Stadtteilzeitung Take Off! # 75 ist online

Besondere Zeiten brauchen besondere Maßnahmen. Die neue Ausgabe des Messestädter Stadtteilmagazins Take Off! ist startklar. Doch wegen der Corona-Krise kann das Heft vorläufig nicht, wie gewohnt, an alle Briefkästen des Stadtteils verteilt werden.

Das bedeutet für die Leserinnen und Leser jedoch keineswegs, verzichten zu müssen. Die 75. Ausgabe mit dem Schwerpunkt „Öko-Vorbild Messestadt?“ ist ab sofort online zu lesen: klicken Sie dazu einfach auf die Titelseite!
Sie finden das Take off! außerdem auf der Website der Kultur-Etage Messestadt (www.kultur-etage.de) unter dem Menüpunkt „Take Off! Stadtteilzeitung“ sowie  auf der des Bürgerforums Messestadt e.V. (www.buergerforum-messestadt.de) unter „Take Off!“.

Messestädterinnen und Messestädter kennen natürlich ihre Take Off!. Alle drei Monate versorgt ein ehrenamtliches Redaktionsteam seine Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Wissenswertem aus dem Stadtteil. Jedes Mal zu einem Schwerpunktthema.

Dabei wurde inzwischen fast 20 Jahre lang großer Wert darauf gelegt, dass die Zeitschrift als reales Heft in jedem Messestädter Briefkasten liegt. Auf diese Weise konnte die Take Off!, wie es ein ehemaliger Chefredakteur einmal formulierte, das Band sein, das alle Messestädterinnen und Messestädter miteinander verbindet.

Die Hefte sollen so bald wie möglich an die Haushalte geliefert werden.

Neue Programme von ECHO e.V. April bis Juni 2020

Die neuen Programmhefte des ECHO e.V. sind da –
alle Angebote von April bis Juni 2020:

Quax
– Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Messestadt Riem

Grünwerkstatt, die Plattform rund ums Grün – in der Messestadt Riem

PlanSpiel – mobile Projektwerkstatt

Spielbus – Fahrplan für München mobile Projektwerkstatt

Von Kunst- über Literatur- und Ökologieprogrammen bis hin zu Zirkus-, Theater- und Musikangeboten ist alles dabei! Unsere Ferienbetreuungen 2020 bieten abwechslungsreiche Themen wie “Kunst”, “Feuer – Wasser – Luft – Erde”, Naturerfahrung und spannende Tagesausflüge. Einfach mal reinschauen und gleich anmelden …

Bitte beachten Sie: Aufgrund der derzeit kritischen Lage in Sachen Corona Virus bitten wir Sie dringend, sich auf der Homepage von ECHO e.V. unter: www.echo-ev.de aktuell zu informieren, ob unsere Veranstaltungen wegen der Ansteckungsgefahr stattfinden können oder nicht! Alle Veranstaltungen bis 19.4. müssen leider entfallen! Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis – bleiben Sie gesund!

HIER HERUNTERLADEN:


QUAX 2/2020                                         GRÜNWERKSTATT  1/2020
               

 

PLANSPIEL 2/2020                            Spielbus 2020

                               

 

Pflanzenspaziergang im Riemer Park: „Frühjahrsblüher aufgespürt!“ ENTFÄLLT!!!

„Frühjahrsblüher aufgespürt!ist das Thema des Pflanzenspaziergangs durch den Riemer Park, zu dem die Ökopädagogin Monica Kiss von Habsburg und ECHO e.V. am Dienstag, 31. März 2020 einladen: Pflanzenkundlich interessierte Erwachsene wandern durch die Natur und halten die Augen auf: Wo blüht schon was? Gemeinsam mit der Ökopädagogin bestimmen sie dann die ersten Boten der Pflanzenwelt im Frühling. Der Pflanzenspaziergang findet von 13.30 bis 15 Uhr statt. Treffpunkt ist die Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57. Eine Anmeldung ist unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5 Euro pro Person.

Die Grünwerkstatt ist ein Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem und eine Plattform rund um das Grün. Ihr regelmäßiges Programmangebot, die „Grüne Akademie“, richtet sich an Erwachsene. Seit 2016 ist ECHO e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.

Reisebüro Sonnnenschein Osterferien: ENTFÄLLT!!!

In den Osterferien sind Münchner Kinder von 6 bis 12 Jahren eingeladen, spannende Tagesausflüge zum Thema Naturerfahrung mit dem ECHO-Team zu unternehmen:

Ausflugsziele Osterferien 2020:
Di, 14.4.: Natur erleben und begreifen – Waldführung mit einem Förster/Jäger
Mi, 15.4.:
Naturprogramm in der Musik-Kunst-Natur-Werkstatt für Kinder in Gilching
Do, 16.4.:
Freilichtmuseum Glentleiten (Hofführung und Stöckeschnitzen)
Fr, 17.4.:
Besuch eines Ponyhofs oder Biobauernhofs

Die Tagesausflüge, die je nach Wetter getauscht werden werden können, starten um 8 Uhr, Abfahrt ist ab Quax in der Helsinkistr. 100. Rückkehr ist je nach Ausflug gegen 16 oder 17 Uhr. Teilnehmen können Münchner Kinder von 6 bis 12 Jahren. Die Kosten belaufen sich auf € 8 pro Tag ohne Verpflegung. Eine Ermäßigung von € 4,85 pro Tag bei mittlerem und geringem Einkommen ist möglich, bei Leistungsbezug € 3,50 pro Tag. Die Anmeldung ist bis 16. März unter 089/94304845 oder unter: office@echo-ev.de möglich.

Reparaturcafé am 21.3. in der Grünwerkstatt

Ihr Pürierstab oder Toaster ist defekt? Die Bremse am Fahrrad muss repariert werden? Ihre gute Hose hat ein Loch und braucht einen Flicken? Dann ab ins Reparaturcafé des ECHO e.V.! Am Samstag, 21. März 2020 von 15 bis 17 Uhr geben in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 Experten Anleitung zur Selbsthilfe!

Denn: Wer alte Dinge repariert, anstatt sie wegzuwerfen und etwas Neues anzuschaffen, der schont wertvolle Ressourcen und vermeidet Müll! Wie das genau funktioniert, zeigt das Reparaturcafé. Denn manchmal ist es kinderleicht, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß, wie es geht und einem dann Tipps sowie das passende Werkzeug an die Hand gibt. Das Reparatur-Expertenteam hilft vor Ort dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden. Dabei kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden. Und eine Expertin für Schneider- und Näharbeiten weiß, wie man alte Kleidungsstücke in Schuss hält.

Nächste Termine des Reparaturcafes 2020: Samstag 18.4.2020 + 30.5.2020

Die Veranstaltung ist kostenlos, es ist keine Anmeldung notwendig! Das Reparaturcafé wird freundlicherweise unterstützt von der Deutschen Postcode Lotterie.

Frühlings-Ramadama in der Messestadt Riem

Am Samstag, dem 14. März 2020 heißt es von 10 bis 12 Uhr: Ramadama! Dann ist Zeit für den Frühjahrsputz! Der AK Ökologie lädt mit Unterstützung vom Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) zum Ramadama im Riemer Park ein: Freiwillige Helfer sammeln gemeinsam Müll und Unrat im Park und auf der Promenade ein! Arbeitshandschuhe, Müllgreifer und Müllsäcke werden gestellt. Im Anschluss gegen 12:15 Uhr sind alle Helfer*innen zu einer Brotzeit in die Grünwerkstatt, Helsinkistraße 57, eingeladen. Mitmachen können alle Kinder, Erwachsenen und Nachbar*innen der Messestadt! Der Treffpunkt für das Ramadama ist der orangefarbene Container in der Promenade vor der Schule an der Lehrer-Wirth-Straße 32.

Reparaturcafé am 22.2. in der Grünwerkstatt

Ihr Pürierstab oder Toaster ist defekt? Die Bremse am Fahrrad muss repariert werden? Ihre gute Hose hat ein Loch und braucht einen Flicken? Dann ab ins Reparaturcafé des ECHO e.V.! Am Samstag, 22. Februar 2020 von 15 bis 17 Uhr geben in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 Experten Anleitung zur Selbsthilfe!

Denn: Wer alte Dinge repariert, anstatt sie wegzuwerfen und etwas Neues anzuschaffen, der schont wertvolle Ressourcen und vermeidet Müll! Wie das genau funktioniert, zeigt das Reparaturcafé. Denn manchmal ist es kinderleicht, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß, wie es geht und einem dann Tipps sowie das passende Werkzeug an die Hand gibt. Das Reparatur-Expertenteam hilft vor Ort dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden. Dabei kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden. Und eine Expertin für Schneider- und Näharbeiten weiß, wie man alte Kleidungsstücke in Schuss hält.

Nächste Termine des Reparaturcafes 2020: Samstag 21.3.2020

Die Veranstaltung ist kostenlos, es ist keine Anmeldung notwendig! Das Reparaturcafé wird freundlicherweise unterstützt von der Deutschen Postcode Lotterie.

Pflanzenspaziergang am 4.2.: „Riten und altes Wissen im Jahreskreis“

Die Ökopädagogin Monica Kiss von Habsburg und ECHO e.V. laden am Dienstag, 4. Februar 2020 ein zum Pflanzenspaziergang „Riten und altes Wissen im Jahreskreis“ im Riemer Park: Pflanzenkundlich interessierte Erwachsene wandern durch die Natur und bestimmen gemeinsam die Pflanzenwelt im Vorfrühling. Dabei spricht die Ökopädagogin über althergebrachte „Natur-Feste“, die sich als wichtige Dankesrituale und Wegweiser für das Leben in, mit und vor allem von der Natur manifestiert haben. Beispiel: das Fest Imbolc, bei uns bekannt als Lichtmess, das um den 2. Februar herum zur Feier der Geburt des Lichts begangen wurde.

Der Pflanzenspaziergang findet von 13.30 bis 15 Uhr statt. Treffpunkt ist die Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57. Eine Anmeldung ist unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5 Euro pro Person.