Ab 1.12. online: Adventskalender der Zirkusschule Krullemuck

Advent, Advent! Was gibt es Schöneres für Kinder und Jugendliche, als in der Adventszeit jeden Tag ein Türchen im Adventskalender aufzumachen und eine Überraschung zu entdecken? Nun ist ja die Vorweihnachtsfreude dieses Jahr etwas von den verschärften Covid-Maßnahmen überschattet: Kontakte beschränken, Weihnachtsmärkte zu, zuhause bleiben! Damit da kein Trübsinn aufkommt, hat sich die Zirkusschule Krullemuck von ECHO e.V. einen besonderen Weihnachts-Clou ausgedacht: einen digitalen Adventskalender 2020 für Kinder und Jugendliche!

Auf der Online-Plattform für KinderKultur können alle Kinder und Jugendlichen pünktlich zum 1. Dezember unter: www.kiku-online.net das erste Türchen per Mausklick öffnen. Hinter den Türchen gibt’s aber keine ungesunde Schokolade oder langweiligen Süßkram, sondern lustige Videoclips! Das Team vom Zirkus Krullemuck führt in kunterbunten Nikolaus-Klamotten und natürlich mit Maske vor, wie man mit Zahnbürsten, Luftballons, Bleistiften, alten Socken und anderen Alltagsdingen zuhause coole Kunststücke machen kann. Die 24 kurzweiligen Tricks von den Zirkusprofis halten nicht nur alle Couchpotatoes in der Vorweihnachtszeit fit, sie sichern auch den Beifall der ganzen Familie!

Bis Weihnachten kommt: einfach auf www.kiku-online.net gehen, jeden Tag ein Türchen anklicken – und kostenlos mitmachen!

“Tom Sawyer”: Lesenacht im Quax am 27.11.

Lausbubenstreiche und haarsträubende Abenteuer erleben die beiden Freunde Tom Sawyer und Huckleberry Finn an den Ufern des Mississippi. Die weltberühmten Jugendbücher des amerikanischen Schriftstellers Mark Twain, der vor 110 Jahren starb, stehen im Mittelpunkt der Lesenacht am Freitag, dem 27. November 2020 in der großen Quax-Halle. Zur Lesenacht sind Kinder ab 6 Jahren im Quax in die Helsinkistr. 100 herzlich willkommen! Start ist um 19.30 Uhr, Ende gegen 22 Uhr. An der Lesenacht, die Teil des Kinderprogramms von ECHO e.V. ist, können die Leseratten kostenlos teilnehmen, es ist aber eine Anmeldung bis zum 26.11. um 12 Uhr unter 089/94304845 oder office@echo-ev.de erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen begrenzt und es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln! Bitte Sitzkissen und eine warme Kuscheldecke mitbringen!

Die nächste und für 2020 letzte Lesenacht von ECHO e.V. wird dann kurz vor Weihnachten am Freitag, dem 18. Dezember zum Thema „Der kleine Prinz“ im 65 Grad Ost stattfinden.

 

Winnetou und Lederstrumpf: Lesenacht am 20.11. im Quax!!!

Bitte beachten: Die Lesenacht am Freitag, 20.11. findet aus Platzgründen in der großen Quax-Halle in der Helsinkistr. 100 statt und nicht, wie geplant, im 65 Grad Ost!

Um Cowboys und unerschrockene Pfadfinder, Indianer und Blutsbrüder, Draufgänger und Abenteurer dreht sich die Lesenacht im Quax, die am Freitag, dem 20. November 2020 stattfindet: Unter dem Motto „Winnetou und Lederstrumpf“ sind alle jungen Leseratten herzlich willkommen im Wilden Westen! Zur Lesenacht können Kinder ab 6 Jahren ins Quax in die Helsinkistr. 100 kommen. Start ist um 19.30 Uhr, Ende gegen 22 Uhr. An der Lesenacht, die Teil des Kinderprogramms von ECHO e.V. ist, können die Kinder kostenlos teilnehmen, es ist aber eine Anmeldung bis zum 19.11. um 12 Uhr unter 089/94304845 oder office@echo-ev.de erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen begrenzt und es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln!
Die nächste Lesenacht im Quax ist für Freitag, den 27. November zum Thema „Tom Sawyer und Huckleberry Finn“ geplant.

Kochkurs “Fusion Kitchen” am 20.11. entfällt

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens muss der für 20.11. geplante Kochkurs für Erwachsene leider entfallen!!! Wir planen aber für 2021 neue Termine in der Reihe „Wie kocht die Welt?“.

Ein Blick in fremde Kochtöpfe lohnt sich! In unserem Spezial-Kochkurs „Wie kocht die Welt?“ am Freitag, dem 20. November 2020 lernen interessierte Köche, wie in anderen Ländern gekocht wird. Sie testen neue, raffinierte Gerichte verschiedener Nationen aus, probieren ausgefallene Kombinationen und kochen dabei so nachhaltig und ressourcenschonend wie möglich! Im November stammen die Koch-Anregungen für alle Sinne vom anderen Ende der Erde! Bei „Yummi New Zealand“ lernen die Hobbyköche nämlich die neuseeländische „Fusion Kitchen“ kennen. Erwachsene können dazu am Freitag, 20. November von 18 bis 20 Uhr in der Küche im Quax, Helsinkistr. 100 vorbeikommen. Die Kochkurse von ECHO e.V. werden von Olivia Hartig geleitet.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: office@echo-ev.de oder Telefon 089-94304845. Der Teilnehmerbetrag beträgt 10 Euro pro Kurs. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, damit die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können. Bitte zum Kurs eine Frischhaltedose mitbringen, um Gekochtes auch mit nach Hause zu nehmen!

Der Kochkurs ist ein Angebot der „Grünen Akademie“, dem regelmäßigen Programmangebot für Erwachsene der Grünwerkstatt, dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit im Riemer Park und Plattform rund um das Grün. Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.

CineQuax: Filmpremiere “Zirkus Krullemuck” am 7.11.

In den Herbstferien wird im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, der rote Teppich ausgerollt: für das große Filmfest „CineQuax – die FilmWerkStatt“ für Kinder und Jugendliche!

Am Samstag, dem 7. November läuft dann um 15 Uhr eine ganz besondere Filmpremiere für Kinder: der Dokumentar-Film zum Zirkus Krullemuck, der im Sommer 2020 mit jungen Artisten gedreht wurde, wird zu allerersten Mal öffentlich vor einem Publikum gezeigt! Auch für die Filmpremiere ist die Teilnehmerzahl begrenzt und eine Anmeldung unter: office@echo-ev.de oder Telefon 089/94304845 ist nötig. Die Filmpremiere in der großen Quax-Halle ist kostenlos!

Das CineQuax-„Paket“, das PA/SPIELkultur e.V. und ECHO e.V. gemeinsam veranstalten, besteht neben der genannten Filmpremiere aus weiteren cineastischen Angeboten: einer Ferienbetreuung für Kinder vom 2. bis 6.11 und einer Filmwerkstatt für Jugendliche in der Grünwerkstatt am 6. und 7.11.

CineQuax: kostenlose FilmWerkstatt für Jugendliche am 6./7.11.

In den Herbstferien wird im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, der rote Teppich ausgerollt: für das große Filmfest „CineQuax – die FilmWerkStatt“ für Jugendliche!

Zur FilmWerkStatt für Jugendliche öffnet am Samstag, 7. November die Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 65 ihre Türen: Schon beim „get together“ am Freitag, 6.11. ab 19 Uhr flimmern Eigenproduktionen der angehenden Filmemacher über die Leinwand der Grünwerkstatt. Am Samstag, 7.11. ab 11 Uhr laufen dann jede Menge kultiger Kurzfilme, die Teilnehmer können aber auch selbst Regie führen! Als Höhepunkt werden die selbstgedrehten Streifen bei der Premiere um 19 Uhr vorgeführt. Für die kostenlose Filmwerkstatt für Jugendliche ab 15 Jahren ist keine Voranmeldung nötig. Zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion wird vor Ort eine Liste geführt: Alle Jungfilmer daher bitte Ausweis mitbringen und die Kontaktdaten (Name, Vorname, Handynummer oder E-Mail) vor Ort eintragen! Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach einem Monat vollständig gelöscht!

Das CineQuax-„Paket“, das PA/SPIELkultur e.V. und ECHO e.V. gemeinsam veranstalten, besteht neben der FilmWerkstatt für Jugendliche auch aus zwei weiteren cineastischen Angeboten: einer Ferienbetreuung für Kinder sowie einer Filmpremiere mit dem Dokumentarfilm zum Zirkus Krullemuck.

Noch Plätze frei: Ferienbetreuung Filmwerkstatt für Kinder

In den Herbstferien wird im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, der rote Teppich ausgerollt: für das große Filmfest „CineQuax – die FilmWerkStatt“ für Kinder und Jugendliche!

Bei der Ferienbetreuung vom 2. bis 6. November 2020 sehen Münchner Kinder von 8 bis 15 Jahren in der großen Quaxhalle spannende Kinderfilme – und drehen und produzieren dann in kleinen Gruppen eigene Filme unter Anleitung von Medienpädagogen! Zum Abschluss gibt’s dann eine große Premiere der selbstproduzierten Filme! Die CineQax Ferienprogramm startet jeweils um 8 Uhr und endet um 16 Uhr, die Filmpremiere ist am Freitag, 6.11. um 15 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldung läuft bis spätestens 19.10. unter: office@echo-ev.de oder 089-94304845.

Die Kosten pro Kind belaufen sich auf € 92,50 inklusive Verpflegung (Ermäßigung: € 40 bei mittlerem/geringem Einkommen, € 17,50 bei Leistungsbezug). Bei der Ferienbetreuung im Quax, Helsinkistr. 100, gelten die aktuellen Hygieneregeln!

Das CineQuax-„Paket“, das PA/SPIELkultur e.V. und ECHO e.V. gemeinsam veranstalten, besteht neben der Ferienbetreuung für Kinder auch aus einer Filmpremiere mit dem Dokumentarfilm zum Kinderzirkus Krullemuck (Samstag, 7.11.) sowie einer Filmwerkstatt für Jugendliche in der Grünwerkstatt (6./7.11.).

 

„Wie kocht die Welt?“: Spezialitäten aus Israel am 23.10.

Ein Blick in fremde Kochtöpfe lohnt sich! In unserem Spezial-Kochkurs „Wie kocht die Welt?“ am Freitag, dem 23. Oktober 2020 lernen interessierte Köche, wie in anderen Ländern gekocht wird. Sie testen neue, raffinierte Gerichte verschiedener Nationen aus, probieren ausgefallene Kombinationen und kochen dabei so nachhaltig und ressourcenschonend wie möglich! Die Koch-Anregung für alle Sinne startet im Oktober mit Spezialitäten aus Israel unter dem Motto „Levante-Küche“. Erwachsene können dazu am Freitag, 23. Oktober 2020 von 18 bis 20 Uhr in der Küche im Quax, Helsinkistr. 100 vorbeikommen. Die Kochkurse von ECHO e.V. werden von Olivia Hartig geleitet.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: office@echo-ev.de oder Telefon 089-94304845. Der Teilnehmerbetrag beträgt 10 Euro pro Kurs. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, damit die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können. Bitte zum Kurs eine Frischhaltedose mitbringen, um Gekochtes auch mit nach Hause zu nehmen!

Beim nächsten Spezial-Kochkurs aus der Reihe „Wie kocht die Welt?“ am Freitag, dem 20.11. heißt das Motto: „Yummi New Zealand – Fusion Kitchen!“.

 

Der Kochkurs ist ein Angebot der „Grünen Akademie“, dem regelmäßigen Programmangebot für Erwachsene der Grünwerkstatt, dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit im Riemer Park und Plattform rund um das Grün. Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.