Sommer-/Herbstprogramm ECHO e.V. für 2021!

Die neuen Programmhefte des ECHO e.V. sind da –
für den Zeitraum Juli bis September 2021:

Quax
– Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Messestadt Riem

Grünwerkstatt – Plattform rund ums Grün in der Messestadt

PlanSpiel – mobile Projektwerkstatt

Für Kinder und Jugendliche ist von Kunst- über Literatur- und Ökologieprogrammen bis hin zu Zirkus-, Theater- und Musikangeboten alles dabei! Unsere Ferienbetreuungen 2021 bieten abwechslungsreiche Themen wie die Abenteuerferien Camp Halbstark, KinderZirkusAttraktionen, jede Menge Kunst, Naturerfahrung und spannende Tagesausflüge. Die aktuellen Ferienangebote finden Sie im Quax-Programmflyer.

Und Erwachsene finden im Programm der “Grünen Akademie” in der Grünwerkstatt aktuelle Veranstaltungen rund um die Ökologie der Erfahrung. Einfach mal reinschauen und gleich anmelden!

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Infektionslage können sich jederzeit Programmpunkte kurzfristig ändern! Hier können Sie sich online aktuell am Laufenden halten: www.echo-ev.de

HIER HERUNTERLADEN:


         QUAX 3/2021                              Grünwerkstatt 2/2021

              

 

              PLANSPIEL 3/2021

                

                                                                                    

                                 

 

 

“Der Mobile-Mann”: Kinderkunstwerkstatt am 9. Juli

Kreative Kinder können sich freuen: auf „Pfuschen, Kneten, Ausprobieren“ in der Grünwerkstatt, dem Raum für Nachhaltigkeit und Ökologie in der Messestadt Riem! Am Freitag, dem 9. Juli 2021 öffnet dort die Kinderkunstwerkstatt von 15 bis 17 Uhr ihre Türen für kleine Künstler. Dann gestalten Kinder gemeinsam mit professionellen Künstler*innen und Kunsterzieher*innen Kunst aus ungewöhnlichen Alltagsmaterialien. Am 9. Juli lernen sie Alexander Calder kennen, den amerikanischen Bildhauer und Künstler, der als „Mobile-Mann“ bekannt wurde. Sie lassen sich von seiner modernen Kunst inspirieren und gestalten eigene Mobiles und Kunstwerke. Der nächste Termin der Kinderkunstwerkstatt ist für den 17. September geplant.

Das kostenlose Kunst-Programm von ECHO e.V., das in der Grünwerkstatt in der Helsinkistr. 57 stattfindet, ist für Kinder von 6 bis 12 Jahren geeignet. Wegen der aktuellen Sicherheitsbestimmungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt und die Kinder müssen einen Anmeldezettel mitbringen, den die Eltern ausfüllen (Vorlage vor Ort oder auf der Startseite von: www.echo-ev.de). Damit kann vor Ort eine Liste geführt werden, zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion.

“Sommerflora”: Kräuterwanderung im Riemer Park am 9. Juli

Sommerzeit – jetzt grünt und blüht es im Riemer Park in voller Pracht! Unter dem Motto: „Sommerflora“ lädt ECHO e.V. am Freitag, dem 9. Juli Pflanzenliebhaber*innen in die Grünwerkstatt ein. In dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt treffen sich botanische interessierte Erwachsene, um mit Pflanzenexpertin Michaela Fischer auf eine Kräuterwanderung in den Riemer Park zu starten. Dort geht es diesmal um die sommerliche Blütenwelt von Wildkräutern und Stauden wie Königskerze, Schafgarbe, Malven und Johanniskraut. Michaela Fischer weiß auch, wo im Park noch botanische Raritäten wie Bergziest und Graslilie zu finden sind. Sie würzt ihre pflanzenkundlichen Führungen mit Pflanzengedichten und -liedern – als Zugabe für angehende Alchemist*innen und Kräuterhexen!

Die dreistündige Kräuterwanderung am Freitag, dem 9. Juli beginnt um 17 Uhr, Treffpunkt ist die Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57. Eine Anmeldung ist unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 15 Euro pro Person. Bei der Kräuterwanderung gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Die nächste Kräuterwanderung im Riemer Park mit Michaela Fischer ist am 17. September zum Thema „Spätsommerliche Blüten und Früchte“ geplant.

 

Sommerferien bei ECHO e.V.: Noch Plätze für Zirkus und Abenteuercamps frei!

Die Sommerferien können kommen – denn die Ferienprogramme von ECHO e.V. finden trotz aller Corona-Hindernisse wie geplant statt! Gute Neuigkeiten für Münchner Kinder und Eltern: für folgende Ferienangebote sind noch Plätze frei:

Abenteuerferien Camp Halbstark! In vier aufeinander folgenden Wochen können Münchner Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren Abenteuer in und mit der Natur und Tieren erleben! InCamp 1 (2.8. – 6.8.) und Camp 2 (9.8. – 13.8.) geht es nach Gosselding zu einem alten, idyllisch gelegenen Bauernhof aus dem 15. Jahrhundert. Dieser wurde neu renoviert und umweltfreundlich umgebaut. Er liegt am Litzelkirchener Bächlein in der Nähe von München bei Buchbach. Auf dem Plan der Abenteurer steht ein zweitägiges Pferdeprogramm, Baden im nahe gelegenen Erlensee, eine Krimischnitzeljagd, Spiel und Spaß im Freien und vieles mehr.

Zu Abenteuern auf der wilden Schwäbischen Alb lädt Camp 3 (16.8. – 20.8.) und Camp 4 (23.8. – 27.8.) ein. Übernachtet wird in der Blauhütte bei Blaubeuren-Seißen. Das Haus mit gemütlichem Holz-Kachelofen hat ein großes Gelände mit Grill-Feuerstelle und Garten, umgeben von Wald und schöner Natur. Die jungen Draufgänger starten Ausflüge auf die Schwäbischen Alb, erkunden den berühmten Blautopf und einmalige Höhlen. Bei zwei Tagen Pferdereiten, Action im Kletterpark und weiteren Überraschungen werden abenteuerlustige Camp-Kids voll auf ihre Kosten kommen.

Die Kosten pro Camp liegen bei 125 Euro inklusive Verpflegung, Übernachtung und Bustransfer ab dem und zum Quax, folgende Ermäßigungen sind möglich: 54,30 Euro pro Tag bei mittlerem/geringem Einkommen, 24 Euro pro Tag bei Leistungsbezug.


KinderZirkusAttraktionen!
Und zwar endlich auch wieder mit Galavorstellung im Zirkuszelt! Eintauchen in die Welt des Zirkus heißt es für Münchner Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung im Alter von 6 bis 14 Jahren beim Circus Krullemuck! Im großen Zirkusprogramm können Kinder und Jugendliche aus München eine Woche lang die verschiedensten Zirkuskünste wie Akrobatik, Artistik, Clownerie und Jonglage kennenlernen. Am Ende der Woche findet eine große Abschlussgala im Zirkuszelt statt. KinderZirkusAttraktionen geht vom Montag, 9. August bis Samstag, 14. August, jeweils von 9 bis 17 Uhr auf dem Gelände hinter dem Quax in der Helsinkistr. 100 (Messestadt Riem). Die Abschlussgala am Samstag um 15 Uhr präsentieren die Kinder dann ihre Kunststücke vor Publikum. Die Kosten pro Woche betragen 95 Euro inkl. Mittagessen, mit Ermäßigung: 43,20 Euro bei geringem/mittlerem Einkommen, 21 Euro pro Woche bei Leistungsbezug.

Erlebt was!“ Das ist das Motto der angesagten Tagesausflüge, die Jugendliche aus München zwischen 12 und 15 Jahren in der Ferienwoche vom 16. bis 20. August unternehmen können. Folgende Ausflugsziele stehen auf dem Programm: Montag: Waldzeit & Geocaching im Ebersberger Forst; Dienstag: Wildwasser-River-Tubing auf der Isar, bei Lenggries/Bad Tölz; Mittwoch: Floßbau-Aktion am Starnberger See bei Possenhofen; Donnerstag: Waldseilgarten, Wildfreizeitpark mit Greifvogel-Flugshow in Oberreith; Freitag: Soccergolf in Zorneding. Start ist jeweils um 8 Uhr ab Quax, Helsinkistr. 100, Rückkehr gegen 16 Uhr. Die Kosten betragen 8 Euro pro Tag ohne Verpflegung; bei mittlerem und geringem Einkommen ist eine Ermäßigung auf 4,85 Euro pro Tag möglich, bei Leistungsbezug auf 3,50 Euro pro Tag. Die Jugendlichen müssen bei allen Ausflügen zwingend einen Mundschutz sowie Brotzeit und Getränke mitbringen.

SPÜRNASEN.DE! Zum Ende der Sommerferien können Kinder, die sich für Natur und Medien interessieren, in die Grünwerkstatt (Helsinkistr. 57) kommen – zu SPÜRNASEN.DE. Von Montag, 6.9. bis Freitag, 10.9. sind Münchner Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren herzlichen zu diesem besonderen Forscherspielraum eingeladen. Kosten: 92,50 Euro inkl. Verpflegung, Ermäßigung: 40 Euro bei mittlerem/geringem Einkommen, 17,50 Euro bei Leistungsbezug.

Für alle Sommerferien-Angebote ist der Anmeldeschluss am Freitag, 12. Juli. Anmeldung bitte unter 089 – 94 30 48 45 oder unter: office@echo-ev.de

 

“MINECRAFT” am 8. Juli im Quax als Girls Club Special

Mädchen, habt ihr Lust, im Spiel mal selbst die Heldinnen zu sein? Fliegen zu können, euch durch Wände hindurchzubewegen und sogar an andere Orte zu beamen? Dann ist das beliebte Videogame MINECRAFT genau das Richtige für euch! Am 8. Juli bietet ECHO e.V. allen Mädchen ab 12 Jahren in der Reihe Girls Club wieder MINECRAFT als Special an. Ihr könnt in zufällig generierten Welten verschiedene Rohstoffe abbauen, daraus Bauwerke konstruieren und die Welt nach eurem Belieben gestalten: Entweder im Überlebensmodus alle benötigten Rohstoffe sammeln oder im Kreativmodus unbegrenzt über Rohstoffe verfügen. Im Girls Club wird MINECRAFT zum kreativen Tool, um euch auszudrücken und eure eigene Ideen digital zu verwirklichen!

Zu MINECRAFT können Mädchen am Donnerstag, dem 8. Juli 2021 um 16 Uhr (bis 19 Uhr) ins Quax Jugendcafé in die Helsinkistr. 100 (Messestadt Riem) kommen. Für die Live-Veranstaltung gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandregeln, bitte Ausweis mitbringen.

Falls in München die Inzidenz über 100 liegen und die Corona-Notbremse „ziehen“ sollte, können die Mädchen online in einem Video-Tutorial mitmachen, und zwar auf der Online-Plattform www.kiku-online.net. Am 15.7. und 9.9. sind weitere MINECRAFTs geplant.

Mitreden im Quax: „Speakers Corner“ am Freitag, 2. Juli

Sagt eure Meinung! Beteiligt euch! Unter diesem Motto können Jugendliche in der Messestadt Riem am kommenden Freitag ins Quax, das Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, kommen. Am Freitag, 2. Juli veranstaltet Echo e.V. im Jugendcafé des Quax, Helsinkistraße 100, einen Planungsbeteiligungsworkshop für und mit Jugendlichen ab 12 Jahren. Die haben im Speakers Corner von 16 bis 17 Uhr die Gelegenheit, ihre Wünsche zu äußern, ihre Meinung zu sagen und eigene Ideen einzubringen: Was soll anders laufen? Was soll sich ändern?

Eine Anmeldung für Speakers Corner ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei. Aufgrund der aktuellen Hygieneregeln ist aber Teilnehmerzahl begrenzt und die aktuellen Abstandsregeln sind zu beachten! Zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion muss vor Ort eine Liste geführt werden: Die Jugendlichen müssen daher bitte Ausweis mitbringen und ihre Kontaktdaten (Name, Vorname, Handynummer oder E-Mail) vor Ort eintragen. Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach einem Monat vollständig gelöscht!

Spielen, spielen, spielen – am 2. Juli in der Grünwerkstatt

Nach langer Pause können spielwütige Schulkinder im Juli endlich wieder mal in die Spielewerkstatt in die Grünwerkstatt kommen – einen Nachmittag lang nicht als spielen, spielen, spielen! Hier können sie verschiedene Brett- und Kartenspiele ausprobieren. Am Freitag, dem 2. Juli 2021 warten in der Grünwerkstatt aber auch eine Dartscheibe und ein Minikicker auf alle Kinder ab 6 Jahren! Das offene Programm findet in der Helsinkistr. 57 von 15 bis 17 Uhr statt.

Für die kostenlose Spielewerkstatt, die im Rahmen des „Kaba Clubs“ von ECHO e.V. stattfindet, ist keine Voranmeldung notwendig. Zur Ermittlung von Kontaktpersonen im Falle einer Covid-19-Infektion müssen wir aber eine Liste führen: Die Kinder müssen daher einen Anmeldezettel mitbringen, den die Eltern ausfüllen (Vorlage vor Ort oder im Internet unter: www.echo-ev.de)! Die nächste Spielwerkstatt findet dann wieder freitags am 19. November statt.

Für Jugendliche im Quax: Tablet-Kunst am 22.6. + Girls Club am 24.6.

Am iPad oder Smartphone digitale Collagen und Poster erstellen und Fotos verfremden – das ist „Tablet Art“, das monatliche Special in der neuen wöchentlichen Reihe „Quax Kult: Kunst & Style“. Hier können sich Jugendliche ab 12 Jahren selbst als Künstler*innen ausprobieren und mit Tablets abgefahrene Digital-Kunst gestalten! Beim Termin am Dienstag, dem 22. Juni steht der Aquarell-Live-Pinsel auf dem Programm, mit dem man coole Effekte in die Silhouette bekommt. In einfachen Schritten erklärt das Team vom ECHO e.V., wie man ein tolles Muster mit Smartphone oder Tablet designt. Benutzt wird das kostenlose Programm Adobe Fresco, iPads werden vor Ort gestellt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Quax Kult ist im Quax Jugendraum in der Helsinkistr. 100 geplant. Falls es wegen der Corona-„Notbremse“ nicht live stattfinden kann, können die Jugendlichen mit ihrem Smartphone online auf: www.kiku-online.net mitmachen!

Im Girls Club Special am Donnerstag, dem 24. Juni können Mädchen mit der „Heldenreiseeine spannende Story schreiben – klar: für Heldinnen! Das Schema unserer „Heldinnenreise“ ist die Basis sämtlicher erfolgreicher Hollywood-Filme wie z.B. Harry Potter. Im Mittelpunkt steht die Heldin, die sich aufmacht in ein Abenteuer, weil sie mit ihrer Alltagswelt nicht zufrieden ist. Die Bewährungsprobe ihrer Reise endet immer in einer entscheidenden Prüfung. Dieser Wendepunkt der Geschichte bringt die größte Veränderung mit sich, die auch nicht rückgängig gemacht werden kann. Am Ende folgt eine Belohnung und die Integration des Gelernten in den Alltag der Heldin.

Im monatlichen Girls Club Special Filmworkshop können Mädchen ab 12 Jahren selbst Regie führen, ein eigenes Drehbuch schreiben oder einen Film analysieren. Sie lernen dann auch Methoden wie Stop-Motion oder Schwarz-Weiß-Fotografie. Falls das Girls Club Special wegen Corona nicht live im Quax stattfinden kann (falls der Inzidenzwert über 100 liegt), können alle Mädchen online auf: www.kiku-online.net mitmachen.