Naturwerkstatt für Kinder am 3. Juli

Sommer, Sonne, Gartenwetter! Welches Kind hat da nicht Lust, sich die Hände schmutzig zu machen, im Erdboden herumzuwühlen? Denn das macht richtig viel Spaß. Daher nichts wie ab in die Naturwerkstatt für Kinder, und zwar am Freitag, 3. Juli 2020 von 15 bis 17 Uhr! Im Garten der Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57 dürfen sie garteln, im Freien werkeln und sich von der Natur inspirieren lassen. Die jungen Naturforscher schauen sich an, welche Pflanzen im Sommer alles so blühen und wer sie bestäubt. Gemeinsam mit Gärtnern und Künstlern von ECHO e.V. legen sie auch selbst Hand an, um den Garten der Grünwerkstatt Stück für Stück zu verschönern. Die nächste Naturwerkstatt findet dann wieder nach den Sommerferien am Freitag, dem 11.9. statt.

Das kostenlose Programm von ECHO e.V. richtet sich an Kinder ab 6 Jahren, es ist keine Voranmeldung erforderlich! Allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt und die Kinder müssen einen Anmeldezettel mitbringen, den die Eltern ausfüllen (Vorlage vor Ort oder auf der Startseite von: www.echo-ev.de/). Damit kann vor Ort eine Liste geführt werden, zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion.

Reisebüro Sonnenschein – Ausflugsziele Sommer 2020

Das sind mal gute Neuigkeiten für Kinder und Eltern: Die Ausflugsziele für die Ferienprogramme von ECHO e.V. für unsere Sommerferien 2020 sind jetzt trotz aller Corona-Planungsunsicherheiten in trockenen Tüchern! Soweit möglich bieten wir für das Reisebüro Sonnenschein – Expedition Naturdetektive folgende Ausflugsziele an:

Ausflugsziele Reisebüro Sonnenschein vom 27. – 31. Juli 2020:

Mo, 27.7.:       Bergtierpark Blindham
Di, 28.7..:       Freilichtmuseum Glentleiten
Mi, 29.7.:        historischer Erlebnisbauernhof Berglbauer, Dachauer Land
Do, 30.7.:        Hermannsdorfer Landwerkstätten
Fr, 31.7.:         Tierrettungshof Gut Aiderbichl, Iffeldorf


Ausflugsziele Reisebüro Sonnenschein vom 3. – 7. August 2020:

Mo, 3.8.:         Wildfreizeitpark Oberreith und Klettergarten
Di, 4.8.:           Minigolfen am Ammersee
Mi, 5.8.:          Sommerrodelbahn Blomberg
Do, 6.8.:          Jagdfalkenhof Rosenburg
Fr, 7.8.:           Chiemseepiraten

Achtung: Für alle Ausflüge des Reisebüro Sonnenschein wurde der Abfahrtsort geändert: Die Kinder werden nicht ab Quax, Helsinkistr. 100, sondern vom 65 Grad Ost in der Astrid-Lindgren-Str. 65 abgeholt!! Außerdem wurde der Anmeldeschluss auf den 17. Juli verlängert!

Noch Plätze frei: Camp Halbstark Abenteuerausflüge Sommerferien 2020

Das sind mal gute Neuigkeiten für Kinder und Eltern: Die Ausflugsziele für die Ferienprogramme von ECHO e.V. für unsere Sommerferien 2020 sind jetzt trotz aller Corona-Planungsunsicherheiten in trockenen Tüchern! Soweit möglich bieten wir für die Abenteuerausflüge von Camp Halbstark 1 + 2 + 3+ 4 folgende Ausflugsziele an – noch sind Plätze frei!!!

Ausflugsziele Camp Halbstark

Camp 1: 27. – 31.7. // Camp 2: 3. – 7. 8. // Camp 3: 10. – 14. 8. //Camp 4: 17. – 21.8.2020

Montag:          Biohof Hecht und Kletterpark Jetzendorf

Dienstag:        Ponyhof mit Esel- und Ponyreiten

Mittwoch:       Besuch und Führung in einer Hundeschule

Donnerstag:    Wildtierpark Poing

Freitag:           Rodelbahn und Kletterwald Tegernsee

Alle Ausflüge Camp Halbstark für Münchner Kinder und Jugendliche von 8 bis 12 Jahren starten jeweils um 8 Uhr, Rückkehr ist je nach Ausflug gegen 16 oder 17 Uhr. Achtung, die Abfahrt wurde geändert: Start ist ab der Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57!!

Die Kosten betragen € 8/Tag ohne Verpflegung. Folgende Ermäßigung ist möglich: € 4,85/Tag bei mittlerem/geringem Einkommen oder € 3,50/Tag bei Leistungsbezug. Der Anmeldeschluss wurde auf den 17. Juli verlängert!

Ab 27. Juni wieder Skateboardkurse: noch Plätze frei!

Monatelang mussten Skaterkids auf ihren Skaterprofi Tom Cat und seine angesagten Boardkurse von ECHO e.V. im Quax verzichten. Zwar ist die Quax-Halle wegen der Ansteckungsgefahr von der Stadt München immer noch nicht freigegeben. Aber Tom Cat verlegt seine Kurse jetzt bei trockenem Wetter (!) einfach an die frische Luft – in den Skaterpark Riem, gleich hinter dem Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Messestadt!

Kinder und Jugendliche, die von echten Profis das Skaten lernen wollen, können am Samstag, dem 27. Juni 2020 von 14 bis 17 Uhr zum Treffpunkt Quax in die Helsinkistraße 100 kommen: Dann findet im Skaterpark hinter dem Quax endlich wieder der beliebte Skateboardkurs statt. Unter Anleitung und Hilfestellung von Tom Cat und seiner Frau Dara erlernen Anfänger die Grundlagen am Brett. Fortgeschrittene bekommen Insider-Tipps für Sprünge, Grabs, Flips und weitere Tricks.

Das Equipment wie Profi-Skateboards, Schoner und Helme wird kostenlos im Kurs verliehen. Die Teilnehmer dürfen aber auch eigene Sachen mitbringen. Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahren können sich bei ECHO e.V. unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 anmelden. Die Kosten betragen regulär 25 Euro pro Tag (Sonderpreis). Der Sonderpreis bei mittlerem/geringen Einkommen beträgt 10 Euro pro Tag, bei Leistungsbezug der Eltern ist der Kurs kostenlos. Wer keinen Platz mehr im Kurs Ende Juni bekommen sollte, muss nicht traurig sein: im Skaterpark gibt es im Sommer folgende weitere Skateboard-Kurse: am 11.7., 5.9. und 19.9.2020.

Die Skateboardkurse von ECHO e.V. werden gefördert vom Sozialreferat und vom Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München.

 

Ab Juli: wieder Töpferkurse für Kinder und Erwachsene

Ab Juli kann im Quax und in der Grünwerkstatt endlich wieder getöpfert werden! Für Erwachsene bietet die Keramikkünstlerin Renata Messing im Töpferworkshop „Gemeinsam grenzenlos töpfern“ spannende Einblicke in die Arbeit mit dem faszinierenden Material Ton. Die Teilnehmer holen sich dabei Anregungen aus moderner Kunst oder auch von Bildern, die sie inspirieren. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Die nächsten Doppelkurse in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 finden montags am 6. Juli und 13. Juli jeweils von 18.30 bis 20.30 Uhr statt und sind einem Werkstück gewidmet. Hier ist aufgrund der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln nur eine beschränkte Teilnehmerzahl möglich. Anmeldung unter office@echo-ev.de oder 089 – 94304845. Die Kosten betragen 53 Euro pro Doppeleinheit, die Material- und Brennkosten werden nach Verbrauch berechnet. Weitere Töpferworkshops sind am 5.10. und 12.10. sowie am 9.11. und 16.11.geplant.

Für Kinder ist ab dem 6. Juli wieder Modellieren mit Ton angesagt! Egal, ob sie lustige Tiere, gefährliche Drachen, Kugeln, Kacheln oder Namensschilder aus Ton kneten wollen: In der Töpferwerkstatt des Echo e.V. lernen sie das Formen und Aufbauen von Gegenständen aus Ton, die dann getrocknet und gebrannt werden. Am Ende wird das Kunstwerk bemalt oder glasiert und kann mit nach Hause genommen werden. Auch Eltern oder Großeltern dürfen sich dazu anmelden und mitmachen! Es gibt keine Altersbeschränkung!

Die nächsten vier Kinder-Töpferkurse unter der Leitung von Renata Messing starten ab 6. Juli 2020 (Dauer: 4 Kurse bis 27.7.2020) in der Kinderwerkstatt des Quax, Helsinkistr. 100,  und finden immer montags statt: Kurs 1 jeweils von 15:30 bis 17 Uhr, Kurs 2 jeweils von 17 bis 18:30 Uhr. Die Kosten für die vier Kurse betragen 20 Euro. Aufgrund der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln kann auch hier nur eine beschränkte Zahl von Kindern teilnehmen, es ist eine Anmeldung unter 089-94304845 oder office@echo-ev.de erforderlich. Die nächste Staffel von fünf Töpferkursen beginnt dann nach den Sommerferien ab dem 28. September 2020.

 

19. Juni: Lesenachmittag + Kinder-Kunstwerkstatt online

Freitag, der 19. Juni 2020 wird für Kinder zuhause ein „zauberhafter“ Lesenachmittag – auf www.kiku-online.net! Die interaktive Online-Plattform für KinderKultur bietet am 19.6. den „Zauberer von Oz, Teil 2“, einen weiteren Lesenachmittag mit dem Team von ECHO e.V. an. Kathrin und K.-M. lesen um 17.30 Uhr die Fortsetzung des bekannten Kinderklassikers von Frank Baum: die Geschichte vom Mädchen Dorothy, ihrem Hund Toto und ihren merkwürdigen Begleitern: der Vogelscheuche, die gerne Verstand hätte, dem Blechmann, dem das Herz fehlt, und dem feigen Löwen, dem der Mut fehlt. Dorothy besteht mit Hilfe des Zauberers von Oz viele Abenteuer gegen Hexen, geflügelte Affen, Spinnen, Kampfbäume und Hammerköpfe. Spannend, was Dorothy im Land der Mümmler, in der Smaragdstadt und im Palast der bösen Hexe alles erlebt! Das Online-Angebot ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Der Lesenachmittag wird auf www.kiku-online.net unter der Rubrik „Mach mit!“/ Mitmachprogramme am 19.6. ab 17.30 Uhr freigeschaltet und ist auch danach zum Nachhören verfügbar.

Ebenfalls am Freitag, 19. Juni wird auf KinderKultur von 15 bis 17 Uhr online „Pfuschen, Kneten, Ausprobieren“ live übertragen, die beliebte Kunstwerkstatt für Kinder aus der Dachauer Kreativschmiede DAKS! Kinder ab 6 Jahren können sich zu der ungewöhnlichen Kunstaktion mit Alltagsmaterialien vorab ganz einfach anmelden: Wer eine E-Mail schickt an: einszueins@kiku-online.net, erhält den direkten Zugang zum Programm, das um 15 Uhr startet, und eine Materialliste mit allem, was man zum Mitmachen braucht. Dann können alle angemeldeten Kinder unter dem Motto „Besuch bei Herrn van Gogh!“ mitmalen und mitexperimentieren!

Das Online-Portal KiKu ist eine Gemeinschaftsproduktion von ECHO e.V. und PA/SPIELkultur e.V. im Auftrag des Stadtjugendamts der Landeshauptstadt München und in Kooperation mit der Stadt Dachau.

„Action bound“ – Rallye im Riemer Park bis 28. Juni verlängert

Action bound geht in die Verlängerung! Die interaktive Schnitzeljagd quer durch den Riemer Park, die ECHO e.V. für die Online-Plattform für KinderKultur als Pfingstferien-Special entwickelt hatte, war mit über 1500 Teilnehmern so erfolgreich, dass sie bis 28. Juni 2020 verlängert wird! Wie man bei der multimedialen Rallye fürs Smartphone mitmachen kann? Auf www.actionbound.com gehen, die kostenlose App aufs Smartphone runterladen – und los geht die multimediale Erlebnistour! Startpunkt ist das Quax, das Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, in der Helsinkistr. 100. Dort hängt eine Anleitung für alle Schnitzeljäger und dem QR-Code für das verrückte Abenteuer!

Worum geht’s? Das fiese Florona-Virus hat den Computer von Starregisseur Karl Klappe befallen und bringt seine kompletten Drehbücher durcheinander. Die Filmwelt ist verzweifelt! Helft mit, den Virenscanner wiederherzustellen und den Film von Regisseur Karl Klappe zu retten! Mit von der Partie im Kampf gegen das fiese Virus: ein Cowboy, eine Knusperhexe, ein durchgeknallter Geheimagent, ein Naturforscher und ein gewiefter Pirat.

Die gesamte Rallye mit allen Aufgaben dauert etwa eineinhalb Stunden. Mitmachen können alle Familien, Eltern und Kinder ab 6 Jahren, die ein Smartphone mit gutem Akku oder einer Powerbank haben. Starten kann jeder, wann er mag, damit nicht zu viele Spieler auf einem Haufen sind. Eine Anmeldung für die kostenlose Rallye ist nicht nötig. Wichtig: Alle Teilnehmer können nur in Kleingruppen mitmachen und müssen die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einhalten!

Das Team von ECHO e.V. freut sich auf viele Schnitzeljäger!

Quax-Abenteuerspielplatz öffnet ab 16.6. wieder

Ab Dienstag, 16. Juni 2020 ist es endlich soweit: der Abenteuerspielplatz (ASP) von ECHO e.V. in der Messestadt Riem wechselt wieder auf „Normalbetrieb“ und öffnet seine Tore! Alle Kinder dürfen dann im Gelände neben dem Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung der Helsinkistr. 100, wieder und Spiel und Spaß im Freien genießen. Während der Kontaktbeschränkung konnten ja immerhin angemeldete Familien Besuchstermine für sich und ihre Kinder bekommen. Aufgrund der großen Nachfrage waren diese Termine schnell ausgebucht. Nun können Kinder aber auch ohne Anmeldung wieder „ihre“ Ziegen und Kaninchen besuchen und ihnen Karotten von zuhause mitbringen, Ball spielen, klettern, schaukeln und werkeln!

Nach den aktuellen Bestimmungen dürfen sich bis zu 20 Kinder und Erwachsene gleichzeitig auf dem ASP-Gelände aufhalten. Alle kleinen (und großen) Gäste bekommen dann eine der abgezählten Eintrittsklammern. Wenn alle 20 Klammern weg sind, müssen folgende Besucher erstmal solange warten, bis wieder Klammern frei werden. Natürlich gelten auch im ASP die aktuellen Regeln zum Infektionsschutz, Kinder und Erwachsene mit Covid-19-Symptomen dürfen den ASP nicht betreten.

Das kostenlose Angebot von ECHO e.V. beschränkt sich nur auf den Bereich des Abenteuerspielplatzes. Leider ist die Benutzung der sanitären Anlagen im Quax nicht möglich! Die Öffnungszeiten des ASP sind ab dem 16. Juni Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 15 Uhr bis 17.30 Uhr, am Freitag sogar bis 18 Uhr. In den Schulferien ist der ASP geschlossen.

Die Tiere Zementa, Hanni, Beppo, Paluna, Teddy, Karim und Ivy und das gesamte ASP-Team freuen sich auf alle Besucher!