KINO im Zelt – 4 Tage – Riemer Park

Am 09. und 11. Juni 2018 präsentieren die Zirkusartisten der Zirkusschule Krullemuck des ECHO e.V.  im großen Zirkuszelt hinterm Quax – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Helsinkistr. 100 ihre Abschlussaufführungen. Drei Tage später verwandeln wir unser Zirkuszelt zum Filmpalast! Über drei Tage hinweg, vom 14. – 16. Juni 2018, zeigen wir Filme für Kinder und Jugendliche im „Kino im Zelt“. Pro Tag gibt es zwei Vorstellungen –  die erste beginnt um 15:30 Uhr, die zweite dann um 19:00 Uhr.

Jeder Tag steht unter einem bestimmten Thema. Welcher Film gezeigt wird, entscheiden die Zuschauer direkt vor der Aufführung. Im Rahmen der Abstimmung werden auch kleine Überraschungspreise verlost!   

Folgende Themen stehen zur Auswahl:

Do 14.06.

15:30  Abenteuer im Dschungel (USK 6)
19:00  Helden in wundersamen Welten (USK 12)

Fr 15.06.

15:30  Kleine Helden räumen auf (USK 0)
19:00  Rockstars der Galaxien (USK 12)

Sa 16.06.

15:30  Schrecken macht Schule (USK 0)
19:00  Superkräfte für die Welt (USK 12)

Am Sonntag, den 17. Juni 2018, gibt’s statt Filmen dann die schönste Nebensache der Welt: Fußball. Wir zeigen das WM-Spiel „Deutschland – Mexiko“ im großen Zelt (Spielbeginn 17:00 Uhr). Beim Public Viewing lassen wir das große Kino-Event im Riemer Park würdig ausklingen.

Alle Kinovorstellungen und das Public Viewing im Zelt am Quax sind kostenlos, es ist keine Anmeldung notwendig.

Zirkusgala im großen Zirkuszelt

Am 09. und 11. Juni 2018 lädt ECHO e.V. zu den großen Zirkusgalavorstellungen der Zirkusschule Krullemuck im Zirkuszelt hinter dem Quax – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Helsinkistr. 100 in der Messestadt Riem ein.

Am Samstag, den 09. Juni 2018, zeigen die älteren Zirkusartisten ihr Können! Das Jugendvarieté „Das Phantom im Zirkus“ beginnt um 19:00 Uhr (Einlass: ca. 15 min vor Beginn, Dauer: ca. 2 h). Thema: Der Zirkus hat eine neue Besitzerin, die ihre verzogenen Töchter zu Stars machen will. Das Phantom versucht, das mit aller Kraft zu verhindern …

Am Montag, den 11. Juni 2018, stehen dann die kleinen und mittleren Zirkusartisten mit ihrem Stück „Verloren im Wald“ auf der Bühne. Die Vorstellung beginnt um 18:00 Uhr (Einlass: ca. 15 min vor Beginn, Dauer: ca. 2 h). Thema: Drei junge Herren müssen nach einem Motorschaden mit dem Fallschirm aus ihrem kleinen Flugzeug abspringen und landen mitten in einem tiefen Wald, der kein Ende zu nehmen scheint …

Die Karten kosten für jeden das, was ihm ein abendfüllendes Programm wert ist. Man kann sich gerne an einem Kino-, Konzert- oder noch lieber Theaterbesuch orientieren. Es gibt keinen Kartenvorverkauf bzw. keine Reservierungsmöglichkeit im Vorfeld! Bezahlung ist nur an der „Abendkasse“ möglich.

Die Zirkusschule Krullemuck hat zurzeit ca. 80 TeilnehmerInnen. Die Gruppe der großen Zirkuskünstler, ab 12 Jahren, umfasst ca. 20 Personen. Bei den Zwergen, 4 – 6 Jahre, und den Mittleren, 7 – 12 Jahre, sind zurzeit ca. 65 Kinder mit von der Partie.

Radltour durch den Gesundheitspfad

Der Gesundheitspfad Riemer Wald wurde auf Initiative von BürgerInnen der Messestadt Riem und dem Landschaftsarchitekten Rainer Söhmisch im Jahr 2010 angelegt. Was es mit den sieben Plätzen und Stationen des Pfades auf sich hat, erläutert die Heilpraktikerin Theresia Gutmann-Tardt bei der Radltour durch den Gesundheitspfad am 14. Juni 2018, ab 18:30 Uhr.

Der Treffpunkt für alle TeilnehmerInnen (mit eigenem Fahrrad) ist die Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57; die Kosten betragen €5 pro TeilnehmerIn. Für die Anmeldung, Informationen und Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Kursleiterin Theresia Gutmann-Tardt unter theresia@gutmann-tardt.de oder 089/4315935.

Das regelmäßige Programmangebot der Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57 richtet sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene. Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt. Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

Umweltquiz und Upcycling-Werkstatt

Anlässlich des Weltumwelttages (05. Juni 2018) lädt der ECHO e.V. am darauffolgenden Samstag, den 09. Juni 2018, von 14:00 – 18:00 Uhr, ein in die Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, zum großen Umweltquiz für Jung und Alt und zur „Upcycling“-Werkstatt unter dem Motto „Aus alt wird anders“.

Wir haben viele Fragen rund um Natur und Umweltschutz vorbereitet. Jeder kann zeigen, was er zum Thema weiß! In unserer Werkstatt geben wir scheinbar unbrauchbaren Dingen wieder neuen Wert! Wir zeigen euch beispielsweise, was man aus alten Tetra Paks so alles machen kann!

Das Programm richtet sich an alle Altersgruppen, es ist keine Anmeldung erforderlich und es ist kostenlos!

Die Grünwerkstatt bietet Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit im Riemer Park. Ihr regelmäßiges Programmangebot richtet sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene. Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt. Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

Naturwerkstatt für Kinder

Am Freitag, den 08. Juni 2018, 15:00 – 17:00 Uhr, machen wir uns wieder die Hände schmutzig – und das mit richtig viel Spaß! In der Naturwerkstatt für Kinder in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, garteln wir, werkeln im Freien und lassen uns von der Natur inspirieren. Wir schauen, wie sich die Pflanzenwelt im Sommer verändert und legen natürlich auch selbst Hand an, um den Garten Stück für Stück zu verschönern.

Das Programm richtet sich an Kinder ab 6 Jahren, es ist keine Anmeldung erforderlich und es ist kostenlos!

Die Grünwerkstatt bietet Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit im Riemer Park. Ihr regelmäßiges Programmangebot richtet sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene. Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt.  Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

Töpferkurs für die ganze Familie: Start 11.06.

Ob lustige Tiere, gefährliche Drachen, Kugeln, Kacheln oder Namensschilder – mit Ton kann man sich vielseitig ausdrücken! In der Töpferwerkstatt des Echo e.V. im Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100, lernen Kinder das Formen und Aufbauen von Gegenständen aus Ton, die dann getrocknet und gebrannt werden. Am Ende wird das Kunstwerk bemalt oder glasiert und kann mit nach Hause genommen werden. Eltern oder Großeltern dürfen sich auch dazu anmelden und mitmachen. Es gibt keine Altersbeschränkung!

Die Termine für die nächsten Töpferkurse (immer montags) sind:

Montag:
11.06. – 23.07.2018   

Kurs 1  15:30 – 17:00             7x, Kosten: €35
Kurs 2   17:00 – 18:30            7x, Kosten: €35

Für die Kurse ist eine Anmeldung unter 089-94304845 oder office@echo-ev.de erforderlich.

Musikspielbus in der Messestadt

Der Spielbus des Echo e.V. ist zur Begrüßung des Sommers auf großer Tour durch die Messestadt Riem! In den Pfingstferien macht das mobile Team des Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100, am 28. und 29. Mai 2018, 14:00 – 18:00 Uhr, Halt am Orangen Würfel an der Ruth-Beutler-Straße und am 30. Mai 2018, 14:00 – 18:00 Uhr, an der Widmannstraße (Grünfläche bei Nr. 36-40).

Der 28. Mai ist der Weltspieltag, das Jubiläumsmotto des Deutschen Kinderhilfswerkes „Lasst uns draußen spielen“! Auch der Echo-Spielbus ist natürlich dabei, wenn wir gemeinsam für mehr Freiräume für das Draußenspiel eintreten. Dies wollen wir ab dem Weltspieltag gleich an drei Tagen ausgiebig zelebrieren – mit „Echo on Tour in Dur“. Alle Kinder können sich mit verschiedensten Spielgeräten an der frischen Luft austoben. Das Besondere: das Spielbus-Team öffnet sein Klanglabor! Kinder können Instrumente bauen, mit Tönen, Geräuschen und Klängen experimentieren, ein Hörspiel aufnehmen und natürlich sehr viel spielen!

Geöffnet sind Klanglabor und Spielstationen am Montag, Dienstag und Mittwoch für Kinder aller Altersstufen, von 14:00 – 18:00 Uhr. Die Veranstaltungen finden nur bei gutem Wetter statt und die Teilnahme ist kostenlos.

Lesenacht: Abenteuergeschichten

Am 18. Mai 2018 findet von 19:30 bis 22:00 Uhr im 65°Ost, Spielraum für Kids in der Astrid-Lindgren-Str. 65, einer Filiale des Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, wieder die beliebte Lesenacht statt. Ab diesem Jahr bietet ECHO e.V. die Lesenacht im 65°Ost jeden letzten Freitag im Monat (außer Ferien) an!

Das Thema der Lesenacht im Mai: „Ubique Terrarum – Abenteuergeschichten von Herbert Kranz“. Für seine Romanreihe „Ubique Terrarum“ schrieb Herbert Kranz 10 Bände. Sie beschreibt die Abenteuer und Erlebnisse einer sechsköpfigen Gruppe von Männern (ein Engländer, ein Ire, zwei Franzosen, zwei Deutsche und ab Band 6 ein Inder). Das Team wird zu Expeditionen in alle Welt geschickt, teils um nach Bodenschätzen zu suchen, öfter aber, um Menschen in einer Notlage zu helfen.

Das Programm geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Die Anmeldung wird erbeten bis 17.05.2018, 12:00 Uhr, unter 089-94304845 oder office@echo-ev.de. Der Eintritt ist frei!