Kostenlos für Kinder und Jugendliche mit Bedarf: Corona-Nothilfe-Pakete!

Langeweile im Lockdown? Nicht für Kinder und Jugendliche, die in Corona-Krisenzeiten auf der Online-Plattform www.kiku-online.net ein äußerst vielfältiges Angebot finden: Mitmach-Ideen, Live-Streams, Podcasts – und natürlich jede Menge Kunst- und Bastelprojekte für zuhause! Was aber machen die, die zwar gerne die Tipps und Anleitungen künstlerisch nachmachen wollen, sich aber das Material dafür nicht leisten können? Zur schnellen und unbürokratischen Unterstützung von Familien, aber auch Vereinen, Institutionen, Beratungsstellen und sozialen Einrichtungen in München und Dachau können ECHO e.V. und PA/SPIELkultur e.V. wieder Corona-Nothilfe-Pakete für Spielen und Lernen schnüren – dank der tatkräftigen finanziellen Unterstützung des Deutschen Kinderhilfswerks (DKHW)! Im Paket für die jungen Künstler*innen sind diesmal unter anderem hochwertige Wasserfarben, Brush-Pens, Acrylfarben, Öl-Stifte und Pinsel, die vom Künstlerbedarf Schachinger München zur Verfügung gestellt werden.

Familien in München und Dachau mit Bedarf, die ein Materialpaket für Kunst- und Bastelprojekte für ihre Kinder oder jungen Erwachsenen benötigen, schreiben bitte ab Montag, 10. Mai an: info@kiku-online.net und geben Bescheid. Wir teilen ihnen dann mit, wann sie ihr kostenloses Künstlerpackerl abholen können! Ein Versand ist leider nicht möglich. Die Ausgabe erfolgt, solange der Vorrat reicht, zu abgesprochenen Zeiten an folgenden Orten:

Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung
Helsinkistr. 100
81829 München

LEO 61
Leopoldstraße 61 (hinter der HVB im Rückgebäude)
80802 München

Dachauer Kreativschmiede DAKS (Kinder- und Jugendkunstschule)
Klagenfurter Platz 3
85221 Dachau

Natürlich gelten auch beim Abholtermin die allgemeinen Regeln zum Infektionsschutz.

Den jungen Künstler*innen aus München wünschen wir kreatives Austoben mit den Paketen!

Mehr Schutz im Quax in Corona-Zeiten – Aufrüstung dank Neustart Kultur

In Zeiten der Pandemie besteht bei kulturellen Veranstaltungen im Kinder- und Jugendbereich ein erhöhtes Infektionsrisiko. Händewaschen und Masketragen genügen da in Innenräumen leider oft nicht immer. Daher hat ECHO e.V. das Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Messestadt München, aufgerüstet, um mit technischen Mitteln die Ansteckungsrisiken mit Covid-19 zu verringern. Gefördert wurden die Maßnahmen von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Förderprogramms NEUSTART KULTUR.

Bis zum Winter wies das Kinder-Jugend- und Kulturzentrum keinerlei Lüftung der Innenräume auf, außer über die schmalen Fenster des Gebäudes. Um Besucher, Kinder, Jugendliche und Erwachsene besser vor einer Infektion mit Covid zu schützen, wurden die Programmräume mit modernen UV-C-Raumlüftern ausgerüstet. Diese filtern die Luft effektiv und töten vorhandene Viren mit UV-Strahlen ab. An der Theke des Cafés innen und außen wurde ein Spuckschutz angebracht, der Gäste und auch das Gastropersonal zusätzlich schützt. Für die Besucherlenkung im und vor dem Gebäude wurde ein mobiles Absperrsystem zur Personenleitung installiert.

Um auch bei kalter Witterung den Außenbereich des Quax für Kulturveranstaltungen nutzen zu können, wurde ein Infrarotstrahler, eine Außenbeleuchtung sowie Wetterschutzplanen angebracht. Damit wurde auf der Quax-Terrasse eine gemütliche Sitzgruppe zum Aufenthalt im Freien geschaffen. ECHO e.V. will mit diesen Maßnahmen und der Unterstützung durch NEUSTART KULTUR das Quax als kulturelles Zentrum der Messestadt Riem für Besucher*innen so attraktiv wie möglich gestalten – auch und gerade in Corona-Zeiten!

www.kulturstaatsministerin.de 

www.soziokultur.de

Geschichtenwerkstatt am 11. und 18. Mai

Auch am 11. und 18. Mai bietet ECHO e.V. wieder sein fantasieanregendes Format für Kinder an: die Geschichtenwerkstatt! Geschichtentante Christa Knappik wird in den gemütlichen Räumen der Grünwerkstatt jeden Dienstag (außer in den Ferien) Kinder mit besonderen Geschichten begeistern: Sie schnappen sich ein angesagtes, lustiges oder spannendes Buch, dann lesen sie rein, vor, raus und schauen, was ihnen dazu für Geschichten einfallen. Dabei wird die Sprach-, Lese- und Ausdrucksfähigkeit der Kinder stimuliert und ihre Fantasie angeregt.

Im Fall, dass der Inzidenzwert in München unter 100 liegt, können Kinder ab 6 Jahren an folgenden Dienstagen von 16 bis 18 Uhr in die Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 kommen: 11.5., 18.5., 8.6., 15.6., 22.6. und 29.6.. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen begrenzt, die Geschichtenwerkstatt ist kostenlos und ohne Anmeldung. Die Kinder müssen nur zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion einen Anmeldezettel mitbringen, den die Eltern ausfüllen (Vorlage vor Ort oder auf: www.echo-ev.de/).

Bitte beachten!!! Im Fall, dass zu den geplanten Terminen in München der Inzidenzwert über 100 liegt und die Corona-Notfallbremse „zieht“, gibt’s die Geschichtenwerkstatt online! Dann können alle Kinder auf der Online-Plattform für KinderKultur mit dabeisein und auf www.kiku-online.net unter der Rubrik „Aus der Kiste“ zuhause kostenlos zuschauen und zuhören!

 

„Ratatouille“: Kinderkochen am 14. Mai

Kinder, wer von euch hat Lust auf Schnibbeln, Kochen und gemeinsam Schlemmen? Alle kleinen Hobbyköche können am Freitag, dem 14. Mai ab 15 Uhr mit uns den Kochlöffel schwingen! In der Quax-Kinderküche werden dann im Kinder-Kochstudio „Ratatouille“ hoffentlich die Kochtöpfe für euch dampfen. Falls in München die Inzidenz unter 100 liegen sollte, findet das Kinderkochen live in der Helsinkistr. 100 statt. Dann bitte bis 13. Mai um 12 Uhr anmelden, damit wir genügend Zutaten besorgen können: Anmeldung unter Telefon 089/94304845 oder per Mail unter: office@echo-ev.de. In der Quax-Kinderküche gelten natürlich die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Falls in München die Inzidenz über 100 liegen und die Corona-Notfallbremse ziehen sollte, zeigen wir euch unser Kinder-Kochstudio online auf der Online-Plattform für KinderKultur www.kiku-online.net: Dann könnt ihr unsere leckeren Menüs gemeinsam mit euren Eltern daheim nachkochen! Wir wünschen guten Appetit!

Das kostenlose Kochstudio bietet ECHO e.V. im Rahmen des freitäglichen Kinderprogramms „Kaba Club“ an. „Ratatouille“ ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Der nächste Termin ist im Herbst für Freitag, den 22. Oktober 2021 geplant.

Pfingstferien-Special „Kunst, dass die Fetzen fliegen“: noch Plätze frei!

In den Pfingstferien stand bei ECHO e.V. eine besondere Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche auf dem Programm: eine Abenteuerreise nach Italien. Leider machen die Einreisebestimmungen in Covid-Zeiten eine Reise nach Italien momentan unmöglich. Aber keine Bange, es gibt einen tollen Ersatz: „Kunst, dass die Fetzen fliegen – eine italienische Woche in Riem“! Hier dreht sich alles um Kunst, Natur, Spiel und Spaß!

In der Grünwerkstatt, dem angrenzenden Riemer Park und im ECHO-Kunstmobil versuchen wir, mit verschiedenen Techniken unsere eigenen künstlerischen Erfahrungen zu machen: Zeichnen, Malen, Modellieren, Fotografieren und Collagieren! Ausgerüstet mit jeder Menge Material und verschiedenen Vorschlägen entscheiden wir als Gruppe gemeinsam, was in der Werkstatt passiert und was wir unternehmen. Im Garten der Grünwerkstatt gibt’s viel Platz für alle möglichen Spiel- und Sportaktionen oder einfach nur zum Rumhängen – überarbeiten wollen wir uns natürlich auch nicht. Außerdem kochen wir gemeinsam, und zwar möglichst italienisch: Buon appetito!

Die Ferienfreizeit „Kunst, dass die Fetzen fliegen – eine italienische Woche in Riem“ für Münchner Kinder von 9 bis 15 Jahren findet in den Pfingstferien von Dienstag, 25. Mai bis Freitag, 28. Mai statt, jeweils von 8 bis 16 Uhr. Die Kosten betragen € 74 inklusive Verpflegung. Es ist eine Ermäßigung möglich, nämlich € 32 bei mittlerem/geringem Einkommen und € 14 bei Leistungsbezug. Ort der Ferienfreizeit ist die Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57, Messestadt Riem.

Noch sind Plätze frei! Die Anmeldung ist bis Freitag, 7. Mai 2021 unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 möglich.

Geschichtenwerkstatt am 4. Mai ONLINE!!!

Wegen der Corona-Notbremse findet die Geschichtenwerkstatt am Dienstag, dem 4. Mai online statt, und zwar auf der Online-Plattform für KinderKultur www.kiku-online.net

Seit 20. April bietet ECHO e.V. ein neues fantasieanregendes Format für Kinder an: die Geschichtenwerkstatt! Geschichtentante Christa Knappik wird in den gemütlichen Räumen der Grünwerkstatt jeden Dienstag (außer in den Ferien) Kinder mit besonderen Geschichten begeistern: Sie schnappen sich ein angesagtes, lustiges oder spannendes Buch, dann lesen sie rein, vor, raus und schauen, was ihnen dazu für Geschichten einfallen. Dabei wird die Sprach-, Lese- und Ausdrucksfähigkeit der Kinder stimuliert und ihre Fantasie angeregt.

Am 4. Mai erzählt Christa Knappik die Geschichte vom Drachen Nieswurz, dazu gibts eine tolle Bastelanleitung zu einem Bücherdrachen!

Im Fall, dass der Inzidenzwert in München unter 100 liegt, können Kinder ab 6 Jahren an folgenden Dienstagen von 16 bis 18 Uhr in die Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 kommen: 20.4., 27.4., 4.5., 11.5., 18.5., 8.6., 15.6., 22.6. und 29.6.. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen begrenzt, die Geschichtenwerkstatt ist kostenlos und ohne Anmeldung. Die Kinder müssen nur zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion einen Anmeldezettel mitbringen, den die Eltern ausfüllen (Vorlage vor Ort oder auf: www.echo-ev.de/).

Im Fall, dass zu den geplanten Terminen in München die Corona-Notfallbremse „zieht“, gibt’s die Geschichtenwerkstatt online! Dann können alle Kinder auf der Online-Plattform für KinderKultur mit dabeisein und auf www.kiku-online.net unter der Rubrik „Aus der Kiste“ zuhause kostenlos zuschauen und zuhören!

Kinder-Kunstwerkstatt Pfuschen/Kneten am 7. Mai online!!

Kinder, braucht ihr mal Pause von der Pandemie? Eine kreative Abwechslung, wenn ihr zuhause seid? Dann seid mit dabei – bei Pfuschen, Kneten, Ausprobieren! Die Kinder-Kunstwerkstatt bieten wir am Freitag, dem 7. Mai 2021 wieder online an. Diesmal lernt ihr, was „Upcycling“ ist! Wie man alte, scheinbar nutzlose „Abfälle“ zu neuen, nützlichen Dingen umbaut, statt sie wegzuwerfen! Mit viel Kreativität entstehen dabei raffinierte neue Gegenstände – aus alten Stoffen, Schläuchen oder Holzteilen werden tolle Schmusedecken, Kleiderständer oder Bücherregale. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – und das Ganze ist auch noch super für die Umwelt, weil für die Herstellung keine neuen Rohstoffe verbraucht werden. So geht Nachhaltigkeit!

Geplant war die Kinderkunstwerkstatt eigentlich live in der Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57. Da dies aufgrund der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln dort leider noch nicht möglich ist, bieten wir das kostenlose Kunst-Programm online an: auf KiKu, der Online-Plattform für Kinderkultur! Kinder von 6 bis 12 Jahren können sich am Freitag, dem 7.5.21 ab 15 Uhr unter: www.kiku-online.net die Kunstwerkstatt als Video von zuhause aus ansehen und mitmachen!

Der nächste Termin der Kinderkunstwerkstatt ist für den 11. Juni 2021 und dann hoffentlich live geplant.

Lesenacht „Peter Pan“ für Kinder am 30. April ONLINE

Alle Kinder werden einmal erwachsen – außer Peter Pan! Als er noch klein war, lief er von zu Hause fort nach Nimmerland und beschloss, für immer ein Junge zu bleiben. Die Kindergeschichte von James Matthew Barrie, die durch den Film von Walt Disneys Film weltberühmt wurde, ist Thema des Lesenachmittags von ECHO e.V.

Der war ursprünglich live als Lesenacht im Quax in der Messestadt Riem geplant. Wegen der Corona-Notbremse können nun alle Kinder ab 6 Jahren auf der Online-Plattform für KinderKultur mit dabeisein und auf www.kiku-online.net unter der Rubrik „Aus der Kiste“ zuhause kostenlos zuschauen und zuhören! Start ist am Freitag, 30. April um 17.30 Uhr!