Speakers Corner am 02.11.

Im Jugendcafé des Quax findet am 02. November 2018 von 19:00 – 20:00 Uhr wieder Speakers Corner statt. Im Planungsbeteiligungsworkshop des ECHO e.V. für und mit Jugendlichen können Ideen und Wünsche jeglicher Art vorgebracht und diskutiert werden. Jeder ist aufgerufen, mal seine Meinung zu sagen, um zusammen etwas verändern zu können!

Speakers Corner findet regelmäßig jeden ersten Freitag im Monat von 19:00 – 20:00 Uhr im Jugendcafé statt. Das Angebot im Jugendcafé des Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100, ist geeignet für Jugendliche ab 12 Jahren, bedarf keiner Anmeldung und ist kostenlos.

Großer Sport auf dem Platz der Menschenrechte!

Neun Straßenfußballteams verwandelten den Platz der Menschenrechte in der Messestadt in eine Sportstätte und spielten um den 1. FAK-Jugend-Fußballcup.

Immer wieder tummelten sich neue Zuschauer rund um die aufgebaute Fußball-Arena auf dem Platz der Menschenrechte in der Messestadt Riem und feuerten die Teams auf dem Spielfeld an. Insgesamt  neun Mannschaften mit je sechs Jugendlichen und jungen Erwachsenen spielten in den Altersgruppen „U16“ und „U21“ auf dem Streetsoccer-Court um den 1. FAK-Jugend-Fußballcup.

Der REGSAM-Facharbeitskreis Jugend der Stadtbezirke 14 und 15 (Berg am Laim/Messestadt Riem/Trudering) entschied sich dafür, 2018 erstmals ein großes gemeinsames Projekt zu realisieren. Das Straßenfußballturnier wurde mit dem Jugendpflege-Budget des Stadtjugendamtes finanziert. Am Freitagnachmittag, den 12.10.2018, sicherten sich bei schönstem Herbstwetter die Teams „The Rangers“ und „Blue Lions“ in ihren Altersklassen den ersten Platz. Im Spielmodus „Jeder gegen jeden“ konnten die bunt gemischte Truppe aus Jugendlichen der Messestadt und das Team des  Kinder- und Jugendtreffs Zeugnerhof die goldenen Pokale mit nach Hause nehmen. Trotz hundertprozentigem Einsatz aller Spieler war es ein ruhiger Nachmittag für die beiden Schiedsrichter – schließlich galt Fairplay als oberstes Gebot. Bei harten Tacklings und Regelverstößen folgten ein Aufhelfen und der unabdingbare Handschlag als Entschuldigung. Als fairstes Team wurde „XY“ vom KJT Zeugnerhof gekürt.

Auch das Rahmenprogramm sorgte für reichlich Nervenkitzel. Beim Getränkekastenklettern mit den Erlebnispädagog*innen vom Verein „Bayerns beste Gipfelstürmer“ konnten Kinder und Jugendliche an ihre eigenen Grenzen gehen, Ängste überwinden und ihr Selbstbewusstsein steigern. Zwei Mädchen kletterten auf 19 Bierkästen, was einer Höhe von knapp sechs Metern entspricht.

Zudem informierten die verschiedenen Träger des Facharbeitskreises über ihre Angebote und die Jugendbeamten über ihre Präventionsprojekte. Vor dem Streetwork-Bus boten ehrenamtliche Helfer*innen selbstgemachte Speisen für alle Turnierteilnehmer an.

Unter Flutlicht und tosendem Beifall wurden um 19:15 Uhr alle Mannschaften zudem mit einem Fußball und einer Urkunde und die Kletterköniginnen mit einem MC-Donalds-Gutschein geehrt. Der 1. FAK-Jugend-Fußballcup auf dem Platz der Menschenrechte war ein voller Erfolg.

Besonderer Dank für die tatkräftige Unterstützung gilt: REGSAM e.V., den Jugendbeamten der Polizei, dem Kinder- und Jugendtreff Zeugnerhof (Kreisjugendring München), der Streetwork (Stadtjugendamt), dem Quax (Echo e.V.), dem Projekt Messestadt Riem (startSTARK gGmbH in Kooperation mit Condrobs e.V.), dem Verein für Jugend und Familienhilfen e.V., der Schulsozialarbeit MS Echar-dinger Grünstreifen und SFZ Innsbrucker Ring (Stadtjugendamt), Bayerns besten Gipfelstürmern e.V., AKIM (Landeshauptstadt München, Sozialreferat) und allen weiteren (ehrenamtlichen) Helfer*innen.

Autor: Benedikt Wingert

Noch freie Plätze: Skateboardkurse im Quax

Seit Anfang 2018 bietet das Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, in der Helsinkistr. 100 Skateboardkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Kinder bekommen hier die Möglichkeit, unter Anleitung und Hilfestellung von echten Profis die Grundlagen des Skatens zu erlernen. Das Equipment (Profi-Skateboards, Schoner und Helme) wird kostenlos beim Kurs verliehen. Die TeilnehmerInnen dürfen aber gerne ihre eigenen Sachen mitbringen. Unterstützt werden die Kinder von den TomCat und seiner Frau Dara. Mehr Infos unter http://www.tomcatskate.com/.

Für die nächsten Termine der Skateworkshops im Quax sind noch Plätze frei:

Immer donnerstags
25.10., 15:00 – 18:00 Uhr
22.11., 15:00 – 18:00 Uhr
20.12., 15:00 – 18:00 Uhr

Die Kurse sind für Kinder und Jugendliche von 6 – 12 Jahren aus dem Stadtbezirk Trudering / Riem. Es ist eine Anmeldung notwendig unter office@echo-ev.de oder 089/94304845! Die Kosten pro Kurstag betragen ab sofort nur noch 15,00€.

Kochen im Jugendcafé im Quax

Im Jugendcafé des Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100, findet am 20. Oktober 2018 wieder das beliebte Jugendcafé-Special von 16:00 bis 22:00 Uhr statt. Einmal im Monat ist Zeit für spontane Ideen! Vom Kochen über Tanzworkshops bis hin zum Kicker-Turnier ist im Jugendcafé-Special des ECHO e.V. alles möglich. Jeder kann das Programm mitgestalten! Dieses Mal kochen wir gemeinsam. Wir lassen uns von Rezepten inspirieren und kreieren dann ein eigenes Menü.

Es ist keine Anmeldung erforderlich und natürlich ist das Programm kostenlos!

Neu: Herbstprogramm auf dem Schafflerhof

Im Herbst starten auf dem Schafflerhof, der inklusiven Naturstation des ECHO e.V. in Jetzendorf, neue natur- und erlebnispädagogische Programme für Kinder und Jugendliche. Ganz neu im Programm ist die vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz geförderte Projektschiene „Be:Treff Natur“: Wir streifen gemeinsam – begleitet von unseren Ponys –  durch die Wälder und Wiesen rund um den Schafflerhof, beobachten Tiere, lernen Pflanzen kennen und erkunden die Natur. Auf dem Hof ernten wir Früchte, sitzen ums Lagerfeuer und versorgen zusammen unsere Tiere.

Der erste Wochenendworkshop dieser Projektschiene in und mit der Natur und den Tieren findet am Samstag, den 10. November 2018, und Sonntag den 11. November 2018, jeweils von 10:00 – 16:00 Uhr statt.

Der Samstag steht unter dem Motto „SPÜRNASEN.COM“. Wir lernen die Tiere auf dem Schafflerhof und ihre wilden Vorfahren kennen. Gemeinsam versorgen wir die Tiere und entdecken mit unseren Ponys die Natur rund um den Schafflerhof im Herbst.
Der Sonntag hingegen steht unter dem Motto „BÄRLAUCHBANDE“. Wir ernten gemeinsam die letzten Früchte aus unserem Garten und verarbeiten sie zu leckerem Essen am Lagerfeuer.

Der Workshop für Kinder und Jugendliche von 6 – 14 Jahren ist als Wochenende oder tageweise buchbar. Die Kosten pro Kurstag betragen 8,00 €.
Für Münchner Kinder und Jugendliche gibt es einen Bustransfer vom Quax (Helsinkistr. 100, 81829 München) für max. 8 TeilnehmerInnen (Abfahrt um 09:00 Uhr, Rückkehr um ca. 17:00 Uhr).
Die Anmeldung ist möglich bis 25. Oktober 2018 unter office@echo-ev.de oder 089 / 94304845.

Das Herbstprogramm 2018 auf dem Schafflerhof bietet auch wieder tolle Kurse für Groß und Klein rund um die Ponys und Pferde auf dem Hof:

Für die Großen:
Das Pferd als Freizeitpartner

In diesem Kurs werden Kinder und Jugendliche an sechs Freitagen spielerisch an den Umgang mit Pferden und Ponys herangeführt. Kursinhalte sind:

  • Spaß mit und Sicherheit im Umgang mit dem Pferd vom Boden aus
  • Führübungen und Spiele auf dem Reitplatz
  • Aufbau von Respekt und Vertrauen zwischen Pferd und Mensch
  • erste Erfahrungen auf dem Pony- und Pferderücken.

6x Freitag, jeweils 14:30 – 16:30, außer in den Ferien
Termine: 09.11.   16.11.   23.11.   30.11.   7.12.     14.12.
für Kinder und Jugendliche von 7-14 Jahren
Anmeldung bis 02.11.2018 unter office@echo-ev.de oder 089 / 94304845 (MUC).
Eigenanreise oder Abholservice am S-Bahnhof Petershausen
Kosten: 95,00€ für den gesamten Kurs
Ort: Naturstation Schafflerhof, Lindhof 8, 85305 Jetzendorf

Für die Kleinen:
Ponykindergarten

Spielerisches Zusammensein, Spaziergänge auf dem Ponyrücken und Kutsche fahren mit den Shettlandponys auf dem Schafflerhof für Kinder im Kindergartenalter.
Termine 4x donnerstags in zwei Gruppen:
Gruppe 1 14:30 – 16:00, Gruppe 2 16:30 – 18:00
Termine: 15.11.   22.11.   29.11.   6.12.
Für Kinder von 3 – 6 Jahren
Anmeldung bis Anmeldung bis 07.11.2018 unter office@echo-ev.de oder 089 / 94304845 (MUC).
Eigenanreise
Kosten: 58,00€ für den gesamten Kurs

Ort: Naturstation Schafflerhof, Lindhof 8, 85305 Jetzendorf

Hier das Programm zum Download:

Wahltag-Café im Nachbarschaftstreff Heinrich trifft Böll

Heinrich trifft Böll, der Nachbarschaftstreff, lädt ein: Kommen Sie am Sonntag, den 14.10.2018, von 11.00 – 13.00 Uhr ins Wahltag-Café!

Insgesamt 15 Münchner Nachbarschaftstreffs öffnen am Wahltag ihre Türen. Menschen aus dem Viertel können in ihrem Treff um die Ecke zusammenkommen, etwas essen und trinken und dann gemeinsam zum Wahllokal gehen. Der Nachbarschaftstreff als Ort, Demokratieverständnis zu fördern, die Möglichkeit des Wählens positiv wahrzunehmen, etwas über die Wahlen zu lernen, sich auszutauschen und gemeinsam einen schönen Vormittag zu erleben.

Für Sie liegt in Heinrich trifft Böll Infomaterial über die Aufgaben und Zuständigkeiten des Bezirkstags und des Landtags aus, zudem gibt es Informationen über den Ablauf im Wahllokal.

Und auch das Kulinarische kommt nicht zu kurz!

Alle Nachbarinnen und Nachbarn sind herzlich willkommen, auch wenn Sie nicht wahlberechtigt sind, denn das Miteinander steht im Vordergrund!

Hof-Flohmarkt für alle – Nachbarschaftstreff Oslostraße / Messestadt West

Am Samstag, den 13. Oktober findet von 10:00 – 16:00 Uhr im Innenhof des Nachbarschaftstreffs, Oslostraße 6 – 10 und Helskinkistraße 30 – 44 ein Flohmarkt statt.

Herzlich Willkommen sind Groß und Klein, Alt und Jung! Egal ob als KäuferIn oder VerkäuferIn!  Tische werden zur Verfügung gestellt. Diese können aber auch gerne mitgebracht werden. Die Leihgebühr für einen Tisch beträgt einen Kuchen oder Snack für das Buffet. Die Anmeldung für den Verkauf ist bis zum 10. Oktober unter 089 / 4123 – 8262 oder unter treff-oslostrasse@gewofag.de möglich. Gerne auch persönlich in Ihrem Nachbarschaftstreff.

Als Rahmenprogramm gibt es für die Kleinen nachmittags Kinderschminken. Groß und Klein können sich ganztägig Hennatattoos machen lassen. Mit Getränken, Burgern und Süßigkeiten/Snack-Buffet ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Bei Schlechtwetter findet der Flohmarkt am Samstag, den 20. Oktober von 10:00 – 16:00 Uhr statt.

VariaBell – das Zirkusvarieté im Quax in den Herbstferien

Dieses Jahr bietet ECHO e.V. in den Herbstferien 2018 ein Feriencamp für Zirkuskünstler im Quax in der Helsinkistraße 100 an! Die Neuauflage der Ferienbetreuung „VariaBell – das Zirkusvarieté“ ist endlich geglückt! Es ist also wieder soweit: eine neue Generation junger Artisten wird gesucht, die als würdige Nachfolger eine neue VariaBell-Vorstellung auf die Beine stellen! Eine Woche lang trainieren wir im Zirkus-Camp (mit Übernachtung) auf die große Zirkusaufführung hin. Zirkuserfahrung ist erwünscht, aber nicht notwendig!

Vom 29. Oktober, ab 10:00 Uhr, bis zum 3. November 2018, bis 12:00 Uhr, (inklusive Feiertag / mit Übernachtung) können Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren Zirkuserfahrung sammeln und auf großer Bühne auftreten. Die große Galavorstellung wird am Freitag, den 02. November 2018, ab 19 Uhr, stattfinden! Das Zirkus-Camp ist mit Übernachtung und inklusive der gesamten Verpflegung. Die Kosten betragen regulär €120,00. Das Besondere an der Ferienbetreuung: das Zirkus-Camp ist für alle Kinder bei mittlerem/geringem Einkommen und Leistungsbezug (Nachweis erforderlich) komplett KOSTENLOS!!!

Die Anmeldung ist bis zum 19. Oktober 2018 unter 089-94304845 oder office@echo-ev.de möglich. Hier erhalten sie auch genaue Informationen zum Zirkus-Feriencamp.

Gemeinsam malen und töpfern – Kreativkurse für Erwachsene

Ein Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem soll die Grünwerkstatt, die Plattform rund um das Grün, mit ihrem regelmäßigen Programmangebot sein. Das Kreativprogramm für Erwachsene widmet sich Mitte Oktober den Themen „Malen“ und „Töpfern“.

Die neuen Kurse:

Malkurs 2: Herbstimpressionen in zartem Aquarell
ECHO e.V. und Monica Kiss von Habsburg (Künstlerin und Ökopädagogin)
13.10., 14:30 – 16:30

Material wird gestellt
Anmeldung bis zum 11.10. (12 Uhr) unter office@echo-ev.de oder 089/94304845
Teilnehmerbeitrag: €3,00
Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57

Malkurs 3: Die Farben des Herbstes in leuchtendem Acryl
ECHO e.V. und Monica Kiss von Habsburg (Künstlerin und Ökopädagogin)
20.10., 14:30 – 16:30

Material wird gestellt
Anmeldung bis zum 18.10. (12 Uhr) unter office@echo-ev.de oder 089/94304845
Teilnehmerbeitrag: €3,00
Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57

Gemeinsam grenzenlos töpfern
ECHO e.V. und Gabriella Eger (Keramikkünstlerin)
Ein Töpferworkshop, der überraschende Einblicke in die Arbeit mit einem faszinierenden Material und Anregungen aus der modernen Kunst (Niki de Saint Phalle, Keith Haring) gibt.
Zwei aufeinanderfolgende Einheiten sind einem Werkstück gewidmet.
Termine:
20.10., 18:00 – 20:00
10.11., 18:00 – 20:00
01.12., 18:00 – 20:00
08.12., 18:00 – 20:00
Anmeldung für den Oktoberkurs bis zum 18.10. (12 Uhr) unter office@echo-ev.de oder 089/94304845.

Teilnehmerbeitrag: €5,00 pro Doppeleinheit
Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57

Erstmals in 2018 bekommt ECHO e.V. einen Zuschuss des Bezirksausschusses BA 15 für die Projekte in der Grünwerkstatt. Deshalb konnten auch die Teilnehmerbeiträge für die Programme gesenkt werden.  

Das regelmäßige Programmangebot der Grünwerkstatt richtet sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene. Seit 2016 ist ECHO e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt. Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

Woodknock rockt den Oktober – Konzertevent im Quax

Es ist wieder soweit! WOODKNOCK – das legendäre Konzertevent im Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100 in der Messestadt, rockt den Oktober. Es erwarten Sie zwei soundtechnisch harte Abende mit melodischen Nuancen! Am ersten Abend gibt‘s (Stoner) Rock vom Feinsten, am zweiten geht’s eher in die Richtung Nu Metal / Crossover. Es gibt gewaltig was auf die Ohren mit diesen Bands:

Freitag 12.10.2018

Flying Sheeps

Selbst komponierte Songs, rockig, mal härter mal softer, mal witzig, mal ernst, aber immer melodisch und mit einer ordentlichen Prise 70er Jahre Staub garniert.
https://www.flying-sheeps.de/

https://www.facebook.com/pages/category/Musician-Band/Flying-Sheeps-481075868635750/

The Defenders
Progrescapism: The idea is to keep the green alien landing craft from taking your humans from the ground and changing them into mutants.
http://Facebook.com/cyberspacecraft

Sabbötage (A Tribute to Black Sabbath)
Black Sabbath – Coverband
http://facebook.com/ATributeToBlackSabbath

Johnny Bravo Experience
Ehrlicher und knochentrockener Rock aus dem Glazial der Würmvereisung. Scheißen auf den Ruf, den sie eh nie haben werden, und haben ihre Männlichkeit durch zahlreiche Kinder bereits bewiesen. Daher halt auch kein Heidschibumbeitschi, sondern wie ein betrunkenes Mammut auf einer zeitgenössischen Kunstausstellung. Mehr Infos hier: https://www.facebook.com/JohnnyBravoExperience/

Samstag 13.10.2018

The Bengels
Handmade Hardrock: das Setup ist im Vergleich zu anderen Bands eher minimalistisch gehalten. Dies zeigt sich an der Besetzung, in der einzig allein der E-Bass als tragendes Instrument fungiert.

https://www.thebengels.com/

https://www.facebook.com/TheBengels/

As Time Went By
Metalcore aus Landshut. Einfach anhören!

https://www.facebook.com/astimewentby

Chart House Collapsed
Selbst beschreiben sie sich als jung, dynamisch, lustig, sympathisch und sexy. Musikalisch geht ihr Sound in Richtung „Linkin Park“, „Bring me the Horizon“ oder „A Day to Remember“. Grob gesagt: echter, ungecoverder “Metal Pop”.
http://www.charthousecollapsed.com

 

Einlass ist jeweils um 19:30 Uhr, die Bands beginnen um 20:00 Uhr.

Der Eintritt ist wie immer frei!!!

 (Foto: Johnny Bravo Experience: Chris Reichl / Chrisreichlphotography Check out for more pics www.chrisreichl.at