die Kosten betragen pro Person 30 Euro plus 6 Euro Materialkosten. Interessierte melden sich bitte bei ECHO e.V. an unter 089/94304845 oder per E-Mail unter: office@echo-ev.de. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen, die Teilnehmer*innen sollen bitte Marmeladenglas, Messer und Schneidebrett mitbringen.

Naturwerkstatt am 25. Juni: Mobile aus Naturmaterialien

Draußen sein, sich die Hände schmutzig machen, im Erdboden herumwühlen und das erste Grün genießen! Alle Kinder, die das gerne tun, können am Freitag, dem 25. Juni 2021 von 15 bis 17 Uhr in die Naturwerkstatt kommen. Im Garten der Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57 dürfen sie garteln, im Freien werkeln und sich von der Natur inspirieren lassen! Gemeinsam mit Gärtner*innen von ECHO e.V. werden die Kinder selbst Hand anlegen, um den Garten der Grünwerkstatt Stück für Stück zu verschönern. Am Freitag, dem 25. Juni basteln die Kinder ein Mobile aus Ton und Naturmaterialien, pflegen den Garten und ernten vielleicht sogar schon das erste Obst und Gemüse!

Das kostenlose Programm von ECHO e.V. richtet sich an Kinder ab 6 Jahren, es ist keine Anmeldung erforderlich! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es gelten aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Bitte beachten!!! Im Fall, dass in München die Inzidenz wieder steigen und die Corona-Notbremse „ziehen“ sollte, können die Kinder zuhause online zuschauen und zuhören und die Gartentipps ausprobieren: auf der Online-Plattform für KinderKultur: www.kiku-online.net.

Reparaturcafe am 19. Juni in der Grünwerkstatt

Kinderleicht kann es sein, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß wie`s geht! Wissen tun das die Fachleute im Reparaturcafé von ECHO e.V., das am Samstag, dem 19. Juni 2021 in der Grünwerkstatt, dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem endlich wieder stattfinden kann. Die Reparaturexperten geben nicht nur Tipps, sondern auch das passende Werkzeug an die Hand und helfen vor Ort gerne dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden. Von 15 bis 17 Uhr können alle Reparierlustigen mit defekten Geräten in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 vorbeikommen, um sich von Fachleuten Hilfe zur Selbsthilfe zu holen. Bei schönem Wetter kann auch im Freien repariert werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und natürlich müssen die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln beachtet werden!

Und wozu das Ganze? Wer alte Dinge nicht wegwirft, sondern sie repariert, statt etwas Neues zu kaufen, schont wertvolle Ressourcen, entlastet seinen eigenen Geldbeutel und schützt die Umwelt durch Vermeidung von Müll. Reparieren ist praktizierte Nachhaltigkeit! Auf der Agenda im Reparaturcafé stehen nicht nur Pürierstäbe, Toaster, sondern auch andere elektronische Geräte sowie kleinere Reparaturen an Fahrrädern. Dabei kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden.

Das Reparaturcafé ist eine kostenlose Veranstaltung von ECHO e.V. ohne Anmeldung. Alle, die am 17.6. keine Zeit haben, können an den folgenden Samstagen wieder in die Grünwerkstatt kommen: 10.7. und 11.9.2021.