München sagt Danke: Auszeichnung für Leitung der ehrenamtlichen Pfadfinder

Im Rahmen des Stammestages des Pfadfinderstammes Galileo Galilei wurden die
Mitglieder unserer Leiterrunde von der Stadt München für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Auszeichnung „München Dankt“ geehrt.

Diese Ehrung beinhaltete neben einer Urkunde mit kurzer Beschreibung der
Tätigkeit auch ein Gutscheinheft als zusätzliches Dankeschön für die Jugendarbeit. Was unsere Leiter für die Jugendlichen jeder Altersgruppe leisten, hat auch wirklich Anerkennung verdient. Jedes Jahr eine Woche Zeltlager mit Programm und lustigen Spielen, Themen-Wochenenden für die ebenfalls ein Programm ausgearbeitet wird. Wir erinnern uns alle noch an „Gagawarts“ in Anlehnung an Harry Potter ganz zu schweigen von den wöchentlichen Gruppenstunden.
Die jüngsten Pfadfinder sind sieben Jahre alt, die Ältesten über 50. Doch eine Woche in Zelten zusammenleben schweißt auch eine Gruppe von 40 Leuten eng zusammen. Die gemeinsamen Lagerfeuerabende schaffen auch bei schlechtem Wetter eine angenehme Atmosphäre und dienen gleichzeitig für einen schönen Ausklang eines ereignisreichen Tages. Während die Nachtwache den Lagerplatz bewacht und verhindert, dass ein anderer Stamm die Fahne klaut sind bei schlechtem Wetter auch noch Zelte zu kontrollieren.

Am Anfang steht der gemeinsame Aufbau des Lagers und dabei ist vor allem eines gefragt: Teamwork. Abgesehen davon gibt es auf einem Zeltplatz immer etwas zu tun: Feuerholz holen oder die Waschstelle auffüllen sind das eine, aber auch das Knüpfen von Knoten will gelernt sein! Wer Lust hat auf Zelten und tolle Aktivitäten in einer bunten Gruppe der ist bei uns, den Pfadfindern vom Stamm Galileo Galilei, herzlich willkommen und absolut richtig!

Text: Esther Lärmer, Foto: v.l.n.r. Yannik, Maxi, Norbert, Vroni, Anna, Bianka (privat)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.