65 Grad Ost: „Schreibmaschine – wir erfinden Geschichten“

Zur Kinderwerkstatt „Schreibmaschine – wir erfinden Geschichten“ lädt ECHO e.V. alle Kinder ein. Und zwar am Freitag, dem 13. März 2020 von 15 bis 17 Uhr in die Quax-Filiale 65 Grad Ost in die Astrid-Lindgren-Str. 65.

Die jungen Geschichtenschreiber*innen erfahren dort, wie man aus ein paar Wörtern lustige, traurige oder auch gruselige Geschichten erfinden und spannend erzählen kann. Dabei herauskommen wird eine Runde fantastischer, selbst geschriebener Geschichten! Das Programm ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Die Geschichtenerfinderwerkstatt im 65 Grad Ost ist kostenlos und ohne Anmeldung.

Jugendcafé-Special: Kino-Abend am 6.3.

Am Freitag, dem 6. März 2020 wird der rote Teppich in der Grünwerkstatt ausgerollt! Und zwar vom Jugendcafé des Quax, das wieder mal ein Filmevent im Programm hat. Von 16 bis 22 Uhr steigt in der Grünwerkstatt ein Kino-Abend für Jugendliche: gemeinsam die neuesten Blockbuster auf der Leinwand ansehen! Welche Filme von Netflix dann laufen, bestimmen die Kinogäste selbst. Und Popcorn darf natürlich auch nicht fehlen! Das kostenlose Programm ist geeignet für Jugendliche ab 12 Jahren. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57 liegt direkt neben dem Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Messestadt Riem.

 

Kinderkochstudio „Ratatouille“: 6. März im Quax

Kleine Köche aufgepasst! Kinder, die Lust haben auf Schnibbeln, Kochen und gemeinsam Schlemmen, können am Freitag, dem 6. März den Kochlöffel schwingen! Dann dampfen im Quax-Kinderhaus wieder die Kochtöpfe im Kinder-Elternkochstudio „Ratatouille“! Von 15 bis 17 Uhr werden in der Kinderküche in der Helsinkistr. 100 leckere Menüs zubereitet – und zwar von Kindern mit ihren Eltern zusammen! Zu dem kostenlosen Kochstudio, das im Rahmen des freitäglichen Kinderprogramms „Kaba Club“ von Echo e.V. angeboten wird, dürfen sich nämlich auch Mamas und/oder Papas anmelden. Die Anmeldung ist bis zum Vortag, 5.3. bis 12 Uhr unter 089/94304845 oder office@echo-ev.de notwendig, damit genügend Zutaten für die Menüs eingekauft werden können. Alle Kochkünstler sollten eine Frischhaltedose mitbringen, falls sie Gekochtes mit nach Hause nehmen wollen. „Ratatouille“ ist geeignet für Kinder (mit oder ohne Eltern) ab 6 Jahren.Das nächste Ratatouille findet am Freitag, 27. März in der Quax Kinderküche statt.

Selbstverteidigungskurs für Mädchen und junge Frauen

Wie Mädchen und Frauen ihre Achtsamkeit schulen, Widerstand leisten und Selbstsicherheit gewinnen, können sie in den Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskursen lernen, die von ECHO e.V. für Mädchen und junge Frauen kostenlos anbietet.

Der nächste Termin ist am Samstag, 29. Februar 2020 im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung. Für Mädchen von 8 bis 12 Jahren geht der Kurs von 14.30 bis 15.30 Uhr, für junge Frauen von 13 bis 18 Jahren im Anschluss von 16 bis 17 Uhr.

Der Kurs ist kostenlos, es ist aber eine Anmeldung bis 27.2. um 12 Uhr unter: 089/94304845 oder office@echo-ev.de nötig. Der Kurs findet in der Halle vom Quax in der Helsinkistraße 100 statt.

Diskussionsrunde “100 Jahre Frauen für Geschlechtergerechtigkeit”

Der Nachbarschaftstreff Oslostraße lädt am Mittwoch, dem 19. Februar 2020 ein zur Diskussionsrunde zum Thema Frauen und Geschlechtergerechtigkeit. Seit 100 Jahren kämpfen Frauen für Geschlechtergerechtigkeit in der Arbeitswelt und im Privatleben. Längst haben sie von der Politik Recht bekommen und von (fast) allen Seiten bekommen sie täglich eine Menge Respekt. Dennoch sind soziale Benachteiligung und Übergriffe auf Frauen immer noch alltäglich. Die Geschlechterrollen entfalten in unserer fortschrittlichen Gesellschaft weiter eine große Wirkung. Dabei kommt man nicht als Frau oder Mann auf die Welt, “man wird dazu gemacht” (nach Simone de Beauvoir). Darüber soll am Mittwoch, dem 19. Februar 2020 von 18:15 bis 20:00 Uhr diskutiert werden. Infos und Anmeldung unter: nachbar.schaft@web.de oder einfach vorbeikommen im Nachbarschaftstreff Oslostraße 10.

 

“Kindheit im Dritten Reich”: Lesenacht am 21.2. im Quax

Die Lesenacht am Freitag, dem 21. Februar 2020 im Quax widmet sich dieses Mal einem spannenden, aber ernsten Thema. Wie war es, als Kind im Dritten Reich in einer Diktatur aufzuwachsen und groß zu werden? Kinder ab 8 Jahren können das hautnah erfahren – zum Beispiel am fesselnden Tagebuch von Anne Frank, die als jüdischen Mädchen verfolgt wurde und jahrelang versteckt in einem Hinterhaus leben musste.

Oder am Beispiel der Geschichte von Anna im Kinderbuch „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ von Judith Kerr, das mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde.

Zur Lesenacht können Kinder ab 8 Jahren ins Quax Kinderhaus in die Helsinkistr. 100 kommen. Start ist um 19.30 Uhr, Ende um 22 Uhr. An der Lesenacht, die Teil des Kinderprogramms von ECHO e.V. ist, können die Kinder kostenlos teilnehmen, es ist aber eine Anmeldung bis zum 20.2. um 12 Uhr unter 089/94304845 oder office@echo-ev.de erforderlich.

Die nächste Lesenacht wird dann nach den Osterferien im 65 Grad Ost, der Filiale des Quax in der Astrid-Lindgren-Str. 65 stattfinden: am Freitag, 24. April geht es dann ums Thema „Nonsense-Geschichten: Greg & Olchis“.

 

Reparaturcafé am 22.2. in der Grünwerkstatt

Ihr Pürierstab oder Toaster ist defekt? Die Bremse am Fahrrad muss repariert werden? Ihre gute Hose hat ein Loch und braucht einen Flicken? Dann ab ins Reparaturcafé des ECHO e.V.! Am Samstag, 22. Februar 2020 von 15 bis 17 Uhr geben in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 Experten Anleitung zur Selbsthilfe!

Denn: Wer alte Dinge repariert, anstatt sie wegzuwerfen und etwas Neues anzuschaffen, der schont wertvolle Ressourcen und vermeidet Müll! Wie das genau funktioniert, zeigt das Reparaturcafé. Denn manchmal ist es kinderleicht, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß, wie es geht und einem dann Tipps sowie das passende Werkzeug an die Hand gibt. Das Reparatur-Expertenteam hilft vor Ort dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden. Dabei kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden. Und eine Expertin für Schneider- und Näharbeiten weiß, wie man alte Kleidungsstücke in Schuss hält.

Nächste Termine des Reparaturcafes 2020: Samstag 21.3.2020

Die Veranstaltung ist kostenlos, es ist keine Anmeldung notwendig! Das Reparaturcafé wird freundlicherweise unterstützt von der Deutschen Postcode Lotterie.

Das Leben gezeichnet … – Zeichenkurs am 18.2.

Im Februar bietet die Künstlerin und Ökopädagogin Monica Kiss von Habsburg wieder einen Grundkurs im Freihandzeichnen: Bis zu bis zu 8 Teilnehmer*innen schulen ihr Auge zur genauen Beobachtung und Wiedergabe von Motiven aus Natur und Alltag mit weichen Bleistiften (ab 3B) auf Papier und erlernen im weiteren Kursverlauf verschiedene Techniken. Dazu gehören die räumliche Darstellung eines Gegenstandes, der Einsatz von Licht und Schatten sowie Zeichenutensilien wie Kohle, Rötel, Buntstifte, Kugelschreiber oder Tusche. Das Material wird gestellt.

Dienstag, 18.2., 13:30 – 15:30

Anmeldung erforderlich unter office@echo-ev.de oder 089/94304845

Teilnehmerbeitrag: € 5
pro Einheit
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57

nächster Termin: Dienstag, 24.3., 13:30 – 15:30