Pflanzenspaziergang am 4.2.: „Riten und altes Wissen im Jahreskreis“

Die Ökopädagogin Monica Kiss von Habsburg und ECHO e.V. laden am Dienstag, 4. Februar 2020 ein zum Pflanzenspaziergang „Riten und altes Wissen im Jahreskreis“ im Riemer Park: Pflanzenkundlich interessierte Erwachsene wandern durch die Natur und bestimmen gemeinsam die Pflanzenwelt im Vorfrühling. Dabei spricht die Ökopädagogin über althergebrachte „Natur-Feste“, die sich als wichtige Dankesrituale und Wegweiser für das Leben in, mit und vor allem von der Natur manifestiert haben. Beispiel: das Fest Imbolc, bei uns bekannt als Lichtmess, das um den 2. Februar herum zur Feier der Geburt des Lichts begangen wurde.

Der Pflanzenspaziergang findet von 13.30 bis 15 Uhr statt. Treffpunkt ist die Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57. Eine Anmeldung ist unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5 Euro pro Person.

Lügenbaron Münchhausen: Lesenacht am 31.1. im 65°Ost

Wer kennt nicht den berüchtigten Lügenbaron Münchhausen und seine verrückten Lügengeschichten? Der Schriftsteller würde heuer seinen 300. Geburtstag feiern. Zu diesem Jubiläum stehen seine haarsträubenden Flunkereien auf dem Programm der Lesenacht am Freitag, dem 31. Januar 2020. Dann können alle Leseratten ab 6 Jahren von 19.30 bis 22 Uhr im 65°Ost in der Astrid-Lindgren-Str. 65, der Zweigstelle des Quax, vorbeikommen! Dort wird dann geschmökert, was das Zeug hält! Bitte bis zum 30.1. um 12 Uhr unter 089 – 94304845 oder office@echo-ev.de anmelden! An der Lesenacht, die Teil des Kinderprogramms von ECHO e.V. ist, können alle Kinder kostenlos teilnehmen.

Die nächste Lesenacht wird dann wieder im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helskinistr. 100 stattfinden: am Freitag, 21. Februar geht es dann ums Thema „Anne FrankJugend und Kindheit im Dritten Reich“.

ECHO e.V. sucht Werks-Student*in für 20 Stunden/Woche

ECHO e.V. sucht zum nächstmöglichen Termin für das Quax, Zentrum für kulturelle Bildung und Freizeit für Kinder und Jugendliche in der Messestadt Riem, und die mobilen Angebote der Abteilung Planspiel eine/n studentische/n Mitarbeiter*in für Programme mit Schulklassen, die Kinderzirkusschule Krullemuck und vor allem die mobilen Aktionen mit dem Spielbus!

  • Voraussetzung: mindestens 21 Jahre alt, eingeschrieben als Student*in
  • bereits vorhandene Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Bereitschaft zu Einsätzen am Wochenende und in den Ferien sowie an verschiedenen Einsatzorten
  • Teilnahme an Mitarbeiter-Schulungen und Erste-Hilfe-Kurs
  • Bereitschaft zu selbstständigem Arbeiten (Organisation und Durchführung eigener Projekte)
  • 20 Stunden pro Woche, Bezahlung nach TVöD
  • Einstellung ab Februar 2020

Interessiert, im jungen, quirligen Team bei ECHO e.V. mitzuarbeiten?
Dann schreib eine E-Mail mit einem kurzen Lebenslauf an Kathrin Perone: planspiel@echo-ev.de.

Spielbus_Ostern_Echo eV_2016_07

Reparaturcafé am 25.1. – Grünwerkstatt

Ihr Pürierstab oder Toaster ist defekt? Die Bremse am Fahrrad muss repariert werden? Ihre gute Hose hat ein Loch und braucht einen Flicken? Dann ab ins Reparaturcafé des ECHO e.V.! Am Samstag, 25. Januar 2020 von 15 bis 17 Uhr geben in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 Experten Anleitung zur Selbsthilfe!

Denn: Wer alte Dinge repariert, anstatt sie wegzuwerfen und etwas Neues anzuschaffen, der schont wertvolle Ressourcen und vermeidet Müll! Wie das genau funktioniert, zeigt das Reparaturcafé. Denn manchmal ist es kinderleicht, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß, wie es geht und einem dann Tipps sowie das passende Werkzeug an die Hand gibt. Das Reparatur-Expertenteam hilft vor Ort dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden. Dabei kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden. Und eine Expertin für Schneider- und Näharbeiten weiß, wie man alte Kleidungsstücke in Schuss hält.

Nächste Termine des Reparaturcafes 2020: Samstag, 22.2. und Samstag 21.3.2020

Die Veranstaltung ist kostenlos, es ist keine Anmeldung notwendig! Das Reparaturcafé wird freundlicherweise unterstützt von der Deutschen Postcode Lotterie.

Selbstverteidigungskurs für Mädchen und junge Frauen

Wie Mädchen und Frauen ihre Achtsamkeit schulen, Widerstand leisten und Selbstsicherheit gewinnen, können sie in den Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskursen lernen, die von ECHO e.V. für Mädchen und junge Frauen kostenlos anbietet.

Der nächste Termin zum Reimschnuppern ist am Samstag, 25. Januar 2020 im Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung. Für Mädchen von 8 bis 12 Jahren geht der Kurs von 14:30 bis 15:30, für junge Frauen von 13 bis 18 Jahren im Anschluss von 16 bis 17 Uhr.

Der Kurs ist kostenlos, es ist aber eine Anmeldung bis 23.1. um 12 Uhr unter: 089/94304845 oder office@echo-ev.de nötig. Der Kurs findet in der Halle vom Quax in der Helsinkistraße 100 statt.

Ein weiterer Kurs ist am Samstag, 29.2.2020 geplant.

Pfuschen, Kneten, Ausprobieren – in der Grünwerkstatt 2020

Einen kunstvollen Start ins neue Jahr 2020 können Kinder in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57: mit der Kinderkunstwerkstatt von ECHO e.V.! Am Freitag, dem 24. Januar 2020 von 15 bis 17 Uhr lädt ECHO e.V. ein zu „Pfuschen, Kneten, Ausprobieren“: Kinder gestalten gemeinsam mit professionellen Künstlern und Kunsterziehern in einem zweistündigen Programm Kunst aus ungewöhnlichen Alltagsmaterialien! Das kostenlose Programm ist für Kinder von 6 bis 12 Jahren geeignet, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Die nächsten Termine für die Kinderkunstwerkstatt in der Grünwerkstatt:
Fr, 10.7.2020, 15:00 – 17:00
Fr, 18.9.2020, 15:00 – 17:00
Fr, 11.12.2020, 15:00 – 17:00

 

Vortrag “Länger! Gemeinsam! Lernen!” am 4.2.20

Notengebung und Selektion machen für viele Kinder und Lehrkräfte das Lernen unnötig schwer. Der Übertritt nach der 4. Klasse kommt viel zu früh und setzt Kinder, Eltern und Lehrer*innen unnötig unter Druck. Dabei wissen wir schon längst, dass die angeblich “begabungsgerechte” Sortierung der Kinder auf unterschiedliche Schularten mehr Probleme aufwirft als löst.

Der Verein “Eine Schule für Alle – in Bayern e.V.”  lädt zum Vortrag mit Schulleiter Roland Grüttner ein:

“Länger! Gemeinsam! Lernen! –
Gemeinschaftsschulen als Basis für bessere Chancen für ALLE Kinder”

Di, 4.2.2020, 19:00 – ca. 20:30 Uhr

Ort: Mariahilf Herberge, Am Herrgottseck 2, München (Die Mariahilf Herberge liegt etwas versteckt in der Nähe vom Mariahilfplatz, zwischen Sammtstraße und Franz-Prüller-Straße)

Eintritt frei (wir freuen uns über eine kleine Spende vor Ort), Anmeldung unter: info@eine-schule.de

Optional im Anschluss: Mitgliederversammlung von 20:30 – ca. 22:00 Uhr

In seinem Vortrag wird Roland Grüttner unter anderem auf folgende Punkte eingehen:

  • Längeres gemeinsames Lernen als Antwort auf das Mittelschulsterben
  • Die Gemeinschaftsschule ist der Schlüssel zur Bildungsgerechtigkeit
  • Von Echokammern und Halbwahrheiten.

Lasst uns nach dem Vortrag miteinander ins Gespräch kommen und darüber reden, wie man längeres gemeinsames Lernen auch in Bayern auf den Weg bringen kann.

Im Anschluss an die Veranstaltung, also ab 20:30 Uhr findet unsere alljährliche Mitgliederversammlung statt. Nicht-Mitglieder sind willkommen. Was erwartet Sie? Sie lernen den Verein, das aktive Team und die Pläne für 2020 (Veranstaltungen, Termine und Ideen) näher kennen.

 

Das Leben gezeichnet … – Zeichenkurse 2020

Auch im neuen Jahr bietet die Künstlerin und Ökopädagogin Monica Kiss von Habsburg wieder Grundkurse im Freihandzeichnen: Bis zu bis zu 8 Teilnehmer*innen schulen ihr Auge zur genauen Beobachtung und Wiedergabe von Motiven aus Natur und Alltag mit weichen Bleistiften (ab 3B) auf Papier und erlernen im weiteren Kursverlauf verschiedene Techniken. Dazu gehören die räumliche Darstellung eines Gegenstandes, der Einsatz von Licht und Schatten sowie Zeichenutensilien wie Kohle, Rötel, Buntstifte, Kugelschreiber oder Tusche. Das Material wird gestellt.

Termine 2020
Dienstag, 21.1., 13:30 – 15:30
Dienstag, 18.2., 13:30 – 15:30
Dienstag, 24.3., 13:30 – 15:30

Anmeldung erforderlich unter office@echo-ev.de oder 089/94304845

Teilnehmerbeitrag: € 5
pro Einheit
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Ort: Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57

 

Das Quax macht Winterpause

Das Quax macht in den Weihnachtsferien Winterpause:
Vom 23. Dezember bis 6. Januar 2020 bleibt unser Haus geschlossen!
Ab Dienstag, 7. Januar sind wir dann wieder für euch da.

Das Team von ECHO e.V. wünscht allen frohe Weihnachten, erholsame Ferien
und einen guten Start ins neue Jahr!

Neue Programme von ECHO e.V. Januar bis März 2020

Die neuen Programmhefte des ECHO e.V. sind da –
alle Angebote von Januar bis März 2020:

Quax
– Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Messestadt Riem

Grünwerkstatt, die Plattform rund ums Grün – in der Messestadt Riem

PlanSpiel – mobile Projektwerkstatt

Ferienprogramm 2020

Von Kunst- über Literatur- und Ökologieprogrammen bis hin zu Zirkus-, Theater- und Musikangeboten ist alles dabei! Unsere Ferienbetreuungen 2020 bieten abwechslungsreiche Themen wie “Kunst”, “Feuer – Wasser – Luft – Erde”, Naturerfahrung und spannende Tagesausflüge. Einfach mal reinschauen und gleich anmelden …

HIER HERUNTERLADEN:


QUAX 1/2020                                         GRÜNWERKSTATT  1/2020
              

PLANSPIEL 2020                               Ferienprogramm 2020