Töpferkurse im Quax/Grünwerkstatt im April fallen aus!

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Situation auch die Töpferkurse absagen, die Ende April nach den Osterferien gestartet wären. Bei der Töpferwerkstatt für Kinder im Quax fällt der komplette Kurs vom 20.4. bis 25.5 aus! Dafür können wir für die drei Termine, die im März wegen der Ansteckungsgefahr ausgefallen sind, unter Vorbehalt im Mai Ersatztermine anbieten.
voraussichtliche Ersatztermine Töpferwerkstatt:
Mo, 11.5.
Mo, 18.5.
Mo, 25.5.

Beim Töpferkurs für Erwachsene “Gemeinsam grenzenlos töpfern” entfallen die Apriltermine: am 20.4. und 27.4. findet kein Töpferkurs in der Grünwerkstatt statt! Wir hoffen aber, dass wir die folgenden Termine im Mai wie geplant durchführen können.

ab 3. April: neue Online-Plattform für Kinder gegen Lagerkoller!

Am 3. April startet ein neues Online-Angebot: KinderKultur online! Schulkinder sitzen ja nicht nur in der Münchner Messestadt wegen Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus jetzt schon seit zwei langen Wochen zuhause. Jetzt stehen auch noch die Osterferien vor der Tür. Da sollen sie ja möglichst das Haus hüten und keine Freunde treffen. Und das Quax, ihr Kinder-Kulturzentrum in der Messestadt, muss wegen der Krise auch erst mal geschlossen bleiben – also leider keine Veranstaltungen, kein Ferienprogramm! Da kommt schnell Langeweile auf. Was tun gegen den Lagerkoller? Hilfe kommt von ECHO e.V., PA/Spielkultur und von Dschungelpalast/Feierwerk e.V.:

www.kiku-online.net

eine neue, pädagogische, künstlerische und interaktive Plattform für Kinder bietet Allerlei zum Zeitvertreib, im Kampf gegen den Corona-Blues!

„Mach selbst!“ heißt zum Beispiel ein Menüpunkt, bei dem Kinder Anleitungen für eigene Aktivitäten bekommen und bei Wettbewerben mitmachen können: Da gibt es ein StopMotion-Trickfilmstudio, eine Gartenwerkstatt, Kunst- und Basteltipps für „Junge Meister“, ein Kinderkochstudio, eine Anleitung zum Hörspiel-Selbermachen, eine Geschichtenwerkstatt und vieles mehr. Unter der Rubrik „Mach mit!“ können die Kinder per Live-Stream in Mitmachangebote aus unseren Einrichtungen reinschnuppern: in die Kunstwerkstatt „Pfuschen, Kneten, Ausprobieren“, in die beliebte Zirkusschule Krullemuck, bei LiteraTour, wo Autor*innen aus ihren Kinderbüchern lesen, bei Tanz- und Sportangeboten oder im Osterzeugs-Improtheater!
Im Menüpunkt „Zeig her, was du kannst!“ können Kinder eigene Werke online ausstellen: in einer virtuellen Kunstgalerie! Sie können dort auch ihr selbstgemachtes Fototagebuch präsentieren, Podcasts oder Kurzfilme. Ein Link bringt sie außerdem zum Kinder-Blog von Kultur und Spielraum: www.muek.info/hausarrest/
Kinder, die grad mal keine Lust haben, selbst kreativ zu sein, können in der „Geschichten- und Rätselkiste“ einfach mal zuhören und mitraten: Hörspiel-Podcasts, Lach- und Sachgeschichten, Vorlese-Podcasts und Filme sowie Rätsel und Forscherbögen lassen keine Langeweile aufkommen.

Wichtig für Kinder, die zuhause kein Ohr für ihre Sorgen finden oder schulisch Hilfe brauchen: Die neue Plattform kiku-online bietet Gesprächs-, Beratungs- und Nachhilfeangebote. Unter dem Stichwort „Eins zu eins“ sorgt das bewährte Team der „Gripsothek“ für Nachhilfe sowie Lern- und Konzentrationstraining, eine Briefkastentante beantwortet drängende Kinderfragen, außerdem gibt es Sprachförderung und Musikunterricht online. Abgerundet wird die Kinder-Plattform durch eine Liste „Weiteres im Netz“ mit getesteten und für pädagogisch wertvoll befundenen Linkadressen mit Angeboten für Kinder.

Die neue Gemeinschaftsproduktion von ECHO e.V., PA/Spielkultur und Dschungelpalast/ Feierwerk e.V. geht rechtzeitig vor den Osterferien online: Start ist Freitag, der 3. April 2020!

Wir wünschen allen Kindern in München kurzweilige Ferien mit kiku-online und viel Vergnügen beim Erkunden, Mitmachen und Ausprobieren!

 

Woodknock-Konzert am 25. April: ENTFÄLLT!!

Am Samstag, dem 25. April hätte wieder eines der legendären Konzert im Quax steigen sollen. Leider muss das Konzert mit den Bands HERZPARASIT, THE BENGELS und I SET FIRE in der Quax-Halle aufgrund der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen in Sachen Corona Virus ausfallen!

Stadtteilzeitung Take Off! # 75 ist online

Besondere Zeiten brauchen besondere Maßnahmen. Die neue Ausgabe des Messestädter Stadtteilmagazins Take Off! ist startklar. Doch wegen der Corona-Krise kann das Heft vorläufig nicht, wie gewohnt, an alle Briefkästen des Stadtteils verteilt werden.

Das bedeutet für die Leserinnen und Leser jedoch keineswegs, verzichten zu müssen. Die 75. Ausgabe mit dem Schwerpunkt „Öko-Vorbild Messestadt?“ ist ab sofort online zu lesen: klicken Sie dazu einfach auf die Titelseite!
Sie finden das Take off! außerdem auf der Website der Kultur-Etage Messestadt (www.kultur-etage.de) unter dem Menüpunkt „Take Off! Stadtteilzeitung“ sowie  auf der des Bürgerforums Messestadt e.V. (www.buergerforum-messestadt.de) unter „Take Off!“.

Messestädterinnen und Messestädter kennen natürlich ihre Take Off!. Alle drei Monate versorgt ein ehrenamtliches Redaktionsteam seine Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Wissenswertem aus dem Stadtteil. Jedes Mal zu einem Schwerpunktthema.

Dabei wurde inzwischen fast 20 Jahre lang großer Wert darauf gelegt, dass die Zeitschrift als reales Heft in jedem Messestädter Briefkasten liegt. Auf diese Weise konnte die Take Off!, wie es ein ehemaliger Chefredakteur einmal formulierte, das Band sein, das alle Messestädterinnen und Messestädter miteinander verbindet.

Die Hefte sollen so bald wie möglich an die Haushalte geliefert werden.

Neue Programme von ECHO e.V. April bis Juni 2020

Die neuen Programmhefte des ECHO e.V. sind da –
alle Angebote von April bis Juni 2020:

Quax
– Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Messestadt Riem

Grünwerkstatt, die Plattform rund ums Grün – in der Messestadt Riem

PlanSpiel – mobile Projektwerkstatt

Spielbus – Fahrplan für München mobile Projektwerkstatt

Von Kunst- über Literatur- und Ökologieprogrammen bis hin zu Zirkus-, Theater- und Musikangeboten ist alles dabei! Unsere Ferienbetreuungen 2020 bieten abwechslungsreiche Themen wie “Kunst”, “Feuer – Wasser – Luft – Erde”, Naturerfahrung und spannende Tagesausflüge. Einfach mal reinschauen und gleich anmelden …

Bitte beachten Sie: Aufgrund der derzeit kritischen Lage in Sachen Corona Virus bitten wir Sie dringend, sich auf der Homepage von ECHO e.V. unter: www.echo-ev.de aktuell zu informieren, ob unsere Veranstaltungen wegen der Ansteckungsgefahr stattfinden können oder nicht! Alle Veranstaltungen bis 19.4. müssen leider entfallen! Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis – bleiben Sie gesund!

HIER HERUNTERLADEN:


QUAX 2/2020                                         GRÜNWERKSTATT  1/2020
               

 

PLANSPIEL 2/2020                            Spielbus 2020

                               

 

Quax: bis 19.4. zu!

Wahltagcafé am 15. März 2020

Anlässlich der Kommunalwahlen lädt der Nachbarschaftstreff Heinrich trifft Böll ein: Kommen Sie am Sonntag, dem 15. März 2020 von 11 bis 13 Uhr in unser Wahltagcafé in die Heinrich-Böll-Straße 69!

Sie erhalten bei uns Informationen zum Wahlablauf und  auch das Kulinarische kommt nicht zu kurz!

Alle Nachbarinnen und Nachbarn sind herzlich willkommen, auch wenn Sie nicht wahlberechtigt sind, denn das Miteinander steht im Vordergrund!

Quax Kult: Make Music am 20. März im Quax

Wo können Jugendliche selbst Musik machen – und zwar genau die Musik, die sie bewegt? Wo können Rapper, Beatboxer, Musiker und Musikinteressierte eigene Songs schreiben und in einem professionellen Tonstudio produzieren? Im MusikworkshopQuax Kult: Make Music!“, der am Freitag, dem 20. März 2020 von 16 bis 22 Uhr im Jugendcafé des Quax in der Helsinkistr. 100 stattfindet.

Musik kann ausdrücken, was mit Worten oft nicht möglich ist. Gerade in der Jugendkultur ist Musik Orientierungs- und Identitätsmerkmal – und das nicht nur beim Hören! Im Workshop „Quax Kult: Make Music“ von ECHO e.V. können Jugendliche mit professionellen Musikcoachs eigene musikalische Ideen umsetzen. Unterstützt werden die Jugendlichen dabei von den Musikcoachs von Silver-Stage unter der Leitung von Maurizio Pittino. Mehr Infos zu den Coachs unter http://silverstage.de/

Der Musikworkshop ist offen für alle Jugendlichen ab 12 Jahren und kostenlos. Es ist keine Anmeldung notwendig. Die Inhalte richten sich nach den Wünschen der TeilnehmerInnen.