Lesenacht zu „Die unendliche Geschichte“ im 65° Ost

Im BuchClub am 28. Juni 2019, eine Stunde vor der Lesenacht (18.30 – 19.30 Uhr), können alle Kinder ab 6 Jahren einfach im 65° Ost, Spielraum für Kinder in der Astrid-Lindgren-Straße 65, einer Filiale des Quax – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, vorbeikommen – gemeinsam schmökern, Bücher ausleihen oder ihre Lieblingsbücher mitbringen und, wenn sie wollen, auch vorstellen. Es ist keine Anmeldung notwendig und das Angebot ist kostenlos.

Im Anschluss findet dann von 19.30 bis 22 Uhr im 65° Ost wieder die Lesenacht des ECHO e.V. statt. Das Thema der Lesenacht im Juni: Die unendliche Geschichte“. Das Buch von Michael Ende, das 1979 erstmals erschien, gehört mittlerweile schon zu den Kinder- und Jugendliteratur-Klassikern. Die Geschichte handelt von der Parallelwelt Phantásien, die durch das Nichts immer weiter zerstört wird. Große Teile des Reiches verschwinden ganz einfach. Eine Hauptperson ist der kleine Junge Bastian Balthasar Bux aus der Menschenwelt, der immer mehr in diese Phantasiewelt abdriftet …

Dieses Programm ist geeignet für Kinder von 6 – 12 Jahren. Die Anmeldung zur Lesenacht ist nötig bis zum Vortag, dem 27.06., 12 Uhr, unter 089 – 94304845 oder office@echo-ev.de. Der Eintritt ist frei! 

Die monatlichen Lesenächte des ECHO e.V. werden seit Anfang 2019 durch einen Buchclub ergänzt und finden abwechselnd im 65° Ost, der Quax-Filiale in der Astrid-Lindgren-Straße 65, und im Quax, Helsinkistraße 100, statt!

Grünwerkstatt im Juni: Marmelade und Likör selbst herstellen / Zeichnen nach der Natur

Das Ökologie- und Kreativprogramm für Erwachsene in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, widmet sich im Kochkurs „Traditionell und modern natürlich kochen“ besonderen Gerichten und Getränken. Die Reihe zeigt, wie u.a. mit „althergebrachten Techniken aus Omas Küche“ die Schonung natürlicher Ressourcen mit einem exklusiven Geschmackserlebnis verbunden werden kann.

Im nächsten Kurs am 15. Juni 2019 von 18 – 20 Uhr ist das Thema: Marmeladen und Gelees. Denn die eigene, selbstgemachte Marmelade ist doch immer die beste! Der darauffolgende Kurs findet ebenfalls im Juni statt: Am 29. Juni 2019 stellen wir in der Likörwerkstatt von 18 – 20 Uhr feinen, gut bekömmlichen Likör her. An diesem lauen Sommerabend des Promenadenfestes in der Messestadt (direkt bei der Grünwerkstatt) kann man das ein oder andere Gläschen dann vielleicht auch gleich genießen.

Zu den Kursen ist eine Anmeldung erforderlich unter office@echo-ev.de oder Tel.: 089-94304845. Der Teilnehmerbetrag beträgt €5,00 / Kurs.

Ebenfalls im Juni im Erwachsenenprogramm der Grünwerkstatt: der Freihandzeichen-KursDas Leben gezeichnet …“ am 22. Juni 2019, 10 – 11.30 Uhr. Mit der Künstlerin und Ökopädagogin Monica Kiss von Habsburg schulen die TeilnehmerInnen ihre Augen zur genauen Beobachtung und Wiedergabe von Motiven aus Natur und Alltag mit weichen Bleistiften (ab 3B) auf Papier und erlernen im weiteren Kursverlauf verschiedene Zeichentechniken.
Dazu gehören die räumliche Darstellung eines Gegenstandes, der Einsatz von Licht und Schatten sowie Zeichenutensilien wie Kohle, Rötel, Buntstifte, Kugelschreiber oder Tusche.

Das Material wird gestellt. Der Treffpunkt ist die Grünwerkstatt in der Helsinkistraße 57, der Kurs selbst findet im Freien statt.
Es ist eine Anmeldung unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 notwendig. Der Teilnehmerbeitrag beträgt €3,00.

Der nächste Termin für den Zeichenkurs in der Grünwerkstatt ist: 06.07., 14 – 15.30 Uhr (im Freien).

Das regelmäßige Programmangebot der Grünwerkstatt richtet sich sowohl an Kinder und Jugendliche als auch an Erwachsene. Seit 2016 ist ECHO e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt. Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

BuchClub und Lesenacht „Die Schule der magischen Tiere“ im Quax

Im BuchClub am 24. Mai 2019, eine Stunde vor der Lesenacht (18.30 – 19.30 Uhr), können alle Kinder ab 6 Jahren einfach im Quax-Kinderhaus, Helsinkistr. 100, vorbeikommen, gemeinsam schmökern, Bücher ausleihen oder ihre Lieblingsbücher mitbringen und, wenn sie wollen, auch vorstellen. Es ist keine Anmeldung notwendig und das Angebot ist kostenlos.

Im Anschluss findet dann von 19.30 bis 22 Uhr im Quax wieder die beliebte Lesenacht statt. Das Thema der Lesenacht im Mai: Die Schule der magischen Tiere“. Die Buchserie der deutschen Autorin Margit Auer handelt von der Wintersteinschule, an der es magische Tiere gibt. Diese Tiere können sprechen und werden zum besten Freund eines Kindes. Bei der Lesenacht am Freitag schmökern wir uns gemeinsam durch diese zauberhafte Welt der magischen Tiere.

Dieses Programm ist geeignet für Kinder von 6 – 12 Jahren. Die Anmeldung zur Lesenacht ist nötig bis zum Vortag, den 23.05., 12 Uhr, unter 089 – 94304845 oder office@echo-ev.de. Der Eintritt ist frei!

Die monatlichen Lesenächte des ECHO e.V. werden seit 2019 durch einen Buchclub ergänzt und finden abwechselnd im 65° Ost, der Quax-Filiale in der Astrid-Lindgren-Straße 65, und im Quax, Helsinkistraße 100, statt!

Woche der Münchner Nachbarschaftstreffs von 22. – 29.05.2019

Auch in diesem Jahr  bieten die drei Nachbarschaftstreffs der Messestadt wieder Veranstaltungen zum Kennenlernen der Treffs an. Die  Woche steht  im Zeichen des nachbarschaftlichen Miteinanders, entdecken Sie die vielseitigen Aktionen, Projekte und Gruppenangebote Ihres Treffs um die Ecke und machen Sie mit.

Die  Nachbarschaftstreffs  Treff Oslostraße, GaleriaTreff und Heinrich trifft Böll  und ihre freiwillig  Engagierten freuen sich auf Ihren Besuch.

Schauen Sie in das Programm!

Für weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gehen Sie bitte direkt auf unsere Seiten hier im Stadtteilportal.

Überblick über das Programm in der Messestadt:

Woche der Münchner Nachbarschaftstreffs 22.- 29.05.2019
Auch die  Nachbarschaftstreffs der Messestadt sind aktiv!

Mittwoch, 22.05. ab 16:30 Uhr: Kick off in der Messestadt mit dem Stadt-Esel, lassen Sie sich überraschen!

Donnerstag, 23.05. 09:00 – 11:30 Uhr: Die Nähmaschinen rattern im GaleriaTreff: Schauen Sie bei Petra Wolf vorbei und bringen Kleidungsstücke mit, die Sie selbst reparieren lernen wollen.

Donnerstag, 23.05. 14:00 – 16:30 Uhr: Nähworkshop in Heinrich trifft Böll für interessierte Anfänger*innen, die Lust auf Nähen haben. Wie wäre es z.B. mit lässigen Einkaufstaschen?

Donnerstag, 23.05.  20:00 – 21:30 Uhr: Nika lädt ein zum Singkreis „Mit Tönen verwöhnen“ in Heinrich trifft Böll. Schauen Sie vorbei und freuen sich auf gemeinsam gesungene Lieder, die auf der Gitarre begleitet werden.

Freitag,24.05.  14:00 – 18:00 Uhr: Wir feiern den Nachbarschaftstag auf den Straßen der Messestadt mit dem Stadt-Esel, lassen Sie sich überraschen!

Freitag, 24.05.  15:00 – 19:00 Uhr: Eröffnungsfest des Gemeinschaftsraumes in der Flughafen-Riem-Straße 9 – Ein buntes Rahmenprogramm erwartet Sie: Kinderschminken, Clown, Skateboard-Workshop, Hennatattoos, Gewinnspiel, und vieles mehr.

Samstag,25.05.  17:00 – 19:30 Uhr: Besuchen Sie uns am Stand der Münchner Nachbarschaftstreffs auf dem streetlifefestival !!

Sonntag,26.05.  11:00 – 13:00 Uhr: Wahltag-Cafe in Heinrich trifft Böll: Für alle interessierten Nachbar*innen gibt es Infomaterial zur Europawahl, Weißwürste, Putenwiener, Brezn und Obst.

Montag,27.05.  14:00 – 17:00 Uhr: Auf Entdeckungstour mit dem Kinder-Aktions-Koffer! Kinder zwischen 7 und 14 Jahren erkunden vom GaleriaTreff aus die Messestadt.

Dienstag, 28.05.  16:00 – 17:00 Uhr: Lesereise mit Kindern im Nachbarschaftstreff Oslostraße – Hört die Geschichte von „Charlotte dem Huhn“ & entdeckt unsere kostenlose Kinderbibliothek.

Mittwoch,29.05.  15:15 – 16:00 Uhr: Für Eltern und ihre Kinder von 1,5 – 3 Jahren: Herzlich willkommen zum Schnupper-Musikkurs bei Nika in Heinrich trifft Böll.

Weitere  Informationen und Anmeldung:

GaleriaTreff, Lehrer-Wirth-Straße 21, 81829 München, Telefon: 089-231716-7980

Heinrich trifft Böll, Heinrich-Böll-Straße 69, 81829 München, Telefon: 089-231716-7970

Treff Oslostraße, Oslostraße 10, 81829 München, Telefon: 089-4123-8262

 

Hier das Programm als PDF:

 

 

                    

 

 

 

 

Zeichenkurs in der Grünwerkstatt am 4.5.

Der Freihandzeichnen-Grundkurs „Das Leben gezeichnet“ für Erwachsene findet wieder am 04. Mai 2019, 13.30-15 Uhr, in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, statt. (Je nach Wetter auch im Freien.)

Im Kurs schulen wir unser Auge zur genauen Beobachtung und Wiedergabe von Motiven aus Natur und Alltag mit weichen Bleistiften (ab 3B) auf Papier und erlernen im weiteren Kursverlauf verschiedene Techniken. Dazu gehören die räumliche Darstellung eines Gegenstandes, der Einsatz von Licht und Schatten sowie Zeichenutensilien wie Kohle, Rötel, Buntstifte, Kugelschreiber oder Tusche.

Das Material wird gestellt. Es ist eine Anmeldung notwendig unter office@echo-ev.de oder 089/94304845. Der Teilnehmerbeitrag beträgt €3,00.

Weitere Termine sind:
01.06., 14:00 – 15:30 (im Freien)
06.07., 14:00 – 15:30
(im Freien)

Das regelmäßige Programmangebot der Grünwerkstatt richtet sich sowohl an Kinder und Jugendliche als auch an Erwachsene. Seit 2016 ist ECHO e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt. Mehr Infos unter https://echoev.de/einrichtungen-und-projekte/gruenwerkstatt-muenchen-riem/.

 

Keramikkunst am 4. und 11.5.

Ein Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem soll die Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57  mit ihrem regelmäßigen Programmangebot sein. Im Kursprogramm für Erwachsene, der „Grünen Akademie“, bietet ECHO e.V.  einen Töpferworkshop an.

Die Keramikkünstlerin Gabriella Eger gibt im Kurs „Gemeinsam grenzenlos töpfern“ überraschende Einblicke in die Arbeit mit dem faszinierenden Material und Anregungen aus der modernen Kunst (Niki de Saint Phalle, Keith Haring). Zwei aufeinander folgende Einheiten sind einem Werkstück gewidmet.

Die nächsten Termine im Mai sind:

04.05. und 11.05., 16.30 – 18.30 Uhr
25.05. und 01.06., 16.30 – 18.30 Uhr

Eine Anmeldung ist erforderlich unter office@echo-ev.de oder Tel.: 089-94304845. Der Teilnehmerbetrag beträgt 5,00 € / Doppeleinheit.

Seit 2016 ist Echo e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt. Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

Fachkraft für Öffentlichkeitsarbeit gesucht

Für die Weiterentwicklung der öffentlichen Darstellung der Einrichtungen und Projekte des ECHO e.V. suchen wir ab Juli 2019 zunächst befristet auf 2 Jahre eine

Fachkraft für Öffentlichkeitsarbeit (m/w) in Teilzeit mit 22,5 Wochenstunden in Elternzeitvertretung
(Bezahlung nach TVöD) 

In Zusammenarbeit mit der Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit planen, koordinieren und setzen Sie die Aktivitäten der internen und öffentlichen Kommunikation um. Dabei wirken Sie in Absprache mit den verschiedenen Fachbereichen an der Redaktion und Erstellung von Printprodukten ebenso mit wie an der Weiterentwicklung und Pflege des Internetauftritts (CMS) und der administrativen und inhaltlichen Koordination der täglichen Pressearbeit sowie auch unterstützend im Bereich Fundraising.

Wir wünschen uns, dass Sie eine abgeschlossene Ausbildung als Redaktionsassistent/in, in einem kaufmännischen oder Verwaltungsberuf, oder Erfahrung in einem vergleichbaren Berufszweig haben. Sie sind gerne auch Berufsanfänger/in. Ihnen sind die Bereiche Medien und Kommunikation, Marketing oder Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nicht fremd. Kenntnisse im Bereich kulturelle Bildung sowie in der Kinder- und Jugendarbeit sind von Vorteil.

Sie begeistern sich für Kultur- und Naturthemen in gleichem Maß wie für deren Vermittlung. Der Umgang mit dem Internet und den sozialen Medien ist Ihnen vertraut und Sie bringen solide Anwenderkenntnisse in Content-Management-Systemen und Erfahrung im Umgang mit Microsoft-Office-Programmen (Windows, Excel, PowerPoint) mit. Idealerweise haben Sie Grundkenntnisse über Produkte der Adobe Creative Cloud wie Photoshop, InDesign und Acrobat Professional.

Sie sollten über die Fähigkeit zum strukturierten Denken und eine sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch verfügen. Neben Organisations- und Kommunikationsstärke bringen Sie Engagement, Teamfähigkeit, Kreativität, diplomatisches Geschick, Genauigkeit, Flexibilität und eine hohe Einsatzbereitschaft mit.

Es erwartet Sie ein vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabenspektrum sowie die Chance, in einem kreativen und engagierten Team selbständig und eigenverantwortlich mitzuarbeiten.
Ihr Arbeitsort ist das Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, in der Helsinkistraße 100, 81829 München.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen an Frau Halas unter office@echo-ev.de.

Mehr Infos unter www.echo-ev.de

Stellenanzeige: Hausmeister (m/w/d) bei der Evang.-Luth. Sophienkirchengemeinde in München/Riem

Die Evang.-Luth. Sophienkirchengemeinde in München/Riem sucht möglichst bald einen

Hausmeister (m/w/d)

in Teilzeit (4 Wochenstunden i. d. R. verteilt auf 2 Tage) für Gebäude und Gelände der Sophienkirche München.

Wir freuen uns auf eine teamfähige, freundliche Persönlichkeit mit handwerklichem Geschick, Flexibilität und Eigeninitiative.

Wir bieten:

o unbefristete Anstellung

o Vergütung entsprechend Entgeltgruppe 3-5 TV-L (Tarifvertrag Länder)

(je nach Ausbildung und entsprechender, durch Arbeitszeugnisse belegter Vordienstzeiten)

o zusätzliche betriebliche Altersvorsorge

o eigenständiges Arbeiten und flexible Zeiteinteilung nach Absprache

o 6 Wochen Urlaub im Kalenderjahr

Wir erwarten:

o Bereitschaft zur Arbeit einmal im Quartal am Wochenende mit Freizeitausgleich

o Freude an Arbeit im Garten und Landschaftspflege

o handwerkliches Geschick für kleinere Reparaturen

o Verantwortungsbewusstsein und selbständiges, flexibles Arbeiten

Voraussetzung für die Anstellung ist die Identifikation mit den Werten und Zielen der Evangelisch-Lutherischen Kirche

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. Diese richten Sie bitte an:

Evang.-Luth. Pfarramt Sophienkirche

Pfarrerin Ulrike Feher
Platz der Menschenrechte 1
81829 München
Tel. 089 / 94389977
Mail: pfarramt.riem@elkb.de

Gartensprechstunde und Pflanzenspaziergang im April

Am Donnerstag, den 04. April 2019, 18-20 Uhr, findet in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, in der Messestadt Riem die Gartensprechstunde statt, bei der man regelmäßig praktische Tipps für den Garten erhält. Das Thema des thematisch auf die Jahreszeit abgestimmten Workshopangebots des Baureferates Gartenbau ist dieses Mal: „Floristik zu Ostern. Das Material für die selbstgemachten Blumenarrangements wird gestellt.

Die Veranstaltung ist kostenlos! Eine Anmeldung ist bis zum 29. März 2019 unter anmeldung.gz2.bau@muenchen.de notwendig!

Am Samstag, den 06. April 2019, 14-15.30 Uhr, bietet ECHO e.V. dann einen Pflanzenspaziergang im Riemer Park an. Die TeilnehmerInnen wandern gemeinsam durch den Riemer Park und bestimmen heimische Pflanzen im Jahreslauf. Das Thema im April: „Wächst da schon was?“.

Es ist eine Anmeldung unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 notwendig. Der Teilnehmerbeitrag beträgt €3,00. Treffpunkt ist die Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57.
Der nächste Pflanzenspaziergang im Programm der Grünwerkstatt findet am 4. Mai 2019, 15-16.30 Uhr, zum Thema „Pflanzen für eine schonende Entgiftung sammeln“ statt.

Seit 2016 ist ECHO e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt. Sie bietet Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt. Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

Grünwerkstatt: Freihandzeichnen und Töpfern für Erwachsene

Ein Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt Riem soll die Grünwerkstatt, die Plattform rund um das Grün, mit ihrem regelmäßigen Programmangebot sein. Das Kreativprogramm für Erwachsene widmet sich am 30. März 2019 den Themen „Zeichnen“ und „Töpfern“:

Das Leben gezeichnet…
ECHO e.V. und Monica Kiss von Habsburg (Künstlerin und Ökopädagogin)
Freihandzeichnen, Grundkurs, 5 Termine: Wir schulen unser Auge zur genauen Beobachtung und Wiedergabe von Motiven aus Natur und Alltag mit weichen Bleistiften (ab 3B) auf Papier und erlernen im weiteren Kursverlauf verschiedene Techniken. Dazu gehören die räumliche Darstellung eines Gegenstandes, der Einsatz von Licht und Schatten sowie Zeichenutensilien wie Kohle, Rötel, Buntstifte, Kugelschreiber oder Tusche.
Material wird gestellt, bis zu 8 Teilnehmer/innen
30.03., 14:00 – 15:30
04.05., 13:30 – 15:00 (evtl. im Freien)
01.06., 14:00 – 15:30 (im Freien)
06.07., 14:00 – 15:30 (im Freien)
Anmeldung unter office@echo-ev.de oder 089/94304845
Teilnehmerbeitrag: €3,00 pro Einheit
Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57

Gemeinsam grenzenlos töpfern
ECHO e.V. und Gabriella Eger (Keramikkünstlerin)
Ein Töpferworkshop, der überraschende Einblicke in die Arbeit mit einem faszinierenden Material und Anregungen aus der modernen Kunst (Niki de Saint Phalle, Keith Haring) gibt.
30.03. und 06.04., 16:30 – 18:30
04.05. und 11.05., 16:30 – 18:30
25.05. und 01.06., 16:30 – 18:30
Zwei aufeinanderfolgende Einheiten sind einem Werkstück gewidmet.
Anmeldung unter office@echo-ev.de oder 089/94304845
Teilnehmerbeitrag: €5,00 pro Doppeleinheit
Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57

Das regelmäßige Programmangebot der Grünwerkstatt richtet sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene. Seit 2016 ist ECHO e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt. Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.