Veranstaltungen

Elwood & Reßle – mühelos, traumwandlerisch, phantasievoll

Die Jazzkritik überschlägt sich und die Zuhörerinnen und Zuhörer eines Elwood & Ressle-Konzerts fragen verblüfft: „Wo nehmen die beiden das her?“ – Ein Abend mit Nathalie Elwood und Josef Reßle ist herzerfrischend und zum Heulen schön. Mühelos, traumwandlerisch sicher und mit einer enormen musikalischen Vorstellungskraft singen, spielen und improvisieren sich die beiden durch ein Programm von eigenen Kompositionen und denen anderer. Elwood verfügt dabei über eine so bewegliche wie bewegende Stimme. Mit der kann sie – was nur wenige können – gleichermaßen überzeugend Jazz, Soul oder Folk singen. Josef Reßle beherrscht die ganze Bandbreite modernen Jazz-Klavierspiels. (Nicht zufällig war er Preisträger des BMW Welt Young Artist Jazz Awards 2016). Von lyrisch bis temperamentvoll bereitet er den Boden für seine singende Partnerin.

Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €

Oliver Ringleb – Lieblingslieder

Viele kennen den Münchner Pianisten und Komponisten Oliver Ringleb als Mitbegründer und Keyboarder der Band Soulkitchen. Für sein Soloprogramm „Lieblingslieder“ tritt er in klassischer Klaviertriobesetzung mit Kontrabass und Schlagzeug auf. Hier spielt er die Lieder, die ihn meist schon sein Leben lang begleiten: Jazz-Standards mit viel Raum für Improvisation, eigene Kompositionen aus seinen drei Solo CDs und auch den einen oder anderen Pop-Titel. Allen drückt er seinen persönlichen musikalischen Stempel auf. Doch mehr noch: Amüsant führt Ringleb sein Publikum in die jeweiligen Werke ein, erläutert das Wesen der Jazzimprovisation und plaudert humorvoll aus dem musikalischen Nähkästchen.

Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €

88 Tasten suchen talentierte Hände

Diese Veranstaltung ist ein Dauerbrenner in der Kultur-Etage. Jedes Jahr kurz vor den Sommerferien geben sich junge Klavierspielende ein Stelldichein. Freunde, Bekannte und Interessierte sind begeistert dabei. Junge Klavier-Talente können sich noch bis 9.Juli in der Kultur-Etage (089-99 88 68 930 oder per E-Mail an kultur@messestadt.info) anmelden. Voraussetzung ist, dass sie gerne vor Publikum auftreten möchten, ausreichend Instrumentalkenntnisse und Vorspielerfahrung gesammelt haben.

Teilnahme und Eintritt sind frei.

Oak Hill Road – knietief in Folk und Old Time Country

Florian Hirle und Helmuth Baumann sind Oak Hill Road. Mit Gesang zu zwei Gitarren brauen sie eine fein abgestimmte Melange aus klassischem Folk, Old Time Country und „american primitive“. Ihre Balladen und Songs handeln von Freiheit und Liebe, von Zweifeln und Angst. Die passen perfekt zur Tasse Kaffee am Lagerfeuer auf dem langen Weg nach Westen.

Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €