Quax Kult: “Land Art” am 28. September im Quax-Garten!

Jugendliche, steht ihr auf „Kunst & Style“? Dann könnt ihr gleich zu Beginn des Schuljahrs in der Reihe „Quax Kult“ ins Quax in der Messestadt Riem kommen: Am Dienstag, dem 28. September heißt es dort von 16 bis 19 Uhr „Land Art“! Dann könnt ihr mit Naturmaterialien arbeiten und eure künstlerische Ader damit ausleben! Zum Beispiel mit Steinen, Stöcken und Ästen eigene Kunstwerke zusammenbauen – ein Mosaik, ein Gesicht oder einfach ein schönes Muster für ein Mandala? Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Mit einem Schnappschuss von oben könnt ihr das Natur-Kunstwerk fotografisch festhalten und später posten.

Wie das geht, zeigt euch das Team von ECHO e.V. beim „Land Art“-Special im Garten des Quax. Jugendliche ab 12 Jahren können dazu am 28. September in die Helsinkistr. 100 kommen. Der Eintritt ist frei.

Im Quax gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln! Bitte einen gültigen Nachweis über 3-G (geimpft, getestet, genesen) mitbringen!

Herbstferien-Special: Comics, Cartoons, Trickfilm und Rollenspiel im Quax

Kids, habt ihr in den Herbstferien Lust auf eine Reise raus aus dem trüben München? Ihr dürft selbst entscheiden: entweder nach „Toontown oder Moktedeira – wo soll die Reise hingehen…?“ So lautet das Motto unserer Spezial-Ferienbetreuung vom 2. bis 5. November 2021, die von PA/SPIELkultur e.V. und ECHO e.V. angeboten wird.

Was euch da erwartet? Block A ist für alle Kids, die auf Theater und Rollenspiel stehen. Im Mittelpunkt die geheimnisvolle Geschichte „Der Schatz von Moktedeira“: Mitten im Quaxmeer liegt die sagenumwobene Insel Moktedeira und wartet auf mutige Entdecker*innen. Alte Geschichten erzählen von dem verzauberten Schatz, der auf der Insel verborgen liegt. Doch die Geister der Insel prüfen alle Suchenden genau. Nur wenn ihr die zahlreichen Abenteuer und Prüfungen gemeinsam besteht, werdet ihr den Schatz finden. Taucht ein in ein mystisches Rollenspiel, meistert zusammen Gefahren und Rätsel und haucht der Insel Moktedeira neuen Lebensgeist ein!

Block B richtet sich an alle jungen Comic-, Cartoon- und Trickfilmfans. Sie sind herzlich willkommen in den „Toontown Studios“! Am Festland gegenüber der Insel Moktedeira liegt die berühmte Stadt Toontown mit ihren zahlreichen Aufnahme- und Produktionsstudios. Dort könnt ihr euren eigenen Fantasien Bilder geben! Und mit etwas Glück lernen die dann auch noch laufen. Sprich: Ihr denkt euch zuerst selber lustige, schräge oder spannende Comics und Cartoons aus. Daraus entsteht dann unter Anleitung von Profis euer eigener Trickfilm, der vor Ort in einer Premiere uraufgeführt wird.

Ihr müsst euch also entscheiden: Block A oder B? Beide Blocks laufen zeitgleich von Dienstag, 2.11. bis Freitag, 5.11.2021 jeweils von 8 bis 16 Uhr im Quax, Helsinkistr. 100 und der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57. Mitmachen können Münchner Kinder von 6 bis 12 Jahren, die Kosten betragen 74 Euro inklusive Verpflegung, ermäßigt 32 Euro bei mittlerem/geringen Einkommen und 14 Euro bei Leistungsbezug. Eine Anmeldung für Block A oder B ist bis 18.10. möglich unter: office@echo-ev.de. Bitte vollständigen Namen und Alter, Adresse und Telefonnummer angeben. In beiden Räumlichkeiten gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln!

Das Ferienprogramm wird vom Stadtjugendamt München gefördert, daher können leider nur Kinder aus dem Münchner Stadtgebiet teilnehmen.

Kinderkunstwerkstatt “Postkartenträume von Johanna Goodman” am 17.9.

Kaum geht das neue Schuljahr los, schon können sich kreative Kinder wieder auf das künstlerische Ausleben ihrer Fantasie freuen: bei „Pfuschen, Kneten, Ausprobieren“ in der Grünwerkstatt, dem Raum für Nachhaltigkeit und Ökologie in der Messestadt Riem! Am Freitag, dem 17. September 2021 öffnet dort die Kinderkunstwerkstatt von 15 bis 17 Uhr ihre Türen für kleine Künstler. Dann gestalten Kinder gemeinsam mit professionellen Künstler*innen und Kunsterzieher*innen Kunst aus ungewöhnlichen Alltagsmaterialien.

Am 17.9. lernen sie Johanna Goodman kennen: die New Yorker Künstlerin, die mit Hilfe von Fotocollagen wahre Postkartenträume gestaltet hat! Von ihrer Technik lassen sich die Kinder zu eigenen Collagen inspirieren. Der nächste Termin der Kinderkunstwerkstatt ist für Freitag, den 12. November geplant.


Fotos: © Johanna Goodman

Das kostenlose Kunst-Programm von ECHO e.V., das in der Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57 stattfindet, ist für Kinder von 6 bis 12 Jahren geeignet. Wegen der aktuellen Sicherheitsbestimmungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt und die Kinder müssen einen Anmeldezettel mitbringen, den die Eltern ausfüllen (Vorlage vor Ort oder auf der Startseite von: www.echo-ev.de). Damit kann vor Ort eine Liste geführt werden, zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion.

Falls bis zum Termin der Inzidenzwert in München wieder steigen sollte und die Kunstwerkstatt nicht live stattfinden kann, wird sie online auf der Plattform für KinderKultur unter: www.kiku-online.net ausgestrahlt.

 

Das neue Herbstprogramm ECHO e.V. für 2021 ist da!

Die neuen Programmhefte des ECHO e.V. sind da –
für den Zeitraum Oktober bis Dezember 2021:

Quax
– Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Messestadt Riem

Grünwerkstatt – Plattform rund ums Grün in der Messestadt

PlanSpiel – mobile Projektwerkstatt

Für Kinder und Jugendliche ist von Kunst- über Literatur- und Ökologieprogrammen bis hin zu Zirkus-, Theater- und Musikangeboten alles dabei! In den Herbstferien bietet unsere Ferienbetreuung 2021 eine spannendes Programm mit Rollenspiel, Cartoons und Comics und Animationsfilm! Die aktuellen Ferienangebote finden Sie im Quax-Programmflyer.

Und Erwachsene finden im Programm der “Grünen Akademie” in der Grünwerkstatt aktuelle Veranstaltungen rund um die Ökologie der Erfahrung. Einfach mal reinschauen und gleich anmelden!

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Infektionslage können sich jederzeit Programmpunkte kurzfristig ändern! Hier können Sie sich online aktuell am Laufenden halten: www.echo-ev.de

HIER HERUNTERLADEN:


         QUAX 4/2021                                 PLANSPIEL 4/2021

              

 

     Grünwerkstatt 2/2021                      

                   

                                                                                    

                                 

 

 

Äktschn-Spielbus am Drachenfest 2021

Wenn im Herbst der Wind die Blätter von den Bäumen pustet, ist wieder Drachenzeit – Zeit für das Drachenfest im Riemer Park! Auf dem Programm am Samstag und Sonntag, 25. und 26. September 2021 stehen das Bauen von Drachen und Bumerangs (für Kinder ab 8 Jahren), das Basteln von Papierfliegern und anderen Flugobjekten (für Kinder ab 6 Jahren), Vorführungen mit Lenkdrachen sowie Drachentipps und -tricks von Profis.

Der Äktschn-Spielbus von ECHO e.V. bietet außerdem lustige Wind- und Wetterspiele für Jung und Alt. Jeweils von 12 bis 17 Uhr können Kinder und Familien selbst aktiv werden und am Rodelhügel im Riemer Park ihre individuellen Drachen oder Bumerangs bauen und fliegen lassen. Bei Regenwetter muss der Äktschn-Spielbus leider zuhause bleiben.

Aufgrund der aktuellen Sicherheitsbestimmungen können immer nur kleine Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl an den Freiluft-Stationen mitmachen. Der Mindestabstand muss dabei eingehalten werden.

Organisiert wird das Drachenfest von Kultur & Spielraum e.V. im Auftrag des Stadtjugendamtes/ Jugendkulturwerk in Zusammenarbeit mit Quax/ECHO e.V. und Kite Fly High.


„Catweazle, Pan Tau und Co“: Zauberer-Lesenacht am 24.9. im Quax

Salmei, Dalmei, Adomei! Welches Kind würde nicht auch gerne zaubern können? Daher widmet ECHO e.V. seine erste Lesenacht im neuen Schuljahr einem „zauberhaften“ Thema: „Catweazle, Pan Tau und Co“! Die Kinder werden im Quax zum Beispiel über Catweazle staunen, den schrulligen Hexenmeister, den sein Zaubertrunk auf eine Zeitreise in die Zukunft katapultiert. Oder über Pan Tau, der nur seine magische Melone antippen muss – und schwuppdiwupp selbst und auch andere verwandeln kann!

Zur Lesenacht „Catweazle, Pan Tau und Co“ lädt ECHO e.V. alle Kinder ab 6 Jahren ins Quax in der Helsinkistr. 100 ein. Alle Zauberer-Fans können dort am Freitag, dem 24. September um 19.30 Uhr vorbeikommen, Ende ist gegen 22 Uhr. Wegen der Abstandsregeln ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung zur Lesenacht bitte bis 23.9. um 12 Uhr per E-Mail unter: office@echo-ev.de. Auch im Quax gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln und die Kinder sollen bitte eine Maske mitbringen! Der Eintritt für die Lesenacht ist frei.

Hinweis: Falls die Inzidenz in München steigen und die Corona-„Notbremse“ ziehen sollte, findet die Lesenacht auf der Online-Plattform für KinderKultur statt! Die Kinder können dann die Zauberer-Geschichten zuhause unter: www.kiku-online.net mithören!

 

Raku-Werkstatt im Herbst 2021

„Raku“ (楽焼) nennt sich eine spezielle Brenntechnik für Keramik aus Japan, die besonders für die traditionelle Teezeremonie entwickelt wurde. Dabei werden Werkstücke aus Ton zur Glasur in einem Gasbrennofen gebrannt. Die noch glühende Ware wird frisch aus dem Ofen in einen Behälter mit organischem Material wie Laub, Stroh oder Sägespänen gelegt. Durch den Rauch und den Sauerstoffentzug entstehen einzigartige und unvorhersehbare Farbeffekte!

Eine Einführung in die faszinierende Raku-Technik für Erwachsene bietet ECHO e.V. im Rahmen des Kursprogramms der „Grünen Akademie“ in der Grünwerkstatt. Die Künstler und Kunstpädagogen Olivia Hartig und Karl-Michael Brand geben an drei Freitagen im Herbst in ihrem Raku-Kurs Einblicke in die japanische Tonbrenn-Tradition. Beim ersten Termin der Raku-Werkstatt am Freitag, 24. September wird getöpfert, am zweiten Termin am 22. Oktober glasiert und am 26. November dann gebrannt.

Die drei Raku-Workshops finden jeweils freitags von 18 bis 20 Uhr in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter office@echo-ev.de. Die Teilnehmergebühr beträgt 15 Euro pro Kurs. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Falls die Inzidenz in München vor den Terminen über 100 liegen und die Corona-Notbremse wirksam werden sollte, werden die Kurse verschoben.

Die Grünwerkstatt ist ein Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem. Ihr regelmäßiges Programm bietet eine Plattform rund um das Grün. Seit 2016 ist ECHO e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.

Openair-Kindertheater „WANTED: Helden gesucht!” am 10.9. im Quax

Wann ist man ein Held oder eine Heldin? Wenn man einen Drachen besiegt, einen Prinzen befreit, einen traurigen Königssohn zum Lachen bringt? Oder wenn man einem alten Vater die richtige Medizin bringt? Wenn man viele Muskeln hat und kampfbereit ist? Oder wenn man schlau und schalkhaft ist? Oder nur faul und schläfrig und die anderen die Arbeit machen lässt? Fragen, die ein besonderes Openair-Theaterstück für Kinder beantwortet, das am letzten Freitag in den Sommerferien in der Messestadt-Riem läuft.

Unter dem Motto WANTED: Helden gesucht! Geschichten von mutigen Mädchen & Jungs“ erzählen und spielen die beiden Schauspielerinnen und Regisseurinnen Gabi Altenbach und Ines Honsel auf lebendige und witzige Weise abenteuerliche, schräge und gefährliche Geschichten von Heldinnen und Helden. Und zwar bei ECHO e.V. am Freitag, dem 10. September von 15 bis 16 Uhr draußen im Garten des Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100.

Kinder ab 6 Jahren und ihre Familien können kostenlos an der einstündigen Aufführung teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln. Bei schlechtem Wetter wird das Theaterstück in die Quax-Halle verlegt. Für diesen Fall bitte Masken mitbringen!

„WANTED: Helden gesucht“ findet im Rahmen der Aktion „Sommer-Theater(Spiel)Welten 2021“ statt, die Münchner Kids dazu einlädt, Kinder- und Jugendtheater zu erleben und zu entdecken. Sommer-Theater(Spiel)Welten ist ein Projekt von PA/SPIELkultur e.V. in Kooperation mit dem Verband freier Kinder- und Jugendtheater Bayern e.V. sowie dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München.