Beautytag für Mädchen im Quax

Am Donnerstag, den 28. Februar 2019, heißt es im Jugendcafé des Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100, von 17-19 Uhr Beautytime! Da geht es allein um das innere und äußere Schönheitsempfinden. Alle Mädchen ab 12 Jahren können mit Make-up experimentieren, Beautygeheimnisse austauschen, sich stylen wie mit Masken verwöhnen oder auch Schmuck herstellen und vieles mehr.

Für das offene Angebot ist keine Anmeldung erforderlich und natürlich ist das Programm kostenlos!

Jugendcafé-Special: Fifa ´19 auf der Konsole

Am 15. Februar 2019 findet wieder das Jugendcafé-Special des ECHO e.V. von 16 bis 22 Uhr statt: Einmal im Monat ist Zeit für spontane Ideen! Vom Kochen über Tanzworkshops bis hin zum Kicker-Turnier ist im Jugendcafé-Special alles möglich. Jeder kann das Programm mitgestalten!

Dieses Mal machen wir einen Zockerabend im Café im Quax – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – Helsinkistr. 100. Auf großer Leinwand spielen wir Fifa ´19 auf der Konsole – mit und gegeneinander.

Das Programm richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren. Es ist keine Anmeldung erforderlich und natürlich ist das Programm kostenlos!

Modell des Streetball-Platzes überreicht

Am Dienstag, den 06.02.2019, ging eine Etappe eines langen Weges zu Ende: Mitarbeiter von ECHO e.V. / Quax  – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – überreichten im Beisein und durch Vermittlung von Herrn Friedrich Graffe, ehemaliger Sozialreferent und Vertreter der Stiftung StartStark, die Ergebnispräsentation eines Partizipationsworkshops für und mit Jugendlichen aus der Messestadt Riem an den MRG-Geschäftsführer Helmut Aschl zur weiteren Realisierung. Und zwar: das Modell für Jugendunterstand und Streetball-Platz im Riemer Park.

Mit dieser Übergabe ging ein Weg durch die Instanzen vorläufig zu Ende, der mit Unterbrechungen seit 2004 immer wieder auf Wunsch immer neuer Jugendlicher neu beschritten wurde:
Seit rund sieben Jahren kämpfen Jugendliche aus der Messestadt Riem mithilfe des Quax-Teams um einen Streetball-Platz mit einem Unterstand ohne pädagogische Dauerpräsenz. Im Partizipationsworkshop, den der Verein ECHO e.V. zusammen mit Kollegen von Condrobs im November im Quax, Helsinkistr. 100,  und in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, durchgeführt hatte, sammelte der Ingenieur Philipp Tardt Ideen und Wünsche aller interessierten Jugendlichen und zeichnete darauf aufbauende Pläne, die zum übergebenen Modell führten.

Wäre schön, wenn ein alter Traum endlich wahr werden könnte!

Selbstverteidigungskurse für Mädchen und Frauen mit der Weltmeisterin

Leider sind gerade Mädchen und Frauen immer wieder bedrohlichen Situationen ausgesetzt, wenn sie beispielsweise abends alleine unterwegs sind. Und wenn Gefahr droht, ist jede zuerst einmal überfordert. Wie sollen Frauen, wenn sie bedroht werden, reagieren?

Die richtigen Verhaltensweisen können trainiert werden. Wie Mädchen und Frauen ihre Achtsamkeit schulen, lernen Widerstand zu leisten und Selbstsicherheit gewinnen, können sie in den neu angebotenen Selbstverteidigungs- bzw. Kickbox-Kursen im Quax – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung – in der Helsinkistraße 100 lernen.

Kursleiterin ist die 29-jährige Yasemin Karabazar. Sie ist 2-fache bayerische Meisterin in Muay Thai und mehrfache deutsche Meisterin, 4-fache Weltmeisterin in K1. Außerdem ist sie amtierende Deutsche Meisterin und Europa Meisterin PRO AM der ISKA. Gerne möchte Karabazar nach zehn Jahren Erfahrung im Kampfsport ihr Wissen an Mädchen und Frauen weitergeben.

Die ersten Kurstermine zum Hineinschnuppern sind:

FR 15.02., 17-18.30 Uhr – für Frauen ab 16 Jahren
FR 22.02., 16-16.45 Uhr – für Mädchen von von 8 – 15 Jahren sowie
17-18.30  Uhr – für Frauen ab 16 Jahren
FR 01.03., 16-16.45 Uhr – für Mädchen von von 8 – 15 Jahren sowie
17-18.30  Uhr – für Frauen ab 16 Jahren 

Zu den Kursen ist eine Anmeldung erforderlich unter office@echo-ev.de oder Tel.: 089-94304845. Die Termine für Mädchen sind kostenlos. Der Teilnehmerinnenbetrag für den Kurs ab 16 Jahren beträgt 10 €. Die erste Kursteilnahme ist kostenlos.

Im GaleriaTreff rattern die Nähmaschinen

Ab 24.01.2019  lädt der Nachbarschaftstreff in der Lehrer-Wirth-Straße 21 zum offenen Nähcafé ein.

Zu Tee, Kaffee und Keksen werden an jedem 2.,3. und 4. Donnerstag im Monat jeweils von 09:00 – 11:30 Uhr Interessierte in die Kunst des Nähens eingeweiht:

Wie funktioniert eine Nähmaschine? Wie gelingen gerade Nähte? Wie kann ich Bekleidung selbst reparieren und einfache Sachen wie Topflappen, Taschen oder Decken nähen?

Diese Fragen beantwortet Frau  Petra Wolf und übt mit interessierten Näh-Anfänger*innen aus der Messestadt.

Der Kurs ist kostenlos, ggf sollten Bekleidung / Stoffe selbst mitgebracht werden.

Telefonische Informationen erhalten Sie im Treff  unter 089 231716-7980

Sie sind jederzeit ohne Anmeldung willkommen, schauen Sie einfach vorbei, wir freuen uns auf Sie!

 

Faschingsferien: noch Plätze im Quax und auf dem Schafflerhof

In den Faschingsferien 2019 bietet ECHO e.V. wieder spannende Ferienfreizeiten und Tagesausflüge für Kinder und Jugendliche an. Die Schwerpunkte der Ferienbetreuungen im Fasching liegen in den Bereichen Naturerfahrung und Kunst.

Für alle Faschingsferienprogramme sollte die Anmeldung bis zum 18.02. unter office@echo-ev.de bzw. 089/94304845 erfolgen!

Ponyabenteuertage: täglich vom 04.03. – 06.03, jeweils 08:00 – 16:00, Schafflerhof, mehr Infos:

Beuys Akademie: 04.03. – 08.03., jeweils 08:00 – 16:00, Quax, mehr Infos:

Die „Beuys Akademie“ ist gefördert durch das Stadtjugendamt München und richtet sich nur an Kinder aus dem Münchner Stadtgebiet!

Be:treff Natur – SPÜRNASEN.COM: 07.03. und 08.03., jeweils 08:00 – 16:00, Schafflerhof, mehr Infos:

Für alle Faschingsferienprogramme sollte die Anmeldung bis zum 18.02. unter office@echo-ev.de bzw. 089/94304845 erfolgen!

Reparaturcafé in der Grünwerkstatt

Am 26. Januar 2019, 15-17 Uhr, findet wieder das Reparaturcafé des ECHO e.V. in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57, statt.

Alte Dinge zu reparieren, anstatt sie wegzuwerfen und etwas Neues anzuschaffen – so können wertvolle Ressourcen geschont und Müll vermieden werden!

Manchmal ist es kinderleicht, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß wie`s geht und dann Tipps sowie das passende Werkzeug an die Hand gibt. Unsere Fachleute im Reparaturcafé helfen vor Ort dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden, und geben gerne Anleitung zur Selbsthilfe. Dabei kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden.

Auch mit von der Partie: unsere Expertin für Schneider- und Näharbeiten! Also nicht nur Pürrierstäbe, Toaster oder andere elektronische Geräte, sondern auch alte Kleidungsstücke stehen im Reparaturcafé auf der Agenda!

Die Veranstaltung ist kostenlos, es bedarf keiner Anmeldung!

Die nächsten Termine für alle Reparaturwütigen: das Reparaturcafé in der Grünwerkstatt findet wieder am 16.03., 13.04. und 29.06.2019, ebenfalls 15:00 – 17:00 Uhr, statt. Ohne Anmeldung und kostenlos.

Die Grünwerkstatt bietet Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit im Riemer Park. Ihr regelmäßiges Programmangebot richtet sich sowohl an Kinder und Jugendliche als auch an Erwachsene. Seit 2016 ist ECHO e.V. als Partner des Baureferats, Abteilung Gartenbau, der offizielle Trägerverein der Grünwerkstatt. Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

Pädagoge/in im Bereich Sport gesucht

Für die Betreuung des pädagogisch betreuten Sportprogramms „Nightball“ des ECHO e.V. in der Messestadt Riem suchen wir ab sofort eine pädagogische Fachkraft.

Beim Nightball-Projekt Messestadt-Riem powern sich junge Menschen von 14 bis 27 Jahren bei Hallenfußball und/oder Basketball freitagabends von 22 bis 24 Uhr in der Sporthalle der Lehrer-Wirth-Mittelschule in der Messestadt Riem aus (Das Programm findet nicht in den Ferien statt).

Nightball München (ehemals BuM – Basketball um Mitternacht) ist ein Angebot zur Gewaltprävention der Münchner Jugendarbeit, das vom Sozialreferat der Landeshauptstadt München / Stadtjugendamt finanziell getragen wird. Ziel des Projekts ist es, Jugendlichen ein Erfahrungsfeld zu bieten, in dem sie Erfolg, Selbstbestätigung, Anerkennung und positive Gruppenerfahrungen erleben.

Für einen friedlichen und spaßigen Verlauf sorgen unsere pädagogischen Fachkräfte sowie Trainerinnen und Trainer. Wir suchen ab sofort eine weitere pädagogische Fachkraft (abgeschlossene pädagogische Ausbildung) zur Betreuung vor Ort.

Vergütung: steuerfreie Aufwandsentschädigung

Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail unter mail2jugendcafe@echo-ev.de bei der Projektleiterin Frau Stephanie Zerfaß.